Dexpot 1.3 - Utility für virtuelle Desktops

Software Aus der Herstellerbeschreibung: mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
weiß jemand ob man die unterschiedlichen Deskops auch bei Systemen mit mehreren Monitoren nutzen kann? Also zwei unterschiedliche Desktops auf den einzelnen Monitoren ausgeben kann? Dazu habe ich noch nichts gefunden. ...übrigens schön, dass Features die unter Linux seit Jahren verfügbar sind nun auch unter Windows Einzug halten.
 
weiss einer wie es mit den ressourcen ist?
 
Privat = kostenlos. Kommerziell = 5 Euro... dass ist doch was. Nettes Programm.
 
@Friedrich_Wilhelm: Herzlichen Dank für den Hinweis dass es privat kostenlos ist. Unter diesen Umständen lohnt es sich jetzt doch einmal sich näher mit dem Programm zu befassen da es doch recht nützlich und hilfreich sein kann. Aber so essentiell wichtig wäre mir die Funktion nicht gewesen dass es sich für mich gelohnt hätte dafür zu zahlen. Evtl. kann man den Shareware-Hinweis vieleicht dementsprechend korrigieren?
 
@Friedrich_Wilhelm: Wäre nett, wenn Winfuture das noch machen würde. Für die kommerzielle Nutzung von Dexpot 1.3 erheben wir eine Gebühr von jetzt 8€.
 
aktuell (10:19) geht bei mir die seite nicht. alternativ link ?
 
Ich nutze die 1.27er Version, sie arbeitete bis zum XPSP1 ohne Probleme. Nach der SP2-Installation dauert es immer eine Ehwigkeit bis unter den Optionen 'Desktop Fenster' das Auswahlfenster angezeigt wird. Die neue Version hatte ich gestern installiert und es funktionierte nichts mehr! Die Desktop-Icons wurden nur noch als kleine Symbole angezeigt und übereinander gelagert, so dass ich sie nicht mehr lesen konnte ich habe eine Stunde mit den Optionen probiert und konnte sie nun wieder als normale Symbole anzeigen lassen. Allerdings wurden die Desktop-Icons zunächst alle abgebaut, jedes Icon einzeln und für jedes Icon 1 Sec.! danach wurden die Icons wieder aufgebaut auch wieder 1 Sec. für jedes Icon! (System: XP3200 CPU, 1GB RAM) Nach weiteren 30 Min. waren vom Tool fast alle Einstellungen, welche die Icons und Designs von XP betreffen geändert, so dass wirklich nichts mehr zu retten war! Auch die vorher gespeicherten Profile haben nichts verändert. Glücklicherweise hatte ich eine zwei Tage alte TrueImage Sicherung meiner Partition, so dass ich mein XP vor dieser neuen Version retten konnte! Bitte seit gwarnt! Macht vorher eine Sicherung oder lasst besser gleich die Finger von dieser neuen Version! Früher hatte ich auch mal bei denen im Forum die Fehler gepostet, aber nach meiner persönlichen Meinung sehen sich die Entwickler anscheinend als unfehlbar... Es hat einfach keinen Zweck!
 
@superia: So etwas sollte in unserem Support-Forum besprochen werden, damit wir darüber Bescheid wissen und dir behilflich sein können. Nein, wir sehen uns nicht als unfehlbar, sondern sind besonders darauf bedacht, unser Produkt zu verbessern.
 
Also ich kann über das Programm nur eins sagen:
GENIAL .. bei mir läuft das Tool bereits auf 4 Rechnern und es ist für mich einfach unverzichtbar geworden. Speziell auf dem Server, den ich öfters über VNC fernsteuere!
Großes Lob an die Entwickler. Ich hoffe 1.3 bringt ein paar Bugfixes mit sich... DANKE
 
@pbaumi: http://dexpot.de/history.html
 
@pbaumi: Hallo. Ich schwanke momentan zwischen dexpot und dem Multi User Desktop 2004 (gamerstower). Für zweiteren spricht, daß er das VNC/RFB Protokoll unterstützt. Es gibt im Menü eine entsprechende Option.
Ich habe vor einiger Zeit mal eine alte dexpot Version ausprobiert (einfach so, ohne Interesse an VNC), die Probleme gemacht hat. Kannst du mal bitte ein paar Zeilen über die Verwendung von VNC mit der neuen Version von Dexpot schreiben. Gibt es eine entsprechende Option oder hast du dir das 'selbst zusammengezimmert'? Kann man auch aus mehreren virtuellen Desktops remote desktops machen??? Vielen Dank im voraus.
 
Ich muss leider sagen, dass ich auch Probleme mit dem Tool habe bzw hatte. Ich habe es installiert und mir drei virtuelle desktops eingerichtet. Den Manager habe ich mir so halb transparent auf meinem Desktop gelegt. So weit so gut, nur als ich dann auf den zweiten Desktop geschaltet habe, wurden die Icons jeweils zu zweit klein und übereinander gelegt. Ich konnte sie nicht mehr anklicken, da ich sonst beide Icons erwischt hätte. Es soll wohl eine option geben, um die verschiedenen Dektops in der Taskleiste anzeigen zu lassen, aber das hat bei mir nicht funktioniert. Ich bin zwar kein Programmierer, aber normalerweise sollte das Tool zuerst die aktuellen Einstellungen vom Desktop und den Icons abspeichern bevor es alles verändert, oder? Ich habe es wieder deinstalliert und durfte meine ganzen Icons erneut anordnen. Wenn ich mehrere Desktop benötige, dann nutze ich doch lieber die vom Nvidia ForceWare-Treiber...
 
@Frank955: Einstellungen/Ansicht/Trayicon. Wenn noch ältere Iconposition gespeichert sind, "%profilname.dxi/icons.dxi" löschen und erneut über Desktop Fenster verteilen.
 
@Dexpot Die Einstellungen "/Ansicht/Trayicon" habe ich wirklich alle durch, ich habe mich trotz allem schon damit beschäftig, aber bei mir wurde in der Taskleiste nichts angezeigt, was mit dem virtuellen Desktops zu tun haben könnte und dabei habe ich mir die Taskleiste schon drei mal zu breit gezogen, als wie die Standartleiste (übrigens ich nutze XP Prof. SP2), aber egal...
 
@Frank955: Bei dir entstehen keine Buttons, wie sie hier zu sehen sind? http://www.dexpot.de/gfx/dexpot-gross1.gif
 
Das probier ich demnächst mal aus. Bin grad im Urlaub :)

Scheint ein nettes Proggie zu sein, wenn auch nicht das erste mit dieser Funktion. Solche Proggies gabs schon für Win95.

Microsoft hat ja für XP auch als PowerToy son Proggie gemacht. Da konnte man alle Desktops in einer Übersicht anzeigen lassen. Geht das bei dem auch?
 
@Qnkel: Ja, kann es auch. "Vollbildvorschau" genannt.
 
Super Programm. Braucht zwar 13MB Speicher, aber leistet ja auch einiges :-)

Frage: Ist es nicht möglich, auch den Ordner "Desktop" unter Windows durch die Ordner "Desktop1", "Desktop2" usw. zu ersetzen, damit man auch Desktops mit unterschiedlichen Icons, Verknüpfungen und abgelegten Dateien haben kann?
 
@-maxwell-: Kannst du ja auch jetzt schon. Allerdings nicht mit "physikalisch" verschiedenen Desktopicons/-inhalten.
 
Jetzt engagieren sich die Entwickler/supporter auch noch auf Winfuture fuer ihr Programm :) ne mal ehrlich, find ich supi, deswegen werd ich das ding auch gleich ma ausprobieren jetzt!
 
@zaq: Das Tool ist wirklich gut. Ausserdem sind die Jungs recht zackig und zuvorkommend in Sachen Support (wie man auch hier sieht).
 
sowas gibts doch schon länger für windoof! is bei den microsoft powertoys dabei !
 
@pit99: Es dürften aber in Sachen Funktionalität etliche Unterschiede vorhanden sein.
 
@Dexpot: Ich würde mich natürlich auch über eine Antwort von den Machern direkt freuen. Siehe: [o6][re:2]. Danke.
 
@iceman2at: Wie soll ich dich kontaktieren, wenn du weder deine E-Mail noch einen ICQ-Kontakt angibst. :)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.