SpeedFan 4.19 - Systemtemperatur und mehr

Software SpeedFan ist ein Freeware Tool, welches mit dem Monitoring-Chip vieler Mainboards zusammenarbeitet und Lüfter-Drehzahlen, System-Temperaturen, Spannungen und den S.M.A.R.T -Status von Festplatten auslesen kann. Außerdem können mit SpeedFan der FSB ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
"fixed identification of [...] AAM for hard disks" - was dem Programm fehlt, ist das Stellen des AAM. Damals gab es ein GUI-Tool, aber das funxt unter XP nicht mehr. Das einzige, was noch funxt ist das von (der) C't.
 
also ich kann nix gegen speedfan sagen, das geile am mbm is halt das man auch status unten die ganze zeit einblenden kann ansonsten is speedfan gut zeigt alles an was man braucht und braucht wenig speicher
 
Hallo, ich nutze es seit 4.17. Ich hatte letztes mal schon das Problem SpeedFan von deren Homepage zu laden. Jetzt hab ichs wieder *g*
Muss man sich dort erst registrieren? Help plz
 
Bei dem ganzen bla bla steht ziemlich weit unten Download.Darunter The latest versionis Speed Fan 4.19.Da brauchst du nur drauf klicken und los gehts !!!
 
@winni71: hat ich schon versucht...der link verweist ja auch auf die *.exe ...aber der springt bei mir denn zum oberen teil der HP
 
Schade, dass auch SpeedFan keine Daten aus Abit-Mainboards auslesen kann :(
Hatte SpeedFan früher schon installiert und ich finde das Tool sehr praktisch (vor allem wegen der Temperatur-Anzeige). Doch seit ich das Abit AV8 besitze ist Schluss mit Daten auslesen, denn Abit gibt die Schnittstelle für sein "uGuru" nicht frei. Naja was soll man machen...
 
Habs gerade getestet bei mir ging es ohne Probleme.Merkwürdig ist es schon bei Dir.
 
Problem gefunden :) trotzdem danke winni :)
 
Ich such eín Tool, mit dem ich Lüfterdrehzahlen unter 1300 rpm auslesen kann. Ich hab 2x 120 er Lüfter die mir im Bios (Asus P4C800 E deluxe) mit 946 rpm angezeigt werden, aba die Tools kommen damit nicht klar. MBM und Speedfan 4.16 zeigen beide 0 an.
Hat jemand ne Idee?
 
@ari:

Ne die Tools fangen erst ab 1000rpm an zu zählen.
 
@Wetter: nicht wirklich bei mir zeigt es ab ca. 850 an bei meinem CPU-Lüfter. Anzeige ist auch richtig, da andere Progs das auch anzeigen.
 
@ari: An den Tools liegt es nicht. Die lesen auch deutlich unter 1000 aus. Aber manche Ventilatoren geben kein gutes signal mehr wenn sie so langsam drehen. Du kannst aber alles ganz genau Konfigurieren was die umdrehung angeht. mach einfach mal nen multi höher.
 
@Smilysmile: Hab ich alles schon durch, Multi höher genommen, bleibt trotzdem 0. An dem Lüftern kanns glaub ich auch nicht liegen, weil die rpm ja im Bios ohne mucken korrekt angezeigt wird. Das Asus P4C800 E deluxe fährt die Lüfter ja gleich nach dem PC Start auf Normalumdrehung, sonst könnt ich das im Bios auch nicht kontrollieren.
 
@ari: Also von Asus gibt es das Tool Ai Booster ! Über das Proggi kann man die Lüfter Drehzahl auslesen und einstellen. Selbst übertakten des P4 ist kein Problem mehr :) ist nur für Asus-Boards ab (P4P-800) oder (P4C 800 E).
 
Die Tools messen doch eh nicht, die lesen duch nur die Informationen aus, die ihnen die Mainboards mitteilen.
 
SpeedFan macht bei mir Probleme es erkennt das Board nicht richtig und meint meine CPU hätte 129C°. Leider geht das mit der neuen version jetzt immernoch nicht.
 
Das Tool ist echt gut, auch wenn es nicht alle MB unterstützt, auch ältere nicht. Aber wenn es mal geht, dann läßz sich so einiges einstellen.
 
Ursprünglich habe ich auch Speedfan benutzt. Seit ich herausgefunden habe, dass das von dem Programm verwendete gieveio.sys unter Windows XP Probleme mit diversen DOS-Spielen verursacht, muss ich MBM verwenden, auch wenn es nicht so "schlank" ist. Vielleicht gibt's ja irgendwann eine Version, die giveio.sys nicht mehr benutzt.
 
Wie siehts aus mit abit boards und uguru?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen