Autoclub ACE - Warnung vor Rennspielen!

PC-Spiele Das ZDF-Magazin Frontal 21 löste bei fast allen Spielern Wut aus, nun versucht der ACE Auto Club Europa das Gleiche, denn dieser warnt nun vor "aggressiven" Rennspielen. Vor allem Kindern soll der Konsum von solchen Games verboten werden. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
LOOOOL, die spinnen doch .... Ich wäre für eine gemeinschaftliche protestaktion gegen solche spinner!
 
@r4id3n:

Einfach ignorieren, das dürfte das beste sein. Das unsere älteren Generationen ab und zu Langweile überkommt und dass dann bestimmte senile Subjekte ihren Frust darüber dass die heutige Welt zu schnell für sie ist, an der jüngeren Generation auslässt, ist so alt wie die Menschen selbst. Vielleicht sollte man das alt werden verbieten :)
 
lol, wie kann man nur die ganze schuld den spielen geben... ich war auch jung und konnte dennoch zwischen game & realität unterscheiden. sowas schwachsinniges

@r4id3n: ich schließe mich an die protestakrtion an *fg*
 
Die Meldung klingt jetzt wieder nach "Alle 3D-Shooter-Spieler werden Mörder". Ist aber trotzdem etwas anderes. Ich fahre seit mehr als 20 Jahren täglich Auto. Nach dem intensiven Genuß von NFSU, GTR und Konsorten stelle ich trotzdem fest, dass mit etwas Aufmerksamtkeit verbunden ist meinen Fahrstil wieder an die StVO anzupassen. Wenn es bei einem recht routinierten Fahrer schon einen merkbaren Effekt hat, kann es bei Neulingen durchaus noch stärker durchschlagen denke ich.

Grüße

Bava
 
@Bava: Wie, du fährst anders als sonst, wenn du NFSU gespielt hast? Da kann ich nur drüber lachen. Wenn ich NFSU spiele, fahre ich danach auch nicht anders als sonst. Wenn das wirklich Einfluss auf mein Fahrverhalten hätte (fahre zwar erst seit 6,5 Jahre, aber 25000 bis 30000 KM im Jahr), dann hätte ich bis jetzt garantiert schon mehrere Unfälle gehabt. Meine Bilanz bisher: 0 Unfälle, 0 Punkte in Flensburg.
 
@Bava: connector2004 da hast du mich bischen falsch verstanden. Ich FAHRE nicht anders, ich meine nur, dass ich eher GENEIGT bin anders zu fahren. Wenn ich mir hier die Posts so durchlese bin ich aber damit natürlich total uncool und das totale Weichei. Allerdings kenn ich einige andere in meinem fortgeschrittenen Alter, denen es genauso geht.
Ich natürlich auch nach n paar Stunden Carmageddon noch keine Fussgänger überfahren, nur um einen Zeitbonus zu bekommen :-)). Und auch nach Roadrash konnte ich noch ganz normal an Motorrädern vorbeifahren ohne diese umzutreten.

 
@manane: Komm erstmal aus Deinem Kindergarten raus! Was Du schreibst hat noch nicht einmal 1. Klasse Niveau.
 
außerdem erhöhen gewisse spiele sorten die reaktionsgeschwindigkeit :)
 
Die vom ZDF scheinen wohl was gegen PC- und Videospiele zu haben. Jede Woche habe die was negatives darüber zu berichten. Aber das ist auch ein Grund warum ist die offentlich rechtlichen Sender schon lange nicht mehr gucke!!! N24 und N-TV sind um längen besser als dieser Schmarn von ARD und ZDF!
 
@Minako: LOL! Das ist jetzt aber nicht dein Ernst? N24 und N-TV objektiv? träum weiter!
 
ich kenne aber leider genug führerscheinnovizen die meinen sie fahren schon wie die profis...ob das an solchen spielen liegt oder nicht sei mal dahingestellt.
 
