BitTorrent-Seite wehrt sich gegen Filmindustrie

Internet & Webdienste Nachdem zahlreiche BitTorrent-Seiten ihren Betrieb aufgrund einer Klagewelle der Filmindustrie eingestellt haben, gibt sich LokiTorrent nicht so einfach geschlagen. Mit Spenden der User wollen die Betreiber einen Gerichtsprozess finanzieren, der ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Richtig so :) Ich hab mein Knoppix über BitTorrent gezogen, wie auch meine alte Mandrake Version.
 
ich finds auch gut .. mit kazaa "kann" mahn auch iollegale dateien runterladen was angeboten wird liegt aber an den usern und so ist kazaa ja auhc noch legal .. nichts desto trotz bieten diese seiten nunmal illegale torrents an .. na das werden dann ja die gerichte klöärebn müssen .. hoffe nur das loki torrent gewinnt und alle anderen seiten ihren betrieb wieder aufbnehmen können ..
 
bin immer noch in tiefer trauer wegen suprnova :-(
 
@Tornappart: ist nun mininova.org
 
naja, wer illegale Dinge anbietet ist wohl auch dafür verantwortlich, auch wenn darunter legale Sachen sind....
 
@Macci: die seite bietet ja nichts illegales an.. nur manche user....
 
kommt schon was neues " exeem " da geht das spiel wieder von vorne los. Ca in 3-4 Wochen erhältlich via suprnova seite
 
@Tomato_DeluXe: was ist denn exeem ?
 
Engeljaeger: http://www.golem.de/0412/35000.html im zweifelsfall www.GOOGLE.de :]
 
@Tomato_DeluXe: Hups ja...sorry und danke :)
 
Dann versteh ich nicht, warum es noch so viele Esel-Seiten gibt?! Da kann man ja auch nur Links runterladen. Diese Torrentfiles sind ja nichts anderes als (ausführliche) Links, oder?
 
@BpL_Maximus: ganz einfach: die meisten esel-seiten gehören irgendwelchen Anwälten. Allein dem beknackten Freiherr gehören so einige. Und eine Krähe pickt der anderen kein Auge aus :)
 
@BpL_Maximus:ein torrent beeinhaltet Informationen über die Domain des Trackers, die Prüfsumme und Größe der herunterzuladenen Datei und ist meist nur wenige Kilobytes groß.
 
Den Unterschied würde ich auch gern wissen.
 
ich habe mir den client für die wow-beta auch per bittorrent gezogen. der blizzard downloader ist einfach viel langsamer als beispielsweise abc. auch viele demos(wie z.b. von www.gamestar.de) teilweise angeboten) werden per bittorrent verteilt. bittorrent ist also nicht ausschließlich illegal. und nur weil man damit etwas illegales anstellen könnte, darf man meiner meinung nach nicht gleich diverse websites schließen. dann könnte man auch gleich das ganze internet verbieten...
 
@mcvogt666: Verwechsel mal nicht die Software und das Netz mit den Homepages. Die geschlossenen Seiten hatten sich nicht auf Demos und Freeware spezialisiert, sondern Torrentfiles zu copyrightgeschützter Software angeboten.
 
z.zt. gehts ja nur um ami.seiten... ich wette diesesjahr werden noch die deutschen seiten von der FU und MU niedergemacht... :(

 
Mit der Kohle die der Betreiber sich jetzt erschnort kauft der sich direkt nachdem er im Knast gelandet ist einen iPod und einen Ferrari ... Leute sowas müsst ihr nicht unterstützten, wie der Prozess ausgeht ist schon im vorraus entschieden, wer mit illegalen Sachen Geld machen will (und das macht man auf p2p oft mit werbung die für dreckigen scheiss ist überwiegend oder popup blocker austrickst) der hat für mich nichts mehr mit P2P Community am Hut, der will uns alle einfach nur zur Geldmache mißbrauchen und schürt Emotionen um die Leute zu blenden, wer die Filmindustrie wirklich abstrafen will der kann diese einfach boykottieren, ein Prozess gegen sie der aussichtlos ist hat überhaupt nichts zu sagen, aber Millionen von Endverbrauchern die auch ohne illegale Aktivitäten zu sponsern keine DVDs und sonstiges mehr kaufen richten viel mehr Schaden an! Wer Raubkopieren offizell sponsored der Erreicht bei der Industrie nur Hass aber kein richtiges Einsehen das der Verbraucher die Macht hat. Außerdem, wer für illegales Geld bezahlt der muss ganz schön blöde sein, und was kümmert mich ob eine P2P Seite kaputtgeht und was aus dem Typen wird der damit seine Kohle machen wollte. Ich wußte schon immer das Torrent sehr anfällig ist wegen der großen Hashfiles, Filesharing wird auch ohne diese Seiten nicht sterben, nur nicht jeder 08/15 Idiot findet nicht mehr die Quellen für die Dateien. Anstatt dem Betreiber von Lokitorrent Geld in den Arsch zu schieben, kurbelt die Inlandskonjuktur besser an mit dem Geld und kauft euch was schönes aus Deutschland um Arbeitsplätze hier zu sicher, und nicht irgendeinem Möchtegern in den USA oder woher auch immer ein schönes Leben zu bereiten. Naja lokitorrent haben anscheinend noch eigene Server, die miesesten Abzocker waren suprnova, miollionen besucher, zig tausende mit werbung einfahren und alles nur auf gratis hosting gepackt und dann davon geredet wie hart es ist das aufrecht zu erhalten, sehr witzig.
 
[EDIT] Als bekennender Troll darf ich sowas sagen! Geld zu scheffeln ohne viel dafür zu tun ist doch nur geil! Hätte ich die Kohle/Zeit für so ne "Abzocke" wie Du es nennst, könntest Du mich morgen auf meiner eigenen "P2P Abzockseite besuchen" Es wird ja keiner dazu gezwungen auf die Seiten zu gehen bzw. die kleinen SEXPopUPs anzuklicken... IHR SEIT DOCH ALLE NUR NEIDISCH DAS IHR NICHT SELBST DIE DICKE KOHLE DAMIT ABSAHNT! P.S.: "...macht ihr euch auch so stark für fälscher von markenkleidung, helern und kaufhausdieben?" Wenn sie an mich liefern schoooooon :)
 
@LSD25: wo er nunmal recht hat, hat er recht...
 
@LSD25: kannst dich ja ruhig verarschen lassen von den leuten und ihrer p2p abzocke, aber vielleicht betreibst du ja selber eine seite um die leute abzuzocken. ich habe nichts gegen p2p und filesharing, aber ich habe etwas gegen leute die damit ihre kohle machen möchten ohne eigentlich einen finger krumm zu machen und die arbeit anderer menschen zu mißbrauchen. früher einmal waren filesharing seiten dazu da eine community aufzubauen und zu pflegen, heute sind sie nur noch instrumente geld zu machen, eigentlich seltsam das leute so aufgeheizt reagieren bei filesharing, macht ihr euch auch so stark für fälscher von markenkleidung, helern und kaufhausdieben? es ist von der filmindustrie sehr bescheiden generalverdacht gegen jeden zu erheben und so einen stress zu machen und so zu tun als hätte man millioneverluste, aber bei solch idioten die in der welt rumlaufen kein wunder, es scheint für manch menschen schon zu selbstverständlich zu sein sich screener zu laden und nur dvd rips zu gucken, immerhin ohne jegliches Industriesponsoring könnte man sich aber nur experiemental Filme von freien Künstlern angucken, aber grade sowas bezeichnen die meisten Leute aber als scheisse.
 
@masterleech: lest ma das buch undercover von oliver dierks denn weist du wer mit filesharing kohle macht ohne ende.
 
@masterlech __> Wenn er im knast landet heisst das auch das er denn prozess verloren hat und den entschprechend auch bezahlen muss so bleibt ihm am ende keine kohle wie du behauptest
 
@GamerNumberOne: ich tippe zwar das er denn prozess verlieren wird, aber wenn er die inhalte wie ich fest der überzeugung bin, nicht selber seeded dann wird er kaum eine hohe strafe erwarten zu haben, da man ihn doch für die eigentlichen Kopien nicht zur rechenschaft ziehen kann. 30000$ im Monat, wenn er Gluck hat dauert es bis zum Prozess noch eine ganze Weile, bisher ist es ja fast immer zu einer aussergerichtlichen lösung gekommen, also kann der betreiber ruhig noch auf zeit spielen und dann entweder untertauchen oder unter reuhe aufgeben.
 
aber stimmt schon was er sagt.... wieviele torrent und esel seite gibts die die user nur abzocken wollen z.b. durch dialer oder werbepopups usw...

suprnova wurde auf mehreren mirrors gehostet, die user zur verfügung gestellt haben.... die haben net einen server gemietet!
 
@LSD25 : mehr als dumm wie scheisse fällt mir zu dir nicht ein - bevor du sowas verfasst rauch erstmal was aus der Crackpfeife damit du wieder klarkommst.
Anstatt seinen ausgiebigen Text dumm zu Kommentieren könntest du selber fakten liefern die seine wiederlegen
 
@Trunkens: Auch wenn Du mit LSD25's Kommentar nicht einverstanden bist, ist es voll daneben jemanden persöhnlich auf eine solch primitive Art anzugreifen. LSD25 hätte sich seinen Spruch mit dem Kühe melken allerdings auch sparen sollen. Noch ein kleiner Tipp: Wenn Du auf einen bestehenden Kommentar antworten willst, einfach auf den kleinen blauen Pfeil rechts auf dem hellblauen Titelbalken eines Kommentars klicken. Dann erkennt man auch die Zusammenhänge.
 
@Trunkens: Ach nö, rauch deine Crackpfeife mal schön selber, Du brauchst die sich nötiger als ich! Schließ Dich am besten "masterleech" an und geh nen paar Kühe melken! Viel Spaß VOLLtrunken's :)
 
Ne is klar, Gericht etc. wers glaubt... wer ist denn so scheisse dumm und spendet fuer sowas ? Es ist wohl mehr als klar das die betreiber sich die kohle (oder zumindest den aller groessten teil davon) selbst in die Tasche stecken und sich nur ueber die dummheit der leute kaputt lacht! Also bitte, lasst euch nicht verarschen mit solchen dummen spenden , wenn scho Werbung auf solchen Pages ist, wird dadurch schon genug eingenommen (und das ist fakt!) zudem ists absolut moeglich solche Seitena uch mit sehr sehr wenig kosten zu betreiben welche man durch nur kleine dezente Werbung wieder raus holen kann, und nicht durch massenspenden. Aber die koepfe muessen ja immer gleich rootserver haben 300euro pro monat etc. und lassend afuer die user zahlen. Das aht nichts mehr mit Community oder "Tausch"boersen zu tun / Filesharing, das ist illegalen shit VERKAUFEN quasi...
 
@zaq nicht immer. es gibt tatsächlich communities hinter manchen sites, die mit spenden server bezahlen oder auch mithelfen und dann mit spenden auch helfen solche communities am leben zu halten. Ganz ehrlich: Richtige leecher, sauger, downloader, die das nur der dateien wegen machen, NICHT abzocker vereine , die filme, spiele, musik und software verkaufen, nein Gruppen, die zusammen die Filme anschauen, die Musik an Freunde verteilen, saugen nicht in so populären Tauschbörsen. Das wird dort gemacht, wo die Masse nicht ist :) Ich spreche da aus Erfahrung und sehe der Entwicklung schon länger zu. Je populärer, desto toter :) Diese Tauschbörsen werden totgeklagt oder abgeschafft. Mit Napster fing es an, dann kam Kazaa, Audiogalaxy, iMesh und viele andere werden folgen wie BitTorrent oder vielleicht sogar der Esel. Das Gnuttella Netzwerk scheint ja auch noch stabil zu halten :) Je dezentraler, desto beständiger, aber am wichtigsten NICHT POPULÄR werden als Tauschbörse. Dann lebt man länger.
 
Hm, spende ich dafür, damit die den Gerichtsprozess bezahlen können, oder für die Opfer der Flut? Nee, ich glaub ich hol mir ne Pizza. Wer will auch noch eine?
Mal im Ernst ... Wird eine Seite geschlossen, kommt die Nächste ... derjenige, der wirklich illegal irgendwas ziehen will, findet schon seine Quellen und Möglichkeiten (ich hab bisher alles gefunden).
 
Da gibt's wohl wichtigeres, wo man spenden könnte.
 
Ich spende auf keinen Fall für (kostenloses) Filesharing, da es dann - wie von einigen schon erwähnt - nicht mehr kostenlos wäre. Also wäre der Sinn vom Filesharing völlig missverstanden. Und zweitens gibt es wesentlich wichtigere Dinge, bei denen man spenden sollte oder eigentlich muss (__-> Flutkatastrophe Südasien !!!)
 
@dedel: MUSST DU JA AUCH NICHT !!!
beschwer dich net, alles ist freiwillig. ich wette DU hast auch nicht
gespendet !!!
 
Ich finde es auch gut das Sich d einer wehren tut aber ich denke es ist erfolgloss sich mit einen gross konsern anzulegen :(

obwohl ich nicht denke das alles auf bittorrent seiten ilegal ist
 
es muss ja nicht balles illegal sein, um eine seite zu verklagen.. :D
__-> http://www.arcor-aktion.de/
 
lol deine arcor-aktion.de schon platt? ging ja schnell
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte