Sony will Universal Media Disc zum Standard machen

Hardware Sony hat nach eigenen Angaben vor den Universal Media Disc (UMD) Standard, der extra für die PlayStation Portable (PSP) entwickelt wurde, zu einem offenen Standard zu machen. UMDs sind optische Speichermedien in einer Schutzhülle mit einem ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ja ja... Träumen ist schon eine nette Angelegenheit, gelle? Mal im Ernst, was will ich mit einem Speichermedium das so sperrig ist? Nein danke.
 
@Islander: Frag das mal die Leute, die sich so'n PSP Ding kaufen..
 
@Islander: Die UMD ist doch nur 1/3 so gross wie eine CD, also warum "sperrig"? Wenn entsprechende Player rauskommen ausser der PSP könnte das Format recht handlich werden.
 
@Islander: schonmal ne cd(dvd) gemessen?
 
Für die PSP Games vielleicht ganz sinnnvoll - für Filme irgendwo quatsch. Denn jeder der nen DVD Player zu Hause hat (und das sind mittlerweise die meisten) braucht so etwas ned. Oder wer kauft sich nen neuen Player nur um z.b. Filme in niedrigerer Quali anzuschauen? Denn an ne Normale DVD mit 8GB kommt diese Variante ned ran...
 
@Shadi: Das ist ja wohl auch eher für portable Geräte gedacht.... MP3-Player mit Video-Player oder sowas...
 
@Shadi: ne "normale" dvd hat aber auch nur 4,5 gb...die dual layer dvd schaffen knapp 8gb.
 
@ I Luv Money : Du gehst nicht zufällig von Brenner-Rohlingen aus? Bei gepressten DVD´s sind die 9 GB durchaus Standart. Ob sie auch voll genuntzt werden, dass sei dahin gestellt.
 
schon wieder ein neues format? *lol* mit sony wird das bestimmt nix. warum haben die nicht die seit 10-jahren existierende minidisc als speicher genommen. die hi-md discs haben inzwischen einen speicher von 1 giga! für mpg4 filme reicht das auch aus. technisch sind das mo-discs, magnetisch-optisch. das ist doch schon standard und md hat etwa den gleichen durchmesser wie umd discs!
musik-apspielgeräte für umd disk? warum das rad neu erfinden?
 
wow.
der erste datenträger der von nem kleinkind fast mühelos verschluckt werden kann.
kompaktheit is gut und schön, wenn ich das ding aber kaum noch sehen kann um es wiederzufinden, dann hört der spass auf.
sony kann das ja gerne zum eigenen standard machen, was sich aber durchsetzt und was nich entscheiden immer noch die käufer.
sonys standards (memory stick zb.) sind meisst nur in sony produkten verbaut, also nicht universell nutzbar. wenn das mit der umd trotz offenem standard auch so kommt, so würde das medium für mich schon mal nicht in frage kommen.
 
@Rikibu: [JOKE] Die Datenträger werden zusammen mit einer zum Design passenden Brille ausgeliefert! [/JOKE]
 
... da ich das gefühl habe das FAST keiner weiß wie die UMD überhaupt aussieht habe ich hier mal 2 Bilder .... http://www.hardwired.hu/img/hir2/psp_GT4_Package_White.jpg
http://www.hardwired.hu/img/hir2/psp_Set_32MB.jpg
 
@joggie: danke für den hinweis, ich hab mal die vorder- und rückseite zu einem bild zusammengefügt und unter der news eingesetzt, jetzt sollte das ganze nicht mehr so schlimm sein :)
 
Sony hat es ja nicht mal geschafft, dass sich die MD oder hiMD durchsetzt und jetzt versuchen sie es SCHON WIEDER.
 
hehe tja alle guten dinge sind wohl auch hier drei :)
 
wäre nur sinnvoll mit eigenem brenner zu einem guten preis...

ich würde mir keinen film auf sowas kaufen... da hol ich mir lieber ein 500er stick und zieh darauf die filme..
 
@l33tness:
was das angeht, scheint die entgangen zu sein, dass die PSP videos auf dem memory stick nur in einer niedrigeren aufloesung als der maximal moeglichen der PSP abspielen kann. Um videos in voller qualitaet sehen zu koennen, muessen diese auf der UMD abgespielt werden.
 
Ja,Ja!! Sony und die neuen Medien. Das wird doch wieder genauso werden wie die MD (MiniDisk). Nur ein kleiner Teil wird das wieder gut finden, sich die entsprechenden Geräte zusätzlich kaufen. und trozdem weiterhin die " alten" CD/DVD Medien weiter benutzen.
 
@freakbutze:
in Deutschland oder auch Europa moegen MD's ja kaum Verbreitung gefunden haben, aber in Japan sind die nach wie vor gut im Rennen. Und da der japanische Markt momentan das Sprungbrett fuer die PSP ist, ist es nicht unwahrscheinlich, dass die UMD dort auch fuer Filme und Musik gut ankommt. Die Bildqualitaet der UMD videos auf der demo disc fuer die PSP ist einiges besser als die der videos auf memory sticks, ausserdem wurde unter anderem ein in Japan ziemlich erfolgreiches koreanisches Fernsehdrama fuer die UMD angekuendigt, was der Verbreitung wohl auch helfen wird. Wie gesagt, in Japan zumindest.
 
Wie war das nochg leich mit der mini Disc damals...? Sony versuchts weiterhin, MiniDisc ist cool, UMD auch, leider ist sowas immer schwierig wenn neue Abspielgeraete her muessen.
 
Warscheinlich wird's dann nur gepresste Fertigscheiben und keine Rohlinge oder Brenner dafür geben. Schwupps sind alle Raubkopierer außen vor. Sehr clever ! Wenn dann noch ein paar Kröten aus der Musikindustrie abfallen, die ja in dieser Hinsicht gleiche Absichten verfolgen wird ... umso besser.
Leider wieder eine Rechnung ohne den Wirt, da ich als Nutzer grundsätzlich eigene Liedzusammenstellungen bevorzuge - oder beim Format lieber von mehreren Kauf-Audio-CD-Kurzläufern ne volle MP3-SCheibe für den Player im Auto konvertiere. Falls sie dann doch noch Rohlinge liefern ... weiß nicht - kann ja sogar sein ...
Was die dem neuen Medium angesichts seiner Herkunft von der PS2 aus - durchaus berechtigter - Angst vor Spiele-Raubkopierern an Fallstricken und Nutzungsbeschränkungen auferlegen werden, wird sich sicherlich auch wieder gewaschen haben.
Hab noch genügend MD mit per Microphon oder Line-OUT meines Keyboard selbst aufgenommem Material, das ich aufgrund der Rechteverwaltung meines MD-Players nur über Audiolinkkabel auf den PC bekomme, weil Sony sowohl Ihre als technisch leider unvermeidlich auch meine Copyright durch eine "nur-one-way" begrenzte USB-Leitung zum PC zu schützen versucht. .
 
Neuer Standart! Super aber ich dachte die wollten auch ihre BlueDisc oder Advance Optikal Disc Loswerden ok ich weiss eine davon ist nicht von Sony nur welche?
 
Ja Sony und ihre Möchtegern Standards, das ist ja schon öfter in die Hose gegangen.
 
ich finde das ist totaler schwachsinn. sollen se eines von den neu-entwickelten medien nehmen. das hier ist doch veralteter müll. eine dvd in kleinformat. nichts weiter. hoffentlich wird soch son schrott nich durchsetzen!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.