Alles Erziehungssache.
Die Eltern haben heutzutage einfach keine Zeit mehr für ihre Kinder, sollten sie sich jedoch nehmen.
Das Kind wird abgeschoben vor den Fernseher oder den PC. Das es dann irgendwann an Realitätsverlust leidet ist kein Wunder.
 
Ich kann sowas einfach nicht nachvollziehen...warum sollten solche Spiele die Menschen so verändern, dass sie sich inhuman verhalten sollten? Das ist meiner Meinung nach vollkommener Schwachsinn. Entweder die risikobereiten Personen sind eh schon anfällig für solche Dinge wie PC-Spiele, dann macht das auch nichts mehr aus. Oder die Personen nehmen solche Spiele nicht ernst und verbinden diese auch nicht mit der Realität, so wie es wohl die meisten Menschen mit gesundem Menschenverstand machen würden...
 
ROFL das mal wieder geil !! Ich zocke auch öfters Rennspiele ala NFSU, FLatOut und kann sehr wohl zwischen virtuel und real unterscheiden. So ein quatsch was die wieder schreiben verbieten sollte man sowas wie dieses ZDF Magazin oder den Autoclub !
 
Wollen die mich eigendlich vera******. Erst Frontal 21 und jetzt so ein Autoclub. Können die nicht mal aufhören damit!! Was soll denn an NFSU2, etc. gefährlich sein. Nur weil man vieleicht wall sein Auto tuning oder andere Gegner von der Straße fährt, heißt das noch lange, dass man dies auch in der realität macht. So dumm sind die Kinder nun auch wieder nicht. Wenn es nach denen gehen würde, dann dürte man gar kein Games mehr zocken. Bei Löwenzahn 5 oder sowas könnte man ja irgendetwas gefährliches machen. Zack Boom VERBOTEN oder wie ? Die haben doch echt ein Rad ab, kein junge mit 13 Jahren würde seine Mutter mit der Kettensege ***** nur weil er es in Doom 3 gesehen hat.
 
also ich fahre auch täglich auto und wenn ich mich in mein auto setze, dann hat das nicht das geringste mit einem Computerspiel zu tun. Will sagen, mein Fahrstil wird von keinem Computerstil beeinflusst!
Und damit ist das wirklich das übliche "Alle 3D-Shooter-Spieler werden Mörder"-Klischee, wie Bava schon gesagt hat.
Ich schließe mich der Protestaktion an!
 
Ich kenn gar kein SPiel wo es Pluspunkte gibt wenn man Fußgänger überfährt. Ich bin 13, zock oft NFS etc. und ich bin nicht aggresiv. Die meisten sagen, wenn ich rede pennen sie ein. :-)
 
@GoTo: Genau. Und jedes Mal musst Du sie wieder wach prügeln. :-) *scnr*
 
@GoTo: du kennst eines der ultimative Kultspiele nicht? CARMAGEDDON!!
 
@DatenDuck: Ganz abgesehen von den hässlichen roten Flecken... .
 
also ich kann mich noch an die anmerkungen bei spielen wie road rash dran erinnern, dass dort immer stand es sei nur ein spiel und soll nicht auf die realitaet bezogen werden..in diesem sinne ein frohes fest =]
 
Also es sieht eher so aus das die Kids eher Games zocken als sich das miserable Programm des ZDF anzuschauen *gg* ist vieleicht nur alles ein übler Vorwand.
Die sollten sich mal lieber gedanken über ihr Weltfremdes Programm machen anstatt über Sachen zu Urteilen von dem sie anscheinend keine Ahnung haben.

Wenn ich mir die TV Zeitschrift so anschaue und sehe was die so senden ist das eher ein Programm für 60 jährige und älter.
 
LoL die drehen doch so am rad alda -.-

nur weil manche spacken nich zwischen spiel und relität unterscheiden können sollen alle drunter leiden???

die sollten lieber ma auf das umfeld von typen eingehen die durchdrehen ...
 
Ich fand es immer schon grausam, wenn im GTR Multiplayer beim Start einem mal wieder alle aufs Dach steigen^^
 
Na also so verkehrt ist das nicht..

mein Sohn ist 4 jahre alt, er hat mal meinem Bruder beim zocken von gta 2 zugesehen, als wir dann mit dem Auto unterwegs waren meinte er, Papa, wollen wir auch die Leute da überfahren wie der Onkel das immer macht...ich war sehr überascht, hätte nicht gedacht das ein Kind in so kurzer zeit so stark beinflusst werden kann.
 
@Navigator: So lange der Lausbub nicht beim Fahren plötzlich die Tür aufmacht und meint: "Beinahe hättmer ihn nicht mehr erwischt" :-)
 
... dann sollten wir auch gleich alles Metzger verhaften, da diese wegen ihres Berufes eine geringere Toleranz haben müssten andere Leute mal eben kruz und klein zu hacken...
 
wer ist den schon der ACE, ein Saftladen, ich bin eh im ADAC
 
Wie dämlich ist das denn, also ich habe auch schon einige Spiele dieses Genres hinter mir, und auch wenn ich 3h NFSU2 hinter mir habe fang ich nicht an in der Kurve zu driften oder überhaut aggressiv zu fahren.

@Navigator: Für solche Fälle gibt es nunmal den FSK, und somit war es vom Onkel eigentlich unverantwortlich ihn beim GTA spielen zusehen zu lassen!!!
 
man oh man .. sie habens mit CS gemacht , und ich sagte damals schon .. was verbieten sie das rennspielen, da es rasser verherlichend is . lol das is sooo lächerlich
 
Meine persönliche meinung ist das es totaler quatsch ist sowas zu sagen wie spiele machen spieler aggressiv. Wenn der spieler einen klaren verstand hat und zwischen spiel und realität unterscheiden kann denn denke ich sollte das kein problem sein.
Deshalb fazit indiziert die spinner !!!
und wann und wo protest gegen ide ? =)
 
Da kann man doch echt nur noch lachen! Bald wird man noch zum Kredithai, nur weil man früher mal Monopoly gespiel hat!
 
Was kommt als nächstes? Sind in einem Monat die Flugsimulatoren betroffen? Die ham Probleme!!!!
 
HAHAHA, das sind aber echt voll die Spinner!!! Rennspiele die aggresiv machen und bei denen man Fussgänger umfahren kann und dafür Punkte bekommt?! Seit wann ist GTA ein Rennspiel für Kinder?? *gg* Was wollen die denn als nächstes durchsetzen? Das Spielzeugautos nicht mehr an Kinder unter 16 Jahren verkauft werden dürfen, weil die Kinder die Autos zum kollidieren bringen könnten?? :-)
 
die sind ja wohl mal bekloppt ey, wir fangen an in richtung griechenland zu gehen.total bekloppt.
 
Ich sag dazu nur eines: Laßt Kinder spielen. Denn die Verantwortlichen beim ZDF verhalten sich mit solchen Beiträgen nicht anders als kleine Kinder, die von nix Ahnung haben, aber immer ihren Kopf durchsetzen müssen.
 
mensch wie dumm muss man sein - ich zock schon rennspiele (alles NFS und GTA's dies gibt) seit ich 6 bin und hab zumindest beim erstenmal den führerscheingeschft und hab ihn seit 2 jahren :P

...mal sehen ob ich ihn mal wegen oma-überfahren und ähnlichem abgeben muss :)
 
Formel 1 2006: "Diese Sendung ist für Zuschauer unter 16 Jahren nicht geeignet." ... .
 
Das bekommt man eben wenn Bürger ihre Mündigkeit immer mehr und mehr an übergeordnete staatliche Instanzen abgeben...
 
vielleicht sollte man die "sims" auch verbieten oder anprangern. immerhin kann man dort fremdgehen :-)
 
@tekknodevil: [ironie]Nicht nur das, die Sims machen Leute homosexuell! Meine Sims sind schwul! Das ist eine Gefahr[/ironie] *rofl*
 
@dave: Ja, du hast recht, man müsste nach der Meinung dieser
"Leute" tatsächlich alle Rennsportarten für Kinder unter 18 Jahren unzugänglich machen. Das würde heißen, nie wieder eine Formel 1 Übertragung. RTL würds freuen...lol
 
Was regt Ihr Euch alle so auf? Nur getroffene Hunde bellen. Tststs. Wenn ich lange Rennsimulationen spiele und mich hernach ins Auto setze, fahre ich ganz klar riskanter. Ist doch logisch. Leider gibt meine Karre nicht viel her ...
 
@Baktus: Wieso getroffener Hund? Ich hab kein Auto. Bin 29, selbstständig und habe nicht ein einziges Videospiel. Mich regt so ein Quatsch aber trotzdem auf.
 
@davediddly: Ich würde eher behaupten: dann kannst Du überhaupt nicht mitreden :-)
 
@Baktus: Und wieso nicht? Ab und zu zock ich auch mal. Spielothek oder Freunde. Das Problem sind nicht die Spiele oder die Fernsehsendungen, sondern mangelnde soziale Bindung, bzw. das die Kinder bei diesen Aktivitäten nicht erlernen, solche aufzubauen. Das ist das Problem, wenn man die Kinder permanent vor der Konsole oder dem Fernseher aussetzt. Vor den Gefahren dieser selbst kann ich nur lachen. Ein Knopfdruck reicht und die Gefahr ist gebannt.
 
Alles wird von diesen sich selber wichtig haltenden Verhaltenspsychos analysiert und zerredet. Eine dumme Deutsche Eigenschaft. Einfach krank in allem eine potentielle Gefahr zu sehen. Sollten sich mal Gedanken darüber machen welche kriminellen Politiker in diesem Land das sagen haben.
 
@DrShoe: Das Sagen in diesem Lande haben nicht die Politiker, sondern die Banken.
 
Ich bin für die abschaffung von jump & run games!!!!!!
stellt euch mal vor , es würden 6jahre alte kinder auf einmal anfangen sich gegenseitig auf den köpfen rum springen oder würden auf baumstämmen ein fluss in der umgebung runtertreiben nur weil es papa schlumpf auch macht.
so...
ich geh jetz und verichte mein notdurft jetz im wohnzimmer,
schliesslich machen des ja meine sims auch.

Mfg Dakifi
 
@Dakifi: Auch eine Methode, sich die Nachbarn vom Leib zu halten. Nur meine ist, eh ... :-)
 
@Dakifi: hehe lol genau :) oder die Rollenspiele verbieten, da man ja dort durchaus nicht nur Monster mit Waffen wie Speere , Schwerter etc. plätten kann :)
 
ich kauf mir n auto un fahr 50 leute um... in gta gibt des 2500 dollar, oda?!
 
ich kauf mir n auto un fahr 50 leute um... in gta gibt des 2500 dollar, oda?!
 
Krass die dumm man drauf sein kann :-P so ich muss noch ein Paar Leute umfahren bis später denn :P
 
komisch dass sie sich nicht über diverse Filme aufregen, da viele auch nicht als gutes Vorbild dienen....
 
tjaa... früher hat man den opa zu den wölfen in den wald gejagt , sobald er nur noch dummes zeug von sich gegeben hat........Mal gucken wann die sportsimus dran sind. Oder Tony Hawk, weil das ganze zu teuer für die Krankenkassen wird.
Und Aufbaustrategiespiele sind bestimmt auch gesellschaftsgefährdent.
Hmm...btw. warum haben die Autoclub-Pansen eigentlich nichts gegen irgendwelche TV-Übertragungen von Autorennen gesagt? Wegen sowas begeben sich zig Leute auf den Nürburgring und wickeln ihre Autos um den Baum....
 
laut dieser aussage bleibt ja nur eine schlussfolgerung: wer bei solchen spielen den einklang mit der realität verliert, dem sollte auch kein fahrausweis ausgestellt werden...
fazit: es müsste ein test für realitätsverlust bei racespielen angerordnet werden, welcher dann als messlatte gilt,... kann eine person mehr als 2 stunden ununterbrochen spielen, ohne schaum vor dem mund zu kriegen und/oder dem unbändigen willen leute auf der strasse zu überfahren, dann ist er fahrtaulich... mensch haben denn die leute nix besseres zu tun im lieben staate deutschland? bald wird tetris verboten, weil da spielsteine fliegen? kindergärtner in gefahr? diesen leuten sollte man die freie meinungsäusserung entziehen! in diesem sinne...greetz
 
so ein schmatz! die wissen auch nicht mehr was sie sagen.jeder normale mensch kann zwischen realität und computer unterscheiden!! ich schließe mich der protesaktion ebenfalls an :->
 
Hatte mal das vergnügen nach nem Bloodhound Gang Konzert nur noch mit einem Schuh nach Hause fahren zu dürfen.
Hab barfuß die Geschwindigkeit falsch eingeschätzt und bin zu schnell in eine Kurve gefahren. -Ich hab mich schon im nächsten Baum gesehen, als der Grip versagte-

Aus "Autorennspielreflexen" heraus hab ich die Handbremse gezogen und das Lenkrad voll eingeschlagen.
Siehe da, mit einer 590 grad Drehung bin ich auf der Straße geblieben und nichts ist passiert.
Welcher Fahranfänger würde sich ohne "ADAC-Fahrsicherheitstraining" so etas zutrauen. Oder im normalfall überhaupt den Mut haben z.B. auf einer Autobahn eine vollbremsung zu machen, wenn´s brenzlig wird. -Keiner !-
 
@Grayson dpi: Hey, Respekt!
 
Das ist einfach nur Schwachsinn!
 
Hatten wir sowas nicht schonmal zum Thema Counter-Strike nach dem Schulunglück in Erfurt ?! Irgendwie finden die Medien immer wieder neue Sündenböcke.
Vorsicht vor Minesweeper, es gäukelt jungen Kapitänen vor das Minen harmlos sind *lol* So long ...
 
Wer einen Führerschein hat, kann noch nicht fahren. Das lernt man aber nicht "nur" durch jahrelange Erfahrung, sondern eigentlich erst durch Fahrsicherheitstrainings und sogenannte "Rally-Trainings". Das ist kein Spaß für den größeren Geldbeutel, sondern es bringt etwas. Wo kann man schon lernen, bei glatter Fahrbahn mit Hilfe der Handbremse und wohldosiertem (Voll)-Gas im 2. Gang die Kurve doch noch zu kriegen? Und diverse andere Techniken, deren praktische Anwendung von der Region abhängt, in der man lebt und fährt. Hochlagen, viele Kurven? Oder Großstadt im Flachland?

Also ich habe kein Auto, fahre selten, aber ich leide nicht unter NFS:U 2, wenn ich ans Steuer gelassen werde. Meine Mitmenschen auch nicht.
 
das dauert ja ewigkeiten sich die ganzen comments durchzulesen. Is ja anscheinend ein brisantes thema. Die einzige lösung für mich heißt no more pc, da man ja in office auch buchstaben töten kann. is ja auch virtuell und man könnte es evtl mit der bücherverbrennung gleichsetzen :-)
*pc aus dem fenster werf da einzige lösung*

in diesem sinne schließ mich aber auch der protestaktion an
 
fette diskusion hier!
 
ganz so unrecht haben die doch nicht. wenn ich mir die heutige jugend so anschaue: birne hohl, keine ahnung von nichts und noch stolz darauf. dazu eltern, die unfähig sind, die kinder zu erziehen und ihnen die grundbegriffe von moral, anstand, ... beizubringen. die shooter und rennspiele tun nur ihr übriges. denn wer so beschränkt ist, kann auch nicht spiel und wirklichkeit unterscheiden.
fehleraufteilung: 50% eltern, 30% kinder, 20% medien im alg.
 
@troll_hunter: Du hörst Dich ganz nach genau dem an, was Du anprangerst. Stell Dich doch mal vor den Spiegel und sage: Ich bin einer der Menschen, vor den ich andere immer warne ... lol.
 
@Aspartam: du kennst mich nicht. daher sei dir deine annahme verziehen. ich gehöre nicht zu diesen menschen. du kannst mir aber glaube, daß ich schon genug gesehen und erlebt habe, um mir dazu ein urteil erlauben zu können.
 
@troll_hunter: Ich glaub da hat wer ein ziemliches Schubladendenken! Wenn ich mir deine Meinung von der heutigen Jugend ansehe, dann wird mir Angst und Bang!
Und so banal, wie du die Sache analysierst ist sie mit Sicherheit nicht!
Obwohl auch ich glaube, dass Computerspiele bei manchen Menschen durchaus bedenkliche Veränderungen der Psyche und des Verhaltens hervorrufen können! Allerdings muss da schon einiges zusammenkommen und gilt genauso für Kino, Fernsehen, Musik, Werbung uva.
Bei labilen oder weltfremden Menschen kann man eh nichts machen, die kommen halt zum Handkuss. Prävention ist in der Altersbeschränkung von Spielen, Filmen usw. angesagt!
 
@rosco: keine schubladen, vielleicht etwas provokant formuliert (mit absicht). aber die grundaussage bleibt.
 
oh mein gott.. ich fahr bei rennspielen wie die letzte drecksau, ob gta, nfsu2 oder sonstwas, und seitdem ich den führerschein angefangen habe muss ich mir jedesmal den mecker vom fahrlehrer anhören, weil ich zu langsam fahre..
 
völliger unsinn, dass spiele was mit der realität zu tun haben. Ich habs probiert. Mindestens 10 Fussgänger umgenietet und trotzdem keinen lorbeerkranz bekommen. da spiele ich lieber weiter.
 
An dieser Stelle möchte ich Zitieren: "Die Alten dürfen saufen, die Jungen dürfen nicht kiffen" - Warum nicht? Weil die Alten die Gesetze machen. Ich möchte keine Diskussion auslösen, sondern nur dieses Zitat in den Raum stellen - man kann es ja auch auf andere Themen beziehen.
 
sollnse doch nen kranken-und pflegeversicherungsaufschlag auf "gewaltfördernde"spiele schlagen. aber: bier, fischgräten und ostereier ausblasen haben trotzdem schon mehr menschen geschädigt/getötet als GTA.

soweit...
 
irgendwie fällt mir zu den ganzen news in der richtung in letzter zeit nix mehr ein. es ist doch bekannt das bei so einem thema immer eine kleine hexenjagd seitens leuten die sich nicht ausreichend oder nur einseitig damit beschäftigt haben stattfindet.
 
Ich denke mal die sind nur neidisch auf Videogames, da sich kein Schwein mehr irgendwelche Gerichtssendungen oder Brustoperation "Live" im Fernseher anschauen mag. Vielleicht ist es auch langweilig geworden, jeden Tag davon zu berichten, wo die USA krieg führt. Das Tut sie sogar im Internet! Americas Army kann man kostenlos downloaden und wenn man gut ist, dann kann man gleich Real in den Krieg. Was für ein bestrebsames Ziel. Wenn irgendwelche Freaks im Dschungel planschen, dann löst das keine Gewalt aus? Als ich das sah, dachte ich mir, die Welt kann man nicht mehr retten. Sex and the city, wo eine Frau mit 50ig noch jede Woche nen Neuen ins Bett zieht, ist dann wahrscheinlich die Moderne Frau von heute. Wenn zu mir ne 50ig - jährige ankommt, kann sie sich ne Schelle einfangen, mehr aber auch nicht. Was solls, Zigas kosten auch mitlerweile 4€ und alle freuen sich.
 
ja und meine oma ist auch gefährlich wenn sie die bratpfanne rausholt^^
 
is alles nur ne frage der erziehung ... wer seinem kind sowas zum spielen gibt ... nuja ...dem sollt man den rechner wegnehmen ...
ich bin der meinung ... das wohl eher denkspiele wie schach oder dame ...oder wie auch immer für sie jüngeren "semester" der kids anzuraten sind ... und erst dann so nen rennspiel für den spößling erlaubt wird ... wenn das "kind" denktechnisch auf dem stand is ... zu entscheiden ... ob game oder reality ...
ich selbst spiel auch rennspiele .. auch egoschooter ... aber ich hab noch niemanden niedergemetzelt :o) .... weder mit wumme noch mit gemotztem auto :o)
 
Man liest nur Kiddie gebrabbel! Macht Ihr erstmal euren Lappen! Ich finde es zum kotzen wenn so ein Rotzlöffel mit Papis B Corsa versucht alles was nicht 70 in der Stadt fährt gnadenlos zu überholen... Noch besser diese Golfpisser, tief, breit, stark.... im Kopf nix, aber nich schlimm! Ich will nicht sagen alle, aber ein Großteil überträgt Spielfahrweise auf die Straße. Da könnt Ihr noch so rummotzen!
 
Aha und du bist schon in einem so hohem Alter, dass du mit der Jugend im Straßenverkehr überfordert bist? Hast wohl angst das dein geliester Audi A4 mit 3 Extras ne schramme abbekommt? Oder lässt die Konzentration bei 40 schon nach? Man muss natürlich auch spritsparend fahren, nee ist ganz klar. Dann fahr doch Fahrrad!!
 
also z.B bei nfsu1/2 bekommt man minus punkte bei einem crash und die anderen holen dich dann voll ein, und ausserdem gibt es keine fußgänger weil das ganze sich nicht der nacht abspielt wo die leute haia machen.

andere rennspiele, spielen sich auf einer rennstrecke .... also ich weiss nicht welches spiel die meinen mit "wenn man menschen überfährt bekommt man plus punkt!"

die hanben wiedermal NULL plan was sie verzapfen.

lg
 
@blackjesuz: Das letzte Spiel das mir in der Richtung einfällt war Carmageddon. Den zweiten Teil davon gabs nur noch unter der Theke. :-) Da musste man soviel Fußgänger wie möglich plätten, um Zeitboni freizuspielen.

Übrigens: Wenn Du das nächste Tuning bei NFSU freigespielt hast, hab ich einen total heissen Tip für Dich: DUDEN3 High Performance Unique-Kit. :-)
 
Jawoll! Da haben die absolut objetiven und gut informierten (Achtung Ironie!) Kritiker der PC-Spiele ja wieder mal mächtig ins schwarze getroffen. Natürlich sind alle Ego-Shooter-Zocker Amokläufer. Ganz klar! Und natürlich kann man, wenn man NFS:U2 spielt nicht mehr Auto fahren. Sicher! Ich habe da auch eine eigene Theorie: Es ist erwiesen, dass alle Amokläufer und Raser Unterhosen getragen haben. Daran wird liegen! Das ist zwar genauso hirnrissig, hat aber einen nicht zu unterschätzenden Humorfaktor. So, ich beginne mich zu langweilen. Das nächste Thema bitte!
 
Ich denke, dass die Spiele einen absolut positiven Effekt haben können. Mir geht es zumindest so. Wenn ich sehe, wie oft ich in NFS oder anderen Rennspielen einen Unfall baue, dann bin ich froh, dass es nur ein Spiel ist. Und ich weiß auch, warum ich in der Realität so vorsichtig fahre.
 
Also ich kann die Argumentation vom ACE durchaus verstehen. In meinen jungen Jahren spielte ich gern und viel "Mensch ärger dich nicht", was mein soziales Verhalten sehr stark geprägt hat. Ich ertappe mich heute noch oft wie mich der Drang überkommt Leute von der Strasse zu schmeissen wenn der Bus kommt , nur damit ich als erster einsteigen kann.[/ironie]
 
die anzahl der post die gegen diesen schmatz sind zeigen: die medien übertreiben bzw. wollen aufmerksamkeit!greetz happy x-mass
 
Typisch AutoÖler-Verein. Das sind doch die Leute, wo mit ihren Blechbüchsen den Motorräder den Weg versperren.
Ich fahre ausschliesslich nur Motorrad.

lg
Thomas
 
Und der Hühnerzüchterverein will Moorhuhn verbieten lassen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles