Keine Nachfrage nach Software-Abonnements

Software Viele Softwarehersteller sind in letzer Zeit von den traditionellen Lizenzkaufmethoden abgewandert, hin zu Abonnements. Doch die Nachfrage nach Software- Abonnements ist nicht vorhanden, wie jetzt eine Umfrage zeigt, in der 400 Unternehmen befragt ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wie funktioniert das denn dann überhaupt? Nicht mehr mit Lizens-Key? Oder ist der dann nur eine gewisse Zeit "haltbar" und muss immer wieder neu eingeholt werden?
 
@engeljaeger: Du bezahlst halt anstatt einmal (beim Kauf), eine monatliche/jährliche Summe für die Dauer des Vertrags. Küngist du den Vertrag, so verfällt deine Lizenz.
 
@engeljaeger: Cool is das eigentlich meist nur dann, wenn die Lizenz dich berechtigt, die jeweilige aktuelle Version zu verwenden. Dann macht das sehr wohl Sinn. Aber man muss vor allem als grosse Firma schon ein Usage-Profil jeder Software zusammenstellen können, damit keine ungebrauchten Softwarepakete mehr weiter bezahlt werden. Dafür gibts Programme, die das checken und verwalten, sind aber auch nicht ganz billig.
 
Bitte schön!
 
DANKE SCHÖN! Sorry...war gestern abend weg...
 
ist auch grund wieso s so viele cracks gibt :-)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen