Microsoft AntiVirus Tool kommt

Microsoft Ab heute wird Microsoft seinen Windows-Kunden ein kostenloses Tool zur Verfügung stellen, mit dem Malware und andere bösartige Software entfernt werden kann. Offiziell wird das Tool Microsoft Windows Malicious Software Removal Tool genannt. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
ist das englisch oder nur die screenshots?
 
@simcard: Die Screenshots sind von MS Press, daher englisch. Wir hatten gestern auch schon einen Screenshot einer niederländischen Version, daher wird das Tool wohl lokalisiert werden.
 
das problem dabei ist, dazu brauch ich ja erstma viren :D emailwürmer ect. machen immer grossen bogen um mich trotz 4 accounts.
 
@bond7: DAS nennst du ein Problem :)?
 
@bond7: Um sich was einzufangen, müsste man erst mal Post (Mails) bekommen "scherz"...
 
wie schaffst du das nur immer, das man deine beiträge löscht !?
 
Welche Malware wird erkannt? Berbew,Blaster,Doomjuice,Gaobot,Mydoom,Nachi,Sasserund Zindos
Pressemeldung hier: http://www.microsoft.com/presspass/press/2005/jan05/01-06NewSolutionsPR.asp
WGA: Nein
 
Das Tools ist bereits verfügbar (auch in Deutsch): http://tinyurl.com/5rpwg
 
also cih finde die sollte dann schon mal öfters ein update rausbringen weil so was kan´n nicht immer einen monat warten bis da was kommt....mit jeder woche würde ich mich noch zufrieden geben
 
@Arkon: Da die keine komplette Anti-Viren-Suite ist, sondern nur "in the outbreack" Viren erkennt und beseitigt, dürften monatliche Updates reichen. Ich vermute aber das in dringenden Fällen auch mal ein Update dazwischen geschoben wird.
 
das problem ist aber, malware hält sich nicht an zeiten oder an genaue datums.
 
also bei mir ist im windows update noch nichts derartiges verfügbar
 
@enzephalitis: Wie es ja auch in der Anmerkung oben steht!
 
@enzephalitis: Keine Panik......wird schon kommen....auch zu Dir :-)
 
@enzephalitis: Es kommt doch mit den Patches heute - und die sind auch nochnicht verfügbar.
 
@stefanra: Na, was habe ich gestern gesagt! :-)
 
@swissboy: Jup, hast doch Recht behalten. ;-)
 
@swissboy: Bekommst für die richtige Vorhersage auch einen Preis: Soviel Waschmaschinen, wie du mit einer Hand tragen kannst :))...
 
@Lofote: LOL!
 
Ich hätte es lieber, dass ich gefragt werde, was geschehen soll, statt dass einfach automatisch die Malware einfach entfernt wird.
Es kann nämlich durchaus passieren, dass z.B. durch ein false positive etwas gelöscht wird, was ich nicht gelöscht haben möchte.
Daher kann ich mich mit "kann man nach Viren auf dem System suchen. Diese werden dann automatisch von dem Tool entfernt. " nicht so sehr anfreunden. Oder kann man das konfigurieren?
 
@nabaend: Morgen wissen wir alle mehr. :-)
 
@nabaend: ich glaube weniger das es hier zu falsepositives kommt (ähnlich wie in antispywareprogrammen) , sonst hätte man dies bei anderen removaltools auch schon gehört.
 
@nabaend: Wenn Firefox oder OpenOffice gelöscht wurden weißt du ja woher das kam :)
Ich denke, es ist gut dass das Tool automatisch aufräumt, denn viele Benutzer haben keine Ahnung oder keine Lust, ihren Rechner zu warten. Mir fällt das immer wieder auf, wenn ich Rechner zum reparieren hab ("Immer wenn ich ins Internet geh fährt er runter" usw).
 
das könnte ebensogut an einer defekten shutdown/reboot-verknüpfung liegen *mfg*
 
Hm...wenn die eh gerade beides rausbringen, Anti-Viren- und Anti-Ad-Programme...warum packen die das nicht alles in eins? Fänd' ich praktischer...
 
Hat bestimmt eine Lernfunktion dabei wie bei der Antispyware Software.
Bzw. geht ja nur auf die Quellen der Viren bzw. Würner los.
Naja lassen wir uns überraschen :-)
Ich werds aufjedenfall testen, weil ich ("noch") ein begeisterter MS Nutzer bin und noch nie Probleme hatte :-)
 
@rsk: wenn man alles richtig anstellt und sein System gut pflegt, kann das dieses "noch" beruhigt weglassen. Wie ich. :) Werde das Antivirentool zumdest auch probieren.
 
@rsk: Eine Lernfunktion wird es nicht haben und braucht es auch nicht. Die beiden Tools lassen sich nicht vergleichen.
 
Denke mal das das AntivirenProg von unseren Jungs aus Redmond da auf jeden Fall schon eine terroristische Fangemeinde herraufbeschwoeren wird die sich gerade darauf spezialisieren wird genau die Software lahm zu legen...Ich bin sonst wirklich ein begeisterter Microsoft User aber genau aus diesem eben genannten Grund kommt fuer mich zu Beispiel fuer E-Mail's auf keine "Outlook Express" in Frage ! Kein Interesse an Patchmarathons....
Aber nunja abwarten und Tee rauchen !
 
@OsamaBinShady: ?!
 
@OsamaBinShady: lol? Wir reden hier von einem AntiViren-Tool. Da ist das normal das sehr oft updates kommen (finde ich dieses mal sogar richtig so)
 
Im Moment kann das Ding auch nicht mehr als andere. Ob sich MS damit behaupten kann, bleibt abzuwarten. Ich vertraue auf die Jahrelangen Erfahrungen alteingesessenen Antivirentoolshersteller...
 
@Friedrich_Wilhelm: Ist auch nicht so wichtig. Das wichtige dabei ist, dass dank Windows Update viele DAU's überhaupt zum ersten mal so ein Teil auf ihrer Kiste haben werden und so Gott will erstaunt bis erschreckt feststellen werden, was sich so alles an Viren und Co. wohnlich bei ihnen eingenistet hat.
 
@Autor: Siehe Posting Welche Malware wird erkannt. Fällt dir was auf? Sicher nur Tippfehler
 
@Genc: Gailbot klingt halt besser als Gaobot-typen :D
 
@Genc: In deinem Kommentar hat es auch einen Tippfehler: es heisst "Tippfehler" nicht "Tipfehler"! :-)
 
Ein wirklich guter Zug von Microsoft, gerade für den gemeinen Standard-Nutzer. :) Nur der Name ist irgendwie...gewöhnungsbedürftig. :)
 
Edit button habe ich leider nicht finden können.
 
@Genc: oben in der leiste "MYWINFUTURE" drücken, dann weiter unten auf der seite den beitrag zum editieren auswählen.
 
@Genc: Noch ein kleiner Tipp: Wenn Du auf einen bestehenden Kommentar antworten willst, einfach auf den kleinen blauen Pfeil rechts auf dem hellblauen Titelbalken eines Kommentars klicken. Die ganzen Threads werden dadurch viel übersichtlicher.
 
Meint Ihr vielleicht dieses:

http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?FamilyID=ad724ae0-e72d-4f54-9ab3-75b8eb148356&DisplayLang=en
 
@Pestido: Der Link hier ist noch besser (Deutsche Version): http://tinyurl.com/5rpwg
 
na prima...der scan war aber kurz, nurn paar sekunden...und das resultat "nothing found"...na wie verwunderlich :)
 
http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?displaylang=de&FamilyID=ad724ae0-e72d-4f54-9ab3-75b8eb148356

das ist die deutsche, wenn man auf der englöischen Seite Deutsch eingibt.
 
@Pestido: Lange Links geben hier Probleme da Leerzeichen eingefügt werden. Deshalb besser den TinyURL-Link nehmen (führt auf die gleiche Seite): http://tinyurl.com/5rpwg
 
@Pestido: das gibts als firefox extension "tinyurl-creator"
 
@stefanra: Bitte News anpassen, das Tool ist bereits Deutsch verfügbar (Dank an Pestido). Infos und Download hier: http://tinyurl.com/5rpwg
 
@swissboy: Sorry, habe den Kommentar übersehen. Ist jetzt drin.
 
Die Microsoft Security Bulletins zum Patch-Day sind ab sofort verfügbar: ttp://www.microsoft.com/technet/security/current.aspx    Für Windows XP mit SP2 wird nur ein Update nötig sein: http://tinyurl.com/7xuw4
 
@swissboy: fein danke... die hhctrl.ocx wurde damit ausgetauscht und die gefahr der exploid-ausnutzung von der meldung von gestern gebannt !! habs schon getestet... :)
 
Bitte hier nicht mehr darauf antworten. Es gibt jetzt eine eigene News zu diesem Thema: http://www.winfuture.de/news,18468.html
 
ich habe mir das tool ueber das windows-update gezogen. und wo finde ich das teil nun? wie soll denn der dateiname lauten von dem programm? danke!
 
@bc2001: Du kannst dich hier schlau machen: http://www.winfuture.de/news,18468.html
 
Error: FindFiles parameters are NULL
Error occurred, code: 0x8004

Auf der dazugehörenden Website http://support.microsoft.com/?kbid=891717 ist meine Fehlermeldung nicht vermerkt :(
 
Könnte mal einer der Admins das "cro.php" Problem unter Firefox in Kombination mit GetRight lösen ?

BTT - hab mir das Tool nun installiert - dolle Sache. Wo bitte steckt das und wo bitte ist ein Icon zum starten. Weder im Startmenü, in der Systemsteuerung noch im IE befindet sich irgendwas.
 
@andre.mondri: Das Problem hat nichts mit Firefox zu tun und wird hier behandelt: http://www.winfuture.de/news,18468.html
 
Über Windows Update? Sicher M$? Ich finde es da NICHT bei mir.
 
@Eddies UDDR: Wenn es schon einmal gelaufen ist (z.B. die Download- oder doe ActiveX-Version), wird es da nicht mehr aufgeführt bis zum nächten Patch-Day. Es gibt da aber eine Trick: Wenn der Registry-Schlüssel "HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\RemovalTools\ MRT" gelöscht wird, wird das Tool auch wieder über Windows Update angeboten. Achtung: Wenn des Tools über Windows Update ausgeführt wird, läuft es völlig UNSICHTBAR ohne jegliche Dialogboxen, da es im Quiet-Mode ausgeführt wird!
 
ist es kompatibel mit anderen Anti Viren Programmen wie z.B. Panda oder G Data ?
Normalerweise sollte man ja nie zwei Antivirenprogramme zusammen installieren
und laufen lassen ?.
 
@Big Bidi: Kein Problem, dieses Tool ist ja keine komplette Anti-Viren-Suite, sondern nur ein kleines Tools das einen schnellen Check vornimmt.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles