Mozilla Firefox 1.0: Fünf Millionen Downloads

Software Nachdem am 9. November 2004 die finale Version des Browsers Firefox veröffentlicht wurde, berichteten Online- und auch Print-Medien auf der ganzen Welt über dieses Ereignis. Daraufhin probierten zahlreiche Anwender den neuen Browser der Mozilla ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Das ist ja jede Menge. Ist auch klar bei einem so guten Browser.
 
macht den ie platt.........Beim Firefox is einfach alles besser, selbst des design.
 
@thaHaeg: 100% rechtgeb
 
Eine stolze Leistung und ein sehr guter Browser. Schade, daß die meisten Internetseiten für den IE optimiert sind und im Firefox nicht alles korrekt dargestellt wird. :-(
 
@Underground:

ja aber der opera kann noch weniger Seiten anzeigen denn habe ich auch ausführlich getestet da ich vom IE los kommen möchte.Firefox ist eben ein schneller, übersichtlicher, schnörkeloser Browser, meines Erachtens der schnellsteBrowser.Bin vool begeistert.
 
@Underground: Ja das ist schade, selbst die WinFuture Seite ist nicht 100% Firefox tauglich: siehe: Werbung zwischen den Comments
 
@Underground: Das hat was mit der Fehlertoleranz zu tun. An dem IE arbeiten was weiß ich wieviele Leute und die hebeln alle Fehler die ein HTML Programmierer gemacht hat, einfach aus. FireFox und die anderen haben diese Toleranz noch nicht und deshalb verschiebt sich halt immermal etwas. Finde ich aber nicht so tragisch, wenn es nicht ganz so schlimm ist. Der IE hat halt einen Vorsprung.
 
@McBobo: werbung seh ich hier leider keine (adblock plug-in). eigentlich war ich mit dem maxthon (ie-aufsatz) ganz zufrieden, doch was mich letzendlich zum kompletten umstieg auf firefox gebracht hat war folgendes: von zeit zu zeit is mein virenscanner immer wieder angesprungen und hat viren und trojaner im ie cache gemeldet. surfe seit einigen monaten mitm ff und es ist nicht einmal passiert. (beide browser liefen mit den standard einstellungen) desweiteren ist mir aufgefallen das ich kaum noch spyware ueber ad-aware finde. aus diesem grund, kann auch ich den firefox ohne bedenken empfehlen. einzige sache die ich vermisse, waer so ein aufsatz fuer den firefox, damit man sich die extensions nicht einzeln installieren muss. ansonsten top ! peace
 
@janine: Richtigstellung: Das IE-Entwicklerteam wurde vor ca. drei Jahren aufgelöst.
 
@Swissboy: Mag sein, weiß ich nicht. Tatsache ist halt das der IE-diese Fehlertoleranz hat. Ich wollte das nur einmal erklären, damit User die den FireFox nutzen (testen), wissen warum manche Tabellen etc. nicht so angezeigt werden wie im IE.
 
@Underground : Da stimm ich dir zu.Manche Seiten gehen nur mit dem IE.Trotz allem freut es mich das FireFox so ein ansturm hat.Den Browser liebe ich nämlich.
Macht weiter so FF Entwickler.
Ps:Irgendwann wird jeder merken ds der IE nix mehr kann.
 
Dann lohnt sichs ja auch das man sich Mozilla Firefox installiert :)
 
@devil2k4: Zumindest sollte man so eine gute Alternative mal getestet haben um den Uterschied zu kennen........und können 5 Mio User irren?:) Den IE benutzen die User doch nur weil der Müll schon im Betriebsysten intergriert ist, das heist aber nicht das der was taugt.
 
Das einzigste was fehlt ist, das der FireFox im System wie der Ie mitgeladen wird.Verkürzt die Startzeit.Seitenaufbau + Bilerladen sollten trotzdem noch weng verbessert werden.Ansonsten hab ich keine wünsche :)
 
@Vitrex2004: Ich hab erst "Biereladen" gelesen. Wenn er das auch noch könnte :)
 
Benutze ihn jetzt seit einigen Wochen, is wirklich empfehlenswert... Beste Alternative zum InternetExplorer, meiner is schon deinstalliert *g*
 
@SSpormann: Verrate mir bitte einmal wie Du den IE deinstalliert hast?
 
@SSpormann: toll, IE deinstalliert, windowsupdate geht natürlich nur übern IE, ferner kann man den Ie nicht mal einfach so deinstallieren, da er mit den Explorer verwurzelt ist, mfg
 
@SSpormann: Man kann den Ie entfernen hat ein australischer Student beschrieben. Und ein HOW TO ins Netz gestellt. Wurde zur Grundlage desUrteils Rechtsstreit in den USA.
 
Windows Update geht auch ohne IE. Entweder mittels AutoUpdate-Dienst oder einfach manuell über http://www.microsoft.com/downloads. Trotzdem macht das Entfernen des IE mehr als genug Probleme mit Drittprogrammen, weshalb man es unterlassen sollte. Nagel ihn lieber mit Proxyeinstellung auf localhost fest.
 
@linebacker: Dies ist aber meines Wissens schon ziemlich lange her (vor Windows XP) und diese Anleitung dürfte somit veraltet sein.
 
Eigentlich war ich ja immer ein "treuer" Microsoft Anhänger (bitte jetzt nicht mit elektronischen Tomaten auf mich werfen! :-) ) , aber Firefox hat mich einfach überzeugt. Selbstverständlich hat das Baby noch kleine Schwächen, aber es wird ja kontinuierlich dran gearbeitet...
Gibt's nächstes Jahr ne Geburtstagsparty für den Fuchs? Hier auf Winfutre, mit ner Anzeige in der FAZ? :-)
 
Hm, also ich optimiere meine Webseiten auch, aber nicht für IE, sondern für Mozilla/Firefox :) Da funktionieren die schon besser als bei IE...den benutz ich eigentlich auch gar nicht mehr, nur um halt zu schauen ob die Seite auch im IE korrekt angezeigt wird. Naja, FireFox ist für mich schon "normal", ohne den geht gar nichts mehr!
 
Schöne Leistung, Gratulation! Man sollte aber trotzdem nicht vergessen, dass es alleine etwa 300 Millionen Windows XP Installationen gibt (und das ist nur Windows XP). Es wird sich auch zeigen müssen, ob dieser Firefox-Hype nicht nach einer gewissen Zeit wieder abflacht. Ich möchte aber niemanden den Spass an Firefox verderbern! :-)
 
Wird das geil, wenn der Mozilla/FireFox-Browser richtig Marktanteile gewinnt...und dann die ersten Lücken dort gefunden und ausgehebelt werden und das Entwicklerteam nicht mehr so schnell hinterherkommt...dann wiederholt sich das Spiel und man fängt wieder von vorne an....HAHAHAHAHAHAHA
 
@krassespferd: Der IE6 hat ein grundsätzliches Problem: er ist integriert in die Shell, schlimmer noch: er ist ja selber eine. Der Rest ist auf Struktur zurückzuführen: der FF ist von vorne herein anders aufgebaut worden. Die Wahrscheinlichkeit das sehr viele Fehler in kurzer Reihenfolge bekannt werden, ist hier wesentlich geringer. Ich betone: geringer. Fehler gibt es auch hier. Aber nicht in der Intensität wie es der IE im Moment an den Tag legt. Tja, und das reicht eigentlich schon um ihn den Vorzug zu geben. So einfach ist das. Wenn dann noch einige Zusatz-Funktionen hinzukommen, langt das für eine klare Entscheidung. Jedenfalls dann wenn man Windows-Systeme einsetzt. Langt
einem das nicht gibt es nur eins: ab ins UNIX-Lager.
 
JEmand der Webseiten für irgendeinen Browser optimiert , gehört eh erschlagen... W3C lässt grüßen
 
@Bandicoot: Yep. Genau so. Wenn schon optimieren, dann auf W3C-Standard.
Aber geht natürlich nicht: der IE hält sich ja selber nicht dran. Das führt dann
zu den typischen Phänomenen das eine Web-Seite in Browser A läuft, in B aber
nur fehlerhaft. Und ich bin nicht gewillt einem Alternativ-Browser (der sich an W3C-
Standards hält) die Schuld an fehlerhaft dargestellten Web-Seiten zu geben.
Das ist der Fehler der Website-Entwickler und MS die proprietäre "Standards"
erfinden. FF hält sich ja an die W3C-Standards - das kann aber nur funktionieren,
wenn er auch entsprechendes Material vorfindet. Und wofür wurden diese Standards
schliesslich sonst aus der Taufe gehoben ? Sonst könnten wir uns den Kram ja
auch gleich sparen.
 
Ja dann auf weiter 5Mio Downloads :-)

 
@Treborn: Ja. Prost!
 
Konkurenz belebt das Geschäft. Ich finde es jedenfalls klasse. Ich hoffe, dass sich in anderen Bereichen auch mehr tut.
 
MoZiLLa rocks!!!
FireFox ist aber noch krasser, vor allem ist der Browser im "rohen Zustand" wenn man ihn installiert. Dazu kommen dann die etlichen Extensions, Plugins und Themes, mit welchen man seinen LiblingsFuchs beliebig aufmotzen kann.

ICH GEHE SCHON SO WEIT, DASS ICH FIREFOX MIT TUNNEN EINES AUTOS VERGLEICHE!

Ich kenne schon so viele Leute, die den FireFox haben und jeder von ihnen ist restlos begeistert und bei jedem sieht das teil anders aus. Der eine braucht irgendwelche Biologischen Daten oder der andere Physikalische, Mathematische oder Nanotechnische Entwicklungen, alles kann man per Extension oder eigenem KnowHow erreichen! (FASZINIEREND!!!)

IE kann ich NUR empfehlen vom System gar nicht mehr zu benutzen!!! Ich hoffe nur Microsoft wird Mozilla nicht schlucken....
 
@Father Sergio: Ohne hier gleich wieder ein Diskussion lostreten zu wollen: Nicht jeder will sein Browser zuerst "tunen" müssen bevor er alles hat was er braucht. Dazu braucht es auch nämlich ein bisschen Fachkenntnis. Gerade diese Tuning und Plugin Diskussionen könnten viel Normal-User davon abhalten auf Firefox umzusteigen.
 
weis man auch wieviele von den 5Mio den ff auch wirklich benutzen, mich kann man schon mal wieder abziehen, hab ihn zwar downgeloaded, aber hat mich nicht überzeugt, ich bleibe lieber erst mal bei maxthon. 5mio downloads heist ja nicht, das jetzt 5mio neue user auch mit ff surfen. Ich kenne viele die ihn wieder deinstalliert haben.
 
@species: dann bleib doch mal lieber bei deinen maxthon, einen krüppel mit einer krücke auszustatten ist ja sogar von microsoft empfohlen...
 
@Cirrius: lieber nen krüppel als ne totgeburt.
 
ich kann nur sagen ff rules benutze den browser jetz schon seit ueber 1 jahr immer die neueste vers. binn derweil sehr zufrieden. Die seiten die nicht ff unterstuetzen muss mann eben mit ie kucken oder eben gar nicht beachten :-) lol
 
Wann kommt denn man eine neue Version von Thunderbird.
 
@eMissions: Thunderbird Version 0.9 ist ja erst zwei Wochen alt. Das gehört aber eigentlich gar nicht zum Thema hier.
 
Und wie oft wurde die Crap Version von FX 1.0 dann wieder deinstalliert ? FX ist und bleibt offen wie ein Scheunen Tor !
 
Leider funktioniert Firefox bei Ebay bei der Bietenfunktion nicht mehr!
 
@yf2l703s: Ich habe gerade heute morgen 2 Gebote bei Ebay abgegeben, das hat auch mit FF geklappt. Allerdings funktioniert das HTML Eingabefeld bei Ebay nicht wenn man die Artikelbeschreibung erstellen will, da kommt nur das einfache Eingabefenster. Genauso verhält es sich mit dem Bilderservice, der funktioniert in der erweiterten Version auch nur mit dem IE.....schade, gerade für eine viel besuchte Seite wie Ebay! Die sollten sich schon Gedanken darüber machen das deren Seite auch mit alternativen Browsern funktioniert.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte