GnuPT 2.5.7 - Emails & mehr verschlüsseln

Software Eine neue Version des GnuPT-Installers wurde heute veröffentlicht. Insbesondere die Schlüsselserver-Probleme von WinPT sind in dieser Version behoben worden. GnuPT ist eine Zusammenstellung der Tools GnuPG (Version 1.4.0a) , WinPT Version 0.9.15) ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Für alle, die das Programm mit Outlook-Express verwenden wollen: http://tinyurl.com/6u83q
 
Thunderbirduser klicken hier http://www.thunderbird-mail.de/extensions/enigmail/enigmail.php
BTW: Die Lizens ist GPL (General Public License) GNU ist die Organisation (wenn man das so nennen kann) die dahinter steckt.
 
Ich finde eine sehr gelungende Tool-Zusammenstellung. Für laien ist das sonst mit WinPT und GnuPG nicht ganz so einafch zu installieren. Weiter ist es sehr erfreulich, dass nun WinPT mit der 1.4.0a-Version von GnuPG zusammenarbeitet. Gutes Tool!
 
Schade nur daß die 1.4.0 alles andere als stabil und zuverlässig ist...
 
Wenn das bei Dir so ist...!??!
 
Also, wenn ich das richtig verstanden habe, setzt beispielsweise Enigmail ein installiertes GnuPT, welche GnuPG enhält, voraus?
Bitte um Aufklärung. Danke.
 
@Der Kenner:
So ist es oder bersser gesagt: EnigMail setzt ein installiertes GnuPG voraus, welches ja in GnuPT enthalten ist
 
@Der Kenner: Falsch, Enigmail setzt nur Gnupg voraus.
 
Wenn ich Thunderbird verwende klappt das ja ganz gut mit dem verschlüsseln und automatischen entschlüsseln von Mails, aber mit Outlook (XP) nein, noch nicht so wirklich.
Evtl wisst Ihr ja was ich falsch mache:
Mails werden korrekt verschlüsselt und ich habe die verschlüsselte Mail erhalten. Wenn ich den Mailtext nun in die Zwischenablage kopiere und über winPT entschlüssele klappt das auch, ich erhalte den entschlüsselten Text in der Zwischenablage. Das ist doch aber nicht Sinn des Outlook Plugins. Aber in Outlook wird einfach nicht entschlüsselt! Ich muss den Key eingeben doch trotz korrekter Eingabe des Keys wird der Text nicht entschlüsselt dargestellt. Noch seltsamer: Bei Klick auf den Button "Entschlüsseln und Signatur überprüfen" wird mir mitgeteilt, dass die Nachricht weder verschlüsselt noch signiert sei...sehr merkwürdig.
Was mache ich da nur falsch?
 
@dragonslayer:
http://www.equipmente.de/viewtopic.php?t=727$1891
Hört sich an, wie ein Problem
 
@dragonslayer:
Danke, den Thread hatte ich übersehen. Leider löst er das Problem nicht. Hoffen wir auf die nächste Version...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen