DesktopX 2.3 - Ihre eigene Windows-Oberfläche

Software Mit DesktopX erstellen Sie einfach schöne Desktops - möchten Sie weg von dem Standard WindowsXP-Aussehen und hin zu Ihrer individuellen Windows-Oberfläche? mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
wie heißt es so schön....."klicki bunti"

Gruuus
 
@FuTeRaMa: oder vielleicht "dummi schwätzi"?
 
@FuTeRaMa: oder vielleicht auch hi@es.ist.noch.früh.und.du.hast.nichts.zu.tun.außer.nen.paar.kommentare.zu.schreiben(:
 
hey, gut geraten....schönen Tach auch
 
Naja um mal was zum Programm ansich zu sagen, die Screenshots versprechen mir ehrlich gesagt nicht viel.. sieht zu verspielt aus und am Ende ziehts dann wahrscheinlich auch noch zu viel Speicher..
 
Es zieht durchaus Speicher so war das jedenfalls mit einer früheren Version die ich geteste habe. Es sind einige wirklich gute Blinds dabei aber wie bei so vielen Tools ist der Drang zur Kirmesbude anstatt Dekstopoberfläche ganz klar vorhanden
 
Aha, die "Expertenmeinungen" mal wieder... :-/

Zu [01] : Ächz. DesktopX ist genau so "Klicki-Bunti" wie man das selbst einstellt. Es gibt auch durchaus "unbunte" Objekte und Themes.

zu [02] : DesktopX verbraucht im Moment mit mehreren Objekten (Kalender, Wetter, Syteminfos) 10 MB bei mir. Das ist nicht wirklich viel, verglichen z.B. mit dem "neuen" Kanfabulator, der für jedes "Widget" 8 MB verbraucht, (Währen in meinem Fall dann schon 24 MB)

zu [03] : siehe [02] und : Der Programmierer hat im Laufe der Versionsänderungen immer wieder an der Performance gearbeitet. Sowas bekommt man natürlich nicht mit, wenn man das Prog nur einmal in einer frühen Version benutzt hat und dann für immer abschreibt.Bei Stardock liegen oft nur Tage zwischen erheblichen Programmverbesserungen, weil man ständig entwickelt und den "Object Desktop" Subscribern ständig Betas zur Verfügung stellt und diese fleissig an der Anwendung mitarbeiten.

Übrigens hat DesktopX nichts mit WindowBlinds zu tun, vollkommen verschiedene Programme und Funktionen.

Und nochmal : Die Screenshots sind immer nur BEISSPIELKONFIGURATIONEN, es gibt eine Unzahl von Objekten die nicht "Klicki-Bunti" sind.
 
@c242: *Applaus* DesktopX ist seit 2.0 wirklich klasse, wer's nicht braucht soll's halt nicht benützen und wer keine Ahnung hat bitte vom posten absehen... Allerdings frag ich mich warum WinFuture bei Artikeln zu Stardock-Produkten bei den Screenshots immer ins Klo greift... :-)
 
Ach ja : Die Screenshots sind teilweise an die 3-4 Jahre alt.
 
@c242: Wenn du dann wieder von deiner DX Jubel/Freu/Promotour runter gekommen bist kannste ja mein Post nochmal lesen. Hab nie gesagt das ich es unnötig finde. Den Teil das es dem Nutzer überlassen ist was man damit anstellt in meinem Post, haste ganz geschmeidig umschifft. Auch das es Durchaus sehr gute Blinds gibt. Es tut mir des weiteren wirklich leid das ich nicht die Zeit habe JEDE neue Version JEDES Tools zu testen und einfach nur schreibe was meine Erfahrungen sind. Bin ich jetzt nicht mehr im Expertenkreis *Hundeblick*????
 
Zwar auch alt (muss die mal updaten) aber durchaus nicht bunt :

http://www.wincustomize.com/skins.asp?searchtext=c242&sort=updatedate&order=Descending&library=31
 
Diese Art der Desktopverschandelung hat keinerlei praktischen Nutzen, sondern ist "nur" für die Optik. So sehe ich das. Wer was für das Auge will, der ist damit gut bedient.
 
@Nina_N: Leider muss ich sagen, Du hast die Möglichkeiten von DX nicht verstanden. Es gibt durchaus Objekte und Themes mit praktischem Nutzen.
 
Normalerweise ist mein Desktop 'eh mit Browser-, oder Editorfenstern bedeckt, von daher sehe ich es sowieso selten, darum ist es mir relativ "wurscht" wie es aussieht.
 
@clickfish: ... mach ruhig weiter so! Es gibt halt Leute, die nur im Durcheinander zurecht kommen....
 
Klasse Proggi, man muss ja nicht immer gleich den ganzen Desktop zupflastern, aber als Startmenü- und Desktopicon-Alternative mehr als nützlich. :)
 
klasse speicherfresser. brauch jeder. respekt.
 
@Bobbie25: Oh, Hilfe es "frisst" 1 Prozent meines RAMs, was mach ich jetzt nur ?
 
ABER WIE WAERS TROTZDEM MIT CHANGELOG ...
 
@c242: Wenn du dann wieder von deiner DX Jubel/Freu/Promotour runter gekommen bist kannste ja mein Post nochmal lesen. Hab nie gesagt das ich es unnötig finde. Den Teil das es dem Nutzer überlassen ist was man damit anstellt in meinem Post, haste ganz geschmeidig umschifft. Auch das es Durchaus sehr gute Blinds gibt. Es tut mir des weiteren wirklich leid das ich nicht die Zeit habe JEDE neue Version JEDES Tools zu testen und einfach nur schreibe was meine Erfahrungen sind. Bin ich jetzt nicht mehr im Expertenkreis *Hundeblick*????
 
@www.Doener4life.de: "Es zieht durchaus Speicher so war das jedenfalls mit einer früheren Version die ich geteste habe. Es sind einige wirklich gute Blinds dabei aber wie bei so vielen Tools ist der Drang zur Kirmesbude anstatt Dekstopoberfläche ganz klar vorhanden"
 
Toll, Rest vom Post gefressen. Schnauze voll hier...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.