WindowsXP Styler - Windows-Aussehen ändern

Software Aus der Herstellerbeschreibung: mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
ohne screeenshots, wo man die wirkung einmal sieht, werde ich die Software nicht antesten geschweige den kaufen.
 
@ icetea: Sehe ich genauso. Habe verzweifelt nach Screenshots gesucht... Für mich ist die Software damit abgeschrieben und ich werde Sie auch nicht testen !!!
 
Chip hat geschrieben, das es sich eigentlich um StyleXP handelt...nunja.
 
@KOKOtm: Stimmt. Ist nur von G-Data entsprechend angepasst worden.
Ähnliches erreicht man auch mit TuneUp Winstyler.
Ich benutze StyleXP & bin zufrieden damit.
 
Das wird sowas wie Data Beckers "XP optimal stylen" sein. Das die immer noch auf die veraltete XP-Engine aufsetzen... Naja, wenns schön macht. :-)
 
@c242: So setzt man sein System eh immer unter Druck und verbraucht zusätzliche Ressourcen - egal welches Tool - wie sammelt man eigentlich Future Points?
 
@c242: Veraltete XP-Engine? Was für ne XP-Engine meinst du, und warum ist die veraltet?
 
Screenshots gibt`s doch: http://www.gdata.de/article/articleview/3144/1/160/
 
es gibt auch kostenlose varianten (ustpatch). und da läuft auch nix im hintergrund.
man muß nur wissen , was man tut.
 
@antzen: sorry . (uxtpatch)
 
Wie jetzt? Ist das der Nachfolger von StyleXP (Screenshot anschau)?
 
@Keemo: Jup. Ganz eindeutig StyleXP + ein paar mehr features.
 
@Keemo: Kein Nachfolger, sondern eine speziell für GData lizenzierte Edition - ist doch nix neues, gibts doch für mehr Programme schon!
 
Nicht schlecht, finde dort ist die wenigstens die Sprache und die Einstellungen wenigstens alle auf Deutsch, (das stört mich ein bisschen beim originalen StyleXP, aber mit den bisschen English müsste ja jeder klar kommen :) - schade, das man dort keine Trail runterladen kann. Nebenbei einige erwähnen hier, das StyleXP so ressourcend verschwendent ist, gut möglich, aber ich denke mal ab 512MB die sowieso für XP empfohlen sind, müsste es wirklich keine Probleme geben. Und bevor ihr hier meckert, StyleXP ist nicht unbedingt das Super Programm schlechthin,das sag ich echt nicht, aber im gegensatz zur uxtpatch wo man die Designs verändern kann, ist es dort auch möglich seine Icons, Startbildschirm und Bootscreen zu ändern und dies kann man nicht so schnell und einfach mit den austauschen von Dateien. Und im Endeffekt muss derjenige selbst wissen ob er es kauft oder nicht :) Also das ist fast ein Vergleich wie mit Apfel und Birnen- beides Obst, aber trotzdem anders :D
 
Interessant finde ich ja die Systemvoraussetzungen: "Pentium PC mit 64 MB RAM Arbeitsspeicher, Windows XP (auch NET Server, Advanced Server 2002, Server 2003, TabletPC), ..." - Was sie wohl mit "NET Server" (vor allem ohne Punkt vorne dran und Windows Server 2003 zudem noch extra gelistet) und "Advanced Server 2002" (nie gehört) meinen... Von solchen Leuten würd ich mir nie eine Systemkomponente installieren lassen - wenn sie anscheinend so wenig Ahnung über das System haben. Aber offensichtlich haben sies ja eh nur von TGT lizensiert und auf ihrer Homepage schnell ein paar Infos zusammengeklatscht...
 
Oh prima, willkürliche Zensur. Auf Nimmer-Wiedersehen, Winfuture...

Lofote : Die Antwort muss ich Dir aufgrund der Zensurpolitik von WF leider schuldig bleiben...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen