Google wird Registrator für Internet-Domains

Wirtschaft & Firmen Es vergeht kein Tag, an dem es nicht irgendwelche Neuigkeiten rund um den Suchmaschinenbetreiber Google gibt. Auch der heutige macht da keine Ausnahme. Wie jetzt bekannt wurde, ist Google seit kurzer Zeit offizieller Registrator für Internet-Domains. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
uff - ob die nicht ein wenig zu weit gehen und langsam aber sicher ein monopol anstreben ?
 
@astarion: ähmm wo siehst du denn eine eventuelle monopolstellung?!
 
@astarion: Zu weit gehen? Wenn die damit Geld machen, wie sollten die dann zu weit gehen. Würde doch jeder diesen Schritt machen, wenn es ein Gewinn für die Firma ist.
 
@astarion: Wie die 2 vor mir schon schrieben: ein Monopol streben sie nicht an, viel mehr wollen sie zu einem Unternehmen mit breit gefächertem Produktspektrum werden (bzw. sind es eigendlich schon).
 
wat dat denn die sollen mal bei Ihrer Suchengine bleiben.
 
@xmanzauber: Ja, und du bleib auf deiner Insel ^^
 
@webmaster_sod hat man hier keine freie Meinungsäußerung? oder was soll dein Kommentar.
 
@xmanzauber: webmaster_sod hat ja auch nur von der freien Meinungsäusserung Gebrauch gemacht!? Man kann doch einem Unternehmen nicht vorschreiben wollen auf welche Geschäftsbereiche es seine Tätigkeiten ausdehnt.   Es wäre übrigens schön wenn Du die Anwortfunktion benutzen würdest (kleiner blauer Pfeil rechts auf dem hellblauen Titelbalken eines Kommentars). Dies dient der besseren Übersicht.
 
Wie wär's wenn ihr mal erwähnen würdet für welche TLDs Google zuständig sein darf? .biz, .com, .info, .name, .net, .org und .pro, also mindestens drei potentielle Kandidaten für Registrar-Schlammschlachten mit Verisign und ICANN.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Googles Aktienkurs in Euro

Google Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Google Galaxy Nexus im Preis-Check