S.T.A.L.K.E.R. - Erneute Releaseverschiebung!

PC-Spiele Eigentlich sollte der Ego-Shooter-Hit S.T.A.L.K.E.R. im Mai 2005 erscheinen, doch auch aus diesem Termin wird nichts. Dies gab Community-Manager Max Steller im Forum von THQ bekannt. Auch Oleg Yavorski, PR-Manager von Entwickler GSC Gameworld ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
schon schade, aber naja, liebe dauerts länger und kommt weniger verbuggt!

aber dennoch, es nervt dermaßen immer alles 10 mal anzukündigen und imemr zu verschieben*hl2 und duke nukem forever auch mein* :)
 
jop, geht einen so richtig auf den sack, geiler wärs, wenn das game fertig ist und dann geben die nur noch ne gold-meldung und material raus das es bekannt wird und sofort gekauft werden kann. in der euphorie machen die doch bestimmt mehr umsatz.
 
@TeXer: ?
 
yep aber wenn es dann verbuggt ist, werden weniger spiele in zukunft verkauft
und patches kann man auch ned immer nur machen, da ned jeder inet hat und sich zeitschriften kauft
 
lieber lange warten und freude dran haben als früher release mit entäuschendem spielergebnis ... ^^
 
Dann sollen sie gar nicht erst die Klappe soweit aufreißen mit Releaseterminen die von vorherein Utopie sind. Mittlerweile schafft es ja kein Spiel mehr pünktlich rauszukommen.
 
@ds: und reis du deinen mund nicht so auf wenn du keine ahnung davon hast ...
 
@ds: Ich bezweifel mal, dass du jemals an einem halbwegs umfangreichen Software-Projekt gearbeitet hast, sonst würdest du keinen solchen Schwachsinn von dir geben...
 
ds hat doch vollkommen recht. Lieber arbeite ich im stillen und ohne Druck der Öffentlichkeit an einem Projekt, als daß mich der Publisher irgendwann wegen all der Nachfragen dazu zwingt ein unfertiges Produkt zu veröffentlichen.
Was bringt ein preview in irgendeiner Zeitschrift, wenn es weder dem Endprodukt entspricht, noch in absehbarer Zeit verfügbar ist. Bei den heutigen Gehältern der kids sollte auch eine Vorwarnzeit von weniger als drei Monaten ausreichen.
 
Ich finde auch, daß ds recht hat und verstehe gar nicht, wieso er so angegriffen wird. Was bringt es, lange im Voraus mit Terminen zuw erben, die dann nicht eingehalten werden? Dann lieber keine großen Ankündigungen und irgendwann ein ausgereiftes Produkt auf den Markt bringen. "Riddick" ist doch der beste Beweis.
@zuzuwewe: Vielleicht hat er aber mal in irgendeinem anderen Bereich an einem Projekt gearbeitet, bei dem er einen Termin nicht eingehalten hat und weiß, was einem dann von Seiten des Vorgesetzten und des Auftraggebers blüht ........
 
@ds/Johnny Cache/PLyfix: Ihr beachtet zwei Dinge nicht: 1) Der Publisher (also der Geldgeber) ist nicht der Spielehersteller. Der will Zahlen und Daten haben, immerhin muss er davon leben und damit rechnen können, wann Kohle dann wieder reinkommt durch den Verkauf. Nicht viele Firmen können es sich erlauben "Its finished when its done" zu sagen, das können halt nur wenige. 2) Es MUSS ein geplantes Endtermin bei so gut wie jedem Menschen geben, um so ein grosses Projekt überhaupt durchzubringen. Wenn man das Licht am Ende des Tunnels nicht sieht, geht es nicht voran, das ist ein psychologisches Problem bei Teamarbeiten, immer zu wissen, wo man insgesamt steht und das werdet ihr ebenfalls feststellen, wenn ihr mal in einem solch grossen Projekt mit drin seid oder es sogar leiten müsst :).
 
@lofote:
1. Gerade das sage ich ja! Der Publisher wird natürlich sauer, wenn die Terminversprechen ihm gegenüber immer wieder gebrochen werden. Also sind zu knappe Terminzusagen, die kaum zu schaffen sind, gefährlich für die Entwickler, denn sonst holt sich der Publisher ganz schnell neue Entwickler.
2. Auch wenn der Publisher Terminzusagen von den Entwicklern erhält, muß er die ja nicht gleich veröffentichen und das Spiel so hervorheben. Das stört auch das vertrauen der Kunden und der Presse, auf die der Publisher ja angewiesen ist.
 
@PLyfix: 1. Dazu musst du bedenken, dass von Anfang an der Publisher den Entwickler zeitlich nach vorne drückt. Wenn der Entwickler sagt, er braucht 3 Jahre, sagt der Publisher gleich mal, ihr bekommt für 2 Jahre die Kohle, um die Mitarbeiter und andere Kosten zu zahlen. Er lässt sich gar nicht drauf ein, denn natürlich versucht auch der Publisher wo es geht von vornhinein zu sparen. Eine Verspätung dann rechnet man schon mit ein, aber man macht es den Entwicklern erst mal schwer, von vornherein auf die Verzögerungen abzuzielen. 2. There is no such thing as "Bad press" :)...
 
Duke Nukem Forever lässt grüßen! lol
 
ah gibts das spiel immernoch?

von den ganzen verschirbungen hab ich es schon ganz vergessen ^^ sollte eigentlich noch ende 2003/anfang 2004 erscheinen...
 
Was solls auf Half-Life 2 haben wir ja auch 6 Jahre gewartet!
 
und wieder eine Firma die mit Ihrem Projektmanagment nicht klarkommt :-)
 
tja das kommt dabei raus wenn man sich zu sehr unter druck setzt.
ich halte von zu engen release planungen nichts. lassen sie doch die wut und ärgernis rate der potentiellen käuferschaft ansteigen und bringen nur negativ publicity.
aber mir isses recht,
 
S.T.A.L.K.E.R wir immer angekündigt genau wie auf der Games Convention 04 und dann sagen die Herrsteller das es eine erneute verschiebug geben wird... ich finde das ist Seelische Grausamkeit **:-(**
 
Hoffentlich ergeht es Stalker so wie dem Duke. Ich kann Stalker absolut nicht mehr sehen. Ein mega gehype und das einzige was die Fans bekommen sind Meldungen wie Verschiebung, Verschiebung und Verschiebung.
F.E.A.R muss kommen
 
solange sich die entwickler nicht entschließen so einen dienst wie steam anzubieten, bei dem man sein offline spiel registrieren muss, bin ich zufrieden wenn es bugfrei auf den markt kommt.
schließlich gibs noch pariah und diverse konsolenspiele die mich davor schützen gelangweilt zu sein bis stalker kommt.
 
Die sollen bleiben wo der Pfeffer wächst mit Ihrem Spiel. Wieder mal ein Grund mehr das Teil nicht zukaufen, sondern...
Ich frage mich wirklich was dort für Fachidioten in der Marketingabteilung sitzen.
 
@moskauer: Pff, wenn ein Spiel gut ist und dann Spass macht, sollte man es sich anschaffen, unabhängig von dem Releasetermin. Irgendwie verschwören sich aber viele Leute wie du, sobald Termine nicht eingehalten wurden. Da schien nie wirklich Interesse dagewesen zu sein.
 
So toll sieht das spiel auch nich aus...Auf den Duke warte ich gerne noch 10 jahre, is eh egal nu :)
 
Lieber später als Verbugt :)
 
Hallo mal erst an alle.

Ich arbeite zwar nicht im Software Entwicklingsbereich aber finde das dieses Thema noch anders angeschaut werden sollte/kann.

Also neben den Problemen was so eine Entwickliung mit sich bringt kommen da nich mehr faktoren dazu welche so einen Relase beeinflussen.

Ich würde sagen das an erster stelle der Publisher kommt welche klar das spiel schnell auf dem Markt will und das Qualitativ gut dazu kommt Zeit ist Geld.

Dann die Entwickler. Die geben ein datum an die Publisher bekannt oder geben auch eben nur ein Vorraussichtlicher termin bekannt.

Also ergibt sich aus den beiden meinungen ein Termin welcher doch sicher eher etwas Unrealistisch sein muss.

Dann mischt sich die Marketing abteilung ein. Die meinen dann sowas wie "ja dann ist ein guter Zeitpunkt und dann sollte es raus." Mal abgesehen auf was sie ihre meinung stützen.

Dann die Fans. Ein gutes spiel will gezoggt werden. Aber auch Qualität ist verlangt. Also wird der Angekündigte Termin als der Stichtag gesehen. Wie HL2 oder WoW Beta. Riesen verkaufszahlen und grosse erwartungen.

Dies ist meine meinung warum und wie sich das verschiebt und immer ändert. Ich habe sicher das ein oder andere vergessen oder kenn ich nicht. Aber hat auch nicht den anspruch auf Vollständigkeit denn was auch jeden fall denke das es genug zum Gamen gibt und man auch mal warten kann. So wie Bugs auch keinen spass machen.

G raiden
 
Nun seid mal hier nicht so süchtig! :D
Die geben doch einen Termin an, beachtet den oder nicht! Wenn sie es verschieben dann ist es Ihre Sache! Wenn's gar nicht kommt, dann ist es auch Ihre Sache :)
Mensch die geben diese Termine an, damit alle heiss drauf werden! Promotion!??!?!?!?!?!?!

Mich juckt es gar nicht, ich sitze hier nicht und zähle die Tage...
 
ich sag nur : DAMIT 'S NICHT DAS GLEICHE PASSIERT WIE MIT SOELDNER !!!
 
Hola zusammen:heut zutage ist das ja alltag,dass andauernd ein neuer Erscheinungs_Termin angezettelt wird.....Man siehe HL²...aber im Endeffekt lont sich es ja auch...mir iss egal wann STALKER realased wird.Die Hauptsache ist doch,dass es ein Burner wird!!!!!!!!!!!!
 
lol Söldner. Dachte als es rauskam das dies ein Verdammt geiles Game werden muss. Aber was war dann. Grafik unter aller sau wie die Performance und von der steurung erst garnicht zu reden.
 
Ja und genau dadurch entstehen doch die ganzen bugs und unfertigen Spiele, da alle immer unter druck arbeiten, wegen ihren eigenen zuhoch gegriffenen release.
 
naja,.. ich meine solange man nochwas vom game hört,.. duke nukem forever scheint ja komplett von der bildfläche verschwunden zu sein,.. bis das draußen ist, ist die grafik so veraltet, dass man es für die alten duke nukem 3d spiele hält,..
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles