T-Online plant Billigmarke "Congster"

Internet & Webdienste Wie bereits berichtet, plant T-Online eine eigene Billigmarke. Diese soll den Namen "Congster" tragen und zwischen 15 und 60 Prozent günstiger als T-Online sein. Der Name "Congster lehnt sich einem Bericht zur Folge an Kultmarken wie "Napster" und ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
da bin i mal gespannt
 
Ich finde das einfach nur Dumm! Vielleicht sollten diese Schei... einfach mal ihre aktuellen Produkte überarbeiten. na ja, -T- wie ab in die Tonne....
 
gibts dann die Flatrate billiger oder was? ^^
 
wollen wir mal hoffen :-) so ne 5000er up/down wäre für 29€ schon ne Maßnahme ^^
 
Anscheinend plant T-Online ähnliches wie AOL mit Netscape in den USA oder? Da bin ich ja mal gespannt... Das Netscape-USA-Angebot finde ich äußerst interessant: Für "nur" ca. 10 $ Flatrate ins Netz (auch Analog!!!!).
 
@chris1977: scheiss amis ... mir fällt dazu allerdings arcor ein ... mit 9,90 EUR :-)
 
@chris1977: die $10 gelten aber nur fuer dial-up und ausserdem kommen da noch telefonkosten hinzu (ca. $20/monat fuer ne telefonleitung mit unbegrenzeten local calls)
@arghh: Why don't you go outside, play hide, and fuck yourself?
 
mhh scheint bei vielen anbietern jetzt günstiger zu werden arcor bei mir netcolgne billiger und fast verdreifachung des speeds auch up
machen die das vielelciht alle wegen den wlan hotspots oder kabel wovor ham die angst
: P
 
Warum ne neue Marke. Nach meiner Auffassung steht T-Online für Seriösität und Qualität. Und im Vergleich hohe Preise. Warum diese nicht einfach ersetzten?

Na ja, mal sehen was die Bonner draus machen...we would see...
 
@ukroell: ... we will see ! :D
 
@ukroell: Wo bietet denn T-Online Qualität? Es wird billige Hardware angeboten für DSL, Fastpath wird nicht eingeschaltet für alle, Einwahlknoten sind ziemlich oft Down, keine Ping-Optimierung, Upstream ist viel zu niedrig in Relation zum Downstream... Man bezahlt für Minderwertige Leistung den höchsten Preis auf dem deutschen Markt. Das kann nicht richtig sein. Ich denke, dass die Billigmarke "Congster" genauso schlechte Qualität verkauft, nur zu nem besseren Preis- / Leistungsverhältnis!
 
T-Online steht für Qualität? Nein, aber absolut nicht!! T-Offline steht für einen kundenunfreundlich, schlecht Organisierten und überteuerten Anbieter. Nie, aber wirklich nie wieder. werde ich zu T-Online gehen.
 
@dogi:
Verbindungsmäßig ist t-online super, es werden außerdem keine ports gesperrt oder gedrosselt wie bei anderen Anbietern. Der Support ist allerdings wirklich sehr schlecht.
Und wegen dem Preis: schon mal was von "Regulierungsbehörde" gehört ?
 
@dogi T... ist relativ teuer langsam und unflexibel aber wenns mal läuft dann ist alles i.O. Bei der Konkurrenz habe ich bis jetzt noch nichts besseres gehört.
 
@Scorp: AHA, dann begründe mal deine Aussage das es langsam wäre ! Bin wirklich auf die Erklärung gespannt!
 
hallohooo, hier gehts darum, dass T-Online Congster starten will und nicht welcher Anbieter billiger ist, wie schlecht T-Online ist, etc...
@Topic ich lass mich einfach mal überraschen
 
Tja, so klingt es, wenn man im hohen Alter das junge Gemüse ansprechen möchte. Dann entstehen so seltsame Namen wie ""Congster"... Allein mit Schlagwörtern wird man das pfiffige Gemüse aber nicht gewinnen, auch wenn das in bestimmten Sparten wunderbar funktioniert: Siehe SAMBA... abwarten und Tee trinken.
 
Congster... . Gangster .. Congest =~ verstopfen.... Klasse Marketingteam - passt wie die Faust aufs Auge.. // Auch google meint dazu: "Meinten Sie: gangster"
 
Kluger Schachzug wenn man die eigenen Produkte nicht billiger machen will
 
Ja, Die Telekom kalkuliert schon lange mit der Faulheit und dem Informationsmangel ihrer Kunden.
 
Was für ein bescheuerter Name...
 
Die haben doch dann auch mit Sicherheit eigene Geschäftsbedingungen. Wer weiß was da dann so drin steht... Proxy-Zwang, 12 Stunden Zwangstrennung, Router-Verbot, traffic shaping...
 
ich würde sagen wir sollen uns alle überraschen lassen und abwarten was von der T-com kommt.
Alles dings glaub cih nicht das das so billig wird - wären ja ganz schön blöd weil dann die ganzen leute die bereits T-com haben wechseln würden.
wie heißt es so schön abwarten und tee trinken.
 
1&1 ist am bestens.
 
Schau dir erstmal QSC an, die sind nicht abhängig von der Telekom und bieten eine bessere DSL Technik an
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte