Die Open-Source-CD 1.1 zum Download erschienen

Software Die Open-Source-CD stellt eine Sammlung kostenloser Tools aus den Bereichen Spiele, Bildbearbeitungsprogramme oder kleine System-Helferlein ebenso wie Officepakete, Software für die Video- und Audiobearbeitung, Werkzeuge für Sicherheit im Internet ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Es gibt auch noch eine zweite Open Source Software CD (allerdings nur mit englischer Benutzeroberfläche und allen Programmen in Englisch): http://theopencd.sunsite.dk
 
vielen dank für die news maltiBRD
werde ich mir mal ansehen.
 
@evangel: Für den der eine Flatrate hat lohnt es sich (der Download ist ~360MB gross). Die Open-Source-CD ist eine schöne Sammlung von Open Source Software, die Du bedenkenlos verwenden kannst. So musst Du dir nicht jede Software einzeln herunterladen. Ausserdem gibt es zu jeder Software eine kurze Beschreibung in Deutsch und einen Screenshot.
 
Super wusste garnet das es sowas gibt. Danke malti für die News.
 
Schade das noch immer dutzende MBs für Sinnfreie Sachen wie Spiele oder 'Datenbank für Kochrezepte' verballert wird. 125MB für Blödsinn... nein eine solche CD sollte mehr Porgramme statt Spiele enthalten... dann würde es auch kompakt so wie ich es nutze auf einen 8cm Rohling passen.
 
@Chuck: Andere sehen das vielleicht genau umgekehrt. Die Vorlieben sind da wohl ganz individuell und so ist für jeden etwas dabei.
 
@swissboy: Ja... sehr sinnvoll... eine CD mit einer Software Smmlung zum immer dabei haben und dann fast ein Drittel Spiele... hast Recht, macht sehr viel Sinn... Nächstes Mal überlegen... könnte helfen. Das Projekt sollte sich mehr an http://gnuwin.epfl.ch/apps/de/bestlist.html halten und mehr Programme als Spiele bereitsstellen um mehr vom Umfang der OSS zu vermitteln.
 
@Chuck: Hast Du Probleme. Wenn dir die Auswahl nicht passt: Einfach nicht herunterladen.
 
@swissboy: Wenn dein Ego bei Kritik an andere zerbröckelt ist das deine Sache und ein guter Grund sich in Threads geschlossen zu halten. Mir passt die Auswahl nicht, ich nutze was eigenes, was spricht dagegen Kritik zu äussern zumal ich diese noch seperat an die 'Entwickler' gesendet habe? Du hast Sorgen...
 
@Chuck: Ich meine nur, dass ich mich nicht über 125MB Daten aufrege, die ich persöhnlich zwar vielleicht nicht brauche, aber einem anderen vielleicht Freude bereiten. Warum sollen nicht auch Games und ähnliches drauf sein, sowieso solange die CD noch nicht voll ist. Dass Du deine Meinung dem Entwickler auch persöhlich mitgeteilt hast, finde ich positiv.
 
mehr oder weniger entspricht dies doch der eigen software sammlung von tools die man so benoetigt von daher ist es doch kein problem so etwas selbst zu erstellen. allg um geht man bei dieser cd wohl mehr oder weniger dem problem das man die seiten alle einzeln abklappern muss und hat halt auch das problem das man sachen dabei sind die man nicht braucht von daher, man muss es ja nicht ziehen :)
 
Ich finde die Idee nicht schlecht, aber man kann mit der Sammlung an und für sich sowieso nur eine CDRW beschreiben oder gleich als ISO auf der Platte lassen, da für fast alle Programme die sich auf der CD befinden in relativ kurzer Zeit neue Updates/Versionen verfügar sind. Ich für meinen Teil hatte mir schon die erste CD als Image auf der Festplatte gelassen und nur über das virt. Laufwerk geladen.
 
Ein Geschenktes Gaul, schaut man nicht ins Maul!Spiele und Programme sind okay finde ich.Erst Kucken, dann Meckern! Happy Chrismas...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!