Philips zeigt Blu-ray-Laufwerk

Internet & Webdienste Auf der Consumer Electronics Show in Las Vegas wird der Hersteller "Philips Electronics" einen Prototypen seines All-in-one PC-Laufwerkes präsentieren. Dieses Multi-Laufwerk wird sowohl CD's und DVD's, als auch Blu-Ray Discs lesen und beschreiben ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Naja... Blue Ray isks sollen ja billiger sein als Dual LAyer DVDs... Wollen wir mal abwarten.
 
Das ist doch die Methode auf die weniger passt oder taüsche ich mich da?
 
@zero202: Nein das ist die auf die mehr passt! HD DVD ist die mit weniger!
 
@zero202: Japp passt mehr drauf, jedoch wird das Medium auch noch um einiges empfindlicher.
 
@zero202: Wenn ich mich nicht täusche passen sogar bis zu 50 GB auf eine Blue Ray Disc... Bin der Meinung, dass ich das irgendwo mal gelesen hätte... o.O
Sry, "Blu-Ray Disc" :-)
 
@zero202: shibby: Wenn du ein bisschen weitergelesen hättest würdest du sehn das ich die größen weiter unten schon erläutert hab, und das war vor deinem Beitrag:

Also nochmal. Standart 25 GB, hängt aber von Anzahl der Layer ab. Größter im Moment bei Sony in Planung mit 8-Layern und 200 GB.
 
@zero202: pSyCHo_SolDiEr: Keep co.Ol.... :)
 
@zero202: loll
 
Mir wäre es lieber, das Dual-Layer Rohlinge mal billiger werden. Wer kann sich denn schon alle 3 Monate nen neuen Brenner kaufen?
 
@Major König: Ich würde nicht unbedingt sofort kaufen, sondern vielleicht auch abwarten, wie sich die Teile entwickeln. Die DVD hat seinerzeit ja schon für genug Trouble gesorgt und ich vermute das bei BlueRay genauso.
 
@connector2004: Nicht doch. Bei DVD war es ein Produkt mit mehreren teilweise inkompatiblen Varianten. Mit HDDVD und BluRay haben wir noch viel mehr "Auswahl"... es bleibt spannend. :)
 
@Johnny Cache: Du findest das also spannend? Ich finde das inzwischen nurnoch nervtötend... Bei VHS, BETAMAX, Video2000 und weissnicht, wass für Videoformate ging es ja auch so, dass alle sich auf VHS geeinigt haben, nachdem sich das mal beim Kunden durchgesetzt hat... jetzt einigt sich die Industrie nicht sondern führt einen Krieg auf dem RRÜcken des Verbrauchers... Wozu denn HD-DVD? Auf Blue-Ray passt doch mehr drauf - und um was anderes geht es hier im Moment noch nicht... Von wegen empfindlichkeit: man kann dann mit Sicherheit auch wieder BlueRay Disks machen, die ähnlich gut geschützt sind wie DVD-RAMs heute. Ich finde es unmöglich, dass die Industrie sich nicht eins wird und unsereiner dann gleich (zur zeit) 2 mal - und in Zukunfst sogar 4 mal (falls es mal nen Brenner gibt, der DVD+-R und BlueRay und HD-DVD kann) Lizenzgebühren zu entrichten.
 
@Korfox: Nicht nur spannend sondern auch äußerst unterhaltend. Es gibt keinen Grund auf eines der neuen Formate auszuweichen. Filme werde ich weiterhin wegen DRM auch weiterhin auf DVD kaufen, bei Spielen hat sich bis heute noch nicht einmal DVD durchgesetzt und zur Datensicherung sind reicht die Kapazität der neuen Formate auch nicht aus. Wozu also rumärgern?
 
Wieviel passt den laut Spezifikation auf eine Blue-Ray-Disk?
 
@scotty: Kommt auf die anzahl der Layer an. Standard werden 25 GB sein, jedoch hat SOny eine Disc mit 8 Layern angekündigt auf die dann 200 GB drauf passen.
 
@scotty: Bei einer solch hohen Kapazität frage ich mich bloss, wie anfällig die Dinger für Staub und Kratzer sind.
 
@scotty: Die Blu-Ray-Disk fasst 27GB an Daten, das entspricht ca. 13 Stunden Video in DVD Auflösung (PAL bei 720x576 Bildpunkten) ....bei der Single-layer version
 
Steht doch geschrieben das dies Sony entwickelt und Philips die erste Firma ist die diesen Player auf den Markt bringt. Eins wird auch Sicher sein: das es Schwierigkeiten geben wird, sei es wegen der unterschiedlichen Hard- wie auch Software die dann Parallel auf dem Markt mit angeboten wird. Wenn diese Art der Datenspeicherung als zuverlässig und wirtschaftlich erweißt, werden auch mit Sicherheit die Dual-Layer Rohlinge preiswerter werden. Aber bis das soweit ist wird bestimmt noch min. 1 Jahr ins Land gehen. Also, erstmal Abwarten und Tee trinken.
 
200 GB auf einer Disc - Suuuuper, ein kratzer und meine Daten sind im A****. Brauch ich unbedingt. Besser wären 500 GB :-P.
 
ich denk mal die ps3 besitzer werden sich einen blue ray brenner kaufen und die xbox 2 leute den hd dvd und die pc nutzer bestimmt den wo allgemein preis leistung am besten ausfällt. bis dahin werden die dvd brenner noch so ne weile am markt bleiben. viele sind ja heute noch nur mit nem cd brenner ausgestattet und sind zufrieden.
mfg
 
2 h Film / 11 h Bonusmaterial , da kommen ja schöne Zeiten auf uns zu !
 
@news1704: naja eigentlich falsch, die filme werden eine viel höhere auflösung haben und normal und ac3 sound in solchen krassen qualitäten das die filme schon manchmal selbst alleine 20 - 30 gb ca. haben werden, ich glaubt sogar bei hdtv brauch man noch einen speziellen fernseh um es 100 % toll zu gucken, achja der markt von heute ^^
ich bin zufrieden mit 4x dvd rohlingen, 10 stück sind auch schon 40 gb weggebrannt...
tipp 4 nubz : " 50 DVD rohlinge 4x = ebay 15 € " { 8x + 3 € }

p.s. lasst euch nicht verarschen :P

theaCCu
 
Ja ist gut, vorgestellt, angekündigt und wann kaufbar? Wahrscheinlich erst in vielen, vielen Jahren. Was ist alles schon angekündigt worden, aber auf dem Markt nie erschienen.
 
blue ray ist auch nicht für datenraten des standart pal/mtsc gedacht sondern wird erst voll ausgenutzt wenn filme in hdtv ( gibt´s ja schon jetzt ein paar auf normalen dvd´s ) und den neu verabschiedeten dolby/dts normen ( die u.a. neue codec´s nutzen ) und mehr bandbreite brauchen.

wenn ein film mit 2 stunden dann nicht mher 7 gb wie heute sondern 20gb mit 2 tonspuren und ggf 30 bei 4 tonspuren + extras hat ... dann sehe ich keine grund auf blueray zu verzichten .. das flippern ala herr der ringe wäre dann ein ding der vergangenheit ( bzw serien = 1 season auf einer scheibe ... auch nicht schlecht )
 
Ich hab schon Filme auf Blu-Ray Disk's gesehen die brauchen sicher nicht mehr lange
@all die Angst haben das wegen kleine Kratzer die Disk's nicht mehr brauchbar werden
TDK soll eine neue Schutzschicht entwickelt haben der sogar mit Schraubenzieher gemachte Kratzer aushalten soll http://tinyurl.com/4cenh
Bild: http://tinyurl.com/6jcmm
 
Irgendwo hier habe ich schon gelesen, dass es ein CD mit 500GB von Pioneer herausfindet... aber es wird ab erst 2006 auf den Markt veröffnetlich sein. Wo es sobald Blue Ray gibt, bin ich nicht so begeistert. Ich will 500GB-CD sehen... löl :D
 
@DeafmawA: War das nicht dieser Violette Laser?
 
ich freu mich drauf. natürlich sollte man sich - wie fast immer in der IT - zunächst mit der anschaffung zurückhalten, bis alle kinderkrankheiten gelöst sind. dann aber wird man als multimedialer mensch kaum noch ein gegenargument finden, spätestens wenn die guten filme auf dem guten beamer mit der guten anlage einfach klarer und besser aussehen. ziemlich egal auf welcher disk, jedenfalls nicht mehr auf DVD -> stichwort DJ...
 
Soweit ich weis wird die Blu Ray Disc noch eine extra schutzhülle bekommen, weil die schutzschicht auf dem Rohling wohl noch dünner ist als die einer DVD.
@malcolm: Blu Ray = Blauer Strahl oder so. Also blauer Laser!?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte