Systerac XP Tools2 - Systemoptimierung

Software Aus der Herstellerbeschreibung: mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Schon irgendjemand erfahrung mit dem Progi?? Für mich klingt das zwar ganz gut nur ich habe schon Tune Up Utilities und TweakXP instaliert und weiß nich ob ich das programm brauche, vorallem das mit der Fetplatten optimierung in sachen geschwindigkeit würde mich intressieren
 
@M!%: Es reicht vollkommen , wenn du TunUp und TweakXP drauf hast!
Ist bei mir auch so.Je mehr SystemUtilities & Tuner ins Spiel kommen,
um so vertrakter kanns für das System werden. Die tunen sich dann
gegenseitig die Sachen weg...Hier ist Bedacht angesagt.
In Sachen FestplattenPerformance hilft letztlich nur ne richtig gute und
schnelle Platte, ansonsten natürlich Ein gutes DefragTool, was das Systerac XP schon dabei hat.
Zum defragmentieren benutz ich O&O Defrag (Sherware), oder auch Diskeeper. Ist Ansichtssache.
 
Ich hatte schon einige dieser Tuning & Optimierungsproggs durchprobiert. Dieses hier war nicht darunter. Macht aber einen soliden Eindruck. Klingt auf der AnbieterSite auch alles ganz gut, dort gibts
noch einige andere interessante Tools im Angebot.
Ansonsten: Kommentar siehe oben.
 
Nicht schlecht das Teil. Man sollte jedoch noch erwähnen, das es sich um eine 14 Tage Testversion handelt.
 
@paparon: Wer lesen kann ist klar im Vorteil : "Lizenztyp: Das Programm ist Shareware."
 
Wer TuneUp Utilities 2004 hat braucht dieses Proggi nicht!
Da kann einfach nichts....

TuneUp ist das Beste Tuneup Programm, dass es zurzeit gibt!
 
@nike007: TuneUp ist das Beste Tuneup Programm...
Hasts wohl gleich zweimal drauf?!...:)
Ansonsten kann man da nicht wiedersprechen.
 
Die aktuelle Systerac XP Tools Version ist 2.7 (Englisch/Deutsch) und die Homepage ist eigentlich hier: http://www.systerac.com
 
@swissboy: Ja das ist richtig. Das habe ich gestern schon bemerkt.
Anscheinend konnte (durfte?) WinFuture keinen direkten Link zu
systerak.com hierein stellen. Läuft alles über loadstreet.de.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen