K-Meleon 0.9 Final - schlanker Webbrowser

Software Seit Kurzem steht eine neue Version des Webbrowsers K-Meleon bereit, der auf einer, unter anderem in der Mozilla-Suite verwendeten Engine namens "Gecko" basiert. Da der Browser auf jegliche für das Surfen nicht essentielle Features verzichtet, ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
die wf newsposter brauchen wohl keinen schlaf! *g* @Topic: Ich werde ihn installieren, weil er subjektiv schneller ist als Firefox, aber ansonsten sieht er echt oldschool aus. Benutze sowieso Opera und Firefox. Da darf der dritte im Bunde ja nicht fehlen.
 
@(Jayster): Öhm... wozu braucht man 3 Browser???
 
@(Jayster): menschen, die webseiten erstellen? und drei reichen da bei weitem nicht aus. allein vom ie muss man ja 3 versionen haben (5, 5.5, 6). und dann eben noch die klassenfeinde der redmonder von ff ueber opera bis hin zu konqueror und safari.
 
@(Jayster): haste dann 3 windows versionen installiert oder wie willste 3 mal den IE "nebeneinander" installieren? ^^
 
Nö, das geht auch so. Ich hab auch (fast) alle Versionen vom IE, von 3.0 bis 6.0 ist alles dabei :) Gleichzeitig _installieren_ geht natürlich nicht, aber das gibts auch ohne Installation.
 
Der sieht aber sehr sehr schlank aus, nur das nötigste so wie ich es auf dem ersten Blick sehen kann.
 
@Comet: Er hat aber Session-Manager, PopUp-Blocker, Pipelining und ein paar andere Features von Anfang an an Bord. Wenn er was die Erweiterbarkeit angeht auch nicht unbedingt mit Firefox mithalten kann - als schlanker und funktionsreicher Webbrowser ist er trotzdem zu gebrachen.
 
gerade installiert und sehr zufrieden..
 
Lädt bei mir die ersten drei Seiten sehr schnell, danach findet er ohne Neustart keine Seite mehr, sogleich uninstalled, schade war wirklich sehr fix.
Gruß Micki
 
@micki_krause: Das k-meleon bei dir nicht läuft, liegt wohl nicht an dem programm selbst.
 
Bisher lief noch jeder Browser auf Anhieb, vielleicht mag er auch mein W2003 nicht.
 
seit wann sind versionen unter 1.0 "final"?
 
@|DeathAngel|: uhm...schon immer? oder war der firefox bis zu 1.0 nie ne final? :)
 
@|DeathAngel|: richtig
 
Wow der geht gut. Schade dass nur 4 Mann daran werkeln... ach ja gibts die Version schon in Deutsch?
 
@BessenOlli: Noch nicht
 
Gibt es für K-Meleon etwas wie Adblock für Firefox?
 
@zuzuwewe: Nein.
 
Ich habe mitlerweile 5 verschiedene Browser durchprobiert (Firefox, Slimbrowser, Avantbrowser, IE Explorer, K-Meleon) und keiner harmoniert so, wie der Internet Explorer, weder von der Geschwindigkeit, noch von der wiedergabe verschiedener Internetseiten. Selbst wenn man beim Firefox die Geschwindigkeitsmodifikation vornimmt, kommt er noch längs nicht an den IE heran! Das man dann seine Programmierkünste nicht in sinnvollere Projekte steckt, als in 5000 verschiedene Browser!
 
an deiner Stelle wäre mir Sicherheit lieber...
 
@simcard: lol, wenn die Freaks sich auf den FF konzentrieren, sieht das Teil nach ner kurzen Zeit wie nen Schweizer Käse aus. Also Sicherheit als Argument kannste knicken. Mir gefällt eigentlich garnichts am FF, muß das Teil leider aus beruflichen Gründen nutzen.
 
@dogi: Das ist ja der beste Lacher seit langem, AvantBrowser und Slimbrowser sind ja nix anderes als InternetExplorer + ein paar mehr Buttons und extra Funktionen. Ich hab das Gefühl, du weist gar nicht von was du redest.
 
@Texer, nur das du eins vergisst, bei Mozilla und vielen anderen OpenSource Projekten, werden die Lücken rucki zucki geschlossen, da muss ich kein halbes Jahr auf nen Patch warten und erzähl jetzt blos nicht, dass das nicht stimmt. MS hat er vor kurzem selbst eine Initiative gestartet um diesen Prozess zu verkürzen, aber trotzdem können die gar nict ansatzweise die Geschwindigkeit liefern.
 
@[U]nixchecker: Wenn ich ne neue Sache rausbring die sich noch gegen M$ behaupten soll, dann steck ich alle möglichen Resourcen rein um die User "glücklich" zu machen. Glaub mir das wird sich irgendwann mal legen, weil es nen neuen geben wird der den FF absetzen will, u.s.w. und so weiter ...
 
@TeXer: Völlig zusammenhangloser Murks.
 
wieso? habe ich sonst zu befürchten, dass mich kleine grüne Männchen aus dem Internet angreifen? Weil Fox Mulder vom FBI so wie so nichts besseres zu tun hat, als meinen PC zu durchforsten? und weil meine Nacktbildersammlung so gigantisch ist, dass jeder männlicher Hacker es als Lebensaufgabe sieht, an diese Sammlung ranzukommen! Sorry Leute das Internet ist nicht Böse, so wie es jede PC Zeitschrift berichtet! Firefox ist auch angreifbar und alles andere auch! Erinnert euch an den 11.9 dann wisst ihr was SICHERHEIT ist!
 
@dogi: jamie fame flame.. nicht wundern wenn deine letzten kommentare und eventuell kommende plötzlich verschwinden.
 
@dogi: gebe dir da prinzipiell vollkommen recht, aber spyware adware u.ä. ist ja nicht gegen bestimmt personen gerichtet ... da kannst Du auch betroffen sein. weiterhin wäre es falsch, den einzigen vorteil des firefox in der sicherheit zu sehen.
 
Jetzt mal ehrlich, wer braucht denn bitte zu Mozilla, Firefox & Co noch einen alternativen Browser? Und mit 4,9 MB für die Installation ist K-Meleon alles andere als "schlank". Vielleicht denkt auch mal jemand an die Entwickler von Webservices oder browserbasierten Programmen. Auch wenn die meisten Browserhersteller den gleichen Kernel verwenden, unterscheiden sich die Browser manchmal in kleinen fiesen Details, die einem Programmierer das Leben zur Hölle machen können.

Außerdem scheint es ja in Mode gekommen zu sein, Software mit Versionsnr. 0.9 auf den Markt zu schmeißen und dann als Final zu kennzeichnen. Für mich heißt dass, das die Entwickler ihrer eigenen Software selbst nicht so ganz trauen, denn sonst hätten sie dem Ding beim Release Versionsnr. 1.0 verpasst.

Ich werde mir diesen Browser auf keinen Fall installieren!

Zum Thema Sicherheit: Es ist sicher nur eine Frage der zeit, bis auch im Mozilla und seinen Derivaten Sicherheitslücken wie im IE gefunden werden. Im Moment sind diese Browser einfach noch zu wenig verbreitet. Ist ja ähnlich wie bei Viren für Mac. Der Anreiz für dieses OS Viren zu schreiben ist sicher ähnlich gering, wie nach Sicherheitslücken im Mozilla zu suchen. Ich surfe seit Jahren ausschließlich mit dem IE und lasse die AV-Software nur sporadisch laufen. Sonst hab ich nur ne Firewall drauf und installiere bis auf SP2 mehr oder weniger regelmäßig die Updates von MS. Ich hatte bis auf einen Trojaner noch nie Probleme durch Viren, die ich mir beim Surfen eingefangen habe. Und ich bin täglich einige Stunden im Netz unterwegs...
 
@yzefox: Entwickler, das ist das was mich als Webentwickler so ankotzt, je mehr browser desto mehr Arbeit / Page.
 
@yzefox: Jetzt mal ehrlich warum brauchten wir überhaupt einen alternativen browser, wenn wir nur IE hätten, bräuchte man auch nur webseiten für den IE erstellen. die IE aufsätze oder neuerdings auch die plugins für den IE funktionieren sowieso alle besser als der firefox. der firefox ist in der grundversion einen tick zu schlank geraten wie ich finde, mal ehrlich wer nutzt den ff ohne irgendein extesion? und je mehr ext. man installiert hat, um so schlechter funzt der browser. viele köche verderben halt den brei. ich werde mir den ff jedenfalls nicht mehr antun, dann pfeif ich halt auf die "sicherhet" und pass einfach den IE so sicher als möglich an (aktive X ausschalten usw.). der K-Meleon ist mit sicherheit für die die nicht mehr browser brauchen eine super alternative, denn er ist sehr schnell. für meinen geschmack ist er zu schlank.
 
@TeXer : Der einzige Browser der wirklich Abeit macht ist in der Regel IE.
 
@yzefox: versuch mal den FF o. Opera Cachmanagement beizubringen..., wir haben in der Firma bei größeren Sachen wie CMS nur Probs mit den Teilen, dem IE ist "fehlerhafter Code" so ziehmlich egal, im Gegensatz zum Opera muß man nicht die Rahmenformatierung entfernen wenn man border auf 0 setzt. Der FF zeigt halt nen blauen Rahmen an obwohl er ausgeschalten ist. Das ist nur ein Beispiel, das schlimmste is Cachmanagement. Is jedesmal nen Krampf.
 
@floele: hört sich nicht so an als das Du schon mal an der Entwicklung von Webseiten beteiligt gewesen bist.
 
@yzefox: Ich würde mich erst mal an Deiner Stelle kundig machen, K-Meleon gibt es schon seit 2000, also lange vor Firefox. Also ist allenfalls der Spielzeugbrowser FF eine Alternative zu K-Meleon.
 
@TeXer: Ach, daher weht der Wind. Du redest von Sicherheitsbedenken und bist in Wirklichkeit nur zu faul, Deine Webseiten ordentlich zu machen, so dass sie in allem Browsern funktionieren - alles klar. @clickfish: Der Spielzeugbrowser ist eindeutig nicht Firefox, sondern K-Meleon, weil Firefox von ca. 20 hauptberuflich bezahlten professionellen Angestellten diverser Softwareunternehmen gemacht wird, während K-Meleon in der Freizeit von 4 Leuten gemacht wird, die keine Fachleute in diesem Gebiet sind. Gerade diese Woche hat Novell wieder einen weiteren Angestellten als Vollzeit-Mitarbeiter für das Mozilla-Projekt angeheuert. Es ist klar, dass sich das auch auf die Qualität des Produktes auswirkt, beispielsweise in Form der Reaktionszeiten auf Sicherheitslücken.
 
ja, wozu gibt es so viele browser. so ein scheiß aber auch. wozu gibt es überhaupt so viele betriebssysteme. braucht doch kein mensch ... man mit der einstellung hätten wir immer noch win 3.1 mit lotus 1-2-3 und f&a! jeder soll doch nutzen was ihm persönlich am besten gefällt.
 
Übrigens es gibt eine Deutsche Sprachdatei für K meleon!Auf der Seite....
 
@Dominator18: Vieleicht hättest du sie noch posten können für die weniger gut englisch-betuchten User, welche die Links im englischen Text übersehen: http://short4u.de/41ef9fe65f843 bzw. http://short4u.de/41efa0654c560
 
@Dominator18: Voricht, die sind für die Version 0.82. Also nicht wundern, wenn der Browser nicht mehr funktioniert.
 
Hmh, wisst ihr vielleicht wann sowas wie ein Update rauskommt, das man den auch auf Deutsch benutzen kann ala Language Files oder so? =)
 
@Keemo: Language-Files wird es dafür nicht geben, Du brauchst dann den ganzen Browser. Das kann noch etwas dauern.
 
K-Meleon ist auch nicht schneller als ein gut eingestellter Firefox...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Forum