Google klagt wegen künstlich erzeugter Klicks

Wirtschaft & Firmen Google hat eine Klage gegen das Unternehmen "Auctions Experts International" eingereicht. Der Suchmaschinen- betreiber wirft der Firma vor, künstliche Klicks im Rahmen des Pay per Click-Verfahrens erzeugt zu haben und damit die Nutzungsbedingungen ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ja und was passiert nun?
Wieso reicht Google eine Klage ein? Wenn dann müssten doch die andern eine einrecihen. Sie habe ja dadurch verluste und nich Google oder?
gruß
 
@Feigling: Aber es ist für Google wichtig das sich die Kundschaft (Werbetreibende) darauf verlassen kann, dass die Klicks auf ehrliche Weise erzeugt wurden.
 
@Feigling: Also ich glaub eher das "Auctions Experts International" die Werbung von Google nutzt und die künstlichen Klicks erzeugt damit sie mehr Geld verdienen.
 
Lest die Heise-News, dort ist es ausführlicher erklärt: http://www.heise.de/newsticker/meldung/53565
 
Vielleicht waren das einfach nur ausgediente DiabloII-Spieler?
 
@ swissboy: jetzt ist mir alles klar! viel besser auf heise erklärt!
Danke
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen