Nicht-US-Bürger kein Zugriff auf HP von G. Bush

Internet & Webdienste Seit kurzem sperrt die Seite alle nicht US-Bürger aus. Statt dessen erhält der ausländische Surfer nur einen 403-Error. Mit Proxy-Anonymizern klappt es aber dann doch. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Nachher mal nen Proxy benutzen und gucken, was uns dort verborgen wird. Nur Blödsinn im Kopf die Regierung!
 
typisch papa-söhnchen bush!
 
*kopfschüttel* Aber hat die Seite von Georg Bush tatsächlich etwas mit seiner Partei und seiner Politik zutun ? Die haben doch für sowas ihre eigenen Domain Endungen (.z.B. gov)
 
@networkspider: GOV sind für offizielle staatliche Einrichtungen gedacht und nicht für "private" Seiten der Parteien.
 
@networkspider: bush macht politik? mmh ... muss ja ein ganz neuer zug von ihm sein ... ich dachte immer die machen andere und er steht als puppe vorne auf der buehne ... und wenn er mal was entscheidet, dann nur populistisch und ignorant der welt gegenueber ...
 
keine ahnung...
 
mit welchem proxy solln des gehen? ich hab jap. kann mir mal jemand ne adresse von nem amerikanischen proxy geben?
 
@johanneshahn: ähm wenn dort steht ausländische Bürger würde ich mal sagen das nur ein US-Proxy funzt. irgendwie logisch oder?
 
Hier ist ein Web Proxy den kann man aber nur 1x benutzen weil die IP geloggt wird dann muss man dafür bezahlen.

TeT
 
Ups habe ihn vergessen http://www.the-cloak.com/login.html
 
http://www.anonymization.net/http://www.georgewbush.com
 
@zuzuwewe: cool! klappt. dann wolln wir dochmal schaun, was der kleine dumme mann aus texas zu verbergen hat :-)
 
@ johanneshahn: Seine Flachmänner?
 
@zuzuwewe: Danke, guter Tip mit www.anonymization.net. Muss ich mir für ähnliche Fälle gleicher Art merken.
 
funktioniert das auch mit dem?
 
Schon diese Tatsache zeigt doch das kleinkarierte Denken der Mächtigsten der Welt.
Wenn diese Leute, die da an den Schalthebeln der Macht sitzen, die über ein unvorstellbares Zerstörungspotential verfügen, derart primitiv -man kann schon sagen senil- denken - ohweia.
liegt auf der gleichen Ebene:
Alles ist erlaubt, jede noch so scheußliche Darstellung eines Mordes - die Hauptsache, man sieht dabei keine weibliche Brustwarze.
Jürgen
 
ganz meiner meinung. mich wuerd ja mal interessieren wie die laendliche bevölkerung dort den wahlkampf verfolgt :>
 
Nicht zu fassen, aber hätte mich nicht gewundert. Buch mag halt keine Ausländer, er ist ja auch aus Texas :-)

Alternative: suche bei Google und dann die cached Seiten anschauen.
 
Toll, außer dem "Aufklärungsmaterial" ist da auch nichts besonderes, warum GWB die Seite vor uns versteckt, keine Ahnung... *kopfschüttel*
 
tztztzt.....habs grad auch auf golem.de gelesen - vor wem oder was, hat denne da "bush(man) georgi" so'ne angst ? ich sag nur eins: "J.F.K for Präsident" :-)
 
@redskunk: Üblicherweise trauen sich Menschen aus dem "alten Europa" eher mal, ihre Meinung offen zu sagen, als die eingeschüchterten, durch die aktuelle Politik mittlerweile fast mundtot gemachten US-Bürger. Sowas passt einem George W. (der natürlich auch eine E-Mail-Funktion auf seiner Website hat: BushCheney04@GeorgeWBush.com) natürlich überhaupt nicht ins Konzept... Das, was der sogenannte "Rest of the World" zu sagen haben könnte, interessiert so einen Idioten ja sowieso nicht.
 
"billigste propaganda vor uns verstecken will ?" :p kurzum : weg mit dem nuller!
 
Allein die Seite, wie unseriös... ich stell mir sone propagandaseite hier in deutschland vor... die wär schon längst von den medien zerrissen... aber in amiland ziehen immer noch die lautesten parolen... eegaal.
 
Was'N des für a Gschmarre, wenn die Site so leicht zu "knacken" ist? So ein Oberdepp. Ich sag nur 1.11.04 20Uhr15 Pro7 schau'n *gg*
 
@nokiaexperte: geil, gut das du mich dran erinnerst... muss ich unbedingt gucken... endlich mal wieder was lustiges im TV.
 
Was soll das??? Haben die Amerikaner vor allen Nicht-US-Bürgern was zu verbergen? Auf die Seite vom Herausforderer kommt man ja! Vielleicht hat George Bush nicht die finanziellen Möglichkeiten diesem Traffic der Weltweit auf seine Homepage wäre gerecht zu werden. Bei dem Mist den er in seiner Legislaturperiode praktiziert hat, hätte er mal nicht jetzt dort sparen müssen. Naja, liebe Amerikaner, wählt am 2. Nov John Kerry und die Welt wird besser......
Was sein Vater George Bush Sen. Anfang der 90iger nicht geschaft hat, hat er nun versucht! Und außer Sadam geschnappt und Chaos im Irak hat er nichts erreicht. Und innenpolitisch, das war im wohl egal......
 
OH NEIN!! Jetzt geht das Geflenne über Bush schon wieder los. Er wird so oder so wieder Präsident.
 
@Oberst: Ist das deine heutige Wahlempfehlung? Du weisst aber schon, dass old Germany den Präsidenten nicht wählen darf? Auch wenn die Bild 10 Gründe für die Wahl Bushs gefunden hat.... http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/0,1518,325216,00.html
 
@Oberst: "Er wird so oder so wieder Präsident." Das ist ja das Schlimme!
 
Das sind immer die, die nicht wählen gehen weil "Ist-ja-sowieso-immer-das-gleiche-warum-soll-ich-wählen-gehen" und wundern sich dann, das das knapp die Hälfte der Bürger auch so sieht und dann entsprechend sich beschweren, das so ein Ergebnis kommt. Gilt für überall
 
Ich halte es da wie die Mutter von Forrest Gump. "Dumm ist der, der Dummes tut !"
 
Mir egal, was es da auf der Seite gibt! hauptsache der Kunde wird nciht nochmal Präsident! Aber mit den Beziehungen geht es ja fast gar nciht anders! Die sollen, wenn die Wahlen wie die letzten werden, den Kunden mal richtig zerfleischen! Kann nicht sein das der am Ende mit sowas zweimal durchkommt!
 
wenn der nicht den namen bush tragen würde, wäre er nicht ma bürgermeister von einer kleinstadt geworeden!!!
 
Man darf doch wohl mit seiner Homepage machen was man will! Ob das nun kleinkariert ist oder etwas anderes steht wohl auf einem ganz anderen Blatt.
Ich habe gesprochen!
 
Was meint ihr wieviel Zugriffe GWB aus dem Ausland hatte bevor bekannt geworden ist das die Seite für Nicht-Amerikaner gesperrt ist ? Und Wieviele sich heute und in den nächsten Tagen diese Seite angucken werden ? __-> Ich finde das ist Propaganda vom Feinsten *lol*
Wenn sie die Seite richtig sperren wollten - hätten sie es auch gemacht ...
 
Aus Kanada funktioniert es. Wen wundert es.
 
bush, bush...wtf ist bush...?
ist das das kleine dumme männchen, welches sich "president of the united states" nennen darf...?
klar, mit seiner HP darf er (oder wer auch immer) machen, was er will, allerdings bezweifle ich, ob er sich damit überhaupt auskennt.
btw. es gäbe ne lösung für dieses problem:
remember JFK umd Martin Luther King... :)
 
Hab's gerade aus Düsseldorf probiert. Leider ist die Seite doch nicht gesperrt. (Sollte mir vielleicht einen Filter gegen Hassprediger und Volksverdummer anschaffen...).
 
Habt ihr www.georgewbush.org doch probiert? Fast gleich... ^^
 
Gestern kam ein sehr gute Doku auf ARTE! Fahrenheit 9/11 zeigte auch vieles auf, deswegen weg mit Bush....! Oder hatten wir schonmal einen Ex Alki als Bundespräsidenten?
 
@kingbonecrusher Oder hatten wir schonmal einen Ex Alki als Bundespräsidenten? : nein, aber einen aktiv saufenden Bundeskanzler
 
@kingbonecrusher: Nein, aber einen Steinewerfer als Außenminister und einen RAF-Verteidiger als Innenminister.

Außerdem ist der überwundene Alkoholismus das geringste Problem. Da sollte man keine Vorurteile haben, ansonsten ist man nicht viel besser als die Regierung Bush
 
@ jevermann Da sollte man keine Vorurteile haben, ansonsten ist man nicht viel besser als die Regierung Bush: Richtig, und so schlecht war Willy Brandt auch wieder nicht....
 
@jevermann : Da fällt mir doch noch etwas ein: Wir haben auch einen pastoralen Sekretär, der ein Ministeramt bekleidet.....
 
Na das passt ja zu Bush !!! Nee Nee, das wird ja immer besser...
 
Wie heißt in der "größten Demokratie der Welt" Zensur, oder machen das nur die andern?
 
Mal angenommen, ich wäre Präsident, würde ich so kurz vor der Wahl aber auch gar kein Risiko eingehen, daß meine Seite vielleicht gehackt würde. Ich glaub so könnt man Wahlen auch verlieren. Und so ein Angriff war bestimmt von irgendjemandem geplant. Bush war halt schneller.
Bleibt zu hoffen, daß er auch gewinnt.
 
@xpachim: "Bleibt zu hoffen, daß er auch gewinnt." Genau, die US-Welttournee muss weitergehen! Schließlich gibt es auch noch anderswo Öl.
 
@xpachim: Und Foltermethoden gibt's auch noch'n paar, für deren Tests man Freiwillige braucht. Ebenso ist die US-amerikanische Umwelt und Luft viel zu sauber.
 
Sorry, aber das Sperrern von IP-Bereichen ist für sowas total unbrauchbar.
 
@Rika: Diesmal gebe ich dir zu 100% recht.
 
Es ist einfach nur lachhaft wie sich so viele Leute hier den Mund über Bush zerreißen. Bei den nächsten Wahlen hier bei uns gehen genau die Leute wieder die Partei wählen, die bei uns hier den meisten Dreck verzapft und einfach nichts auf die Reihe bekommt. Deutschland überragt mit einer vielzahl von Parteien und Abgeordneten die sich alle in einer Sache immer wieder übertreffen, und zwar dem Inkompetenten Verhalten in Ihrem Amt.
Bush ist eine Persönlichkeit die wir hier in Deutschland niemals haben werden weil so Leute wie der Herr Schröder einfach nur kleine Lichter sind die sich nicht trauen aufgrund unserer schlechten Geschichte irgendwas zu bewegen.
Natürlich kann keiner sagen ob gerade Bush der beste für sein Amt ist, aber aus meiner Sicht bewegt der Mann wenigstens etwas, und wenn er das mit übermäßigem Patriotismus tut dann kann ich ihm dazu nur gratulieren. Denn genau das werden unsere Politiker niemals mehr verspüren.
 
@ConHulio: "Bush ist eine Persönlichkeit die wir hier in Deutschland niemals haben werden" Zum Glück! "aber aus meiner Sicht bewegt der Mann wenigstens etwas, und wenn er das mit übermäßigem Patriotismus tut dann kann ich ihm dazu nur gratulieren" Ja, er bewegt etwas. Er sucht nach Öl und bricht dafür Kriege vom Zaun. Er wehrt sich gegen den Umweltschutz, er ignoriert die Genfer Konventionen, er ignoriert die UNO, er hinterlässt einen riesigen Schuldenberg, er schränkt die Menschenrechte im eigenen Land ein und errichtet einen Überwachungsstaat, er begeht Wahlbetrug... Wahrlich etwas wofür man ihm gratulieren kann. Der übermäßige Patriotismus der US-Amerikaner hängt mir übrigens zum Hals raus, denn das ist sehr oft einfach nur noch Arroganz.
 
Er sucht nach Öl, sollten wir vielleicht auch mal tun, 1,20 für Super ist mir langsam echt zu teuer.
Die Todesstrafe könnten wir auch einführen, aber nicht für Steuerhinterzieher, sondern für die ganzen Leute die vorher auch auf das Menschenrecht geschissen haben.
Er hinterlässt einen Schuldenberg - was macht unsere Regierung denn?
Überwachungsstaat - denkst du das wir anonym sind? Bald bekommt jeder einen Chip mit seinen Krankheiten die er vor 50 Jahren irgendwann mal hatte.
Er ignoriert die UNO weil er sich das erlauben kann, wir wären sofort wieder die "Nazi's"! Wir müssen uns von allen etwas sagen lassen, den größten EU Beitrag steuert übrigens Deutschland bei. Warum bloß? Wir können uns das einfach nicht erlauben, also brauchen wir auch nicht auf die "Arroganz" der Amerikaner eifersüchtig zu sein nur weil wir es nicht schaffen uns zu wehren.
Wir können also erst meckern und uns das Maul zerreißen wenn wir schaffen es besser zu machen!!!!!!
 
@ConHulio: "Er sucht nach Öl, sollten wir vielleicht auch mal tun, 1,20 für Super ist mir langsam echt zu teuer." Zeit zum Umdenken. Statt nach Möglichkeiten zu suchen wie wir billig an Öl rankommen, sollten wir vll. mal stärker nach Alternativen suchen, oder? Aber leider ist die Mehrheit der Menschen für so etwas zu kurzsichtig. "Die Todesstrafe könnten wir auch einführen, aber nicht für Steuerhinterzieher, sondern für die ganzen Leute die vorher auch auf das Menschenrecht geschissen haben." Und ich dachte, die Europäer sind über dieses Aug um Aug, Zahn um Zahn hinaus und in der Zivilisation angekommen... "Er hinterlässt einen Schuldenberg - was macht unsere Regierung denn?" Da hast Du schon Recht. Aber Deutschland bemüht sich immerhin (wenn auch mit wenig Erfolg), ihn abzubauen. Clinton hatte den besten Haushalt der USA seit deren Bestehen. Er war im Plus! Dann kam Bush und hat daraus das größte Defizit gemacht, das die USA je hatten. Da sind die Relationen doch ein wenig anders als in Deutschland, meinst Du nicht? "Überwachungsstaat - denkst du das wir anonym sind?" Nein. Aber das ist kein Grund, die noch vorhandenen Reste der Anonymität im Klo runterzuspülen. "Er ignoriert die UNO weil er sich das erlauben kann" Das macht es nicht besser. "den größten EU Beitrag steuert übrigens Deutschland bei. Warum bloß?" Weil wir Europas stärkste Wirtschaftskraft sind. "also brauchen wir auch nicht auf die "Arroganz" der Amerikaner eifersüchtig zu sein" Arroganz ist nichts, worauf ich eifersüchtig sein könnte. "nur weil wir es nicht schaffen uns zu wehren." Mir scheint es so, als hättest Du etwas gegen Staatengemeinschaften wie die EU. Warum auch immer... Stell Dir ein Europa vor, in dem es keine einzelnen Länder mehr gibt, sondern alle an 1 Strang ziehen. Ist das nicht erstrebenswert?
 
@ConHulio: Im Übrigen wären da noch immer das Überfallen anderer Länder, das Pfeifen auf den Umweltschutz und das Ignorieren der Genfer Konventionen (Stichwort Guantanamo Bay). Wenn das nicht genug Gründe sind, den Typen abzusetzen, ist das ein Armutszeugnis für die US-Amerikaner.
 
Wir können ja ganz auf Solarautos umsteigen, das wäre zum Beispiel ne sinnvolle Möglichkeit um nicht nach Öl suchen zu müssen, ausserdem würde es der Umwelt gut tun. Bei Steuerhinterziehung besteht noch das Auge um Auge, Zahn um Zahn Prinzip, denn in ihm sieht man keine Möglichkeiten der Besserung, demnach ist er härter zu bestrafen als ein Mörder, der in 99% der Fälle sowieso auf Unzurechnungsfähigkeit plädiert weil das Recht ihm das Möglich macht. Deutschland bemüht sich auch ungemein den Schuldberg zu verringern, indem z.b. Verträge abgeschlossen werden die uns mehrere 100 Millarden Euro kosten. Oder wie war das noch gleich mit der Maut?
Wäre es nicht toll eine Welt zu haben die an einem Strang zieht? - Welche Utopie malst du dir da gerade aus?
Außerdem bin ich nicht der einzige der zum Beispiel gegen die Einführung des Euro war, hätten wir eine Abstimmung gemacht wie in Dänemark, dann würden wir heute noch mit Pfennigen bezahlen.
Du lobst unser Land obwohl es daran gar nichts mehr zum loben gibt - kommst du aus der DDR? Denn für die richtigen SED Mitglieder war die DDR auch das tollste.
Ich bleibe bei der Realität und male mir nicht irgendwelche "Ja aber wäre es nicht schön wenn..." Geschichten aus. Clinton ist meiner Meinung nach besser gewesen als Bush. Aber Clinton ist nicht mehr da. Nun steht zur Wahl Bush oder Kerry - meiner Meinung nach ist Kerry son Bio-Freak, hauptsache gesund.
Naja, zieht ruhig über Bush her. Und wenn wir richtig viel Glück haben dann wird auch Kerry gewählt. Spätestens in 5 Jahren können wir dann keinen Fuß mehr vor die Tür setzen weil irgendwelche in sich selbst verliebte Trottel uns dann in die Luft jagen. Ach und da Bush ja alles verkehrt macht, wäre es nicht schön Amerika genauso am Ende zu sehen wie wir es bereits sind? :-)
 
@ConHulio: "Wäre es nicht toll eine Welt zu haben die an einem Strang zieht? - Welche Utopie malst du dir da gerade aus?" Wenn man schon so an die Sacher herangeht, ist es klar, dass es eine Utopie ist. "hätten wir eine Abstimmung gemacht wie in Dänemark, dann würden wir heute noch mit Pfennigen bezahlen." Und das hätte welchen Vorteil? "kommst du aus der DDR?" Ja. Aber beim Fall der Mauer war ich gerademal 7 Jahre alt. "meiner Meinung nach ist Kerry son Bio-Freak, hauptsache gesund." Kerry und Ökofreak? Nur weil er Kyoto unterzeichnen will was viele andere Länder zum Glück längst getan haben? Also wenn der Umweltschutz in den USA so extrem verpönt ist, dann gute Nacht... "Spätestens in 5 Jahren können wir dann keinen Fuß mehr vor die Tür setzen weil irgendwelche in sich selbst verliebte Trottel uns dann in die Luft jagen." Da hat die Bush'sche Hetzkampagne gegen Kerry bei Dir ja gut gewirkt... Dass Bush mit seiner Hau-Drauf-Mentalität den Terrorismus eher fördert (s. Irak), scheint Dich nicht zu stören. "Ach und da Bush ja alles verkehrt macht, wäre es nicht schön Amerika genauso am Ende zu sehen wie wir es bereits sind?" Was sollte daran schön sein? Außerdem zieht Bush ja den Rest der Welt in seinen Wahnsinn mit rein, weshalb ich nur ungern zusehen würde wie er alles vor'n Baum setzt.
 
@ConHulio: Keine Macht einem religiösen Spinner! VOTE KERRY!!!
 
Im Gegensatz zu meinem und Tikus Beiträge is deiner ja mächtig lang, ohne jegliche Begründungen, einfach nur deine Meinung über meine gestellt. Hoffentlich machste das nich immer so, sonst seh ich schwarz für deine Zukunft!
 
Ich denke auch das die vor der Wahl einfach nur um Überlastungen zu vermeiden, einfach nur den potenziellen Wählern die Seite offenhalten wollen.
 
@nunrg: habe gerade alle verdammten posts darauf gescannt, ob das schon jemand geschrieben hat, ganz eitel überzeugt von dieser guten idee. und dann... im allerletztn post bringst du's auf den punkt. :)))) FULL ACK!
 
@nunrg: hört sich zwar logisch an...aber, kann denn der potenzielle bushwähler einen rechner bedienen?...würde mich schwer wundern :-)))))
 
http://65.172.163.222 und schon wurde der schutzt überlistet.
 
@ichbines: Laut den britischen Netzwerkspezialisten Netcraft nutzt die Website GeorgeWBush.com seit Montag eine Netzwerk Management Technologie von Akamai Technologies, um den Zugriff auf die Seite zu beschränken. Erstaunlich wie einfach sich diese Zuggriffesbeschränkung umgehen lässt. Das mit der IP-Adresse funktioniert tatsächlich.
 
mal im ernst, ich rege mich ja gerne über sowas auf :-)...aber mal ehrlich, es gibt ne menge interessante seiten im netz...diese gehört sicher nicht dazu :-))))) das ganze könnte man auch als jugendschutzmaßnahme verstehen....
 
Zum Thema:
http://www.spiegel.de/netzwelt/politik/0,1518,325371,00.html
 
zitat: Knapp eine Woche nach dem vermuteten Hack-Angriff auf die Webseiten der Bush-Wahlkampagne blockieren deren Betreiber "aus Sicherheitsgründen" Surfer aus nicht vertrauenswürdigen Staaten. Dazu gehört ganz Europa, Australien, Afrika und Asien - kurzum der "Rest der Welt"...............jaja wir sch***terroristen

 
Vor allem, was soll das bringen? Jedweder gute hack interessiert sich für die IP und einen Scheißdreck für den DNS-Namen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles