Sicherheits-Patch für Windows 98 und Windows Me

Windows Nachdem wir bereits letzte Woche über die drei neuen Sicherheitsupdates von Microsoft berichteten, gibt es seit kurzem auch ein Update für die Betriebssysteme Windows 98, Windows 98 SE und Windows Millennium. Behoben wird eine Sicherheitslücke im ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wurde der Support für 9x/Me nicht schon vor Jahren seitens MS beendet? Aber trotzdem, auch wenn sicherlich viele schon auf Win2000/XP umgestiegen sind, gut das doch noch wichtige Updates rausgebracht werden. Achja, Erster :P
 
@onki hoerb: soweit ich weiss ja hab mich drüber aufgeregt weill ich damals noch öfters mit Win98 gefuscht hab ^^ ... aber das müssen ja dann schon extreme fehler sein wenn die dann noch mal ein patch hinterher schieben...
 
@onki hoerb: afaik hatte ms angekündigt den support zu canceln, dann aber doch die zeitspanne noch erweitert weil es doch einigen nicht gefallen hatte... irgendwie sowas war das... und ich finds gut, ich denke das noch immer einige prozent der user mit win9x unterwegs sind.....
 
@onki hoerb: Microsoft veröffentlicht nur Sicherheitsupdates für wichtige Sicherheitsprobleme. Sicherheitsfragen, die nicht kritisch sind, werden in diesem Supportzeitraum nicht abgedeckt. http://support.microsoft.com/?kbid=fh:DE:lifewin98
 
"Dies setzt allerdings voraus, dass der User mit Administratorrechten arbeitet."... o.O Seit wann gibt es unter den 9x-Systemen Admins? Alle Benutzer haben doch immer Adminrechte.
 
es gibt auch sehr "eingeschränkte" User.
 
@hover: Beschraenkte oder eingeschraenkte? Wuerde mich mal interessieren wie Du Dir einen eingeschraenkten Nutzer an einem einzelnen Win9x vorstellst? Wie waere das zu realisieren?
 
@Muvon53: Der Einwand ist richtig, es gibt keine eingeschränkten User. Man kann zwar die Oberfläche einschränken (z.B. den Explorer und die Startleiste "verkrüpeln"), aber das ist Funktionalität von den Programmen (im genannten Fällen die von explorer.exe), die bestimmte Registryeinträge auswerten. Sollte es der User irgendwie schaffen, in irgendeinen Registryeditor oder eine Kommandozeile o.ä. zu gelangen, hält ihn nichts davon ab, die Registryeinstellungen beliebig zu überschreiben bzw. jede beliebige Fileaktion inkl. Löschen und Überschreiben durchzuführen.
 
@Muvon53: Der Text wurde wohl von der Windows 2000/XP News übernommen und versehentlich nicht angepasst. Nachts um 2 kann sowas wohl schon mal passieren. :-)
 
Ihr habt Sorgen.....ist doch gut wenn MS dochnoch Patches für 98 und ME rausbringt.....:-)
 
@Lutz1965: warum soll das gut sein? damit das os noch länger auf pcs sein unwesen treibt?
 
jo ihr schreibt hier nur damit ihr was geschrieben habt... was ihr könnt kann ich schon lange und is hiermit geschehn :p
 
@WF-Account: Lies mal was hier unter Spamming steht: http://www.winfuture.de/netiquette.html
 
@WF-Account: geh ruhig wieder zurück ins Heise-Forum bzw. den Heise Newsticker, wo Du sicher einer der "Erster!"-Schreier bist!
 
Was ist den in diesem "Patch" alles drinn??? Geht es hierbei nur um Sicherheitslücken, oder wird auch gleich ein tolles DRM-Feature mitgeliefert? Ich habe noch eine schöne "alte" Win98SE Kiste zu Hause laufen. Die hat bisher ALLES Kopiert, was mit XP zum Teil nicht funktionierte. Da die Kiste nicht mehr online ist, werde ich denkend auf diesen tollen Patch verzichten, den die Kiste läuft seit 2 Jahren stabil ohne Neuinstallation! :-))
 
@Kobold-HH: Da sind viele neue Komponenten drin, die deine ganzen privaten interessanten Daten zu Microsoft kopiert. ... Ich weiss ja echt nicht, woher dieser Verfolgungswahn mit DRM kommt, aber warum da drin ein DRM-Feature sein soll, dass is schon ne krasse Paranoia. Auf jeden Fall gilt bei Sicherheitspatchen im Gegensatz zu Hotfixen, die normale Programmfehler beheben, NICHT der Leitsatz "Never change a running system". Das Verwenden eines solchen Rechners in irgendeiner Form ohne aktuellen Patchstand ist als grob fahrlässig bezeichenbar.
 
@Kobold-HH: Es wird lediglich die Datei HHCTRL.OCX ausgetauscht (HTML Help ActiveX-Control).
 
Ich habe auch noch ne Kiste mit Win98 laufen da ich ältere Software besitze die
unter XP nicht mehr läuft.Bin ganz froh das es MS schafft mal noch nen Patch
nachzuschieben.Auch kenne ich Leute wie Schüler , Lehrlinge oder Studenten
die sich nicht die neueste Hardware leisten können und XP nicht läuft ohne gross
aufzurüsten.Danke an MS und Winfuture.
 
@daew5: hast recht ! ich finde es genauso gut von ms das die auch an solche user noch denken und an dieses "relativ alte" bs ! bei win98 ging das defragmentieren der festplatte noch wirklich schnell , was mann von xp nicht behaupten kann ! egal welches defragtool mann unter xp nimmt , sehr lagsam !
 
@mobilkom: Ist zwar off-topic, aber Deiner Defrag-Theorie muss ich leider ein wenig widersprechen: XP basiert standardmäßig auf NTFS, und bei diesem Filesystem dauert eine Defragmentierung - aufgrund der wesentlich größeren Komplexität und der völlig anderen internen Struktur - halt viel länger als bei einem FAT- oder FAT32-Filesystem, wie es bei Windows 9x Standard war. Wenn Du XP (was allerdings nicht unbedingt empfehlenswert ist...) mit FAT32 installierst, wird auch ein Defrag-Durchlauf entsprechend schneller laufen.
 
@mobilkom: Ich finde es etwas eigenartig (um es mal sanft auszudrücken) ein Betriebssystem nach seiner Defrag-Geschwindigkeit zu beurteilen. Ganz abgesehen von DON666's Argumenten.
 
Dieser Patch benötigt den Internet Explorer 6.0, da ich aber 5.5 nutze, kann ich ihn nicht installieren.
 
@Eddies UDDR: Wenn dein System auf diesem Update-Level ist, kommt es auf eine Sicherheitslücke mehr oder weniger auch nicht mehr darauf an.
 
Hallo Winfutures - einfach mal ein Danke für Info und Link. Nicht mehr und nicht weniger. Auf der MS-Seite fehlt jeglicher Link. Fein, dass die Files hier zu haben sind. Übrigens bin ich mit meinem Web-PC nach wie vor mit 98se unterwegs. Wenigstens hat's mich bis dato vor vielen XP-Würmchen geschützt. Keep on going.
 
@hal0815: "XP-Würmchen" gibt es nicht - ganz im Gegenteil! Da Windows 98 offen ist wie ein Scheunentor ist man dort erst recht nicht sicher, schon gar nicht mit dem Internet Explorer. Einem Wurm ist es egal auf welcher Windows (32-bit oder höher)-version er läuft, solange er volle Systemrechte hat kann er sich problemlos ausbreiten - und gerade Systemrechte zu erlangen ist bei Windows 9x/ME besonders einfach, da man diese schlicht überhaupt nicht einschränken kann. Bleib Du mal ruhig bei deinem 98er...das ist genau passend für "0815"-User
 
@timeturn:

Ich bleibe lieber bei 98 SE, denn auch laut MS, befallen Würmer nur NT-OS, wie kann denn z.B. ein Saller eine lsass.exe befallen, die net da ist???
Win 98 SE und NT 4.0 mit Patches rul0rt.
"XP" und "2000" ist bei mir letzte Wahl.
 
@Eddies UDDR: Das glaubst Du wohl hoffentlich selber nicht was Du da erzählst? Sicher, einige Viren funktioneren nicht unter Win 9x, es gibt aber genug die funktionieren. Darunter auch neue die Sicherheitslücken nutzen für die es unter 9x keine Updates gibt und geben wird. "laut MS": kannst Du mit mal einen Link (am besten einen Microsoft-Link) dazu angeben?
 
@swissboy:
so wie hier sieht es bei einigen MS-Patches aus:
http://www.microsoft.com/technet/security/bulletin/MS04-044.mspx

Not affected software:
Windows 98, 98 SE, Millennium Edition.
 
@Eddies UDDR: Ich habe ja geschrieben "Sicher, einige Viren funktioneren nicht unter Win 9x". Ein einzelnes Beispiel taugt da nicht als Beweis. Es gibt aber bedeutend mehr Viren die Sicherheitlücken nutzen die unter Windows 2000/XP längst gepatcht wurden (auch mit Service Packs), aber für die es keine Updates für 9x gibt bzw. je geben wird. Deine Behauptung das Windows 9x sicherer sei als 2000/XP ist schlicht Unsinn und entbehrt jeder Logik.
 
Grundsätzlich: Es gibt keine sicheren Betriebs-Systeme und wer sich nicht ausreichend schützt oder keine Vorsicht walten läßt , fängt sich nun mal schnell Viren & Co ein. Wie so oft zu beobachten glänzen wieder mal die Glaubensverfechter bezüglich BS durch Intoleranz und zum Teil schon heftiger Ahnungslosigkeit. Soll doch jeder mit dem BS seiner Wahl selig werden.
 
@timeturn: Whuhuu großer Glaubenskrieger. Lies lieber und interpretiere nicht - das überlass besser den Frauen. Schreibe ich irgendwas von wegen 98 wäre sicherer oder besser als irgendein anderes BS? Ich errinere mich gern an die Stunden, als ich die Patches für die zerwurmten XP-Maschinen für meine frustrierten Freunde laden musste weil nichts mehr ging. Wer ungeschützt im Web spazieren geht, ist relativ fix K.O. (die Zeit den Text hier zu schreiben reicht schon...) - aahrrg....
 
Ich habe 98SE und XP Pro. 98SE für Spiele (schneller als XP!) und XP für Internet und Bearbeitungen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles