Neue DivX 6-Beta unterstützt Video-Menüs

Software Die DivX Labs haben eine neue Betaversion ihres Video-Codecs DivX 6 zum Download bereit gestellt. Diese Version unterstützt erstmals die Integration von Menüs, Kapiteln, Untertiteln, verschiedenen Sprachen und Raumklang in ein DivX-Video. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
nette sache :)
 
Super. Und mir welchen Programm kann man dann ins DivX 6 Format codieren? Davideo 4 erkennt das neue Divx nicht
 
@Hakan: Möcht ich auch mal wissen :D
 
@Hakan: Ich könnt drauf wetten, VirtualDub kann damit umgehen :p Aber solang DivX 6 nur Beta ist, schau ichs mir sowieso ned weiter an :)
 
Divx brauche ich manchmal nicht, weil ich DVD Brenner habe. Divx ist nur gut für Internet mit geringer Speicher und hohe Qualität.
 
Wer aber seine Videos nur am PC schaut,der nimmt lieber DIvx/Xvid als Mpeg
 
...mit jeder authoring-software... wie soll das gehen? ist doch fast alles auf mpeg2/dvd-menues ausgelegt. würde mich echt mal interessieren wie ich da menues integriere
 
Hi, also ich habs gerade eben ausprobiert, mein divx-dvd-player (Yamakawa DVD-335) spielt das DivX6 Format ab, aber die zusatzfeatures nicht! :-( War zwar klar, ist aber trotzdem blöd^^

Er beginnt einfach beim 1 Titel, der in der divx datei vorhanden ist!
 
@hnz: Yamakawa bringt bestimmt ein Firmware-Update, sobald DivX 6 fertig oder so gut wie fertig ist, dann geht das auch :).
 
Um diesm zu realisieren musste man genau gar kein neues Format einführen, ISO-MPEG4 kann das schon längst und sowohl die mp4tools als auch DivX 5.2.1 zeigen daß DivX ja durchaus ISO-MPEG4-Content erzeugen kann. Und *.divx ist doch auch nix anderes als ein .avi mit anderem Dateinamen, warum also setzen die künstliche Einschränkungen an der Player? Oder existieren diese Einschränkungen gar nicht?
 
@Rika: Bist du sicher, dass bei *.divx nicht der *.avi Header fehlt? (Analog zu einer MP3-komprimierten WAV-Datei, wo halt einfach noch der WAV-Header drumrum gepackt ist, der den Codec bestimmt, schliesslich sind WAV und AVI nur Container-Formate.)
 
Ich bin mir sicher, das .*.divx-Format ist doch sogar explizit als solches definiert.
 
@Lafote: DivX Dateien unterscheiden sich überhaupt nicht zu AVIs. Die machen sich keine Freunde mit der Einführung solcher Standards, oder sollte ich sagen mit dem Versuch der Einführung?
 
@The_Jockol: Erstmal, warum nennst du mich zum wiederholten Male "Lafote"? Kannst du nicht lesen? Egal... Offensichtlich ist .divx wirklich samt .avi-Header. Macht aus dem Grund auch Sinn, weil es ja einen vom Videocodec entkoppelten Audiostream gibt. Ansonsten die Einführung von .mp3 doch auch funktioniert, ohne .wav-Containerheader, also es wäre schon möglich :)...
 
Weiss jemand ob es möglich sein wird auch die DVD Menüs zu übernehmen in das neue Format ?
 
Das kann der DivX Container *.mkv doch schon länger :>
 
DivX ist toll :]
 
Hat jemand schon SDK gesasugt und getestet ?
 
ich würde mir gerne den vp7 wünschen aber irgendwie will on2 nicht das die öffentlichkeit den ziehen kann. das wäre dumm wenn das so vorgesehen ist. ich habe ja immer noch etwas hoffnugn das divx abgelöst wird. denn die qualität wird sehr warscheinlich nicht besser als vp.
 
Es ist aber nicht gerade toll, dass die ein neues Format einführen. Ob das jeder mitgeht? Besonders für Standalone DivX Player sehe ich in Zukunft aufgrund der Kompatibilät nicht unbedingt eine gute Zukunft. Mal sehen, wie sich das entwickelt.
 
Geil geil geil.. auf soetwas habe ich schon länger gewartet! Supper... na ja schade nur das diese Files dann mit meinen DVD-Player mit DIvX unterstüzung wohl vielleicht nicht zum laufen zu bringen sind... :( Doch mal abwarten und testen..
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen