WhereIsIt? V3.65 B110 - Katalogisierungs-Tool

Software Dieses Tool ermöglicht Ihnen, Ihre CD-Sammlung einzulesen und zu katalogisieren und danach, wenn Sie nach einem Programm, einem MP3-Song, einer Datei, einem Bild etc. suchen, einfach mittels der Software die CD-Sammlung zu durchsuchen, ohne dabei ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
erfahrungsberichte ?
sinnvoll oder eher net...

würd gern wissen ob es sich lohnt oder nicht...

 
@martin_mt: keine erfahrungsberichte, aber wenn es Dir beispielsweise nur um musik ginge, reicht eine audiosuite wie musicmatch jukebox oder mediamonkey(hat ne nette suchfunktion) aus.
 
@martin_mt: ...oder nur um das Katalogisieren und schnelles Wiederfinden von Daten jeglicher Art, bist Du mit DriveScanPlus (8 €) wesentlich günstiger dran. In Hinsicht auf größere Funktionsvielfalt im Bereich Audio, Grafik usw., ist WhereIsIt sicherlich die nächste Empfehlung. Aber wie immer macht das Selber Testen/Vergleichen am
allerschlauesten. best regards
 
in erster linie natürlich mp3's..
fotos wären zwar auch net schlecht, aber die hab ich noch so halbwegs im griff (mit elends langen ordnernamen :( )
 
@all: Ich weiß nicht. Als wenn man mit gescannten Directorys von CD/DVDs viel anfangen kann. Da hat man dann seine hunderte von Scheiben erfasst - aber allein
mit Filenames kommt man da auch nicht weiter. Ohne konkreten Zugriff auf eine "gefundene" Datei ist das für mich irgendwie sinnfrei. Bei Adressen & Thumbnail-Ansichten macht das ja noch halbwegs Sinn. Aber bei dem Einheitsbrei
von Treiber, Heft- und Tool-CDs kann ich mir nicht vorstellen wie man da die Sache
beschleunigen kann. Dafür müßte man nicht nur den Inhalt katalogisieren - sondern
die Scheiben selber auch in ein Ordnungssystem bringen. (Nummerierung etc.)
Ich weiß nicht.
 
@ Meltdown84
Genau das was du forderst, kann Whereisit. Solltest du dir mal anschauen. Zum Programm gehören so genannte Beschreibungsplugins, mit denen der Inhalt der gescannten Dateien erfasst wird.

Ansonnsten kannst du halt die Inhalte deiner eingescannten Datenträger schön schnell durchsuchen. Und das, ohne den DJ machen zu müssen!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen