K-Meleon 0.9 RC1 - schlanker Webbrowser

Software Seit kurzem steht eine neue Version des Webbrowsers K-Meleon bereit, der auf einer, unter anderem in der Mozilla-Suite verwendeten Engine namens "Gecko" basiert. Da der Browser auf jegliche für das Surfen nicht essentielle Features verzichtet, ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
K-Meleon ist alle fälle schneller als FF.
Wer schon so viele extensions für einen browser.
 
@cola3grad: ich sprach von auswahl... deiner "argumentation" nach zu folge, bräuchte auch niemand kmeleon, schließlich gibt es schon genügend browser, die alles können was man braucht.
 
ich nutze ihn auhc seit er das erste mal hier stand :)

hab noch ne optimierte version für euch :)

http://www-personal.engin.umich.edu/~haojng/K-MeleonCCF0.019PR1.exe
 
Kennt einer gute Seiten zu diesem browser, mit plugins/extensions/skins und sowas alles ? Die Version ist cool, verbraucht grad mal ein drittel an RAM von dem was FF bei mir verbraucht. Und rennt um einiges schneller als FF, pagesa nsurfen und das Programm selbst!
 
Schon wieder dieses "Mein Browser - Dein Browser"-Spielchen... davon abgesehen: auf die 0,002 Sekunden, die K-Meleon schneller arbeitet, kommt's kaum an, oder? O_o
 
Krasses Ding, nebem dem Maxthon ab sofort mein Alternativbrowser.
Läuft bei mir definitiv schneller als Mozilla oder Firefox, scheint aber auch die Gecko Engine zu benutzen.
 
Habe K-meleon schon bei meinem Cousin in Canada vor 4 jahren ausprobieren koennen. Ist echt super das Ding. Sollte jeder selber wissen welchen browser er mag. Kann ich aber nur weiterempfehlen. mfg Abort
 
Startet übrigens auch von CD (oder USB-Stick), daher ideal als Autorun-Browser, weil er wirklich 'sofort' startet.
 
@z@pp@: Stimmt, dafür ist er wirklich ideal. Als "richtiger" browser ist er aber völlig unterdimensioniert. Macht aber nichts, dafür ist schließlich FireFox da.
 
Und wenn man sich ein bisschen damit beschäftigt, kann man, wenn auch vielleicht etwas umständlicher als bei Firefox, wirklich alles an seine persönlichen Bedürfnisse anpassen.
 
Hm, gerade entdeckt... an alle, die KMeleon schneller als FF finden: schon mal HTTP-Pipelining aktiviert? da sieht KMeleon alt gegen aus... :)
 
@tuxman2: was ist http-pipelining? kann man es auch beim opera aktivieren?
 
gibts den auch auf deutsch ???
 
bah der is net schneller als firefox ...
 
Doch, ist er :). Und auf der offiziellen Homepage des Tool ist übrigens auch noch beschrieben, wie man den Browser noch schneller machen kann.
Mich hat er überzeugt. Er besitzt all das, was man bei Firefox mit Extensions hinzufügen muss (Sessionmanager, SingleWindow-Mode, etc.), und ist trotzdem erweiterbar.
 
wie und wo aktiviere ich beim Firefox das HTTP-Piplining???
 
@Sonicboy: 1) Gib in der Adressleiste folgendes ein: about:config da kommst du in die Konfiguration von Firefox. Nun suche den Eintrag "browser.turbo.enabled" und setze ihn auf "true". Als nächstes setze den Eintrag "network.http.pipelining" auf true und den Eintrag "network.http.pipelining.maxrequests" auf den Wert 24. Nun ist Firefox bei Seiten mit vielen Elementen im Seitenaufbau wesentlich schneller.
2) Das Thema hier ist eigentlich K-Meleon.
3) Wenn Du auf einen bestehenden Kommentar antworten willst, einfach auf den kleinen blauen Pfeil rechts auf dem hellblauen Titelbalken eines Kommentars klicken. Die ganzen Threads werden dadurch viel übersichtlicher.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen