Firefox kommt: Hälfte der nötigen Spenden erreicht

Internet & Webdienste Die am Dienstag gestartete Spendenaktion von Mozilla Europe und der skilldeal AG übertrifft die Erwartungen bei weitem. Ziel der Spendenaktion ist es, anlässlich der voraussichtlich am 09. November erscheinenden Version 1.0 Firefox-Browser in einer ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Tolle Sache.Aber ist es das Wert ? Ich denke das jeder Geldsorgen hat und dann 10 EUro oder 45 Spenden.ICh glaub nicht das ich das mache, obwohl Ich Firefox nutze.
 
Selbst wenn ich Geld über hätte würde ich für eine Werbekampagne nicht spenden. Ich glaube an anderer Stelle wäre das Geld sicherlich besser aufgehoben. Auch ich benutze den Fx & weitere Mozilla Applikationen aber ich sehe in dieser Aktion nichts sinnvolles.
 
Ich sehe in der Aktion sehr viel Sinnvolles. Ich bin immer wieder geschockt wie schlecht informiert manche Menschen sind. Die glauben es gäbe nur Windows und den IE und daneben noch Mac. Ständlig erlebt man slche Personen die begeistert von den bessere Möglichkeiten sind, die glücklich mit Linux sind und ihr Opera/Mozilla... nicht mehr hergeben möchten. Ich denke eine solche Werbung um die Masse der Unwissenden zu erreichen ist ein sehr gut Weg.
 
@Chuck: Na gut, entl. wird man mit dieser Aktion wiklich den einen oder anderen "IE" Jünger / Benutzer auf die möglichkeit der existenz diverser Alternativen hinweisen können aber das dies im Endeffekt nur die wenigsten mit einem Browser wechsel realisieren werden, vor allem der "einfache Benutzer" ? Ok, ist halt ein Versuch wert aber ich erwarte diesbezüglich wirklich nur im Promillebereich legende veränderungen. Es ist einfach bequem bei dem zu bleiben was mir der Hersteller (MS) vorsetzt. Ich sehe dies ja in meinem Umfeld. Trotz fertigkonfigurierter Software aus dem Bereich der Open Source, wird nach jedem auftretendem Problem sofort der ruf nach althergebrachtem, in diesem Fall, MS-Produkten geschrien. Es wird schwierig aber man sollte Optimist bleiben ? ! Auf jedenfall ! :-)
 
@Chuck: Warum sollte ich für so ein Scheiß spenden.Es gibt viell sin-
vollere möglichkeiten zu spenden zb. für leute die nichts zu essen haben
und verhungern müssen.
 
@Fussballhaus: Niemand sagt das du spenden sollst. Man sagt nur das es einen Sinn hat. Ein kleines Land wie der zukünftige Staat Süssudan braucht täglich über eine Million USD um die Bürger versorgen zu können. Fröhliches Spenden wünsche ich da. PS: Die Leute hungern nicht nur in der dritten Welt. Auch vor deiner Haustür. Ich unterstütze die Tafeln, und du?
 
@Loretta Garden: Die Wirkung wird oft unterschätzt. Die Wirkung von ComputerBILD, so inkompetent sie auch sein mögen, ist auch überwältigend. Meine Eltern litten Jahren unter Windows. Nach und nach haben die die freien Alternativen (Mozilla et.) kennen und lieben gelernt und inzwischen läuft bei beiden Fedora. Und das sind 1A PC Daus die nur den PC nutzen können ohne ihn zu beherrschen. Meine Eltern waren begeistert von den 'Alternativen', ich bin sicher von der Sorte iNet User gibt es noch mehr. Zumal ich davon ausgehe das durch die Werbung automatisch auch TV Beiträge folgen werden. Es ist eine freiwillige Spendenaktion. Wer einen Sinn darin sieht spendet, wer nicht der lässt es. Ist ja nicht so das man gezwungen wird. Ich finde es dreist eine solche Aktion als Scheiss abzustempeln wie es hier getan wird. Alle reden das man das Geld für bessere Spenden ausgeben kann: Aber tun die Leute das auch anstatt für Firefox zu spenden? Ich schätze mal nicht.
 
@Chuck: zum begeistern gehört noch viel mehr, es gibt leute die ein IE6 aufsatz immernoch besser finden...:)
 
@bond7: Es ist ja auch nichts verwerfliches dabei die Aufsätze gut zu finden. Nur kennt die durch die Werbung angesprochene Gruppe nicht einmal diese Aufsätze.

Der Firefox Browser ist ein sehr überlegener Browser der im 'Browserkrieg' eine gewaltige Rolle spielen wird. Als MS den IE integriete waren die Netscape Zahlen stetig rücklaufend. Nun wo Firefox immer populärer wird sind trotz Integration die IE Zahlen rückläufig. Und das durch ein so kleines Projekt.
 
So gerne ich Firefox nutze, aber gibts nichts Wichtigeres in der Welt für das man sein Geld spenden kann? Kinderhilfswerk UNICEF, AIDS-Hilfe, Weisser Ring, Tierschutzbund, WWF oder irgendwelchen zweibeinigen armen Schweinen. Also ich empfinde die Aktion als relativ daneben. Gewinnen wird dabei einzig und alleine die Zeitung, in der die Anezeige dann erscheinen wird.
 
@der_ingo: Gewinnen werden auch die Menschen die dadurch vom IE wegkommen. PS: Schau mal ein paar Beiträge höher was Spenden für die Dritte Welt kostet und denk mal drüber nach. Tägliche Millionen Spenden sammeln und zusehen wie die Menschen dann an anderen Dingen sterben oder wenig spenden und das Ziel miterleben können. Ich erkenne da nichts verwerfliches. Wer so denkt sollte sein Hab und Gut verkaufen und alles spenden, alles andere ist Heuchelei.
 
@der_ingo: du willst also für unicef spenden ja? mein chef war für 6 wochen unten in gambia usw (noch nen paar andere länder) und meinte nur das seine mercedes e-klasse (baujahr 2004) schrott is gegen die autos wo unicef drauf steht..und mit sowas fahren die da unten rum...es würden auch "einfache" autos reichen...da sieht man mal wo spenden bleiben..und die welthungerhilfe mit sitz in bonn...70% der spenden bleiben wohl auch in bonn...ehrlich gesagt würde ich wahrscheinlich gar keiner "wohltätigkeitsorganisation" was spenden sondern so wie mein chef, direkt an die leute die man dort unten kennenlernt..wenn überhaupt..
 
Also ich denke mal Spenden ist wichtig. Ihr bekommt ne Software die super ist und nicht wie der IE mit 100 € bezahlt werden muss (weil ja BS integriert).
Von Luft allein kann man nicht leben, ihr nicht und die Entwickler auch nicht.
 
@Stern1900: Aber genau das ist es ja, das Geld fließt doch nicht der community oder den Entwicklern zu sonder einzig dem publizierenden Verlag der Anzeige (siehe der_ingo) .... P.S.: Ich freue mich natürlich über den positive Effekt dieser Werbung nur meine Erwartung diesbezüglich ist eher gering . ... P.P.S: Verschluckt das Bord beim kommentieren Text, der in spitzen Klammern geschrieben wird ? .... so denn :-)
 
@Stern1900: ... und ich habe immer gedacht die 100€ wären für den Notepad. Wie man sich doch irren kann. Im Ernst: Deine Rechnung ist nicht ganz koscher.
 
Also ich finde diese Idee auch sehr sehr schön, aba habe nicht eben 10 Euro über, die ich spenden könnte. Haben sie sich inzwischen eigentlich entschieden, in welcher Zeitung sie werben wollen?

 
Die beste Spende wäre, wenn die Zeitung (und andere ebenfalls) mal diese Anzeige kostenlos abgegeben würden.
 
@Irrer Iwan: Dies fände ich nicht in Ordnung, Mozilla ist schliesslich keine humanitäre Vereinigung oder wohltätige Organisation. Schliesslich stehen hinter Mozilla Sponsoren wie AOL, Sun oder IBM und die haben kommerzielle Interessen. Dies wird beim ganzen Hype um Firefox gerne vergessen.
 
@Loretta Garden das ist nicht so ganz korekkt.

überschuße kommen den enwticklern zu gute.. also wenn die jetzt sagen wir mal 100 e an spenden bekommen. und eine anzeige von 10 € schalten bekommt mozilla 90 € als spende :)
 
@sebastian2: Echt? Na dann habe ich aber nicht gegen die Werbeschaltung gesagt! :-) :-) :-) .... Ps.: Muß ich jetzt doch spenden ? *nicht hauen*
 
Was ich nicht gut finde ist: dass die Spendenhöhe vorgegeben ist (10, 30, 45 Euro u.s.w.)! Man sollte es doch den willigen Spendern überlassen, wie viel sie spenden wollen...
 
@Superia: wo ist da was vorgegeben? wer will kann auhc nur nen euro spenden. wird nur halt dann nicht in der anzeige erwähnt.
 
Ich glaube, dass die Werbung nicht viel bringen wird! Die meisten User werden beim IE von Microsoft bleiben. Grund: Ist schon bei Windows dabei und gerade die User, die nicht so viel Ahnung haben, werden nicht umsteigen und den einfacheren Weg wählen und beim IE bleiben. Noch ne Frage: Wenn da die ganze Seite für die Namen der Spender verwendet wird, wo bleibt dann die Werbung für Firefox?
 
fände es besser wenn man den betrag selber wählen könnte!
 
Also dafür würde ich auch nicht spenden^^ dann lieber für wichtigre dinge.
 
was ist firefox ? *grübel*
 
@bond7: Ich glaub sowas wie nen browser soll das sein, obwohl das logo aussieht wie von sonic.....gg. hab ihn mal getestet, aber IE-Aufsätze sind einfach besser, dafür sollte man werben.
 
ich mag die aktion. es ist der wunsch der mozilla-offiziellen, ihr produkt in einer breiten öffentlichkeit bekannt zu machen, und das ist mehr als legitim. jetzt kann der user selbst wählen, ob er sie bei diesem anliegen unterstützt und ihnen für das produkt, dass er gratis erhält, etwas zurückgibt, oder ob er es einfach so nutzen möchte. bei wenigen unternehmen hat man die möglichkeit, direkt zu bestimmen, ob man für das produkt überhaupt etwas gibt und sogar, was mit dem gegebenen geld geschehen soll. hier wird auch ein stück weit entschieden, wie erfolgreich open source gegenüber profitorientierem unternehmertum sein kann. und ohne solidarität läuft da nix.
 
nölt doch nicht rum, spendet lieber!!!
 
.o0 also, sorry wenn ich hier einige Comments lese weiss ich auch warum in den USA Bush wieder dran ist, wenn das lesen der entsprechenden Seiten bei den Spenden zu Firefox schon Schwierigkeiten macht. Fällt mir echt nix mehr zu sein.

OMG,

Gott steh uns/mir/den normalen die noch normal sind bei.
 
@_Gabriel_: Aha hier in den comments wurde nichts genannt, was auf den Wahlsieg Buchs zurückzuführen ist. -.-
 
@Gnomy aehm is schon gut du
 
Leute die Spenden reden nicht darüber, sondern tun es einfach!
 
@Fussballhaus

Tja und warum tust du es dann nicht?
 
Ich kann die ganze Aufregung um den Sinn dieser Aktion nicht verstehen. Man sollte mal darüber nachdenken, wie viele Leute diese Aktion scheinheilig kritisieren und eine Grafikkarte für 500 Euro im Rechner haben (es gibt natürlich noch andere Beispiele). Ob man beim Kauf dieser Grafikkarte an hungernde Kinder gedacht hat? Wohl kaum! Wie ich mein Geld ausgebe, kann ich glücklicherweise immer noch selbst entscheiden. Da hat sich niemand einzumischen.
 
Scheiß Wohlstandsgesellschaft, erzählt mal einem hungernden/kranken daß es Leute gibt welche Spenden damit andere sicherer im Internet surfen können. Die Probleme möchten die mal haben....
 
@Dario: jedesmal, wenn du ein markenprodukt kaufst (du tust es sicher!), zahlst du so viel geld für marketing, dass du es nicht glauben würdest... und kannst nichtmal frei entscheiden. hier geht es unter anderem genau darum, non-profit-denken zu fördern, dass technologie auch für weniger entwickelte länder erschwinglich (da kostenfrei) macht. wenn open-source stirbt, wird über ms-lizenzen ne menge dringend nötiges kapital aus diesen ländern in die staaten abgezogen, nur eine firma als beispiel. denke bitte in größeren zusammenhängen!
 
weiß denn hier jemand zufällig was diese "skilldeal AG" mit der sache zu tun hat? die wurstbude tut das ganze doch sicher nicht für lau - oder?

davon abgesehen erinnert mich das ganze an die aktionen vor ein paar jahren, als apple user in die geschäfte gegangen sind und das verkaufspersonal bei der aufklärung des "dummen" kunden unterstützt haben.... super lächerlich, und noch besser -> keiner hat`s ihnen gedankt.

ich freu mich aber, das sich firefox so schnell verbreitet, dann gibts auch bald hacks und offengelegte sicherheitslücken in massen und dann checken vielleicht mal einige das MS derzeit einfach mal die referenz ist wenn es um desktop betriebssysteme und office anwendungen geht.

versteht mich nicht falsch, firefox und besonders das marketing gefällt mir ziemlich gut, aber der IE6 ist halt viel schneller und kompatibler mit schlecht gecodeten seiten. außerdem hab ich keine lust jetzt auf firefox zu setzen und vielleicht in einem jahr wieder wechseln zu müssen, weil die entwicklung eingestellt wird und der firefox dann geld kostet (nein, ich habe keine problem damit software zu kaufen, nur würde ich für einen mittelklassigen browser wie firefox keinen cent hinlegen).
aber respekt an das marketing und die großen player die dahinter stehen, und sich schlapplachen wie die massen das marketing bezahlen und sich dabei als "kämpfer für eine bessere www welt fühlen"....

cheers
shell
 
Ab morgen kommt endlich die Final von Firefox. Bin ja so gespannt....
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte