Microsoft zu den Warez-Vorwürfen - Pressemeldung

Microsoft Eine PC-Zeitschrift in Deutschland hat eine Information in einer WAV-Datei entdeckt, die als Platzhalter während der Entwicklung der Windows Media Player Tour in Windows XP genutzt wurde. Der Inhalt dieser Platzhalter-Datei wurde im weiteren Verlauf ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
jojo, hätt ich auch gesacht :)
 
@TeXer: Yo, nur wenn MS verklagt wird, müssen sie 300 Millionen $$ Strafe zahlen. Das klappt dann bei Dir aber nicht mehr *G*
 
@TobWen: Übertreib's mal nicht mit den Dollars. Selbst wenn es je zu einer Strafe käme (was nicht der Fall sein wird), müsste auch Microsoft nicht wegen ein paar Wave-Dateien 300 Millionen Dollar Strafe zahlen.
 
@TobWen: Man beachte das Verhaltnis von den Einkünften, dann is das fast wieder ausgeglichen, möcht nich wissen was MS fürn Umsatz hat. Is wie als wenn ich von meinen monatlichen 2000 1000 abgeben muß o. so und hab aber 100000 angespaart, dann nervt es nen bissel aba naja, kann man verkraften.
 
@Texer: Träum schön weiter! Microsoft wird keinen Cent zahlen müssen.
 
@TeXer: Das sehe ich auch so. Hat MS wieder irgendwas gedreht oder die Lizenzen im Nachhinein organisiert.
 
Alles andre wäre auch soooo unglaublich dumm von MS. Geld wie Heu und keine Lizenzen für Programme erwerben?? Glaub ich nicht! Ich tippe eher auf einen Auftrag an eine Kleinfirma (OneManShow??).
 
@AleXP: Ich habe den Originaltext eigentlich so interpretiert, dass MS die Lizenzen hat, aber irgendein Programmierer am Anfang eine Datei eingefügt hat, die mit einer gecrackten Version erstellt wurde...
 
@TobWen: Der Originaltext lässt sehr viel Interpretationsspielraum offen. Jeder kann eigentlich daraus lesen was er möchte.
 
warum ham die denn mit der pressemeldung solange gebraucht?
hat wohl ziemlich gedauert, bis ihnen ne gescheite ausrede eingefallen ist.
 
@winlinmax: Die werden den Fall erstmal überprüft haben und intern recherchiert haben, um gleich einen Schuldigen zu finden. Vermutlich haben sie auch gleich noch ein paar Zeitungen und Net-Magazine auf Rufmord verklagt :-)
 
Da können die Schreiben was die wollen,
C:\WINDOWS\Help\Tours\WindowsMediaPlayer\Audio\Wav\wmpaud1.wav sagt mit einem Texteditor etwas anderes, öffnen nach unten und zur Seite scrollen :
2000-04-06 IENG Deepz0ne ISFT" betonung auf DEEPZONE :)
 
@Crema: Deine Feststellung ist nichts Neues. Um diesen "Deepz0ne" Eintrag ist dieser ganze Wirbel ja überhaupt entstanden.
 
@swissboy: Ich finde es gut, dass er es nochmal hier erwähnt. Winfuture setzt keine Links zu alten News, wie die C't es tut und da der Link zu PC-Welt auch falsch ist / falsch war, wusste ich im 1. Moment auch nicht, was genau vorgefallen war.
 
@TobWen: Dann soll er aber nicht so tun als ob er gerade selber etwas sensationel Neues endeckt hätte.
 
ganz einfach, bill muss erstmal alles absegnen bevor es an die öffentlichlkeit geht!! *lol
 
@Steve`pwnz: Ich denke nicht, dass Bill dafür zuständig ist. Er ist der "Chairman and Chief Software Architect" und hat nix in der Endkontrolle zu suchen. Ist halt mühselig, jede Datei nach einem String zu durchsuchen, der eigentlich gar nicht da sein dürfte. Vielleicht ist es ja auch nur eine willkürliche Buchstabenkombination oder der Teufel (666) steckt dahinter?!?!
 
Hier der direkte Link zu PC-Welt News: http://www.pcwelt.de/news/software/104952/index.html
 
so ein vorwurf muss natürlich intern erstmal geklärt werden, ist doch logisch das so ne riesige firma erstmal überprüft ob was dran sein könnte, und das dies etwas zeit in anspurch nimmt sollte wohl auch jeder einsehen.
 
@Most Blunted: Hast vollkommen recht, aber viele Lamer die ihren Senft von sich geben, haben doch kein Plan, und jeder hat bestimmt mehrere 1gb an Warez auf seinem rechner liegen, aber auf andere mit Finger zeigen...
 
@BlackUser: "Mehrere 1gb" - *G* coole Forumulierung. Aber Du hast schon recht. Wenn man die Razzien im TV verfolgt ist es schon witzig, wie die ihre Raubkopien auf DVDs (sauber beschriftet) in Zimmerverstecken lagern :-)
 
Viel erstaunlicher ist doch das sie das nicht selbst ge....... haben.
 
Nur sollen sie mir mal jetzt erklären, wie eine Meta-Information, die sich _in_ einer Datei befindet, durch Austausch der Datei nicht verändert...
 
@Rika: Ich habe es so verstanden, dass die Dateien eben versehentlich nicht ausgetauscht wurden.
 
*g* Das wird ja immer besser.
 
ich wette mit euch, das mit dem nächsten update bzw. SP 3 dieser fall erledigt sein wird.
 
Gibt es eigentlich RICHTIGE Fakten für die Anschuldigungen? Nur weil Sound Forge auf deep0one regestriert ist, heißt das doch noch lange nicht das derjenige KEINE Originalversion dieser Software hatte! Alles Vermutungen und Hirngespenste... => Hier gibt es übrings auch einen deepOone und noch sicher tausend weitere im I-Net: http://sourceforge.net/users/deepz0ne/
 
Ja und? Arbeitet ein gewisser Herr deepz0ne bei Microsoft? Und warum sind die Registrierungsdaten identisch mit denen, die eine weit bekannte Warezverteilergruppe mitliefert? Schon mal von Anscheinsbeweis gehört oder davon, daß das Gericht _überzeugt_ sein muss?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte