Ultra VNC 1.0.0 RC 19.4 - Windows Fernsteuerung

Software Ultra VNC (Ultra Virtual Network Computing) ist ein kostenloses Programm zum Fernsteuern von Windows-Computern über Netzwerk (inklusive Internet). Ultravnc basiert auf dem bekannten VNC und ermöglicht es zusätzlich Daten zu übertragen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Mächtiges und sehr gutes Tool.
Die Beste kostenlose Alternative zu PC Anywhere und Co !!!
 
na wunderbar __ das hatte mir gefehlt an VNC - - daten übertragen wahnsinn :) - aber hat jemand nen plan wie der sucht - würde es bei der version reichen nach den namen des rechners zusuchen oder muß ich immernoch die ip kennen (ich meine natürlich im i-net) lan ist mir klar das das geht??
 
@patrick: Ohne IP läuft nix. Wenn Du ein Problem wegen dynamischen IPs hast, solltest Du Dir mal www.dyndns.org anschauen. Dort kannst Du Dich registrieren und erhölst so eine feste IP. Natürlich muss Dein Rechner bzw. Dein Router dann noch mit Dyndns kommunizieren, wenn er eine neue IP bekommt. Dies erfolgt aber automatisch über eine kostenfrei gelieferte Software bzw. über die Routereinstellungen.
 
@patrick: Lol, wenn dein Rechner keine feste IP + domain (also nen DNS eintrag hat) kannst du das mit dem namen vergessen! Weißt du wie viele pcs sich "PatricksPC" o.ä. nennen?
Du kannst dir aber bei dyndns.org ne subdomain mit dns redirect anlegen, dann brauchst du dir nur die zu merken!
 
@dersurfer: lo, 2 dumme ein gedanke! Schade, war langsamer :-)
 
@dersurfer & r4id3n : nee keine dummen - ich danke euch - also im endeffekt wie mein webserver gelle - hätte ich mir auch mal denken können *narf* - coole sache das mit euch beiden schnell und erfolgreich geantwortet. thx
 
eins der besten tools einfach genial von windows auf Windows Rechner oder sogar von Windows auf Linux oder umgekehrt
einfach genial das tool
 
Weiß einer ob das 128bit PlugIn kostenfrei ist bzw. wo ich es finde?
 
@dersurfer: http://home.comcast.net/~msrc4plugin/ Das müsste eigentlich funktionieren. Google hilft = 1. Eintrag bei Suche nach "ultravnc 128bit". War echt net schwer.
 
@dersurfer: Das Plugin und der Video Hook Driver lassen sich beim Setup autom. Runterladen!
 
Die Version gibts doch schon ewig -.- nehmt lieber v1.0.0 RC18 die hat wesentlich weniger bugs, zumal das hier noch ne beta ist...
 
@Tom_Ahte: RCs sind immer "Betas"! RC= Release candidate
 
@Tom_Ahte: Wie kommst du darauf? Die Version RC19.4 ist neu. Ich konnte übrigens auch (noch) keine Bugs feststellen. Also welche Bugs hast du konkret gefunden? Außerdem wurde das "FT Interface" im Vergleich zum RC 18 wesentlich verbessert (direkt Zugriff Desktop-Verzeichnis, löschen, überschreiben uvm.) Ebenso wurde die Geschwindigkeit erhöht!
 
@r4id3n: Naja, Ansichtssache, für mich ist ne RC weit mehr als ne Beta, aber noch vor der Gamma (=Final).
 
Echt genial, kenne real VNC, dass ist auch gut. Wobei Windows XP ja ähnliches auch schon dabei hat.
 
@BlueRider78: mit dem unterschied dass man bei der windowseigenen funktion kein laufendes konto übernehmen kann, sondern sich immer neu anmelden muss
 
@BlueRider78: Hä? Du musst dich nur auf die Session "Console" verbinden, bzw. nach dem Anmelden halt mitm Taskmanager auf die switchen.
 
@BlueRider78: Und selbst das nicht. Beim LogOn-Screen einfach das Konto eingeben mit dem man vorher schon online war, und schon ist die Verbindung wieder hergestellt. Zumindest ist das bei mit so, könnte aber sein das die Funktionalität bei mir nur vorhanden ist weil ich etwas rumgespielt habe um Concurrent Sessions benutzen zu können.
 
und wo gibts server ip's her?
*blöd nach frag*
 
hmm nutze bisher realvnc - das hier scheint aber eine nette alternative zu sein, muesste ich direkt mal testen.
 
Wie is denn die Geschwindigkeit? Immernoch so lahm? Ich versteh nicht, warum es nicht ein Tool gibt, dass (fast) in realtime arbeitet. Ich meine im Grunde werden ja nur Bilder übertragen. Wo liegt das Problem?
 
Blöde Frage, aber was kann das Programm mir MEHR bieten, als die normale Windows Remotedesktop-Funktion AUßER eben der Verschlüsselung und Dateiübertragung?
Jetzt erzählt mir nicht: Schau doch oben in die Features und den Changelog :) - Will echte Erfahrungen von jemandem hören, der beides gut kennt..
 
Seit UltraVNC 1.0.5 gibt es auch keine Probleme mehr mit VISTA.
Die deutsche Version von UltraVNC 1.0.5 (01.09.2008) gibt`s hier http://www.vnc-world.com. Viel Spass.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.