FBI schickt Überwachungstool Carnivore in Rente

Internet & Webdienste Die Überwachungsexperten des amerikanischen Federal Bureau of Investigation (FBI) haben ihr einst kontrovers diskutiertes Überwachungstool Carnivore auf's Altenteil geschickt. In zwei Berichten an den Kongress, die vom Electronic Privacy Information ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Nachdem zu urteilen was Ms. Baloo über Carnivore so erzählt ist das System ja wohl auch alles andere als vernünftig verwendbar. :-)
 
Find ich gut das die mal die Software raussmeisen denn was geht des die an was ich für e-mails schreib? auserdem hatten die damit ja auch sicherlich die möglichkeit e-mails aus anderen ländern oder noch in anderen Ländern abzufangen,
^^jetzt fragen die sicher Microsoft ob die da sowas in Windows einbaunkönten... *rofl*^^
 
@Seb-(lx&XP): Die fangen ja nicht jede E-Mail ab, also wenn du nicht gerade auf einer Seite mit einer Bombenbauanleitung warst, hast du so oder so nix zu befürchten...
 
@Seb-(lx&XP): Aber was ist wenn ich jetzt einen bekannten aus den USA einen mail mit perönliche daten schicke, der aus so einer seite durch einen fehlerhaften link war -> die lesen vielleicht meine persönlichen daten???? dumm! und unfair!
 
Du mögest dich informieren was die TKÜV vorschreibt und welche Systeme in Deutschland zum Einsatz kommen (und welche schlechten Erfahrungen die Niederländer mit Carnivore gemacht haben).
 
Dazu passt auch die folgende Meldung sehr gut (es geht darin auch um eine Software fürs FBI): http://www.heise.de/newsticker/meldung/55152
 
gar nicht schreibt man gar nicht zusammen :)
 
@hurtig: fehler behoben, unsere beiden kommentare sind bald weg...
 
Wer die Meldung glaubt.. Wenn das Teil in Rente geschickt wurde, dann nur weil es was Besseres als Ersatz gibt.
 
absolut richtig erkannt... ist das nicht der inhalt der news?
 
auch absolut richtig erkannt...
 
...Dieses Problem wurde im Jahr 2001 durch den USA Patriot Act gelöst, der die Technik ausdrücklich legalisierte...

Na klar die schicken "Carnivore" in Rente, da se' ja sowieso schon 'ne viel bessere Software zum überwachen haben.

Big Brother is watching you.. mich nicht mehr...
 
Hallo?!? Ich schocke euch ja nur ganz ungern. Aber was viel schlimmer ist, ist das seit dem 01.01.2005 JEDE E-Mail von DEINEM Provider cc an das LKA geleitet werden muss. Jap genau hier in Deutschland. Ich verstehe nicht wieso sich darüber keiner aufregt. Ich habe auf jeden Fall so einen dicken Hals bei dem Gedanken daran. Wenn mir jetzt jemand mit einer so falchen Argumentation kommen will, wie wenn man nichts zu verbergen hat, dann hat man auch nichts zu beführchten, dann antworte ich genauso flach privacy is not a crime!!!! Wir haben doch kein Kriegsrecht. Es gilt immer noch das einem die SCHULD BEWIESEN werden muss, nicht das ich meine Unschuld beweisen muss.

PS: Ab dem 01.04.2005 seit ihr dann ein weiteres Stück gläsener. Ab da könnt ihr eure Kontoauszüge direkt beim Finanzamt holen. Ab da haben die Finanzämter uneingeschränkten Zugriff auf eure Bankdaten. Bankgeheimnis gibts dann nicht mehr. Das Schärfste an der Sache ist das alles geht natürlich ohne richterlichen Beschluß oder so. Ihr bekommt das auch gar nicht mit. Wozu auch?!? Es reicht doch wenn ihr das Urteil einfach eines Tag per Post zugeschickt bekommt!!!
 
@LocutusofBorg: Tja, da hilft nur eins: vertraute Mails IMMER verschlüsseln. Wenn schon die totale Überwachung, dann wollen wir es denen doch möglichst schwer machen... ich bin dabei "g".
 
@LocutusofBorg: JEDE Mail? Kann ich mir kaum vorstellen. Das das eMail-Geheimnis aufgehoben wurde, ja, aber dass sie jede einzelne eMail bekommen sollen, das sprengt ja jeden Speicher :)...
 
@LocutusofBorg: im grunde sind wir doch alle verdächtig. Ich denke das da erst der Anfang ist, seit dem 11 September hat sich viel veränder was die privatsphäre angeht, aber wo bleiben die erfolge bei der ganzen Sache?! Es ist schon richtig das man sich sicher fühlen soll, dafür bin ich auch gerne bereit ein par abstriche zu machen, es wird aber zu viel...
 
"auf's Altenteil" - ihr meint wohl "auf's Altenheim", zumindest hab ich "Altenteil" noch nie gehört :)...
 
@Lofote: "auf's Altenteil" ist eine gängige Redensart, wenn vielleicht auch etwas altmodisch.
 
@swissboy: Ah, schon wieder was dazugelernt :)... Hab ich wirklich noch nie gehört, muss wohl lange vor meiner Zeit gewesen sein :)...
 
Ich es möglich das Programm zu kaufen oder so? Ich meine, es ist ja jetzt veraltet :)
 
das kannste nich gebrauchen weil du dafür entsprechende verbindungen brauchst. sowieso ist carnivore noch nie tauglich gewesen. es hat oftmals sachen abgefangen die nicht das waren, was wirklich gesucht war und andersrum konnten kritische informationen entpsrechend getarnt werden. jeder einigermaßen vernünftige mensch der seine informationen geheim halten möchte verschlüsselt diese auch. und aes, twofish u.ä. kann auf das fbi nicht entschlüsseln.
 
Also das Problem sehe ich hier ganz anders!
Das Proggi wurde in den Ruhestand geschickt, weil es nicht 100pro ausgereift war!
Nach dem Beitrag her, wurden andere Anbieter/Software verwendet!
So wird nicht damit aufgehört, sondern nur besser, effektiver gefiltert/gesucht ausspioniert!
Der Punkt mit den Mails ans BKA, kann ich mir schon vorstellen! Ich sag nur: Terrorgefahr!
 
Ich hasse die be****** eingeschränkten bullen ... und die usa bullen noch mehr ....

EGAL WAS IST ... wir reden davon das "langsam" das www zum kleinen pornokasten wie bigbrtoher wird ..... mh .... dazu kann ich nur sagen schön das langsam ein paar leude wach werden denn wir haben schon längst die kontrolle um uns .... egal was wir tuhen .... ob wir unser handy zücken und ne sms oder ein anruf starten .... oder halt ob wir unser rechner an machen .... was auch immer ... jeder ART der Komminkitation die nicht von mensch zu mensch geschieht wird schon längst uberwacht ....
UND ICH HASSE ES ICH HASE ES ICH HASSSEEE ES
..... Bürger der Nation wehrt euch endlich mal ... merkt ihr denn garnichts ???? in 10 jahren wundert ihr euch wenn es irgendwann eure kinder verhaftet werden weil sie mal was gemacht haben was den staat nicht gefällt ..... zb sich eine bombenanleitung durchgelesen haben weil sie sie im psysikalischen sinne weiterbilden wollten ......

DAS EINZIGSTE WAS DAS INTERNET SO WERTVOLL MACHT IST DAS ES HEUTE NOCH JEGLICHER ART DER INFORMATIONEN GIBT und jeder den irgendwas interresiert dies auch lesen kann ohne gleich in knast zu kommen weil es irgend so ein obermakker der die halbe welt regiert nicht gepasst hat ...
 
@$Ton3D: Manche Leute machen gar keine Punkte, andre wieder viel zu viele...und dann solls da noch solche geben, die mit undifferenzierter Wut im Bauch losschreiben und irgendwie seltsam zusammenhangslose Kommentare zustande bringen. Ich hab mir jetzt echt die Mühe gemacht, deinen Kommentar zu lesen, aber es war nicht gerade leicht. Bitte, wenn du interessante Gedanken mitteilen willst, dann versuche, doch wenigstens ein bisschen Gliederung zustande zu bringen. So nebenbei habe ich kaum die Angst, dass irgendwann die Polizei vor meiner Türe steht und irgendetwas von einer Bombenbauanleitung daherfaselt. Es soll nämlich so elends große Gebäude geben, in denen elends viele gebundene Ansammlungen von Seiten herumstehen ("Bücher"), wo man viele, viele gute Informationen, ganz anonym bekommen kann. Sicherlich auch, aus welchen Haushaltswaren ein durschnittlicher Bürger genug TNT herstellen kann, um die Nordwand flach zu legen.
 
Toll, das heißt doch nur das Sie jetzt was anderes (besseres) haben...
 
Was regt ihr euch denn so auf? Die USA spionieren ALLE anderen Länder sowieso schon seit jeher aus. Das juckt die doch nicht, was WIR hier in Deutschland und woanderst für Gesetze haben! Nur wenn ihre eigene Bevölkerung sich beschwert, ändern die was und zwar in der Form das es kurze Zeit später ein Gesetz gibt das dies dann ausdrücklich erlaubt. 11 September 2001 sei dank. P.S.: Wer brauch Bombenanleitungen? Atom-Bomben kann heutzutage jeder halbwegs begabte Physikstudent selber bauen, sofern er an die benötigten Stoffe kommt!
 
@LSD25: Atombomben selber bauen. Klar doch! Nur ein bisserl angereichertes Uran und auf die millioneste Kommastelle genaue Massen-Berechnungen (kann ein jeder halbwegs Begabte Nasenbohrer). Geht ehrlich genauso leicht, wie mans bei Hollywood immer sieht. Ich hab schon seit Jahren eine im Keller (im Bleieimer, man will ja zeugungsfähig bleiben). In diesem Sinne: Gutes Gelingen beim Basteln (und LysergSäureDerivat-Wunschträumen) - ich bastel mir jetzt erst mal ein Chilli. Kann auch jeder halbwegs Begabte....blablabla....
 
geschrieben von LocutusofBorg: "Hallo?!? Ich schocke euch ja nur ganz ungern. Aber was viel schlimmer ist, ist das seit dem 01.01.2005 JEDE E-Mail von DEINEM Provider cc an das LKA geleitet werden muss. Jap genau hier in Deutschland. " LOL
wer hat dir den mist erzählt die provider müssen die möglichkeit bereitstellen das die bullen wenn der verdacht besteht und ein richterlicher beschluss vorhanden ist auf deine emails ohne probleme zu gelangen mehr nicht !!! und es muss ein richterlicher beschluss vorliegen!!! erst nachlesen dann schreiben!!! siehe heise.de
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte