BootIt Next Generation V1.69a - Infos und DL

Software BootIt ist ein leistungsstarker Partitions- und Boot-Manager mit einer Fülle von einfach zu bedienenden Tools um Ihr System zu partitionieren, Images zu erstellen und Multi-Boot-Optionen festzulegen.   mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ja, ja ... die Oberfläche erinnert mich an die Versuche, das BIOS mit einer GUI zu versehen. Sehr nett finde ich ja das Feature "free upgrades (1.00-1.99)" :-))
 
@TobWen: Und wieso hat man es nicht geschafft das BIOS mit einer GUI zu versehen ? Hast vielleicht ne Ahnung ?
 
Es waren keine Versuche, diese BIOS Versionen hatten Maus unterstützung und fanden sich in einigen Systemen, welche genau weiss ich nicht. Habe es aber schon gesehen und benutzt. Nur soviel, Compaq hat es anders gelöst, und zwar mit einer 39MB Diagnosepartition welche alle Tools usw. enthielt, da viele Compaq`s kein BIOS in dem Sinne haben!
 
@kingbonecrusher: Das wird bei einigen Dell-Workstation-Rechnern bis heute so gemacht.
 
Hab eins auf meinem alten pentium ein GUI-Version mit ner maus die sich net bewegen läst. Finde es ist um einiges übersichtlicher als die heutigen
 
könnte mann mit diesen Tool zb. Knoppix direkt auf ne Partition kopieren und dann auch nutzen? Hört sich ja beinah so an.
 
ich hab auch son alten pentium (120) bei mir der auch eine grafik-oberfläche im bios hat... sogar mit maus und mac.os ähnlichen, verschiebaren fenstern... ist aber nur monochrom und hat nich wirklich mehr funktion...
 
Leute, wir werden hier komplett off-topic, aber nur um etwas zu meinem ersten Gedanken zu sagen: Ich meinte eher, ein komplettes OS ins BIOS zu integrieren. Ich wollte nur noch OS sagen, weil viele dann gesagt hätten, dass das BIOS schon ein OS habe/sei. Die Hersteller wollten damit dann z.B. ins Internet können ohne zu booten.
 
schade das nur ps/2 mäuse mit dem programm funktionieren, keine USB unterstützung =(
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen