Google bringt POP3-Zugang für Gmail

Internet & Webdienste Seit mehreren Monaten stellt der Suchmaschinen- betreiber Google einen Mail-Dienst namens Gmail zur Verfügung, der sich noch immer in der Betaphase befindet. Bisher bekam man 1 Gigabyte Speicherplatz, allerdings nur über die Web-Oberfläche. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Super :D wird auch Zeit gleich mal einrichten !!!!
 
@Slider: Dann besorg Dir mal eine Einladung !
 
@Slider: Ich brauche mir keine Besorgen ich habe schon längst eine !!! und das Pop3 System leuft gut nur der Server ist etwas langsam Gruß Slider-Override
 
Kann ich ´ne Einldung bekommen und auch mal testen? Bitte! Wäre sehr nett!!
 
ich versteh immer noch nicht warum teilweise in anderen Foren ein dermaßener Hype um dieses GMail gemacht wird, bei GMX habe ich auch 1GB Speicher, welche Vorteile bietet GMail jetzt genau, außer dass meine Mails gescannt werden ?
 
@tkainz: Gmail war der Vorreiter. Ohne Gmail würden GMX, web.de und Hotmail heute noch immer 20 MB Speicher bieten. Konkurrenz belebt das Geschäft...
 
@tkainz: Bei GMail ist es kostenlos ! Und GMail hat nun wirklich das schlichteste und komfortabelste Interface.
 
@tkainz: gmail bietet auch noch andere vorteile als nur den 1gb speicher.

@andre auch gmx bietet 1 gb kostenlos an :)
 
@andre.mondri Bei GMX auch. Und das Interface kann ja egal sein, wenn man POP3 Benutzt. Teal_One (der den Hype von GMail nicht mehr versteht).
 
@xylen: Das stimmt nicht. Wer wusste wo, konnte sich bereits vor gut einem halben Jahr einen Mail-Account mit 1GB freiem Speicher umsonst holen - ohne Einladung, mit Spamschutz, POP3 etc. Und mal ehrlich: Wir leben im Jahr 2004 und GMail bietet *endlich* einen POP3-Zugang an? Da sage ich nur WOW, Innovation pur, ganz sicher eine News wert.... Wenn GMail dann 2005 auch irgendwann IMAP-Zugriffe gestattet, wird sowas dann auch eine neue Hype-Welle auslösen?
 
@tkainz: Das Problem ist, das GMX die E-Mails (in der kostenlosen Version) nur 3 Monate speichert.
 
@Floele: Rede doch bitte kein mist!!! Danke. (PS: http://www.gmx.net/de/produkte/mail/freemail/index.html?LANG=de)
 
@chaoscom: gmail wollte nie pop3 anbieten. pop3 passt nämlich nicht zum konzept von gmail.
 
So, und wer braucht 1GB für sein Postfach?
 
So gut wie niemand. Deshalb nutzt auch so gut wie keiner auch nur annähernd den verfügbaren Platz. Und genau deshalb können auch andere Provider 1 GB anbieten.
 
Webmail ist immer beschissen wie ich finde, lieber nen gutes email app, gut das google pop3 dazu gepackt hat, bleibt nur noch warten des gmail endlich public geht...
 
gmail ist einfach geil :)
 
@PheeniX: Begründung?
 
Begründug ist einfach: http://www.gmail-is-too-creepy.com/
 
fehlt nurnoch die IMAP Unterstützung :)
 
das webinterface ist schnell und unkompliziert, und die emails enthalten keine werbung...
was will ich denn mehr :)
 
@screeny2: und mit dem gmail-plugin im maxthon kommst du mit einem klick sogar in deinen eingangsordner :)
 
gmx hat auch 1GB und weiter? was soll an gmail so toll sein? ich krigs nich ins hirn!
bei gmx kann man sogar im media center files sharen (mit andren gmx usern)
 
/mnt/gmail
nett :) aber pop3 und imap wären wirklich net schlecht
 
@Throx: das geht doch auch mit dem Python Script
 
dann wollen wir mal hoffen, das man ueber pop3 auch mehr als 1 ( eine ) in 30 min. senden kann. andere Anbieter verfahren leider so, damit man ueber die entsprechenden sites seine mails erledigt...................
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter