DesktopPlus V2.60 - Virtual-Desktop-Manager

Software Mit diesem Tool können Sie nach der Software-Installation mit bis zu neun virtuellen Desktops arbeiten - in einer benutzerfreundlichen Drag-and-Drop Oberfläche sollte die Eingewöhnungszeit recht kurz ausfallen. Mittels eines Mauseklicks können Sie ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Jippy die Software habe ich grade mal installiert und die ist Fett besser als der Windows MVDM von MS !!! denn man kann viel mehr einstellen.
 
Gibts das eigentlich auch irgendwo als Freeware? Nachdem das für mich mittlerweile selbstverständlich ist, dass ich unter meinen Desktops umschalte möchte ich jetzt kein Geld dafür ausgeben müssen :-)
 
es gibt eine menge dieser tools, aber desktop plus ist das einzigste was wirklich popups die auf einem nicht aktiven desktop auftreten da belaesst wo sie hingehoeren.
das besonders bei der entwicklung mit delphi/visualc++ intressant.

finde das tool einfach klasse und die paar euronen ist es allemal wert.
 
Also, ich kenn eins, das kann das auch und ist gleichzeitig Freeware. Und wer jetzt denkt, das sei Schleichwerbung, der hat Recht. :) www.dexpot.de
 
@Dexpot: Interessant das Tool. Aber so einiges fehlt bzw. kann es nicht.
Beispielsweise "AutoStartup: Automatically start applications on different desktops". (Was nützt mir ein Sound beim Aktivieren eines Desktops ?).
Und, individuell gestaltbar sind die einzelnen Desktops auch nicht.
Man sollte auf jedem Desktop verschiedene Verknüpfungen erstellen können, die dann auch nur dort zu sehen sind. DesktopPlus kann das.

Außerdem hat mir Dein Dexpot gerade die Startleiste gekillt, danke schön, alle Programm gestartet aber nicht mehr erreichbar. Taskmanager - Explorer starten, aber wer's es nicht wissen würde hätte gelitten.

Buggy...
 
@Dundee: Autostart für jeden Desktop kommt mit der 1.3. Individuell gestaltbar sind sie über verschiedene Icons pro Desktop (Hast du übersehen?), Hintergrundbild usw. Startleiste gekillt? Was haste denn gemacht? "Verschollene Fenster" ausprobiert? Wenn Tesa, Mercedes-Benz, T-Systems und das LKA es benutzen, kanns nicht zu buggy sein. Wird wohl ein Einzelfall gewesen sein.
 
@Dexpot: Frag' mich nicht was genau ich gemacht habe, auf jeden Fall war die gesamte Taskleiste weg. Bereits das 2. Mal.
Was mir ebenfalls aufgefallen ist.
Nächster Bug: Desktop Manager: 1. Desktop - das Symbol des aktiven Fensters wird angezeigt, welchsel ich auf einen anderen Desktop, ändert sich dieses Symbol zu einem anderen Symbol eines aktiven Symbols auf diesem 1. Desktop.
Ansonsten - Top Programm ! Hub ab.
 
Bei mir gibts auch keine probleme (win2k). funzt alles sogar ohne neustart. nur das man den sound von dem anderen desktop is zwar net schlecht, aber wenn man das mit nem hotkey dazu- bzw. aussschalten könnte, wäre das coll.
 
ich hatte irgendwie mal eins das gratsi war und man konnte zwischen den desktops auswählen in der taskleiste, verschwendete allerdings viel platz in der Taskleiste da ich sowieso nur einen 15zoll monitor habe
 
Hey, das prog ist gar keine shareware. da steht nur wer will kann spenden.
 
@wurzel: ich glaub dein englisch ist etwas eingerostet:

Soon after your transaction is confirmed, you will receive a registration key which will allow you to use DesktopPlus beyond the 31 day trial period.

das hei´t für mich klar und deutlich das nach 31 tagen schluß ist.
 
hey, bei mir ist es deutsch. un da steht , ich zitiere:
Dexpot 1.2 ist Freeware. Es hat sich aber in letzter Zeit zu einem zeitaufwändigen und auch nicht billigen Hobby entwickelt. Wenn Ihnen Dexpot gefällt und sie die Weiterentwicklung unterstützen möchten, würden wir uns über eine Geldspende sehr freuen.

Im in der leiste einfach ein doppelklick auf das symbol machen und dann auf spende.
:)
 
@wurzel: *g* Es geht hier um "DesktopPlus" und nicht "Dexpot".
 
Ich hab DesktopPlus mal installiert. Dann ist ne Meldung gekommen, ... ich hab diese nicht genau durchgelesen. Und jetzt sind die Symbole am desktop nicht mehr fix angeordnet (man kann sie frei umherschieben - zwischen zwei anderen Symbolen hineinquetschen usw.). Kann mir jemand sagen wie ich diese Einstellung wieder rückgängig machen kann? Ich benutze WinXP Home Edition. Danke im voraus!
 
@chsch: mit rechter maustaste auf den desktop klicken / symbole anordnen nach / am raster ausrichten auswählen :-)
 
Also ich find das nicht gut!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen