Werbung in Spielen: Erstes Werbenetzwerk gestartet

PC-Spiele Schon vor längerer Zeit kamen erste Neuigkeiten bezüglich der Werbung in PC-Spielen auf, heute wurde bekannt, dass das erste Werbenetzwerk gestartet ist. Dieses wurde von Massive entwickelt, welche sich vor allem durch die Aquanox-Reihe bekannt ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
OMG! ich sehs mir schon kommen ........ ich starte mein Spiel ..... will die Map laden ...... sehe den Ladebildschirm ...... "Dieses Spiel wird ihnen präsentiert von Coca Cola"
ojeeeeee :o
 
Dann sollen dafür die Spiele weniger kosten! In FIFA hat man das aber auch schon gesehen, das mit der Werbung.
 
Und war es billiger?
 
Schließe mich dem GoTo an , wenn sie nicht billiger werden ab auf den Scheiterhaufen mit diesen Kapitalistischen Spinnern
 
ich finde das in Ordnung, solange nur Objekte Makrennamen tragen. Aber wenn das Hauptmenü oder das Intro mit Werbung geflutet sind, dann hört der Spaß schon auf.
 
wenn dadurch die spiele billiger werden ist es nicht schlecht, falls der preis aber gleichbleibt und alles zugemüllt ist mit schleichwerbung, werde ich einen großen bogen um diese spiele machen...
 
Naja.. Splinter Cell & Sony Erricson :D
 
@Kid-A:
so ist es, und so stellen die sich das auch vor.
in egoshootern könnten zbsp. an wand-texturen plakate erscheinen, oder bestimmte waffen bekommen dann ihren namen (smith&wesson, heckler koch etc.) :D
und wenn deine tochter in sim2 schwanger wird holt sie sich schleunigst den neuen fem-test muaha :)
also mir ists latte solange sie wie die meisten hier schon schreiben, nicht masse in den ladevorgängen ballern was dann wiederum mehr wartezeit mit handelsüblicher hardware bedeuten könnte, die hardwarfirmen warten nur darauf und werden demnächst spezielle 200er pipeline-werbe-grakas anbieten :)
 
@deuxs: „200er pipeline-werbe-grakas anbieten“ rofl
 
@Kid-A: jo das is n gutes bsp :)
 
h4r h4r ich sehs schon kommen bei zb. Counter Strike Source:
dann geht die bombe bei dust2 nicht mehr "A kurz" sondern
"bombe an Coca Cola vorbei zu Lidl"

wie geil

ma schaun ob dann die spiele auch billiger werden
 
@DaTa: hehe es gab mal die map de_aldi wo (muslimische) Terroristen die Tiefkuehltruhenabteilung in die Luft jagen mussten (wegen dem Schweinefleisch :) ... solche custom maps wirds sicher auch fuer css geben . Nur wie DIE dann aussehen werden ?? :D
 
oder wenn im css einer campt kommt: wenn es mal bischen länger dauert schnapp dir ein snickers :)

mich würde das nur nerven, schau allgemein tv auf orf1 da sie keine werbeunterbrüche haben während eines films..
:/
 
Bei CSS ist es doch auch schon eingeflossen. Mitten in der Map (z.b. Office) stehen Rechner einer bekannten Firma. Funktioniert auch und ist beim Spielen völlig uninteressant.
 
wenn die Werbung nur auf irgendwelchen Plakatwänden in Games oder im Loading Screen sind (solange damit nicht der Stiel des Spiels gebrochen wird, sollte also schon passen), dann störts mich nicht so sehr allerdings währe es nur Fair wenn die Spiele dann auch Günstiger währen... ^^vielleicht wirds ja dann auch immer 2 Editionen geben, mit und ohne Werbung *sfg*...die ohne is halt teurer :-p
 
@Liatama: Oder die ohne Werbung ist noch teurer wie jetzt schon und die mit bleibt bei Preis wie bisher :)
 
@LiBrE21: Es wird wohl schon genau so kommen. Die Publisher haben ja eh shcon angekündigt, dass die Preise demnächst angezogen werden. Also sind die neuen Preise die für die Spiele ohne Werbung und die mom. noch Aktuellen dann für werbegestützten Games . :-(
 
jo jungs ich bin mal gespannt wie das mit der werbung wird... ^^
naja bei steam sieht man das ja auch schon beim connecten.
Aber eine preissenkung wird es garantiert nicht geben, das kann ich deswegen hier so sagen da die spielehersteller letztens sogar erst gesagt haben das sie noch teurer weden sollen!!
ich hoffe und glaube deshalb das sie die preise stabiel halten werden und dafür nen bissle werbung einspeisen werden, ihr müsst die entwickler auch mal verstehen die entwicklung eines guten spiels kosten auch enorme summen
MfG
Eckki
 
nicht teurer sondern gleichteuer wie jetzt. werbung einzubauen ist eine enorme einnahmequelle, weissgott kann mir da keiner erzählen das man davon nicht leben könnte...
 
Find ich ne geile Idee, wenn ich in GTA rumkurve und an MacDonalds und Colaschildern vrobeifahre würde es sich authentischer anfühlen wie wenn da so ausgedachte werbung verwendet wird.
 
@SirKkk: jep...also das fänd ich auch gut. hab nämlich stunden an RL-Mods für GTA 3 & VC gesessen. Solange die Werbung in nem realistischen Rahmen bleibt, find ichs ok. ABER AUF KEINEN FALL WERBUNGH IN MENÜS!!!!!!
 
@SirKkk
Willst du beim Counter Strike zocken auch ein McDonalds in der Map haben???
 
@Puc Nuc: Sicher nicht, aber Werbung in einem realistischen Rahmen ist doch wohl zu verkraften. Wie weiter oben geschrieben wurde, hat CSS wohl schon Werbung integriert - in einem Maße, dass beim spielen absolut nicht stört.
 
@Puc Nuc: Naja, Michael Douglas hat doch auch in einer McDonald's-Filiale Spaß gehabt :-) Nee, das war wohl irgendein anderes Fastfood-Restaurant, glaube ich jedenfalls mich zu erinnern, aber das paßt doch. Oder das Diner in Pulp Fiction war doch auch ne gute Kulisse für'n bißchen Streß..
 
Also wenn man in den Spielen z. B. Werbeplakate abreißen oder McDonalds-Filialen in die Luft sprengen könnte, hätte ich nichts gegen "Werbung" in den Spielen. Alles andere ist inakzeptabel, vor allem im Hinblick auf suggestive Manipulation von Kindern.
 
@Baktus: höhö. Zuerst fangen die Blagen an, CS zu daddeln und dann ist es eine suggestive Manipulation, wenn dort in einer McDonald's-Filiale ein Blutbad angerichtet wird - rofl
 
-*enn das Spiel selbst nicht darunter leidet und dadurch entweder bessere Preise oder mehr Leistung geboten wird, fände ich das OK.. aber nur dann
 
Kann es auch nur empfehlen. Man merkt den Unterschied am besten wenn man die Leitung gut belastet, also nen fullspeed Download hat mit sehr vielen Verbindungen und dazu noch surfen will oder was uploaden ... einfach nur Super
 
@mixery:
(In falsche News geschrieben? :))
Naja zum Thema Werbung. Solang es wie hier einige schon gesagt haben nur so auf Plakaten in Spielen wäre wo dann z.b. Cola-Werbung drauf wäre fände ich das okay aber ansonsten ... =/
 
Finde ich ganz OK, so lange es die Hersteller damit nicht übertreiben und nicht den Flair eines Spieles zerstören... Schließlich wird das Entwickeln eines Spiels immer aufwendiger und teurer, klar auch der Absatzmarkt von Spielen steigt an, aber dummerweise nicht im gleichen Verhältnis...
 
Also fuer Werbung im Menue oder im Intro bin ich nicht.
Aber wenn sie dezent ins Spiel intigriert ist, warum nicht.
Ware schon Cool in GTA nen Mc in die Luft zu jagen.
Auserdem macht es die Spiele authentischer.
Und wenn es dann noch billiger wird warum nicht.
 
ja klar. stellen wir uns mal gothic3 vor: rennste inner stadt an einem mac vorbei... nö. coca cola - das geträng des sumpfes??? suuper. runen im magischen schert: KrUpP

in so ein game würde nicht wirklich werbung passen. egal ob im menü, ladebildschirm oder direkt im game, es würde doch einiges zerstören.
 
@kali: Für wie dumm hälst du denn die Marketingabteilung?
 
LOL! "Gleich geht's nach der Werbung geht's weiter mit den Level-Anweisungen"
 
Die spiele werden dadurch billiger? FALSCH, es wird mehr Umsatz gemacht...
 
Falls es noch keinem aufgefallen ist aber in den Tony Hawk spielen ist in jedem Level wo man skatet werbung. Und es hat sich noch nie jemand beschwert das es ihn stört.
 
Ich hab da kein Problem mit.

Normale Sichtwerbung stört keine Sau, im gegensatz zu Unterbrecherwerbung im Fernsehen (aber dafür gibt es ja TVOON).
Banner etc. stören doch nicht wirklich oder?
Und ob ich jetzt im fernsehen die Chart-Show angucke oder die Mc Donald Chart-Show , mei das isses doch echt nicht. Was wirlich stört sind die lausigen Playback-Leistungen der "Künstler".
 
Stellt euch mal ein Athmosphärisches Rollenspiel vor, Arthus und seine Ritter
sitzen nach einem haren Tag am Lagerfeuer und erzählen sich Geschichten
die das Leben schrieb. Nun die Werbung dazwischen: Ford Mondeo TDCI........! LOL das stelle ich mir echt bitter vor :-O
 
@Antiheld: spitze :)
 
Solange diese Werbeplattform nicht auf "Und weiter geht es nach einer kurzen Werbeunterbrechung", oder "Bleiben Sie dran, jetzt nur ein Spot" bassiert finde ich das für eine gute Idee! Auch eine Lustige Idee wäre: "Sie verwenden eine Raubkopie, dafür jetzt 3 Minuten werbung, dann können sie weiterspielen" :)
Aber ist nich überall schon werbung drinne? (EAGames Challange Everything... usw...)
 
Ich stell mir gerade ne andere Situatin vor: während eines cs-Matchs, man zielt gerade auf einen Gegner und auf ein mal kommt von der Seite ein Werbebanner reingescrollt alla "Mit einer Lebensversicherung der DEVK haben Sie die optimale Altersvorsorge...." - einfach nur nervig!
 
Leute, denkt mal weiter: Wenn in den Spielen überall Werbung drin ist, dann braucht die werbetreibende Industrie logischerweise auch Gradmesser, mit denen sie feststellen kann, welche Werbung in welchen Spielen wie oft aufgerufen wird etc., um abschätzen zu können, in welchen Spielebereichen sie Werbung schalten und bezahlen soll. Auf gut deutsch: Die Dinger werden über kurz oder lang Daten an irgendwelche Marketingserver schicken, Profile erstellen und so fort. Spiele werden zu Spyware mutieren. Wollt Ihr das? Und glaube bloß keiner, dass die Werbeeinnahmen der Spielefirmen an den Verbraucher weitergegeben werden, das sacken die mit fadenscheinigen Argumenten alles für sich selber ein.
 
Coole sache finde ich nich mehr die NO Name Werbespots wie in Doom! Von mir aus lass es komme!!!
 
Und Spielindustrie Lebt von Werbung auf gut Deutsch gesagt! Hast du vergessen Baktus! Aber mit der Spyware na ich weiss nich, das is doch nen bissle zuweit rangezoomt.
 
ich gebe allen skeptikern recht! wenn in spielen werbung vorkommt dann spiele ich diese games net mehr! genau diese einstellung vertrete ich auch bei spielfilmen deswegen habe ich in meinen leben keinen einzigen film gesehen!
seit doch mal ehrlich ... geht ihr in nen kinofilm net rein weil ihr zu 99,9% sicher seit dass der hauptdarsteller eine cola dose in der hand halten könnte? wieso kann man auf unzähligen GTA seiten McDonalds, Starbucks & Co Ladenmodels saugen? weil die leute es wollen ich fahre lieber bei GTA an ner McD bude vorbei als an nen ViceCityBurgerLaden vorbei.Farcry das selbe...die getränkeautomaten mit fakeFirmen getränken werden von cola automaten ersetzt. ich hab mir dieses model net gesaugt und installiert weil man mich zwingte dies zutun sondern weils echter rüber kommt.......werbung gab es immer und wird es immer geben
 
mir gefällt das überhaupt nicht! ich habe nichts gegen werbung beim starten oder meinetwegen auch ein bisschen was im menü, aber im spiel selbst, also in den maps da sol gar nix sein!
 
wenns net zu übetrieben wirkt find ichs ok. Z.B. in manchen Shootern ist es doch cool, und sorgt für Atmoshpäre, das schafft irgendwie mehr Realität
 
hmm....das wäre mal ne idee: nen shooter zuentwickeln wo man auf werbefachleue schiesst.....rache muss sein. und ob auf ner map anstatt nen noname pc ein dell pc rumsteht wie bei cs_office oder sonstwo, wenn juckt dass. oder noch besser: alle texturen (wie z.B. stein,strasse oder anderes "normals") wird durch werbetexturen ersetzt....vielleich kann man dann noch in naher zukunft kleinanzeigen in spiele reinsetzen die dann unten im bild wie bei nachrichtensendern von rechts nach links laufen....
 
@oblon: Also mir würde es bereits genügen, wenn ich in Doom Ronald McDonald oder solche Typen niedermetzeln könnte. Oder den Melittamann. Oder Clementine. Oder diese "dann klappts auch mit dem Nachbarn"-Tusse auf der Spülmaschine. Oder Onkel Dittmeyer. Oder diesen Darboven von Idee-Kaffee. Oder Robert T. Online und Enie van der Maiglockjes. Oder seit Neuestem auch Günter Jauch. Oder Herrn Kaiser. Oder den Arsch mit Ohren. Oder den Frosch mit der Maske. Oder Jens Riewa. Oder Gerd Gebhardt. Oder Dieter Hundt. Oder Michael Rogowski. Oder Sabine Christiansen. Oder Oder oder oder ...
 
Naja, anderes BEispiel für Werbung: Man neheme ein Spiel wie Neocron, als Stadt glänzt ein detailiertes, nachgebautes New York von diesem Jahr. Wäre es nicht wesentlich realistischer, wenn die Werbung am Times Square 1 zu 1 wäre wie in der Realität? Dass Unternehmen, die Dort Werbung schalten, etwas mehr Zahlen müssen, dafür aber in einem MMORPG von täglich 10.000 Usern aus aller Welt gesehen wird?

Technisch einfach sit das auch umzusetzen... Wie bei CoD, wenn man auf die Schilder gucken muss, einfach den Counter in der DB erhöhen lassen, fertig :-)

Nur in Mutliplayer Spielen, die Online sind macht das ganze Sinn! In CS gibt es teilweise auch schon sich drehende Werbung an der Map-Decke, stört auch niemanden.

Werbung von Onlinespielen der Gegenwart ist ein großer Teil der Athmosphäre und des Realismus in einem Game!
 
Bin mal gespannt wann die ersten Werbeblocker kommen....
 
ich bin der ansicht, das man die thematik mit zweierlei maß messen muss. einerseits gibt es das product placement - wie in fifa und co schon seit urzeiten usus, und zum anderen ist es die penetrante art von werbung, die einem einfach nur auf den sack geht und man schnellstens nach nem anti werbe patch sucht *g*
das man rale werbung in spiele einbaut mag zwar realistisch sein, aber wieso soll ich als zahlender käufer für werbung auch noch zahlen nur damit ich mir die anguggen darf/muss?
aus dieser richtung betrachtet geht das zu weit.
rein theoretisch betrachtet müsste ein spiel günstiger abgegeben werden, da es schlichtweg schwer ist, werbung in jeglicher form für einen kaufpreis zu rechtfertigen.
natürlich spielt derzeit die werbung noch eine untergeordnete rolle.
aber wer sagt das das so bleibt?
die ea sports titel der xbox (us versionen only) machen es zb. prima vor.
hier wurden nur online funktionen eingebaut weil sich ein sponsor gefunden hat.
trotzdem darf man als käufer den vollpreis auf die ladentheke kloppen und sich obendrein noch werbung reintun.

ich jedenfalls sehe diese entwicklung mit sorgen entgegen.
 
Doom3 wird ihnen präsentiert von Hakle feucht Toilettenpapier lol
 
Da bleibe ich lieber bei meiner Playstation 2,da gibt es soetwas nicht!
 
Jetzt geht das wieder los
 
Die News ist nicht ganz korrekt (genauso falsch wie in der Gamestar News):

Es handelt sich nicht um die Deutsche Entwickler "Massive" sondern um
das US-Unternehmen "Massive Incorporated".
Hat also nix mit Aquanox zu tun.
 
interessant wirds dann eigentlich, wenn man in onlinegames punktabzug dafür bekommt, wenn man mittels handgranate ein werbeschild unleserlich gemacht hat. wegen online.sachbeschädigung oder so...lööööl Industrigigant wird ihnen präsentiert von der HypoVereinsbank...
 
spiel einfach mit mehr werbung wo's aber nich nervt, und kostet blos die haelfte.. hat jeder was davon ^^
 
HILFE ICH KANN KEINE WERBUNG MEHR SEHEN !!!!! es langt schon das ich bei RTL & CO ständig Werbung ertragen muss (ok dafür zahl ich ja auch nix) aber wenn ich für nen Speil bis zu 50 Euronen bleche will ich da verdammt nochmal keine Werbung drin sehen, es langt schon diese ständige nvidia intro's am Anfang von so nem Game! Ich mein wenn die Stadien in Fifa & Co oder auch Rennspielen mit echter Werbung gepflastert sind is des OK weil es ja auch im "Original" so is, aber ich hab kein Bock auf dem Rücken eines Monster in Halflife 2 nen Logo von Reb Bull oder so zu sehen, warscheinlich kommt dann anch 10 Minuten Spielen eine Werbepause *lol* - Also ne Leute sowas solte man gleich im Kein erststicken.... !!!! denn ich bin der festen Meinung das die Games dadurch nicht billiger werden, die Hersteller werden sich rausreden, sie können die Games nicht mehr anders finanzieren und es auf die Raubkopierer schieben... also ne echt nicht !!! *sich langsam wieder beruhigt und hinsetzt* :-)
 
alle 5min gibts ne werbe pause dann kann man weiter zocken
(zu risiken und nebenwirkungen fragen sie ihren arzt oder apotheker)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles