IncrediMail Build 1705 - Email-Client

Software IncrediMail ist ein guter Ersatz für MS Outlook Express und bietet sehr viele Extras, z.B. Mail-Hintergründe, animierte Effekte usw. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Gleiche Sicherheitsrisiken wie OE, da der IE benutzt wird. Empfehlung "The Bat" oder wer kein Geld für Sicherheit ausgeben will, Mozilla Thinderbird.
 
@snoopy: ich habe an anderer Stelle schon einmal meine datenschutzrechtlichen Bedenken gegen dieses Emailprogramm geäußert. Darum soll es jetzt aber gar nicht gehen. Aber ich glaube nicht, dass Dein genannter Einwand hier zutrifft. Wieso nutzt Incredimail den IE? Dann müsste doch der IE als Prozess in XP angezeigt werden, wenn Incredimail genutzt wird. Das ist aber, so viel ich weiß, nicht der Fall. Incredimail zeigt HTML mit eigener Engine an. Und die Konfigurationsmöglichkeiten bezüglich der Sicherheit sind gar nicht so schlecht.
 
@Bengurion: Aber wenn das nicht so ist, wieso sind den solche Fixes gemacht worden??
-Crash when replying to plain text messages caused by IE6's security patch Q810847' bug fix
-Crash while editing caused by IE6's security patch Q810847' bug fix
Also ich will hier nichts behaupten, aber ich war der Meinung das es so ist, vielleicht ja jetzt nicht mehr
 
@bengurion Doch es ist möglich den IE zu implementieren, dazu gibt es meines Wissens Schnittstellen. Einfach mal Googeln! Du merkst nicht ob es der IE ist, weil er nicht auf deinem Dektop aufgeht sondern im Vorschaufenster des Programmes ohne zusehen ob es ein eigener HTML-Viewer ist oder der IE. Also möglich wäre das schon, ob das bei Inredimail der Fall ist, weiß ich nicht.
 
@janine: das ist schon klar, dass der IE nicht aufgehen muss oder in der Taskleiste zu sehen ist, aber im Windows-Taskmanager müßte er zumindest als laufender Prozess aufgeführt sein, wenn er im Vorschaufenster des Emailprogramms genutzt wird
 
@Bengurion:
nein, wenn ein Programm nur die mshtml Komponenten nutzt, sieht man keinen extra Task im Taskmanager. Ich denke nicht, daß grad ein Spielzeugprogramm wie Incredimail extra HTML Routinen verwendet.
 
@der_ingo: lach...vom Optischen her vielleicht ein Spielzeugprogramm. Vom Schnüffeln und problematischem Daten- und Privatschutz (siehe AGB) aber schon sehr erwachsen - mir ein wenig zu doll...wär trotzdem interessant zu wissen, ob das Programm wirklich mshtml nutzt oder Eigenes.
 
Also im gegensatz zu Snoopy bin ich mit dem Mailprogramm sehr zufrieden. Und in Punkto Sicherheit ist in der letzten Zeit viel geschen. Ich nutze es seit mehr als zwei Jahren und ich habe noch keinen unerkannten angrief durch Mailanhänge gehabt auch durch das öffnen der Mails habe ich noch keinen Schaden genommen.
 
Hallo,

nutze Incredimail auch schon seit 2 Jahren. Ich finde es prima und der Internetexplorer ist noch nie gestartet. Bilder und neue Animationen, die ich mir auf der Homepage aussuche lädt bei mir de Firefox.

Ist zwar etwas groß, aber läuft sehr stabil. Konteneinstellungen sind einfach zu importieren oder anzulegen und sicher ist es auch. Habe hier: http://www.heise.de/security/dienste/emailcheck/
gestestet und ok.
Also wer es mit Witz und Farbe liebt, für den ist es allemal ein super Proggy.
 
Hallo.Ich benütze das auch schon über 2 jahren.Hab sogar für 29€ gekauft als Premium version.Hab nie probs gehabt.Keine werbung,keine Abstürze ncihts.Kann nur weiter empfehlen :)
 
Habe es auch schon ein paar Jahre. Zugegeben: es ist verspielt - aber wer es liebt... Jedenfalls peppt es den email-Alltag auf und viele finden die Hintergründe (auch animierte) einfach lustig. Und dafür ist es ja. Farbe in den Alltag!
 
@maltiBRD: IncrediMail ist Freeware. Zu lesen ist:
Well, look no further, IncrediMail will easily give you all that and much more and it's 100% FREE!
 
@sammler: Stimmt 100 %!!!! Freeware!
 
@sammler: nein, so ganz stimmt das mit der Freeware nicht. Konstenlos ist sie nur mit wenigen Optionen und zudem mit Werbeeinblendungen. Als Premiumversion ist sie schon ein Stückchen kompletter - wenn mal alles nutzen will, kommt zu der Premiumversion noch die Goldversion hinzu, für die fortlaufend zu zahlen ist. Also ist dies kein Programm, das strenggenommen Freeware ist.
 
@sammler: um es so kurz zu sagen wie Du: """Freeware""" zu 10%
 
Stimmt nicht ganz. Man kann schon alle Optionen nutzen. Nur der Werbesatz steht unter jeder Email, die man versendet. Es sei denn, das Gegenüber nutz auch Incredimail. Dann sieht man nichts mehr. Ansonsten bleibt nur oben eine Werbeeinblendung. Dort fliegen bei Premium ein paar Wolken. Und Gold - Ist kein Programmzusatz in dem Sinne. Es handelt sich nur um ein paar Animationen und Briefpapiere. Allerdings gibts davon in den weiten des Internet genügend ohne Bezahlung. Also nochmal, mit Werbesatz ist Incredimail free.
 
PS.: Weiß das ganz genau, wei l ich 1 Jahr die Freeversion und nun schon 1 Jahr die Premiumversion nutze.
 
@buntepablo: nein, so stimmt es nicht ganz! Zum einen ist in der Freewareversion nur ein Skin zu gebrauchen. Auch der Smartmelder - im übrigen was ganz Feines, jedem speziellen Absender einen spezifischen Melder zuzuordnen - ist nicht in der Freeware version enthalten. Zudem ist es bei einem Emailprogramm, das seine Existenzberechtigung gerade durch die vielen Letter, Animationen, Melder und Ecards hat, schon ein Unterschied, ob ich einige oder hunderte nutzen kann. Und eine Unverschämtheit ist die Goldversion, die es seit einiger Zeit gibt und welche die Nutzungsmöglichkeiten für die Premiumbesitzer beschränkt.
 
Also das ist so nicht ganz richtig! Incredi Mail ist in der Downloadversion Freeware! Diese Version ist gegenüber der Premium Version wie folgt eingeschränkt: Werbersatz unter jeder E Mail auser der Empfänger hat auch Incredi Mail, Werbeeinbeldung oben Links im Hauptfenster, der Skin läst sich nicht wechseln, Die Kontovorabfrage geht nicht und der Audiorecorder geht auch nicht. Da man diese Funktionen aber er selten braucht oder sie nicht wirklich stören, kann man die Freeware Version sehr gut nutzen, da ansonsten alles 100 % Funktioniert.
Mit freundlichen Grüßen
Björn
God of Judge
 
@God-of-judge: "da ansonsten alles 100 % Funktioniert" ...??? Was ist mit der fehlenden Smartmelder-Funktion und der eingeschränkten Möglichkeit, Letter, Melder, Audios und Ecards hinzuzufügen?
Den Autoren von echter Freeware wird man sicherlich nicht gerecht, wenn dieses Programm als Freeware bezeichnet wird!!! Da sollte man schon was sauberer trennen!
 
@God-of-judge: angesichts dessen, was man - hoffentlich gelesen - bei den Nutzungsbedingungen so alles akzeptiert, ist dieses Programm eher als Spy- denn als Freeware zu bezeichnen...
 
@God-of-judge: siehe hier: GENERAL USAGE PATTERNS

IncrediMail may gather information related generally to Users' use of the Software, Service, and Site including without limitation:

The number of Messages that a User sends:
The number of Messages that are read:
What elements of the Service are most often used:
User log-in dates and time: and
Message size data.
 
@Bengurion: Du hast völlig Recht: IncrediMail ist Spyware nicht Freeware. Man sollte IncrediMail nicht benutzen.
 
@Bengurion: Also ich kann so viele Letter und Ecards usw hinzufügen wie ich will. Mit dem Smartmelder hast du recht aber da ich den eh nicht nutze habe ich den übersehen. Zur Spyware, kann ich nur sagen Incredi Mail sendet nicht mehr und nicht weniger Infos an seinen Hersteller als Outlook oder Outlook Express. Die Informationen die Incerdi Mail an seinen Hersteller sendet sind absolut anonym, da es sich dabei nur um das verwedete Briefpapier so wie die Sounds und Animationen geht. Außerdem wird übermittelt in welches Land die Mail geht. Dies geschiet ausschließlich zu statistischen Zwecken. Ich bin mit Incredi Mail Feeware zu Hause und als Peremium Version im Büro voll zufrieden.
 
@God-of-judge: nun, dann hier noch mal für Dich die Übersetzung der EULA: Übertragen wird 1) die Anzahl der Emails, die gesendet werden und die empfangen werden 2) Welche Letter, Sounds etc. 3) WANN, WIE OFT und WIE LANGE der User Icredimail nutzt 4) die Größe der Emailnachrichten. Ich wüßte nicht, dass vergleichbare Daten an Microsoft übermittelt werden bei Benutzung von Outlook Express oder Outlook. Oder bei Benutzung von Thunderbird an Mozilla. Das ist definitiv nicht der Fall. Was glaubst Du, wie groß sonst der Aufschrei wäre. Und das oben genannte sind nur die offiziellen Dinge, die in der EULA genannt werden. Jeder soll das Programm nutzen, was er mag. Ich finde es nur problematisch, wenn ein Programm, das so verschnuckelt daherkommt, unter der Oberfläche enorme Schnüffelqualitäten hat. Es sollte doch reichen, dass Geheimdienste per Robot auf bestimmte Worte reagierend ALLE unsere Emails durchschnüffeln...Da sollte dann nicht auch noch der Hersteller eines Emailprogramms das Seine zur Durchleuchtung von Users tun.
 
Die Daten die du auführst ergänzen meine Liste noch etwas, aber es sind reine anoyme Daten. Es juckt mich doch überhaupt nicht ob der Hersteller dann weiß das ich das Prog. ständig nutze und das ich am Tag so viele Mails verschicke oder bekomme. Wenn ihn das glücklich macht darf er das gerne Wissen. Und ich kann dir 100 % Garantieren das Outlook und Outlook Express ähnliche Daten an Microsoft weiter geben. Nur ist MS zu nichts Mann´s genug dies offen zu zu geben. Wie es bei den beiden andern genannten Mailprogrammen ist, kann ich nicht sagen da ich die beiden Prog´s. nicht so gut kenne. Aber warum macht man sich sorgen über die Menge der Mails ist doch voll egal ob die das Wissen! Die errechnen damit doch nur wie beliebt ihr Prog. ist. Nicht mehr und nicht weniger. Also zu dem Punkt jeder soll nutzen was er für richtig hält da stimme ich dir voll zu. Ich persönlich bin mit Incredi Mail voll zufrieden und werde es auch weiter Nutzen. Und jeder andere nutzt das Mailprog. was er für sich am besten findet. MFG Björn God of Judge
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter