Windows XP 64-Bit Web-Seminare

Windows Die Newsseite "The Inquirer" will erfahren haben, dass Microsoft eine kleine Anzahl an ausgewählten Kunden in einer Reihe an Live-Seminaren mit dem Titel "Resources for the Next Wave: 64-bit Processing Power" über seine Pläne bezüglich "64-Bit ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Hat eigentlich Intel schon nen 64 Bit Prozessor rausgebracht ?
 
@eMissions: Nur als Server CPU, der Itanium.
 
@eMissions:

Ja einer der aktuellen Xeon hat 64bit Unterstützung ist aber noch kaum erhältlich.

@Topic

Ich hoffe die machen mit xp 64bit mal vorwärts, bis in den nächsten Sommer hinein will ich mir ein AMD64 System (wenn möglich mit Dualcore) zulegen und als Spiel OS die 64bit Version von XP verwenden (und zum arbeiten endlich mal an Linux ran wagen).
 
die haben en erweiterung füür den p4 nennt sich IA64
 
@sevobal: IA64 ist keine Erweiterung für den P4, sondern eine eigenständige Rechnerarchitektur. Du meinst wahrscheinlich EMT64 (was einfach ein umbenanntes AMD64 bzw. x86-64 bzw. x64 ist).
 
ITANIUM??? den gibts schon seid jahren.
 
@Texer: Ist aber nicht für den Heimbereich gedacht,
 
außerdem ist das nicht ein x64 standert prozessor
 
Naja, wer brauch schon 64BIt Prozessoren wenn es kaum Anwendungen dafür gibt. Warten wir mal ab wie sich das Entwickelt. Vielleicht in 1-2 Jahren wird die 64Bit Technologie ein Thema zur Anschaffung
 
@BlueRider78: In 2 Jahren werden sich dann Dual(Multi)-Kern-Prozessoren etabliert haben. Stellt sich nur die Frage werden die Kerne dann 32 oder 64 Bit laufen.....
 
denke ich auch mal, vorher wird das nichts....
 
@sevobal & BlueRider78: glaub ich weniger....
so weit ich weiss soll BTX nächstes jahr schon zum standart werden...
PCI-Xpress sowieso.... vondaher denke ich das in Frühjahr 2005
die 32-Bit´ler anfangen auszusterben.
 
@dakifi: So schnell werden 32-Bit Prozessoren garantiert nicht aussterben. Es wird ganz sicher über Jahre eine parallele Entwicklung von 32-Bit und 64-Bit Prozessoren geben.
 
Erstmal muss ja Winwos XP 64 bit fertig werden dann können die SOftware Entwickler auch anfangen ihre Software dafür zu proggen
 
für was wurden eigentlich die "Serverprozessoren!" wie Xeon oder Opteron entwickelt??? worin sind die besser oder schlechter? kann man auch einen Opteron für den PC verwenden?????????? gruß
 
@bachmaniac: Hab dazu mal einen Tread im Forum auf gemacht. Forum -> Hardware -> Hardware -> Opteron Cpu Für Home Pc?
 
naja, die server prozessoren sind nicht x64 standert und ich habe hier cds von microsoft mit der 64 bit editon vom sql server 2005. da ist eine cd für IA64 und eine für AMD64 und eine x86 und es steht,d ass amn bei itanium und co die x86 version nehmen soll, die andere laufen net.
 
es gibt schon seit jahren 64-bit betriebssysteme und software nur halt net auf microsoft ebene. unix kann schon seit längerem 64 bit. und man kann auch nen opteron für nen home pc verwenden nur ob das sinn macht?? er hat zwar mehr l2 cache und is dadurch noch schneller aber der preis!! lieber nen amd athlon 64 mit 1mb l2 cache is noch bezahlbar und reicht volkommen :)
 
ich hab mal gehört das das 64 bit windows nicht über den retail markt verkauft wird sondern nur über oem partner.
wie ich da an eine 64 bit version rankommen soll, is mir bis dato noch schleierhaft.

zu dem thema 64 bit cpu brauch man nich unbedingt.
den leuten die so denken, sei gesagt das in einer 64 bit unterstützung (amd) zumindest zukunftsmässig betrachtet noch mehr potential steckt als dieser marketing gag hyper threading den es bei den pentium 4 cpus gibt.
noch dazu die leistungsfähigkeit der amd cpu im vergleich zu den p4 - natürlich noch im zusammenhand mit der preisersparnis von einiges an geld:
das soll hier kein glaubenskrieg amd vs intel werden, sondern simple überlegungen was von beidem auf lange sicht sinnvoller erscheint.
und 64 bit software wird kommen
 
@Rikibu: Kauf Dir halt ne OEM. Wo ist da das Problem? Ist sowieso billiger.
 
am geilsten wäre natürlich beide proz zu vereinen nen amd mit seiner direkten speicheranbindung und HT und den ganzen anderen schnick schnack :)
 
@neo9119: HyperThreading wurde eingeführt, um den P4 besser auszulasten. Ein AMD ist aber die meiste Zeit schon hervorragend ausgelastet. Deswegen würde HyperThreading beim AMD sehr wenig bringen. Davon abgesehen ist mir ein echter DualCore eh lieber als so ein Möchtegern-DualCore wie P4 HyperThreading.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.