Support für NT Server 4.0 läuft aus

Windows Am morgigen 31. Dezember 2004 läuft der öffentliche Support für Microsoft Windows NT Server 4.0 aus. Die endgültige Einstellung des Supports steht schon seit dem letzten Jahr fest, nachdem zunächst der Support für die Workstation-Version eingestellt ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
alles hat ein ende,nur die wurst hat zwei...
 
@bond7: Nada, sogar die Wurst hat drei Enden. Du hast das handgerechte Packende in der Mitte vergessen. :)
 
Tja, das wars also mit NT 4.0.
Ein schönes altes OS, welches sich immer noch gut als Update-Grundlage rechnet. :)
 
man sollte heute noch einen letzten patch für win NT rausbringen, womit in dem OS das internet lahmgelegt wird... man bedenke wieviele (win NT) virengurken in den kommenden jahren sonst noch am netz hängen ! *fg*
 
@bond7: Da würdest Du gewaltigen Krach mit mir und auch sehr vielen Firmen bekommen. Die noch herumgeisternden Windows 95 / 98 / ME Installationen auf Heim-PC's sind viel das grössere Problem als (die meist professionell betreuten) Windows NT 4.0 Installationen.
 
haha...weiss ich doch, das war ja auch mehr ironisch auf die homeuser bezogen :)
 
"Mit dem neuen Jahr geht also die 11-jährige Geschichte der NT Betriebssysteme zu Ende." - Nur diejenigen, die das Wort "NT" im Namen haben. Denn die Technologie ist schliesslich in 2000, XP, 2003 und den zukünftigen Nachfolgern (Longhorn) enthalten. Windows 2000 heisst z.B. intern "Windows NT 5.0", und das ist es auch :)...
 
@Lofote: korrekt. genau so meinte ich das.
 
@Lofote: Und XP ist dan Windows NT 5.1, oder?
 
@Seb-(lx&XP): Genau.
 
@Seb-(lx&XP): Noch ein kleiner Tipp: Wenn Du auf einen bestehenden Kommentar antworten willst, einfach auf den kleinen blauen Pfeil rechts auf dem hellblauen Titelbalken eines Kommentars klicken. Die ganzen Threads werden dadurch viel übersichtlicher. Ich hoffe das auch Du das irgendwann begreifst.
 
der server war ja auch leicht zu bedienen gewesen.
 
Ich weine Windows NT 4.0 eine ganz dicke Krokodilsträne nach. Windows NT 4.0 hat aber immer noch einen Ehrenplatz auf einer Festplattenpartition meines Rechner und das wird noch länger so bleiben.
 
@swissboy: Einerseits ja (die Träne) andererseits nein. Ich für meinen Teil bin froh, dass wir in der Fa. jetzt soweit alle Rechner auf 2000, bzw. XP umgestellt haben.
 
@clickfish: Dann kann ich dich schon verstehen. Windows NT 4.0 war halt so schon übersichtlich (und damit meine ich nicht den Desktop).
 
@swissboy: Also ich bin froh es los zu sein. Es war zu seiner Zeit wegen seiner Stabiltät (gegenüber Win9x) wirklich ein gutes Betriebssystem, wie schon NT 3.51 zuvor auch. Aber viele Dinge treiben einen in Wahnsinn als Admin: Zum einen der riesige Aufwand der Installation (Erst NT4, dann SP6, dann IE4 für Active Desktop, dann IE6, dann alle Anwendungen, dann erneut SP6 - argh!), zum anderen musste man wegen viel zu viel Dingen neustarten (kleine Änderung im Soundtreiber -> Restart now!). Zudem waren alle Hardwaregeschichten noch in allen Wind(ows)richtungen verstreut in der Systemsteuerung, und gerade Soundkarten waren ein riesen Hickhack zu installieren. Von daher war ich sehr froh, als Windows 2000 rauskam und wirklich hier sehr stark aufgeräumt und vereinheitlicht hat. :)
 
@Lofote: Da hast Du sicher Recht. Aus einen Windows NT 4.0 Grundinstallation (ohne SP und nichts) eine brauchbare und sichere Installation zu machen kostet eine Menge Zeit und braucht einiges an Wissen. Dies ist insbesondere einem Normaluser natürlich nicht mehr zuzumuten. Aber irgendwie ist es mir halt an's Herz gewachsen nach so vielen Jahren. Ist halt wie in einer Ehe: Nach so langer Zeit ist man sich halt sehr vertraut, kennt aber auch alle seine Vor- und Nachteile. Ich glaube ich fange gleich an zu heulen. Bin schon weg, ihr findest mich auf: http://www.tempo-web.de
 
@Benedikt Ziegenfuss:

NT4 jawoll, es geht aber um die Ära und NT hat bekanntlich mit NT3.1 angefangen.

Greets Daniel
 
@dancle00001: Ich muss dich korrigieren, der Titel der News lautet "Support für NT Server 4.0 läuft aus". @Benedikt Ziegenfuss: 1996 stimmt
 
@swissboy: dancle00001 hat schon recht, in dem Satz (der nun draussen zu sein scheint) war die Rede von dem "NT-Zeitalter" - das sind schon alle NT-Versionen, auch wenn die Hauptüberschrift und damit das Hauptthema auf NT 4.0 abzielt, genauergesagt sogar nur der Server, daher auch mein Kommentar mit "2000 ist auch ein NT" :)...
 
@Lofote&dancle00001: Okay, akzeptiert. Inzwischen ist der Verwirrung stiftende Teil ja entfernt.
 
@dancle00001: Windows Nt 3.1 erschien 1993 wären also somit 12 jahre - ist also in jedem fall falsch! Nichts für ungut!
 
@Benedikt Ziegenfuss: Noch ein kleiner Tipp: Wenn Du auf einen bestehenden Kommentar antworten willst, einfach auf den kleinen blauen Pfeil rechts auf dem hellblauen Titelbalken eines Kommentars klicken. Die ganzen Threads werden dadurch viel übersichtlicher.
 
@swissboy: Danke dass du mir das sagst, aber ich kenne mich damit schon ein bisschen aus - bin schon länger bei winfuture, vermutlich länger als du (war ja bis 2003 stellv. Chefredakteur)
@ dark knight: Da ich nicht weiß ob du das ironisch meinst, weise ich dich darauf hin, dass es diese Versionen NICHT gab. wer mehr wissen möchte über die entstehungen, den kann ich nur auf Dirks Windows Seite verweisen: www.winhistory.de War auch vor über nem jahr mal Webtipp! gruß benedikt
 
@Benedikt Ziegenfuss: Ich wollte dir nicht zu nahe treten, aber dein Kommentar hat halt mit "@dancle00001:" angefangen. Peace!
 
Da habt ihr NT286 und NT386 vergessen - die gabs nämlich auch.
War so um 90 rum, genau weiss ich das auch nicht mehr.
 
@dark knight: Du meinst Windows/286 und Windows/386, was Windows 2.xx-Versionen war. Der NT-Kernal dagegen war schon immer im Protected Mode, d.h. es ist technisch erst ab einem 386 möglich (der 286er kannte keinen Protected Mode). Auch ein "NT386" gab es als Namen nicht, wobei NT 3.x auf einem 386er schon noch lief (genug Speicher vorausgesetzt).
 
@Lofote: yep, win286 versus 386, wobei 386 aus dem Lanmgr stammte und der Vorläufer von NT3.1 war. Hab mal im Archiv nachgeschaut.
Ansonsten thx, bin ebenfalls auf dem Laufenden. Win2.x hatte überlappende Fenster im Gegensatz zur 1.0, Netz kam ab 3.0, wobei 3.11 TCP kannte (win32), Win 4 Workgroups.
Hui, das waren noch Zeiten?
 
ich nehm den satz einfach komplett raus.
 
mag sein, daß es mal ein gutes os war, aber heute hat es nichts mehr mehr am markt verloren. die nt 4 zeiten sind (endlich) vorbei.
 
naja... das erinnert mich gleichzeitig noch an die schönen alten dostreiber...*g, das wahren zeiten die jetz wohl endgültig auf 1,44MB notfalldisketten landen werden und auch dort bald verschwinden (von der riesengroßen cdrom*g).... aber irgendwie macht mich das auch traurig... *keine nervtötenden windowsboxen im falschen layout, kein sinnloses rumgepiepe, ....,*
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Forum