Firefox-Anzeige morgen in der FAZ

Die Aktion firefox-kommt.de endet mit der Schaltung einer ganzseitigen Werbeanzeige am Donnerstag, den 02.12.2004 in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ja sauber, dann morgen mal direkt zum Kiosk und FAZ kaufen :)
 
Warst mal wieder schneller xylen :( :)
 
Bekommt man die in BW?
 
@Abbadon: na klar, ist doch nicht irgendein Käseblatt
 
na die hol mir doch ...
 
und hier hier kann man die anzeige sich runterladen:

http://www.firefox-kommt.de/?q=node/40&PHPSESSID=adcb22b0f1090be5588863f430b40561
 
Sieht irgendwie endtäuschend aus. Hätte ich davon keine Ahnung und würde ich die Anzeige sehen, würde ich sofort weiter Blättern. Da fehlt mehr Info zu dem Browser.
 
Hm, also da hatte ich bisschen mehr erwartet....
 
Dass es diese Anzeige in dieser Form überhaupt gibt finde ich bedenklich. Das es Leute gibt die sich nicht für den Rest der Zeitung interessieren und sie nur deswegen kaufen umsomehr bedenklich. Es gibt Millionen von Menschen auf der Welt die mit dem Geld erheblich mehr anfangen hätten können... Auch wenn ich vermutlich erheblich Proteste Ernte auf mein Posting - aber traurig ist das schon.
 
he, die brauchten die ganze seite für die spender :)
na einglück wissen wir worum es geht
 
find das nicht schlecht. so eine einzeige brennt sich etwas ins hirn. da denkt man auch abends beim feierabend-bier noch dran... glaub der unwissende leser würde das eher überlesen wenn er von fakten erschlagen werden würde...
 
@Linux:
Ich würde diese Anzeige schon wegen des zu klein geschriebenen Textes überblättern. So viel Geld für (sorry) so viel Müll. Da hätte man sich etwas ansprechenderes überlegen sollen...
 
Na dann bin ich aber froh damit die "Webeaktion" endlich zuende ist. Allerdings sieht die Anzeige wirklich etwas nach einem Maschenmuster aus. Hoffentlich haben die Leute genug Elan ihren Namen zu suchen und zu finden.
 
Ich als Werbefachmann finde die Anzeige mehr als gelungen:
Es wurde mit Weißraum gearbeitet = Konzentration auf das Wesentliche
Die Überschrift "Feuer!" ein Eyecatcher (Hingucker) = Macht neugiegrig ( Feuer! Wieso das denn?)
Wenn der Leser neugierig gemacht wurde, dann beschäftigt er sich mit der Seite mehr Zeit (mehr als 3 Sekunden) als mit anderen Anzeigen (unter 1 Sekunde)
 
@stecs:

Du hast schon recht, aber leider liest sich nicht herraus worum es eigentlich geht. Nicht jeder, bzw. eigentlich wenig Leute kennen Firefox, und wissen was es ist. Von daher hätt ich zumindest mit einem Satz dazu geschrieben was ich überhaupt verkaufen will.
 
Ja, teilweise stimmt das. Die meisten glaube daß das blaue "e" das Internet _sei_, mit dem Wort "Internet-Brauser" können sie nix anfangen. Hätten sie hingegen einen Wurm gezeichnet, wie er das blaue "e" anknappert und einen gähnenden Feuerfuchs=roter Panda daneben, dann wäre dies viel eindrucksvoller gewesen.
 
"Programmierern".... sollte das nicht "w" heißen!?!
O.o
 
naja, irgendwie haste ja recht aber irgendwie find ich auch den gedanken geiL, gedanke: "sie haben sich dieses als anfangsziel gesetzt, einfach aus spass das zu schaffen, erfolg__>geld__>anzeige" wobei erfolg dann am ende steht. aus diesem sinn find ichs gut... sie hätten auch die kohle nehmen können und sich 695,652 milchreis davon kaufen können... das bringt dann nix ausser fett, das dann wieder geld kostet um es abzusaugen ^^.
 
Stellt sich die Frage, was machen sie mit dem Restgeld (siehe auf der Website rechts)?
 
@AndiOnTour: Dir hätte es vielleicht besser gefallen, aber dann wäre es nur ein Inserat unter vielen gewesen, das einfach überlesen wird. Mit dem "Feuer" wird die Aufmerksamkeit der Leser erreicht. stecs hat schon recht mit seiner Beurteilung, siehe Kommentar [12].
 
Beeindruckt mich auch nicht wirklich. Besser wäre doch gewesen wenn man aus den Textblock das Firefoxsymbol gebastelt hätte. Also die Namen, die das Symbol darstellen, einfach etwas dunkler als den restlichen Text gemacht hätte, so dass sich dann das Logo von Firefox abbildet. Erstens hätte man länger hingeschaut, weil man zuerst nicht erkannt hätte was es darstellen soll und zweitens hätte das doch wohl am besten die Verbundenheit des Browser mit seiner Community gezeigt.
So wirkt die Anzeige doch sehr brav um nicht zu sagen langweilig.
 
Das ist echt toll. Der Browser ist echt super. Und wenn man sich die Veränderung der letzten Monate mitverfolgt hat :)
 
http://www.firefox-kommt.de ist im moment nicht erreichbar (zumindest nicht für mich?) will sich wohl jeder die anzeige online angucken um die Zeitung nicht kaufen zu müssen :-)
 
gibs irgendwo nen link von der anzeige, der nicht nicht im pdf Format is ??
sitze hier an einem Arbeitsrechner der kein pdf hat und es sich auchnicht installieren lässt.
 
hier die anzeige als JPG: http://home.arcor.de/meric78/Feuer!.jpg
 
big THX
 
@DaTa&meric: Kleiner Tipp: Benutze doch bitte die Anwortfunktion wenn Du auf einen Kommentar anworten willst. Dies ist der blaue Pfeil rechts auf den hellblauen Titelbalken. Das ganze hier wird dann viel übersichtlicher.
 
Yo man, jeder Cent, den man irgendwelchen Werbefuzzis in den Rachen schmeißt, kann man genausogut verbrennen. Morgen ist die Zeitung nur noch Altpapier oder wird von den Armen zu Klopapier zerschnippelt. Schade ums Geld, Leute!
 
finde die anzeige eigentlich ganz gut ....... mir gefällts ...
 
Ich find ja die downloadaresse viel zu groß geschrieben.............
 
ich halte von der anzeige persönlich nichts....das geld hätte man spenden können
Kommentar abgeben Netiquette beachten!