Pre-Beta des Update Rollup 1 für Windows 2000

Windows Microsoft hat gestern alle Betatester des Update Rollup Packs für Windows 2000 darüber informiert, dass eine Pre-Beta-Version davon verfügbar ist. Mit dem Update Rollup trennt sich Microsoft bei Windows 2000 von der Service Pack-Tradition. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Zeit wirz :)... Hoffe nur, das Teil lässt sich wie ein Service Pack integrieren und nicht "nur" wie ein Hotfix.
 
Wenn ich dann also auf ein frisch installiertes Windows 2000 mit SP4 dieses Rollup installiere, dann habe ich ein aktuelles Windows, hab ich das richtig verstanden? Oder werden dort die bisherigen Servicepacks auch schon enthalten sein?
 
@bib: Ich fürchte das das einzige was man bei MS richtig integrieren kann, die ServicePacks sind. Alles andere wirst Du wohl hinterher aufspielen müssen.
Selbst die Unattended Installation von XP macht ja letztendlich nichts anderes - wenn die Hotfixes aufgespielt werden, steht das System ja schon zu 90%. Das ist ehrlich gesagt für mich kein großer Unterschied mehr. Dasselbe gilt dann auch wohl für 2000.
Windows XP ist ja eigentlich nur eine modernisierte Fassung von Windows 2000.
 
@bib: Nein, nur die Updates seit SP4.
 
@Meltdown84: LOL, "Windows XP ist ja eigentlich nur eine modernisierte Fassung von Windows 2000". Man kann übrigens auch Hotfixes sauber integrieren, man muss nur wissen wie.
 
@swissboy: Indem ich sie mit /integrate in die svcpack.inf einbinde? Das ist aber doch im Grunde genommen auch nichts anderes, als wenn ich die Updates nach dem ersten Start installiere. Richtig eingebunden in die Installations-CD sind sie doch da auch noch nicht, die Updates werden ja erst noch installiert.
 
@bib: Nein (schön wärs), /integrate geht bei Hotfixes nicht. Unter dem folgenden Link findest Du eine Anleitung (ist zwar für XP, aber unter 2000 dürfte es ähnlich gehen):         http://www.windows-unattended.de/installhotifxes_OLD.php
 
mh würde das auch gerne testen :)
 
Fast noch wichtiger finde ich folgende News: "Am 30. Juni wird der Standard-Support für Windows 2000 enden. Microsoft gewährt diesen für seine Betriebssysteme jeweils fünf Jahre. Weiterhin verfügbar sind aber der kostenpflichtige "Extended Support" für Firmen und der Online-Support für Endanwender. Sie laufen erst 2010 aus."
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen