Windows XP Release 2 angekündigt

Windows Wenn Sie dachten, dass das Service Pack 2 das letzte große Update für Windows XP war, so täuschen Sie sich. Gestern sprach Steve Ballmer, CEO von Microsoft, beim Gartner Symposium in Orlando, und gab bekannt, dass eine Reihe von Aktualisierungen für ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
r2...scheint wohl sowas wie ne second edition zu werden
 
Ich bin sehr gespannt ob es eine neue Funktion geben wird, die Windows XP Release 2 wirklich interessant machen wird, also irgendwas, was man sonst nicht irgendwo kostenlos im Netz bekommt
 
Also wie bei Win 98 eine SE?
 
@mastre1: Das ist, meiner Meinung nach, genau die richtige Umschreibung für R2
 
@stefanra: Naja, dann wird der R2 also wahrscheinlich was kosten :(
 
Ich werde aber sicherlich nicht deswegen ne neue Lizenz kaufen, entweder die machen das für alle XP user als kostenloses Update oder ich bleib einfach beim 'alten' XP.
 
@I3lack0ut: Oder einfach keine neue Lizenz kaufen, und trotzdem das neue XP haben. :-))))))

eluMe
 
na hoffentlich entfernen sie diesmal diesen dämlichen notepad, den sie schon seit win3.11 mitschleppen, sowie das unnütze mspaint.
 
@HarryK: nimm doch nLite, da kannste entfernen, was du willst! http://www.german-nlite.info (werbung am rande :-))
 
@HarryK: Das Notepad funzt doch ganz ok, also ein einfacher TXT Betrachter und fertig. Es ist eins der wenigen Programme was seit dem ersten Windows noch nie bei mir abgestürzt ist, so etwas sollte man fördern. :-)
 
@HarryK: Um 3 MB zu sparen? Es gibt auch Leute wie mich, die Notepad und MS Paint hin und wieder nutzen, denn für viele Aufgaben reicht es locker aus. Da muss ich nicht erst OpenOffice oder The Gimp starten.
 
@HarryK: Aha, und wie denkst du soll man so z.B. die leider immer noch zahllos eingesetzten INI-Dateien bearbeiten, wie sie z.B: immer noch AvantBrowser nimmt (die regen mich ja so schon genug auf)? Oder mal geschwind ein Screenshot speichern? Ich rede jetzt nicht von meinem Rechner, wo eigentlich immer bessere Tools zur Verfügung stehen, sondern die Rechner von Verwandten, Freunden, ... die mich drum gebeten haben, nach einem Problem zu schauen, und wo eben *nicht* meine ganzen Tools zur Verfügung stehen.
 
@HarryK: LOL, meiner Meinung nach ist Notepad eines der sinnvollsten Programme im ganzen Windows. Ich benutzte Notepad täglich
 
machen die progs sinn? ich mein, paint ist unbrauchbar und der notepad tut sich schon mal bei dateien schwer, die ein paar mb haben. zudem unterstützt er nicht mal den zeichensatz (return/escape sequenzen) von unix textdateien, was imho heutzutage im onlinezeitalter bei textdateien untragbar ist.

 
@HarryK: Wieso soll Paint unbrauchbar sein? Du sollst damit ja auch keine Meisterwerke erstellen, d. h. aber noch lange nicht, dass es unbrauchbar ist. Zum Abspeichern eines Screenshots reicht es bspw. locker. Und auf die 338 kB kommt's ja nun weiß Gott nicht an. Selbiges gilt für Notepad, auch das ist alles andere als unbrauchbar und belegt nur ein paar kB.
 
@HarryK: es gibt noch genug Programme und Spiele, in denen man mit wenigen Handgriffen per Notepad System- oder Configdateien editieren kann. Also überflüssig ist er auf keinen Fall. :)
 
schon, aber bei einer firma wie M$ erwarte ich mir schon was besseres. ein herkömmlicher freeware texteditor ist besser als das billige notepad. wenn ich wüsste, dass M$ es verwenden würde, würde ich ihnen selbst einen texteditor und ein grafikprogramm programmieren. das dauert ja nur ein paar tage mit den heutigen tools.
 
@HarryK: Ich bin froh das es Paint gibt! Was ganz einfaches, womit man auf die Schnelle mal was billiges machen kann! außerdem kann man perfekt (zb wenn ich was scanne)Teile von Bildern irgendwo ausschneiden und in Paint einfügen und abspeichern! Dazu reicht das Prog alle male! Da brauch ich nicht Photoshop oder was weiß ich!
 
hihi warscheinlich hat das R2 dann noch mehr Spyware und noch mehr Bugs weil noch mehr Müll mit installiert wird was keiner brauch *gg*
 
@Rasputin: Bitte um Aufklärung! XP beinhaltet aber Hersteller WELCHE Spyware?
 
@Rasputin: nenn mir eine bewiesene spyware in windows xp :).

die "spyware" die ihr meint ist meistens nichts weiter als das was alle download seiten machen. und zwar das loggen der ip und des os,
 
alter sack, deutscher satzbau wäre von nöten um eine antwort zu ergattern
 
Wenn es sowas wie 98 SE werden SOLLTE, sollte man den jetztigen XP-Usern ein kostenloses Update anbieten, wie auch damals. Ich meine die CD: http://i2.ebayimg.com/02/i/02/a4/67/73_1_b.JPG. Die war doch für 98-Besitzer kostenlos, oder irre ich mich da?
 
@ukroell: Du irrst dich
 
@ukroell:
Ja da irrst du dich. Alle Win98 Nutzer konnten eine verbilligte Update CD für Windows 98 SecendEdition bekommne. Waren damal meine ich knapp 30 DM. Also wird die WindowsXP SE wohl 30 € kosten ...
 
Danke für die Aufklärung!
 
Wie gut dass ich noch kein XP habe, ich werds mir kaufen, wenns R2 da ist :)
Dann ein ultrasicheres OS *lol* (Würde MS NIE im leben schaffen :D)
 
@Morpheus-GND: Genauso wie Linux, Unix und MacOS nicht 100% sicher sind.
 
noja, bei linux isses halt alles konfigurationssache, aber windows kriegt man nie sicher, ohne zusätzlcihe tools :)
 
@Morpheus-GND: Das kann man so nicht sagen. Zum Einen reicht es sehr oft schon, bestimmte Dienste abzuschalten, zum Anderen ist die integrierte Firewall besser als ihr Ruf. Lediglich manche Lücken des IE lassen sich nur durch einen Patch schließen. Aber den IE zähle ich nicht direkt zum Betriebssystem.
 
Alexa würde ich definitiv als Spyware bezeichnen, es verrät immerhin persönliche dinge bein surfen von mir an andere...und ich habs mitbezahlt...:-(
 
@Tomtom Tombody: jo persäönliche dinge wie auf welcher seite du warst. frag mal deinen provider was der alles von dir weiß :).

wenn ich auf alexa.com gehe kann ich diese spyware auch auf anderen systemen bekommen.
 
@Tomtom Tombody: alexa kannste auch mit nlite entfernen (www.german-nlite.info :-)) wusste ich übrigens nicht, dass das ein amazon unternehmen ist! interessant. man hört ja so einiges über amazon. aber zum thema: Ich finde, ms sollte windows ein KOSTENLOSEs Antivirenprogramm mitliefern, ebenso ein Spyware-blaster und einen, der im nachhinein spyware entfernt. das würde deren ruf erheblich verbessern!
 
Es ist nur eine verbesserung von service pack 2,und diverse neuerungen
Windows Media Player 10, Media Center Edition 2005, Tablet PC Edition 2005 sowie weitere, kleinere Updates.Natürlich wird es kostenlos bleiben.Und Microsoft wird es genauso kostenlos verteilen wie das service Pack 2,das auch mehrere Millionen mal kostenlos verteilt worden ist auf unsere welt!Es wird auf jeden fall besser und sicherer werden!So habe ich es von Microsoft Mitarbeitern gehört.Es wird wahrscheinlich mitte Februar 2005 erscheinen,sicher ist der termin noch nicht!!!
 
@rogermoore: das glaub ich nee so richtig das MS eine 600MB iso mit dem winxp second edition kostenlos verteilt :) von einem servicepack war in der news nicht die rede...
 
@rogermoore: "Windows Media Player 10, Media Center Edition 2005, Tablet PC Edition 2005 sowie weitere, kleinere Updates." bezieht sich auf "XP Reloaded", während Release 2 (R2) sowas wie 98SE sein wird - und deshalb kostenpflichtig.
 
Vielleicht werden da die Features vom das jetzige "Microsoft Partner Pack" integriert (Virenscanner, etc.)...
 
denk auch da da dann der Virenscanner integriert ist und wohl der Mediaplayer 10 usw..
 
MS hat doch seine Pläne Virenscanner zu entwickenl aufgegebn oder?! Glaub nicht das sie das Integrieren bzw, Integrieren dürfen. Ich fänds mal super wenn man direkt mehr auswahlmöglichkeiten bei der Installation hat und zwar ohne zusatztools. Nen Windows 95 konnte man schließlich auch von 30 bis 100 MB Installieren und dabei fast alles selber entscheiden!
 
Also MS hatte ja schonmal nen Virenscanner im OS, also daher wäre es möglich.
 
@ukroell: Wann hatte MS einen Virenscanner im OS?
 
Damals bei DOS war ein Virenscanner dabei (MSAV oder MWAV für Win 3.x). So, nun zur Auswahl: Wenn MS die ließe, könnten sie den Usern ja ihren löchrigen IE nicht mehr aufschwatzen. Von daher.....
 
MS wird mir immer symphatischer! *lob*
 
@Alter Sack

Alexa z.B
 
aloo ich fänds mal toll wenn sie die auswahl mal wieder reinmachen und die soll richtig funktionieren also auch wirklich nur das installieren was ich brauche sicher nutze ich nlite aber wär halt von vorherein einfacher das ms das macht
ausserdem könnten sie mal ordnung schaffen im windows und programme ordner ist ja ein heilloses durcheinander jedes Programm sollte nen eigenen ordner erhalten und so
was hat notpad, rechner, paint, ... im windowsordner zu suchen die gehören für mich eindeutig in den Programme Ordner
ausserdem würd ich für Multimedia auch mal alles Sortieren
dll dateien von en&decodern könnten sie auch in nen ordner sortieren dann weiß ich gleich was welcher ist und was noch fehlt
sind viele kleinigkeiten aber sie helfen ordnung und übersicht zu behalten je sauberer sie ihr system gestalten desto einfacher würde man auch fremddateien finden wenn sich welche einschleichen
aber wennst in nen ordner mal 3-5k dateien drinnen hast findest gar nix mehr
alles schön sortieren und es würde auch funtionieren
sagt was ihr von davon hält
 
@merowinger_setstat: Kann Dir zustimmen. Aber mal so als Tipp: Ein paar Satzzeichen würden das Lesen Deines Posts erheblich vereinfachen.
 
@johanneshahn...Jo, das man Alexa entfernen kann weiss ich ja, "Der Alte Sack" wollte ja nur ein beispiel über mit Windows mitgeliferte Spyware haben...@sebastian2...vor meinem provider hab ich ja nix zu verbergen :-) ...nur dritte personen gehts hat nix an...das finde ich ne sauerei, das sowas gleich mit Windows mit kommt...
 
echt krass harry was du hier fürne scheisse laberst o0
 
Hoffen wir mal das es gut wird... Und bald kommt.
 
Ich glaube an keine bezahlbare windows xp sp2 aktion. Vielleicht möchte man auch etwas vertuschen. Eventuell steht ein Servicepack 3 an und man möchte dieses als neues Windows xp SE verkaufen.
 
@merowinger_setstat Das wäre ja zu einfach, dann würde da ja jeder auf anhieb durchsteigen. Ne ne lieber schon im ganzen System verteilen. Was sollen den dann die ganzen PC Zeitschriften schreiben? Außerdem muß bald das neue Longhorn kommen, schließlich laufen die meisten Programme mit nem handelsüblichen PC viel zu schnell, wie soll man die Leute nur dazu bringen wieder was zu kaufen...
 
@Scorp: Naja, eigentlich gibt es inzwischen schon klare Standards was wohin gehört und Microsoft hält sich da inzwischen auch ganz gut dran. Dass Sachen wie Notepad usw. noch sonstwo liegen, sind Altlasten. Warum man das nicht ändert, verstehe ich aber auch nicht.
 
najoo wartet doch einfach ab was passiert, ms wartet doch imma mit einer überrasschung auf, achja ratet ma wer heute bday hat, richtig Windows XP, es wird 3.

Greets Daniel
 
Schätze dass Microsoft jetzt auf den Apple-Zug aufspringt und dafür jede Menge Geld verlangt, bei jedem OS-Upgrade-Schritt. (Wie bei Apple von 10.1->10.2->10.3 jedes Mal 150 Euro zu berappen sind. Nicht schön von Apple.)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles