Boulevard-Presse: Bill Gates grössenwahnsinnig?

Am vergangenen Wochenende kam es zu vielen Kontroversen, nachdem ein Notizzettel, der am Rednerpult nach dem Weltwirtschaftsforum in Davos liegen gelassen wurde, dem britischen Premierminister Tony Blair zugeordnet wurde. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
lol, das passt ja mal :)
aber in der heutigen welt muss man verrückt sein um voran zu kommen!
Super Billy, keep it up :P
 
Wäre ja interesant zu wissen was da drauf genau stand. :)
 
wenn die sonst nix zu tun haben...
nich das die mal ein Zettel von Bush finden und dann die Bilder darauf analysieren
 
@Palnschi: Im Unterschied zum Zettel von Bill sind auf dem von George W. Bush NUR Bilder drauf! Warscheinlich welche von flüchtenden Menschen mit Turban und amerikanischen Riesenpanzern...
 
Weiss jemand was auf diesem Zettel stand?
 
Ist heute Microsoft Tag? Na ja, viel mehr als ein Lächeln kann mir diese News nicht entlocken. Viele solcher sogenannter Experten haben sich schon ziemlich geirrt. Vielleicht war die Behauptung des Sprechers der britischen Regierung auch nur eine Schutzbehauptung. Die aufgezählten Eigenschaften würden jedenfalls bedeutend besser auf Tony Blair zutreffen.
 
Zu geil was die Experten aus einem Notizzettel alles rauslesen :)
 
@ruapho: interessant was man als experte alles 'reinlesen' kann.... und noch viel interessanter, wie einem solchen "experten" dann auch noch glauben geschenkt wird ~)
 
Ja endlich is es draussen .... *G* is ja nix neues mit *Welt beherschen*
 
das ist doch bekannt das bill gates ein psycho ist :)
 
Was ist der Unterschied zwischen Gott und Bill Gates? Gott glaubt nicht Bill Gates zu sein. *scnr*
 
@davediddly: Was ist der Unterschied zwischen einem Troll und Dir? Es gibt keinen. *scnr*
 
@TiKU: Das war gemein! Hab doch nur 'nen Witz gemacht! :-)
 
@davediddly: Sorry, war auch nur auf diesen einen Post bezogen. :-*
 
Sry Jungs aber so etwas is Boulevard! Ich denke ja mal eher nicht euer Niveau!

 
Hm also welchen Sinn hat diese News? Ich meine das nicht gegen WF sondern gegen jeden.
Der "Sinn" liegt nämlich nur darin Auf Gates rumzuhacken. Was rationales KANN hier gar nicht besprochen werden. Was bringt diese News ohne zu wissen was eigentlich da drauf stand, warum und in welchem Zusammenhang?
Arme Welt... macht nen Menschen wegen nem Memozettel nieder, nur weis keiner was drauf steht.
Wir haben ja sonst keine Sorgen!
*Kopschüttel*
 
Ah! jetzt doch ein Bild vom Zettel!?
Sehr unglaubwürdig, das Teil kommt mit Sicherheit nicht an die öffentlichkeit. Wenn es tatsächlich einen solchen Zettel gegeben hat, ist er auch mit voller Absicht liegengelassen worden. Und das dieses Gekritzel von Gates stammen soll ist meiner Meinung nach genauso absurt.
 
@niecheck: auf jeden. Der Typ hat mehr erreicht als alle hier zusammen. Lass den doch ein kleiner "Tagträumer" sein, so lang der seine Sache auf die Reihe bekommt. Und schaden tuts dem anscheinend nicht. - look at Microsoft! mfg :o]
 
@.Omega. bin voll deiner meinung... und ich wette, wenn bei so einer "untersuchung" positive eigenschaften rausgekommen wären, hätte es niemanden interesiert...
 
@Provider: Es wäre schön wenn Du die Anwortfunktion benutzen würdest (kleiner blauer Pfeil rechts auf dem hellblauen Titelbalken eines Kommentars). Dies dient der besseren Übersicht und der Zusammenhang zwischen Kommentar und Antwort wird klar ersichtlich.
 
Graphologie, also die Wissenschaft aus einer Handschrift auf die Psyche eines Menschen zu schliessen, wurde schon mehrfach als ziemlicher Unsinn entlarft... Am besten wäre es, diese News zu löschen bevor es noch peinlicher wird...
 
@zuzuwewe: Da bin ich ganz deiner Meinung! Vielleicht gibts bald noch Horoskope auf winfuture.de !
>>Bei der Graphologie handelt es sich eher um eine esoterische Kleinkunst. Die Erkenntnisse, die aus graphologischen Untersuchungen gewonnen werden, zeigen in der absoluten Überzahl entsprechender wissenschaftlicher Untersuchungen keine ausreichende Übereinstimmung mit objektiven Indikatoren für Persönlichkeitsmerkmale. Um es ganz eindeutig festzuhalten: Eine Handschriftenanalyse sagt nichts über die Persönlichkeit eines Menschen aus. Es ist daher sinnlos, eine graphologische Analyse der Handschrift einer Person vorzunehmen, um damit fundierte Aussagen über die Person zu machen.
 
@zuzuwewe: Insbesondere dürfte ein graphologisches Gutachten anhand von solchen Notizen Unsinn sein. Ich denke dafür müsste man schon ein normalen zusammenhängend geschriebenen Text nehmen um eine gültige Aussage machen zu können.
 
@swissboy: Hast du auch schon diese Argumentationscd? http://derstandard.at/?url=/?id=1424862 ... Und dafür darfst du dann noch 3,50 Dollar zahlen, unglaublich aber wahr ... Nein, wer glaubt da noch an Größenwahn und Überheblichkeit.. hast du die CD auch schon? "scherz"... nein, ich glaube soweit bist du noch nicht...
 
@Friedrich_Wilhelm: Hier geht es um ein ganz anderes Thema als Windows versus Linux. Also was soll diese deplazierte Empfehlung einer veralteten CD? Diskussion beendet.
 
Und die Erde is eine Scheibe...., wie doof sind die Leute eigentlich ?
Wie war das nochmal, wie viele Milliarden hat Bill Gates mittlerweile gespendet ? Der macht sich wenigstens Gedanken über die Probleme in der Welt. Und was hat die "The Times" so geleistet, NULL (btw was is das überhaupt für ein Drecksblatt ?)
 
@Freezer: Wenn ich mich nicht irre, ist "The Times" mit der hierzulande allseits beliebten "Bild" zu vergleichen, was so einiges aussagt.
 
@TiKu: Ne, "The Sun" ist noch schlimmer.
 
@Freezer: Eher nicht, denn das Geld ist mit schamloser Ausbeutung von Privatleuten und Klein-&Mittelständler verdient worden.
 
@TiKu: Bitte was ist "The Times"? Ich glaube du verwechselst da was. Die "NY Times", "LA Times" und "London Times" kannst du mit der FAZ vergleichen. Im Artikel steht nur was von "The Independent"...
 
@blue32: Oh, steht doch was von "The Times". Bloß welche?
 
@Rika: Ich nehme an, du schreibst diesen Kommentar mit deinem Fair-Trade Rechner, von dessen Verkauf in Asien ein ganzes Dorf ein Jahr lang leben kann, oder irre ich mich, und die Komponenten wurden von Fachkräften zum Dumpingpreisen in irgenwelchen Billigstfabriken gebaut?? Hmmm, DAS ist schamlose Ausbeutung von mittellosen Menschen, echt, mir tun die Klein- & Mittelständler, die ja gar keine Alternativen haben, wirklich leid. Heul, heul :-) [/Sarkasmus]
 
@Rika: Also ich wurde weder Privat von Gates gezwungen Windows zu nutzen, noch wurden die Schulen die ich von der Arbeit betreue dazu gezwungen oder unsere Verwaltung selber...naja...nice try
 
@ Rika: Du hast natürlich recht, ich kenne ein paar Händler die von MS schon arg unter Druck gesetzt wurden... aber glaube mir, dass will hier keiner hören...
 
@Friedrich_Wilhelm: "Händler" handeln mit Waren, oder? Wieso Händler hier unter Druck gesetzt werden, wenn wir über "Privatleute sowie Klein- und Mittelbetriebe" reden, ist eher unverständlich....aber bittschön, erläutere das mal genauer, ICH gehör zu denen, die das "gerne" lesen würden.
 
@ AleXP: Na klar erkläre ich dir das, dann sind auch deine Augen weit geöffnet, oder du bist zumindest sensibilisiert... Warum gibt es Windows denn bei beinahe jedem Computer dazu (geschenkt)? Weil Microsoft Deals mit den Händlern abschließt, die darauf laufen, wenn der Händler Hardware ohne Windows Betriebssystem verkauft, wird die Hardware für den Kunden teurer! Was das bedeutet ist wohl klar, die Händler werden unter Druck gesetzt bzw. gezwungen, ihre Hardware INKLUSIVE Windows dem Kunden zu verkaufen, ansonsten stellt Microsoft die Kooperation ein, dank ihrer Markmacht kann M$ sich das leider auch leisten.... und ganz ganz dolle bekommen diesen Druck große Ketten wie "media-ich-bin-doch-nicht-blöd" mit...
 
@aleXP: du weisst doch wofür die beiden hier bekannt sind, geschwafel und plumpes dauerbashing...
 
@bond7: na? wieder 2 Tage pausieren? ,)
 
@bond7: Sorry, kann nicht widerstehen...
@Friedrich_Wilhelm: 1. Argumente mit Beweisen untermauern. Zeig mir eine vernünftige Quelle für deine Bedrohungs-Theorie und ich kann mich vielleicht dazu aufraffen, meinen Standpunkt zu überdenken. "Weil Microsoft Deals mit den Händlern abschließt, die darauf laufen, wenn der Händler Hardware ohne Windows Betriebssystem verkauft, wird die Hardware für den Kunden teurer!" Stimmt so überhaupt nicht, und _ich_ weiß, wovon ich spreche. 1. Grund für Windows-Vorinstallationen: Kaum einer kann wirklich was mit Linux anfangen. Es gibt nun mal viel mehr "DAUs" als Pseudo-Pros. 2. Windows ist leichter zu kaputt-reparieren: Jeder 2. kann ein Windows-Problem auf die eine oder andere Art lösen, aber sag mir einen, der bei meinem Laptop Speedstep zum laufen bekommt. Dadurch erniedrigen sich auch die Kosten, und so Leistungen, wie "Vor-Ort-Support" werden extrem kostengünstiger. 3. Hardware wird leider immer noch auf Windows optimiert, sprich: Windows-Entwickler sind einfach immer noch stärker vertreten. Ein Beispiel: Meinen Laptop unterstützt noch immer keine Distri vollständig, ich muss an allen Ecken und Enden auf alles Mögliche verzichten. Unter Windows läufts schon seit mehr als einem halben Jahr. Welchen Grund sollte man also als Hersteller ahben, wenn man 1. einfacheren Support 2. mehr Gewinn haben kann, auf MS zu verzichten? Selbst wenn das "MS zahlt dafür" Argument stimmt, dann profitieren als letztes die Kunden davon, da gibts dann lächerliche Lockangebote und in Wirklichkeit ist der Händler der Gewinner. Wieso glaubst du eigentlich, die Händler in Schutz nehmen zu müssen? Es wäre doch auch saublöd, auf MS-Untersützungen zu verzichten. Kann eh jeder seine Festplatte mähen und Linux drüberhauen (sofern er wegen ACPI-Problemen überhaupt bis zum Setup kommt). Wo ist da das Problem. So, letzer Punkt: 3. Wenn MS tatsächlich seine BSe verschenkt und die Händler sogar noch subventioniert, WO bitteschön kann dann das ganze, schamlos erbeutete und von Gates an die Krebs(Aids?)forschung gespendete Geld herkommen? Sag nicht, MS zwingt ganze Imperien dazu, auf ihren Workstations Windows zu installieren, damit die dann billigere Brötchen backen können, das glaubt dir sowieso keiner.
 
@ AleXP: Wenn "vernünftige" du Quellen willst die dir genehmen, dann google selbst. Eines kann ich dir jetzt schon sagen. sowas findest du nicht auf der Microsoft-seite. Aber andere überaus peinliche, vernichtende Artikel die MS schnell wieder rausgenommen hat und die auch nicht mehr im Cache von Google sind, kann ich dir natürlich geben... daraus ist ersichtlich mit was für ein Verein man es zu tun hat. Volksverdummung aus dem Hause Microsoft mit primitivsten Mitteln... Und vor allem gegen Gegner die ja laut Microsoft keine Sind. Erzähl du mir mal das blaue vom Himmel, versuch deine Gehirnwäsche an jemand anderen, ich bin aufgeklärt. :)... hier der Artikel von Microsoft gelöscht hat.... http://www.michael-prokop.at/computer/win_anti_ms.html ... einfach mal lesen und staunen wieviel Blödheit und Gewäsch so ein Mamutkonzern verfasst um andere zu vernichten... und das ist nur die harmlose Geschichte. Viel bedeutender ist das Abwerben AOL user mit Dumpingpreisen und der öffentlichen denunzierung des selbigen vereinz... auch zu finden wenn man googlet... ich könnte die hunderte solcher Tatsachen präsentieren, aber das würde den Rahmen sprengen und sehen willst du das sowieso nicht... habe keider mal eine Weile bei Mediamarkt arbeiten müssen und ich weiss "auch" wovon ich rede... Du läßt dich sogar von den Guter-Mensch-Spenden von Herrn Gates blenden, ein Grund mehr dich dafür in die hörige Ecke zu schieben. Dann verrate mir mal, wieso Gates im Jahre 2002 20.000 Dollar ans amerikanische Kustizministerium gespendet hat? Wahrscheinlich weil die so arm sind ,:)... das ging übrigens bis vors Gericht... mal davon abgesehen, dass Microsoft nachweisslich ettliche Verfahren wegen Monopolmißbrauch zu laufen hat, ist das nur die Sputze des Eisberges. Microsoft will nicht mit anderen konkurieren, Microsoft will vernichten indem es andere aufkauft, andere abwirbt, mit Dumpingpreisen die ganze sensible Elektronikbranche aufreisst. Du hast Ahnung? Ich lach mich schlapp... und nun noch eine Antwort auf deinen Post von 31.01.2005 um 21:04Uhr ... Ich habe garnicht von den Aktivierungsdaten geredet... Es gibt genug andere Dienste die unentwegt mit Microsoft telefonieren. Soll ich dir die jetzt auch noch alle aufzählen, oder kannst du auch googlen? :)... Und zum Schluss... glaub du deins, ich bleib bei meins.
 
@Friedrich_Wilhelm :

Autsch zu deiner Welt-MS Verschwörungstheorie. Das nennt man Provision, so bekommst du auch dein Nokia Handy günstiger, und ohne Vertrag mit dem rosa T bezahlst du auch mehr für die "Hardware". Solche Bundle-Verträge gibts an allen Ecken und Enden. Du wirst dein G5 Rechner ohne OSX auch mehr bezahlen müssen, ach ne, gibt es ja gar nicht. Muss also Apple noch böser sein als MS! Merkste was?
 
@JTR: Jaja... "V erschwörungsblabla"... davon rede ich garnicht. Ich rede hier von Dingen die nachweisslich geschehen sind, also vergiß es einfach und informiere dich. Alles immer nur schön reden. Da gibs ein Weltkonzern der Heisst Microsoft und der möchte die ganze Welt (Größenwahn) und kauft und vernichtet alles was sich ihm in den Weg stellt oder sich "konkurenz" schimpft... wenn MS so könnte wie es wollte, dann gäbes es Linux/apple und Konsorten nicht mehr. Das bisschen Recht was die noch haben... aber nein, 90 Prozent der Welt reichen MS noch nicht, man muss fast jeden Tag irgendwelche anti-"alternativbetriebssystem" Meldungen rausbringen, den Kunden Scheisse erzählen um ihn vom Kauf oder gar der Benutzung von anderen Systemen abzubringen.... Bin ich froh darüber das es noch sowas wie unabhängige Gerichte gibt... wo wären wir, wenn es die nicht geben würden... ich darf garnicht dran denken.
 
@Friedrich:

Unabhöngige Gerichte? In welcher Barby Welt lebst du eigentlich? Bekommst du überhaupt noch mit wie Macht korrumpiert, und zwar alles was weiter oben sitzt. Da greift die Politik in die Schmiergeldtasche der Industrie und umgekehrt. Und wer macht die Gesetze? Das Volk? Wohl eher die Politiker und die sind nicht grad das was man Durchschnittsvolk schimpft. Also träum weiter. Heute ist es üblich, dass wenn man wirtschaftlich nicht mehr konkurieren kann, einfach mal eine Klage einreicht gegen seinen Gegner. Die entsprechenden "Beweise" werden währenddesen zusammengeschustert. Und so läuft es überall. Übrigens MS ist nicht der einzig verurteilte Konzern dem solche Machenschaften nachgewiesen weden konnten. Nintendo gehört zum Beispiel auch dazu und zwar in Europa. Die Pharmakonzerne sind auch nicht grad harmlos. Alle grossen Firmen sind nach deiner Definition gefährlich. Und Apple und frei? Klaro, jemand der mich so an die Hardware bindet, will nur das Beste für den Kunden. Auffällig dabei dass die Preise deart künstlich hoch gehalten werden bei Apple. Naja, sie haben ja auch ne nette Ausrede dafür parat: sie nennen es Design (obwohl es Küchengeräte gibt die mehr Design vorzuweisen haben).
 
@JTR: Gut, es gibt keine Unabhängigen Gerichte... jedenfalls nicht wenn MS verknackt wird, dann sind sie alle korumpiert ,) "scherz"... nein, so darf man garnicht anfangen. Es liegt ja nicht nur MS unter Beschuss... Eon jammert ja auch schon rum, weils Kartellamt mal genauer prüfen möchte ob denn einige Preiserhöhungen mit rechten dingen zu tun haben. Im übrigen könnte das auch für deinen Geldbeutel von Bedeutung sein. Genaus geschieht dies mit einigen Gaskonzernen die ganz offensichtlich eine zweifelhafte Preispolitik betreiben. Mal davon abgesehen dass Gaskonzerne ein Monopol haben und es natürlich von öffentlichen Interesse ist, dass da genauer drauf geschaut werden.... Und Microsoftprodukte laufen auf 90 Prozent aller Rechner (weltweit), Kleine Firmen haben garkeine Chance ihre Produkte an den "mann" zu bringen, wenn MS alles von hause aus installiert und damit den Markt abräumt. Also richtig, wenn da ein Riegel vorgeschoben wird. Microsoft wurde dafür ja schon verdonnert. Also sei mal froh, dass es noch den Anschein hat, es gäbe noch unabhängige Gerichte. Alles andere wäre ohnehin Spekulation. Die Telekom hat schon eins auf die Mütze bekommen, die deutsche Post etc... Und MS hat auch eine Spitzenposition (Monopol). Monopole schaden denen die es nicht haben.... auf der Kartellamtseite ist Microsoft übrigens öfter zu finden... ,)
 
@AleXP: er ist "aufgeklärt", er liest nur "tatsachen" *fg* ...das problem ist nur , das er viel zu viel den verschwörungstheorien glaubt anstatt nachzuprüfen ob das überhaupt wahr ist was er liest. bei ihm ist ja selbst alexa immernoch ein "monster" , was herrausfinden könnte das sein Key nicht ganz koscher ist *g*
 
@Bond07: Wie langweilig. Du bringst aber nicht ein Gegenargument. Von Sachlichkeit keine Spur, statt dessen wirres Zeug über Alexa und Monster. Hauptsache du verstehst dich nohc :)... keep cool.
 
Winfuture, gehts euch jetzt schon wie Heise, mit irgendwelchen Kontroversen Meldungen Leute auf die Seite Locken, weil sie sich dann mehr das Maul hier bei Kommentaren zerreissen, echt unterste Schublade.
 
Das, was die Presse mein, stimmt! "sich nicht konzentrieren könnte" => er muss es jetzt auch nicht mehr, aber er hat es wohl mal können // "keine geborene Führungsperson ist" - er war Programmierer und Geschäftsmann. Führungsperson ist er dann halt automatisch mit dem Erfolg geworden // "ständig versucht, eine verwirrende Welt zu beherrschen" - auf wieviel Millionen Rechnern läuft Windows?? Genau! // "ein instabiler Mensch ist, der unter enormem Druck steht" => natürlich! dem Typen gehört ein Weltkonzert und wenn sich Microsoft einen großen Patzer erlauben würde, wären sie vielleicht weg vom Fenster. Bei dem Geld, was da hin-und-her geht, wäre ich auch unter enormen Druck!
 
Ist ja im grunde auch was dran. Er bekommt den Hals nicht voll, baut sich nen Atombunker, bunkert wervolles Kultutgut (was eigentlich der Öffentlichkeit zugängilich gemacht werden sollte). Ich weiss garnicht was es da anzuzweifeln gibt, es waren Experten, die das Papier GRÜNDLICH untersucht haben. Und heisst es nicht auch "Genialität ist kurz vorm Wahnsinn"? Wenn es was anzuzweifeln gibt, dann die laienkommentatoren die sich als Gegengutachter titulieren...
 
@Friedrich_Wilhelm: aha es sind also EXPERTEN, wow......jetzt bin ich natürlich automatisch auch deren meinung ohne mir eine eigene zubilden, wozu auch?! sind ja schließlich experten! und was so nen gekritzel nicht alles über einen menschen aussagt, wahnsinn sag ich da nur....aber ich mein wer zweifelt schon die aussagen von nicht namentlich genannten experten an?
 
@I Luv Money: "lach", ja, Experten, so steht es im obigen Text... davon ist mehr zu halten, als von den üblichen Laienkommentaren einiger User hier... Ich glaube brav alles was in den Zeitungen steht... P.s. einfach mal den Ironiemodus einschalten, dann klingst du nicht so verkrampft... :)
 
@Friedrich_Wilhelm: stimmt ich hatte die ironie tags vergessen!
 
@Friedrich_Wilhelm:
Ich finde Du hast mit Deiner Verschwörungstheorie Recht. Das sieht man eindeutig an den Bildern, die er gemalt hat. Auf diesem Zettel stehen alle Beweise!!! Er will die Weltherrschaft und uns dann an die Aliens verkaufen. Der einzige, der unsjetzt noch retten kann ist Elvis!
 
also leutz was ich euch sagen kann... billie is ungefähr ma nen sehr korrekter mensch .. bestimmt crazy weil er soviel cash hat .. aber immerhin gibt er auch viel viel ab
 
Die Menschheit am Abgrund der völligen verblödung... Will net wissen was das wieder an Zeit und Geld gekostet hat und für was? Nix! Wenn interessiert das? Ausser ein paar die jetzt der Meinung sind Gates is grössenwahnsinnig, doch sind das meist Leute die über Microsoft fluchen, aber ohne garnicht mehr leben können. Stellt euch ma vor Billi sagt: So Leuts kack auf euch Microsoft macht dicht der Support wird noch so lange angeboten wie wir müssen und dann auf nimmer wieder sehen! Was würdet ihr dann machen? Auf Linux umsteigen? LOL ein grossteil von euch braucht zuerst ma eine Einführung in die Installation. Peace
 
Ich find das Passt zu little Bill.... Größenwannsinig.... genau, er hatte ja die idee mit Windows.... ^^
 
@Seb-(lx&XP): ... und diese Idee mit Windows ist ja bekanntlich eine der besten Geschäftsideen unserer Zeit.
 
@Seb-(lx&XP): Ja, ein super Geschäft, der Gelackmeierte und ausgehorchte ist ja nur der User... Bravo.
 
@Friedrich_Wilhelm: Bitte nicht schon wieder dieses abgedroschene Spionage-Argument. Du weisst das dies Unsinn ist.
 
@swissboy: bist du dir sicher das er das weiss oder versteht? ich wär mir da nicht so sicher.
 
@ bond7: Redet keiner mehr mit dir? denk mal drüber nach ,)
 
@Friedrich_Wilhelm: Du willst jetzt aber nicht das Thema wechseln, nur weil du keine Argumente mehr hast, oder? Versuchs mal mit vernünftiger Argumentation, dann klappts auch mit der Akzeptanz auf Winfuture:News. Zur Spionage: Die verschlüsselten Aktivierungsdaten wurden schon vor langer Zeit geknackt: Fazit: Nix drinnen! Gar keine Spionage...
 
ja aber was stand jetzt auf dem zettel :-D weiss das vielleicht jemand? das möchte ich gerne wissen *g*
 
Hallo swissboy, Bei mir sind 50% der Beiträge ohne blauen Pfeil. Auch deine letzten drei. Was machen in dem Fall? MfG
 
@mileuro: Einfach den nächst oberen Pfeil nehmen (den des übergeordenten Kommentars). Ist doch eigentlich logisch.
 
@mileuro: Hi swissboy, ist nicht logisch! Habe deinen Rat befolgt und siehe da, ich antworte mir selber, statt dir. Macht aber nix. Ich verwende einfach mein eigenes @-Zeichen und setze den betreffenden Namen dahinter, wie bisher. Nix für ungut! MfG
 
@mileuro: Man könnte auch einfach den falschen Namen durch den richtigen ersetzen. Oh Mann, nu mach's doch nicht so kompliziert. *kopfschüttel*
 
War die Würde des Menschen nicht irgendwann mal unantastbar?
 
@Despair: Jepp, is nix mehr damit ist einfach abeschafft worden.... Naja mehr als sonst musss er sich heute nun auch nicht wieder gefallen lassen!
 
Daß Bill Gates größenwahnsinnig ist, ... durchaus denkbar. Aber Psychiater und Handschriftenexperten, die glauben, daß sie eine solche Diagnose aufgrund der Kurzanalyse eines Notizzettels stellen können, sind schwachsinnig ! Und Als News ist der Quatsch schlicht unsinnig !
 
wie lächerlich! die sollten mal einen zettel von mir untersuchen, den ich während eines telefonats zu vollkritzel....
 
Warten wir doch einfach mal den Kommentar von Bill selbst ab, falls denn einer kommt.
 
@mileuro: Der grinst sich doch nur einen ab! :-)
 
@mileuro: Das wird wieder einer von vielen berühmten Pressemitteilungen mit der Überschrift "Verschwörung gegen Microsoft... Microsoft mobilisiert 500 Anwälte"...
 
ohohoh Mr. Gates hat ein Zittern in der Schrift, er ist 'unsicher' und 'keiner Führungsposition würdig".. haben wir Probleme?
 
Noch ist der Zettel ja nicht eindeutig zuzuordnen. Vielleicht hat ihn irgend ein Hippie da hingeschmuggelt mit dem Hintergedanken: "Mal sehen, was die beknackten Medien daraus machen!"
 
Die Beschreibung von keinem Führungsstil passt aber nicht zu Bill (schon eher zu Steve Ballmer, der war aber nicht da) aber voll und ganz zu Toni Blair der Oberflasche. Konnte ja nix als an der Titte des anderen Bills nugeln.

Aber in Wahrheit dürfte das ganze ein Fake der Zeitung sein, denn solche Notizzettel bleiben nicht unbeaufsichtigt liegen, nicht bei solch hohen Tiere. Die werden diskret beiseite gebracht und ebenso diskret vernichtet. Alles andere wäre ein Skandal für das ganze Forum wenn persönliche Papiere (und mögen es nur Notizzettel sein) an die Öffentlichkeit kommen.
 
News auf Bild-Niveau und Posts wie im Kindergarten: Vielen Dank für diese informative Bereicherung!
 
Was da steht versteht halt nur Bill Gates mit seinem super Hirn^^Das ist halt seine etwas verwirrte Art sich Notizen zu machen, Normal sterbliche unter einem IQ von 180 kommen da halt nicht mit :D
 
Ich finds nur rofl, aber ich würde gerne so notes von Adolf //:-&$8364: sehen, dann könnte man mehr sagen >_
 
Das ist wieder mal so ne dumme Gerüchteverbreiterei! Wer das glaubt, glaubt auch schwarze Katzen bringen Unglück, Spiegel zerbrechen 7 Jahre Pech und glaubt was sein tägliches Horoskop ihm sagt :-/
 
@eXodus86: hüü? an GENAU DAS glaube ich!!!!!!!! hey!!!! is gates nun verrückt??? ^^
 
im grunde sollte man experten im großen und ganzen mehr vertrauen als menschen die ihr "akribisch" angesammeltes wissen preisgeben, denn der unterschied liegt eindeutig in der bezeichnung des berufes. leute, experten befassen sich mit dem thema jeden tag und ihr hier gerade mal für den zeitraum des verfassens eines postings. ich bin schon echt verblüfft welche experten hier aus ihren löchern schlüpfen. dieser besagte zettel wurde untersucht und obenstehendes urteil gefällt. gut und schön. das allerdings noch überhaupt kein eindeutiger beweis besteht, dass es sich tatsächlich um den notizzettel von bill gates handelt ist anscheinend hier unter gegangen. vielmehr geht es den meisten darum ihre eigenen theorien über ms preiszugeben. monopolist oder nicht, schuwl oder nicht, alkoholiker oder nicht.....das ist hier sowas von unrelevant. ich finds irgendwie witzig wie sich Friedrich_Wilhelm hier offenbart. nur tut es im grunde nichts zur sache beziehungsweise zur geposteten "neuigkeit", die meiner meinung nach eigentlich keinen besseren platz finden konnte als bei WF, um die gemüter richtig einheizen zu können :) trefft euch doch mal alle privat...bin mir sicher, dass das nicht länger als 10 minuten gut gehen würde. abgesehen davon würde der stärkere gewinnen :D wobei wir wieder bei ms wären...ich lach mich schlapp!!!! fazit: kein beweis, dass es sich bei dem zettel um den autor "bill gates" handelt ! :D ich finde man sollte sich objektive meinungen bilden und nicht immer die subjektiven eindrücke dieser schrecklich verschwörerischen welt wirken zu lassen......ach noch was, wenn es nach ms gehen würde, wäre unix und konsorten nicht vom markt, sondern in der obhut von ms :) dies nur als betriebswirtschaftliche korrektur!! noch ein fazit__->welches unternehmen würde die monopol stellung nicht anstreben, wenn es die möglichkeit hätte??? polypolisten, meldet euch!!!! ich glaub einfach, dass sich einige zuviel mit dem thema "illuminati" befasst haben :)
 
@kabuko:

Endlich mal ein vernünftiger Beitrag nebst all den MS Verschwörungstheoretiker und Kaffeesatzlesern.
Aber viel zu viele Leute wandern heute immer noch blauäugig durch die Welt und glauben, dass der Mensch in seinem innersten gut ist. Das einzige was man MS vorwerfen kann, dass sie ne teuflisch gute Marketingabteilung haben. Hut ab, ich denke noch so mancher der Konkurenz würde gerne den ganzen Stab von MS dort abwerben, wenn sie die gleichen Löhne bezahlen könnten.
 
hies der handschriften experte vielleicht linus ... ???
 
ahahahaahaha roooooofl wie geil naja ok beim billy versteh ich das :D er hat scheisse viel will aber nochmehr :DDD klar naja ich sag nur roooofl omfg loel ^^
 
Ach mönsch ey... laßt doch den Billy Boy endlich mal in ruhe! Vielleicht stimmt es ja was da mancher möchtegern expert da raus ließt. Vielleicht ist es aber auch nur totaler schwachsinn. Ich weiß jednfalls eins: Der junge hatt gripps UND er hat ihn zum geld machen eingesetzt. Das sei ihm vergönnt. Von den mittlerweile nicht wenigen, wirklich genialen Games die ich in meiner Jugend -und selbst jetzt als Grufti- genießen konnte dank WinDoof mal ganz abgesehen. Er hat seinen Traum, sein Hobby ist sein Job UND er hat Kohle dadurch. Ganz ehrlich: Ich wäre Happy wenn mir sowas vergönnt gewesen wäre. In diesem sinne..
Greets@all and have fun! :-)
PowerGraFX
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Windows 8.1 im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles