Die Open-Source-CD 1.01 zum Download erschienen

Software Die Open-Source-CD stellt eine Sammlung kostenloser Tools aus den Bereichen Spiele, Bildbearbeitungsprogramme oder kleine System-Helferlein ebenso wie Officepakete, Software für die Video- und Audiobearbeitung, Werkzeuge für Sicherheit im Internet ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
sind die Programme auch garantiert alle spywarefrei etc ????
 
@Patschman: Wir reden hier von OpenSource und nicht Freeware/Shareware. Wäre ziemlich "Gaga" Spyware in OpenSource einzufügen wenn es jeder finden kann. :-)))
 
kannst dir ja den quellcode anschauen und nach spyware suchen O_o ____- Ich denke schon das die Programme Spyware frei sind...warum sind in letzter Zeit alle so paranoid
:)
 
@Most Blunted: Viele sind einfach nur überinformiert. Viele plappern auch nur nach, ohne die Dinge zu hinterfragen. Traurige Entwicklung.
 
@Most Blunted: schuld daran sind aber die medien (zu denen auch winfuture als representer gehört) und vor allen dingen die user die sich nicht informieren. so kommt es zu fehlinformationen und falscheinschätzungen von sachverhalten - nicht nur im pc bereich.
 
@Most Blunted: Morgen erstmal! :) Ist doch immer noch besser als sich in falscher Sicherheit zu wiegen. Ich hab lieber nen dummen verstörten User, als nen User der meint es wäre ja alles sicher (erinnert mich an den lustigen Bericht bei Fokus TV über Online Banking). :)
 
Find ich von der Idee her echt klasse, aber allerding fehlern meiner Meinung nach einige ziemlich gute Programme
 
@Treborn: Dann melde die doch mal. Vielleicht sind sie in der nächsten Version dabei.
 
ist ja interessant daß ich jetzt als dummer user dastehe und das bei ner berechtigten frage gg :D
 
@Patschman: würd ich nicht sagen, deine frage ist berechtigt...
 
@Patschman: Interessant wer sich immer gleich alles angesprochen fühlt... :) Vielleicht warst du ja garnicht gemeint! Ich meinte eher die Spezies die einmal im Jahr ihren Antivirus Updaten und so... :)
 
@Patschman: Alte Volksweisheit: Es gibt keine dummen Fragen, nur dumme Anworten.
 
@Patschman: Stimmt IMHO nicht swissboy http://www.winfuture-forum.de/index.php?showtopic=8664
 
@hans_maulwurf: Ich finde an einem Platz wie hier sollen auch einfache Fragen erlaubt sein, sofern sie zum Thema passen und den Anstand wahren. Der von dir erwähnte Beitrag schiesst doch etwas über das Ziel hinaus und passt eher zu Foren wo sich nur "Freaks" tummeln.
 
Yoa werde ich den mal in ner mail schreiben, welche Progs unbedingt noch rauf sollen :-)
 
Es fehlt Firefox. Kann das sein dass ein Download manager auch fehlt?
 
@crashtaker: Firefox und Thunderbird gibt es noch nicht als Final. In der nächsten Version bestimmt dabei.
 
och menno da hättense auber auch noch bis morgen warten knnen und dann den firefox dazutun. was hats für einen sinn das einen tag vor dem firefox-realease eine neue version angeboten wird, wo firefox logischerweise nicht dabei ist???
 
@Vollkornkeks: Auch wenn Du dir es schlecht vorstellen kannst, bei einem solchen Projekt wird wohl kaum auf die Fertigstellung einer einzelnen Software gewartet. In der Open Source Szene ist Firefox nur einen von vielen anderen Projekten. Das ISO-Image wurde ausserdem bereits am 29.10.2004 fertiggestellt.
 
@swissboy: da hast du zwar grundsätzlich recht, aber ich denke firefox hat schon einen größeren benutzeranteil und bekanntheitsgrad als manch andere opensource-software auf der cd. und da ja nicht einmal eine vorversion von firefox drauf ist, meine ich könnte man schon noch die 24 stunden warten.

aber auch egal, letztlich kann man sich ja auch selber eine cd zusammenstellen ich meinte ja nur
 
Worüber sich hier einige beschweren. Unglaublich. Wenns nicht passt, dann kann man sich doch ne Super-Cd selbst zusammen basteln, die Programme gibt es auch so alle im Internet... ausserdem ist das ne ISO und die kann man doch nach Belieben mit Programmen ergänzen... also bitte, etwas mehr Fantasie.
 
@Nina_N: eben, wozu fantasie...? einfach das was man braucht selber saugen und die cd höchstens als quelle für proggis nutzen wenn man selber nicht gescheit finden kann was man braucht...solls ja geben.. *
 
Sind die Programme auch für Linux?
 
@BlueFish: Soweit ich das sehe nicht. Bzw. Filezilla ist glaube ich Windows only.
 
Ganz aktuell ist die CD-Sammlung nicht....da lad ich mir lieber das was ich selber verwende von Hand runter.....
 
@BlueRider78: Bei der Release-Kadenz heutiger Software dürfte es wohl unmöglich sein eine top-aktuelle CD zu erstellen. Zum Ausprobieren reicht die Aktualität allemal. Wenn Du eine Software dann wirklich gut findest, kannst Du immer noch die aktuellste Version herunterladen.
 
sieht gut aus..hat einer von euch vll ne liste, die so weitergeführt wird, also auch andere opensource programme? am besten -name__>beschreibung , und vll noch vergleichbare windows alternative?

 
@isah: http://www.winfuture-forum.de/index.php?showtopic=20796 Wir haben eine kleine Open Source Liste zusammen gestellt! ergänzungen sind natürlich willkommen
 
@hans_maulwurf: Die Software auf der Liste ist aber längst nicht alles Open Source. Viele darunter sind normale Freeware.
 
Finde ich echt ne klasse Idee. Man sollte mehr Werbung für Open Source machen. Ich habe auch mal auf meiner Seite so eine Übersicht gemacht. Vielleicht findet jemand dort noch ein Programm welches er nicht kennt: http://www.scheichxodox.de/inhalt/was_ist_open_source.php
 
naja...irgendwie recht sinnfrei das ganze oder? ich mein, wäre ja nichtmal n anreiz um sich irgendeine pc-zeitschrift zu kaufen die scheibe. neuere versionen kriegt man eh im inet. wer brauch schon alles was auf der cd drauf ist? da lad ich mir doch lieber 1/3 davon selber runter als mich unnötig mit zeugs zuzumüllen. versteh sowas nicht, ausser zum sich-selbst-geil-finden-weil-man-sowas-tolles-geschafft-hat ist die cd zu nicht viel zu gebrauchen....oder doch...hey, cool. ich hab die open source cd...cool, was ist drauf? keinen plan ist soviel und soviel das ich niemals brauchen werde :)) scnr*
 
@3l*b4rt0: Du bist Miesmacher und hast dir die CD wohl nicht einmal angeschaut. Jede Software ist einzeln beschrieben (auch mit Screenshots und Hompage Links). Die CD ist eine wunderbare Sammlung für den der mal schauen will was es im Open Source Bereich so gibt und mal ein bisschen rumtesten will. Wenn einer eine Software dann wirklich gut findet, kannst er sich immer noch die aktuellste Version bequem über die auch angegebenen Hompage Link herunterladen. Wenn Du dir auch nur 1/3 des Inhalts einzeln im Web zusammensuchen und herunterladen musst, wirst Du Stunden beschäftigt sein. Die CD ist ausserdem viel wertvoller als die einer PC-Zeitschrift, da sie keinen kommerziellen Hintergrund hat.
 
@3l*b4rt0: gibs zu swissboy...du gehörst zu den "machern" dieser cd, oder? naja, lieber stunden lang suchen als stundenlang laden sagte der isdn-user :) *scnr* p.s. ich bin keiner
 
@3l*b4rt0: Nein, ich gehöre nicht zu den Machern der CD. Ich habe sie mir aber genau angeschaut und finde sie gut gemacht, da zu jeder Software die notwendigen Informationen mitgeliefert werden, und das erst noch in Deutsch. Wer nur ein Modem hat lässt sich einfach eine Kopie von einem Kumpel der eine Flatrate hat brennen.
 
Finde die Idee sehr gut, aber die Programmauswahl gefällt mir noch nicht so ganz. Sind wenig bekannte, bis auf OpenOffice und FileZilla dabei.
 
@BpL_Maximus: Manchmal finden sich echte Perlen gerade unter den weniger bekannten.
 
station ripper ist garnicht open source. der kostet sogar. was soll das denn bitte auf der cd?
 
Kennt keiner http://theopencd.sunsite.dk/ ???
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter