Futuremark gibt Patch 3.5.0 für 3DMark03 frei

Heute gab die Firma "Futuremark" den Patch 3.5.0 für ihr weltweit sehr beliebtes Benchmark Programm "3DMark03" zum Download frei. Es steht sowohl ein 5.2 MB großes Update, als auch eine Version mit 178 MB (für neue Benutzer) zum Download bereit. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
benchmark = "ich hab den längsten"

naja wers braucht.. solange alles flüssig läuft ist es doch egal ob ich nun 60 oder 65 fps habe
 
@mFelix: Genau deiner Meinung bin ich auch! Für mich sind solche Programme (sowenn man sie denn kauft) völliger Schwachsinn.
Man nehme z.B. Half Life 2 . Entweder es läuft sauber oder nicht. Da hilft der beste Benchmark Test nichts.
Kaufe ich mir ein Spiel welches nicht mehr ruckelfrei läuft, dann muss wohl irgendwann ne neue Grafikkarte her. Ich game immer noch mit meiner GF4 TI4200 und habe bisher noch keinerlei Einbussen machen müssen: obwohl Futuremark laut Test etwas anderes sagt.
 
was den 3DMark angeht so betrachte ich ihn eher als schöne "Grafikdemo", nach dem Motto sö könnte es mal in Games ausschauen aber für fps aussagen vertraue ich da lieber den richtigen Game engines und Fraps *g*
 
Da habt ihr recht ich finde es auch völliger Schwachsinn obwohl der 3dmark2001 garnicht mal so schlecht war . :)
 
@devil2k4: Stimmt, der 2001er reagierte extrem zickig auf Timingprobleme und war der ideale Lasttest für die damals üblichen KT133A.
 
Benchmark sind halt gut zum vergleichen .. naja aber die mischung machts ... viele tests benutzen ja auch spiele benchmarks ala ut oder aquamark .. hilft schon bei einer kaufentscheidung nvidia, ati, und version .. besonders wenn man sich auf ein spiel konzentriert.. viele spieln jetzt hl2 und cs:S also schon ati besser .. fuer ut dann nvidia.. zum schluss ist die graka dann ehh nach 1monat schrott und es kommt ne fx ultra mega profi bla bla
 
Wenn alle so denken würden wie ihr, hätten die 3D Mark Benchmarks wohl keinen so großen Erfolg und Ati/Nvidia würden ihre Treiber nicht dauern optimieren.
Das große Plus an den 3D Marks sind eben die einfache Testmöglichkeit(außerdem kostenlos!) und die einfache Vergleichsmöglichkeit durch das Punktesystem.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen