Avalon 3D - Demo Video verfügbar

Microsoft Daniel Lehenbauer (Software Designer im Avalon Team) hat auf Channel9.MSDN ein Video veröffentlicht, das Anwendungsbeispiele der vorraussichtlich mit Windows Longhorn eingeführten 3D-Benutzeroberfläche Avalon zeigt. Avalon läuft inzwischen auch ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Faszinierend, da bin ich echt mal gespannt, und bestimmt nichtnur ich :-)
 
Das Video ist ganz interessant. Hoffentlich gibt es noch weitere neue Features bis zum Release. :)
 
schick! funzt das ganze nur in dafür geschriebenen progs oder ist das wie bei macOS ins gesamte OS eingebunden? und gibts die beta aus dem video irgenwo (legal) zu ziehen??
 
@cynric: Ja, für MSDN Subscriber.
 
Was mich an der Sache nur interessiert (bisher bin ich noch am runterladen), ob es die Arbeitsweise wirklich vereinfacht oder ob es einfach nur (mal wieder) grafische Spielerei ist. Was die Arbeitsfläche angeht, finde ich Windows2000 (als Normalanwender), mehr als genug und selbst da Deaktivirr ich noch jede grafische Kleinigkeit.

Nun, aber manchen gefällt es eben etwas Bunter und nicht nur Muausgrau^ Was mir auch recht sein soll.
 
binsch ja voll beeeindruckt gewesen , wie der karierte ball im blauen hintergrund rumgehoppst ist :)
 
Ich glaube kaum das du es jetzt legal bekommst aber man kann ja probieren es selber zu machen :). Zurück zum Video: Ich bin sehr gespannt wie das weiter geht und dieses Avalon wird die Benutzer freundlichkeit bestimmt erhöhen, das ist meine Meinung
 
Mal sehen wie es weitergeht. Das Video zeigt ja schon allerhand :)
 
Habe ich was verpasst? Die Demo "zeigt" ein Viereck das vor- und zurück-gefahren wird und einen Ball der sich auf dem Boden spiegelt... Eigentlich bin ich kein schlechter Schüler in Englisch, aber DA habe ich wenig verstanden! :(
 
Der sollte sich mal ein neues Telefon kaufen :)
 
meine meinung: unnützer schmarrn. wozu das ganze? das hat man schon beim ersten bild gesehen. da steht bei den spielen in grossen lettern PURCHASE drauf. vermutlich all das nur, um die WERBUNG noch attraktiver zu machen. dieses 3d zeug braucht kein schwein, das vernünftig arbeiten möchte. die sollten lieber darauf schauen ihren 2d task window stack zu optimieren und etwa ein scrollen in die tiefe ermöglichen. scheint so als ob die nächste generation von pcs wieder mal nur dazu gebraucht wird, um das betriebssystem laufen lassen zu können.
 
@HarryK: Schon mal daran gedacht das dies nur einfache Demobeispiele sein könnten? Etwa ähnliche kurzsichtige Argumente dürften geäussert worden sein als der erste PC mit Audiounterstützung oder die erste 3D-Grafikkarte vorgestellt wurde. Versuche einmal etwas über den Tellerrand hinauszublicken.
 
@HarryK: schonmal daran gedacht das sich in einer 3d oberfläche mehr informationen unterbringen lassen (z.b. mehrere fenster) , anstatt nur in einer 2D oberfläche...
 
ich hab user interface als wahlfach in meinem informatikstudium gehabt. praktischer nutzen ist da keiner. ist mehr was für verspielte. solang's keine guten 3d eingabegeräte gibt bringt's nix.
 
Hey Wahnsinn !!! nen Onlineshop in 3D und meinen Blutzuckerspiegel wollt ich auch schon immer in 3D sehen... Ne sorry leutz *gähn* die Spielereien sind ja ganz nett, aber ich denk 2D reicht da völlig aus *g* achja es ist höchst Spannend dem Kerl beim Programmieren zu zuschauen :-)
 
@Melron: Schon mal daran gedacht das dies nur einfache Demobeispiele sein könnten? Etwa ähnliche kurzsichtige Argumente dürften geäussert worden sein als der erste PC mit Audiounterstützung oder die erste 3D-Grafikkarte vorgestellt wurde. Versuche einmal etwas über den Tellerrand hinauszublicken.
 
@swissboy: oho ... nu kopieren wir neuerdings schon unsere comments...oje..wie tief muss man sinken?
 
@Warhead: Warum nicht, wenn die Anwort zu beiden Kommentaren passt.
 
@swissboy: Ich mein dabei eher den wirklich Praktischen nutzen, für Präsentationszwecke mag nen Diagramm in 3D ganz nett sein, aber in der Praxis denk ich laum das sich das so schnell durchsetzen wird zumal die Hardware Anforderungen der PC's dadurch steigen und wenn man sich mal die PC's anschaut die in den meisten Firmen stehen, schaut das Mau aus *g* Is ja alles nett und als Spielerrei für den ders bunt und in 3D mag lustig aber die meisten Firmen / Menschen die ich kenne schalten die bunten Sachen in Windows ab und arbeiten mit dem guten alten Win 2000 Desktop *g* Ich denke jedenfalls das im kommenden Longhorn diese Funktionen von vielen Usern abgeschaltet werden *g*
 
@Melron: Bei fast jeder Innvation sagen die Leute "bis jetzt ging es auch so" - Telefon, Fernseher,, Internet , uvm. Witzigerweise will man danach nicht mehr darauf verzichten.
 
@Melron: Neue Technologien brauchen immer eine gewisse Anlaufzeit, das ist normal. Diese deshalb zum Vorneherein einfach abzuqualifizieren zeugt aber nicht vor sehr grosser Weitsicht.
 
@swissboy: Da kann ich Dir nur zustimmen. Ich denke, Avalon 3D hat in vielen fällen einen positiven Einfluss! Dass 3D mehr leistung braucht ist normal andererseits, wer nutzt heutzutage (abgesehen von Gamern und Programmierern) die grafische Leistung eines PCs wirklich aus.
 
Wer alles neue sofort als unnütz abstempelt, dem fehlt die Intelligenz oder die nötige Weitsicht, im Neuen viele praktische Dinge für die Zukunft zu sehen, die das Leben verschönern oder gar erleichtern könnten :).
 
Das wirklich interessante ist IMHO XAML.
 
Und wenn wir das Potenzial nur noch nicht erkannt haben? Klar ist das erst mal für Onlineshops gedacht, aber gerade für die Medizin kann es doch schon ziemlich interessant werden. Eine Gehirn-OP in 3D wäre doch was oder?
 
@sadder: Richtig! Wie heisst es doch so schön: "Der Appetit kommt mit dem Essen!"
 
Da bin ich mal gespannt wann das freigegeben wird. Das Video schaut schon mal sehr viel versprechend aus. Da freu ich mich schon drauf und meine USER erst! Ein Programm muß zwar stabil und gut funktionieren aber wenn's nicht gut aussieht wird es leider kaum benützt. Ist zumindest meine Erfahrung mit meinen Papenheimer.
 
@wooschli: Meines Wissens zusammen mit Longhorn (steht ja auch in der News).
 
@ swissboy:
nö nö so mein ich das nicht. da es schon unter windowsXP läuft wird es vielleicht schon bald für programmierer zur verfügung stehen. zumindest ne beta. nur mal so zum rum spielen und lernen. Vielleicht in einer neuen Visual C$ .NET Version.
 
Ich schwöre daß ich dem nächsten der IRL "richer experience" verwendet eine auf die Mütze haue. Schlimm genug daß seit XP alles quietschebunt und animiert ist, aber wenn sich in einem Katalog auch noch die Einträge drehen laufe ich irgendwann amok.
Manchmal glaube ich wirklich daß ich der einzige bin der eine effiziente GUI haben möchte.
 
@johnny cache: Dies lässt sich ja alles nach dem eigenen Gusto einstellen.
 
@swissboy: In gewissen Grenzen ganz sicher. Aber bestimmte Dinge werden wie auch bei XP eben nicht ändern lassen und das frißt Produktivität. Außerdem kotzt es mich langsam aber sicher an nach jeder Installation mindestens genau so viel Zeit damit zu verbringen die GUI wieder halbwegs bedienbar zu machen.
 
der rika hat mal gesagt, das wäre nicht so produktiv und eher spielerei.
so seh ich das auch!
 
@Kenny: Das ist letzten Endes eine Fortsetzung der Diskussion CLI vs. GUI.
 
@Kenny: Da gehen die Meinungen weit auseinander. Gewisse Benutzer können nicht genug von solchen "Spielereien" kriegen, andere Benutzer wünschen sich ein möglichst puristische Benutzeroberfläche. Darüber könnte man eine Endlosdiskussion führen (wozu ich aber keine Lust habe). Beide Seiten haben gute Argumente. Tatsache ist aber, dass sich solche Entwicklungen nicht aufhalten lassen, da eine Nachfrage dafür besteht. Jedem ist ja freigestellt ob er sie nutzen will oder nicht.
 
@Kenny: MS wird so oder so eine andere Oberfläche als Alternative anbieten müssen wie sie es auch bei XP getan haben da sich die meisten Firmen die Windows einsetzen und dennoch produktiv arbeiten wollen sich so einen überflüssigen Resourcenfressenden Scheiss nicht antun werden. Für Spielkinder mag es auf den ersten Blick nice sein aber sobald die ersten merken wie es in die Resourcen geht wird das sterben.
 
@Chuck: Ein wenig mehr Objektivität wäre wünschenswert. Ich habe die XP Themes an, weil ich's einfach erheblich ansprechender finde als den Classic Style und Software, mit der ich täglich etliche Stunden arbeite, ein halbwegs ansprechendes Design haben muss (sonst macht die Arbeit beizeiten keinen Spaß mehr). Bin ich deswegen ein Spielkind? Performance ist mir auch wichtig, aber ich merke ehrlich gesagt nicht wirklich einen nennenswerten Unterschied zwischen Luna und Classic Style. Schau mal hier: http://www.winhistory.de/more/386/xpmini.htm WinXP mit Themes bei 62 MHz und 20 MB RAM. So ressourcenfressend kann dieser "Scheiss" also eigentlich nicht sein.
 
@TiKu: Das sehe ich auch so. @Chuck: Versuche doch bitte mal auf solche Begriffe wie "Scheiss" und "Spielkinder" zu verzichten. Wir verstehen deine Meinung auch ohne solche niveaulosen Ausdrücke.
 
@swissboy: Ich denke daß niemand Probleme damit hat, wenn in die home edition auch "Scheiß" für "Spielkinder" eingebaut wird. Eyecandy hat sich schon immer gut auf dem Consumermarkt gemacht. Allerdings sollte es in Zukunft auch eine professional edition geben die ihren Namen auch verdient. In Firmen hat solcher Schnickschnack nämlich nichts zu suchen da er unnötig Kosten verursacht.
 
@johnny cache: An welcher Stelle verursacht Luna unnötig Kosten?
 
@TiKu & swissboy: Objektivität? Für Enterprise Clients um Unternehmenseinsatz IST Avalon die letzte Scheisse. Dort ist auch heute Luna Scheisse. In einem Unternehmen soll ein Client nicht ansprechend sondern sparsam und produktiv sein. Zudem wird kein Unternehmen es einsehen mehr Geld in die Hardware zu investieren nur damit dieser Spielkram richtig funktioniert. Wer das zu Hause machen will oder auf Präsentationsrechner wird dieses tun können, Firmen die sparsam investieren wollen werden ein 'Classic GUI' fordern. Für Luna laufen zusätzliche Threads und bei Avalon genauso. Nur das Avalon dann noch zusätzlich 3D Leistung fordert. @swissboy: Ich hatte nicht vor dir meine Meinung durch die Blume zu posten sondern schreibe was ich von Avalon halte. Scheisse für Spielkinder. So ist es nunmal. Die Leute die heute mit den unzähligen Themes und SKins und allem handieren ohne daraus Nutzen ziehen zu können sind Spielkinder. Die gibt es überall. Dagegen ist auch nichts zu sagen, nur werden Firmen sowas überwiegend nicht wollen.
 
@Chuck: Hast Du Dir die Seite angeschaut, die ich verlinkt habe? XP Themes laufen selbst auf einem Rechner mit 62 MHz und 20 MB RAM. Erzähl mir nochmal, dass sie ressourcenfressend sind. Sicher, sie sind etwas aufwendiger, aber der Unterschied beträgt vll. 50 MHz und 10 MB RAM und ist somit auch in Firmen nicht der Rede wert.
 
@TiKu: Du glaubst auch alles was manche schreiben oder? Zumal es da nur um Luna geht.
 
@Chuck: Warum sollte sich jmd. die Mühe machen und das ganze aufwendig fälschen? Wozu?
 
@TiKu: Diese Bilder zeigen nur das man es 'starten' kann. Die Prozesse und Threads rund um den Explorer werden bei Luna mehr belastet. Dies wirkt sich dahingehend aus das nach Anwendungenstarts diese Threads etc mehr Last beanspruchen und mehr Speicher belegen. Dies verlangsamt je nach System den Betrieb. Bei Luna ist es noch fast harmlos aber bei Avalon lange nicht mehr.
 
@Chuck: Man kann auch Kritik üben ohne solche Ausdrücke wie "Scheiss" und "Spielkinder" zu verwenden, aber leider scheint dieser Sprachgebrauch deinem Niveau zu entsprechen.
 
@swissboy: Welche Droge hat bei dir versagt das du glaubst einschätzen zu können welcher Sprachgebrauch welchem Niveau entspricht? Und was nimmst du dir heraus das Niveau von irgendjemanden zu bewerten? Statt den elenden Klugscheisser zu spielen solltest du dich auf das Thema konzentrieren wenn dich das nicht überfordert.
 
@Chuck: Hmmm, getroffene Hunde bellen?
 
@Chuck: Da gibt es nichts mehr anzufügen. Aufgrund deiner Äusserungen kann sich ja jetzt jeder mit Leichtigkeit selber ein Urteil über dich bilden.
 
@swissboy:Wie sagt man so schön... wer ohne Wissen Vorurteile hat dem mangelt es an jeglicher Reife... vielelicht erlangst du diese Reife noch... vielleicht auch nicht. Was mit Leuten passiert die pauschal über andere urteilen haben ja die letzten Jahrzehnte gezeigt.
 
@Chuck: Hmmm, mich dünkt, Du hast da grad ein schönes Eigentor geschossen. Du hast pauschal alle als Spielkinder abgestempelt, die die XP Themes nutzen, wetterst aber gegen Pauschalverurteilungen. Aber Du wirst schon wissen was Du machst. *lol*
 
@Chuck: Was heisst hier ohne Wissen? Du hast ja die notwendige Wissensgrundlage für eine Beurteilung deiner Person freundlicherweise mit Ausdrücken wie "Scheiss", "Spielkinder" und "Klugscheisser" selbst zur Verfügung gestellt. Der sprachliche Ausdruck eines Menschen lässt sehr wohl auf dessen Niveau schliessen.
 
@Tiku: Themes sind auch für Spielkinder. Ganz pauschal und übergreifend. Egal ob unter Windows oder Linux. Sie haben nur den einen Sinn... Spielerei und optischer Schnick Schnack auf Kosten der Leistung. In dem Fall ist man was Skins angeht de facto ein Spielkind. Mit optischer Verbesserung hat das in den seltensten Fällen etwas zu tun.
@swissboy: Mit dir zu diskutieren macht eh keinen Sinn da es sobald es gegen MS geht... egal WO du sofort auf den Plan trittst und jeden anmachst weil er nicht froh mit MS Produkten ist. Dann kommen Sprüche wie such dir ein Linux Board oder Wechsel doch. Doch kannst weder objektiv noch konstruktiv über Microsoft und deren Produkte reden da du jegliche Kritik sofort ablehnt und wie hier total ausweichst und persönlich wirst. Du gehst gar nicht erst auf die Meinung oder das Thema ein sondern greifst sofort die Person an. Wann sind denn kritische Stimmen gegen MS erlaub? In Pro MS News? Contra MS News? MS Release News? Linux/BSD News? Nie, weil es doch ein Windows Board ist? Fakt ist, hier wird man sofort wenn man etwas gegen MS schreibt blöd angemacht oder gar gelöscht. Das ist Zensur und Distriminierung schlimmster Art und Weise... nur um MS wohlwollend zu schreiben... warum? Es wird dich im Leben _nicht_ weiter bringen wenn du nicht in der Lage bist das was du magst oder bevorzugst zu kritisieren.
PS: 'Was heisst hier ohne Wissen? Du hast ja die notwendige Wissensgrundlage für eine Beurteilung deiner Person freundlicherweise mit Ausdrücken wie "Scheiss", "Spielkinder" und "Klugscheisser" selbst zur Verfügung gestellt.' Wer das als Wissensgrundlage nutzt hat den Schuss wirklich nicht gehört... soll ich jetzt jeden Post in jedem Thread durchgehen und dir jede Ausdrucksweise anhängen und dich danach beurteilen? Glaub mir, ich lese intensiv genug mit um zu wissen das ich dich dann genauso abstempeln könnte. Mache ich aber nicht, und du kannst es auch nicht da du nicht weisst in welcher Beziehung ich privat und beruflich zu Microsoft Produkten stehe.
 
@Chuck: Wer ist denn hier persöhnlich geworden? Ich zitiere aus einem deiner Kommentare weiter oben: "Welche Droge hat bei dir versagt das du glaubst ..." und "Statt den elenden Klugscheisser zu spielen solltest du ..." In meinen Kommentaren suchst Du vergeblich nach solchen Beleidigungen. Halte dich einfach in Zukunft mit Kraftausdrücken zurück, dann wirst Du auch nicht dauernd angefeindet.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles