SpeedFan 4.17 - Systemüberwachung und mehr

Software SpeedFan ist ein Freeware Tool, welches mit dem Monitoring-Chip vieler Mainboards zusammenarbeitet und Lüfter-Drehzahlen, System-Temperaturen, Spannungen und den S.M.A.R.T -Status von Festplatten auslesen kann. Außerdem können mit SpeedFan der FSB ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
ich hab mbm5 - oben steht das prog ist kompatibel dazu, heisst das es integriert sich oder besser, können beide ihre diagnose zugleich lesen ohne konflikte?
nunja ich werds mal ebent ausprobieren mit beiden.
 
@deuxs: Beide können gleichzeitg auslesen, bei mir gab es auch keine Konflikte. Ich nutze aber auch seit Längerem kein MBM mehr, durch SpeedFan wird das nämlich unnötig!
 
MBM5 wird eh nicht mehr weiterentwickelt. Speedfan dagegen schon. Zukünftige Boards also, können dann wohl nur mit Speedfan ausgelesen werden etc. :)
 
@Wetter:
ja stimmt wohl, jedoch war ich mit mbm sehr zufrieden.
so ich hab die beiden jetzt mal parallel laufen, es bestehen geringfügige unterschiede in der temperaturauslesung, wobei sich beide nix vormachen können, die wahre temp erfahre ich eh im bios.

ansonsten gibt es da nix kritisches zu sagen, was mir bei speedfan zusagt sind mehr details und auch die automatische takteinstellung, ist aber eher was für fummler mit viel kohle ich bin zufrieden und habe gerade:

2,2 Ghz (xp3200)
bei 43°C
Vcore 1,63
und die hdd´s liegen knapp unter 17°C
wollt nur mal angeben hehe :)
 
@deuxs: mein p42.6GHz hat gerade 25° mit lautlosen Lüftern, kann noch wesentlich schneller drehen lassen und komme damit dann auf so 20°. Was für HDDs hast du?? Meine Seagate liegt so bei 24° (ne 7200er, 160GB). Die wahre Temp wirst du wohl eher mit MBM und Speedfan erfahren, da im BIOS je nach Hersteller noch ein paar Grad als Puffer dazu addiert werden. :-P
 
so schön und zweckmäßig es ist, aber ich kann damit meine festplatten nicht überwachen bzw. kontrollieren. funktioniert eben nicht mit pci-raid-controller. schade, ansonsten nicht schlecht auch relativ übersichtlich.
 
@Buddabrot
Also deinen werten gegenüber bin ich misstrauisch. oder steht das ding neben einem offenen Fenster. kann mir nicht vorstellen das in deinem Büro/Zimmer nur 14-16 Grad raumtemperatur sind das du auf 20 Grad kommst. In der Regel herscht eine Zimmertemperatur von 22-24 Grad zum Wohlfühlen dann könnte deine CPU aber niemal 20 Erreichen und wenn doch sage doch bitte wie.

Zum SpeedFan kann ich nur sagen super sache. Kann meine Lüfter am Board absolut stufenlos einstellen und automatisch regeln lassen. man musste nur unter Konfiguration/Benutzerdefiniert die PWM1und2Mode auf manuel setzen. Das Toll ist echt spietze
 
@Smilysmile: kannst mir bitte erklaeren wie man die Luefter einstellt, habs probiert und hat nich geklappt (o_O)?!? Thx for answers
 
@Smilysmile: In meinem Zimmer sind es in der Regel nur so 12°, ausserdem hab ich 4 Lüfter im Gehäuse :-P
 
@buddabrot
Du lebst ja in einem Kühlschrank!! sitzt du mit der Jacke vor dem PC?? Jo bei +/-12°C Raumtemp (hab es doch glatt mal ausprobiert letzte nacht ) komm ich auch auf 16°C CPU. Aber ich hab ne Wasserkühlung. Aber was mich immer noch stutzig macht ist das dann deine HDD immer noch auf 24 Grad ist bei 12°C Raum. Wie gesagt ich traue deiner CPU Temp in keinster WEise
 
wie kann ich dem programm sagen, dass er im tray ne andere temperatur anzeigen soll? ansonsten sehr geil, vor allem der smart status...
 
@Tralien:

wenn du in der Konfiguration unter Temperatur bist zeigt er dir ja alle Temperaturen an die er auslesen kann. Unter Rechts ist dann der Haken das er die Temperatur im Tray zeigen soll...kannst aber nur für eine Temperatur den Haken setzen (glaub ich)
 
Mich würde ja mal interessieren ob es schonmal wer geschafft hat mit dem Programm die Lüfterdrehzahl einzustellen. Ich hab früher auch SpeedFan benutzt da MBM bei mir nie ging. Jetzt hab ich zum ersten mal ein Board bei dem MBM geht und seitdem benutz ich lieber MBM, da man auch ausm IRC auf die Werte zugreifen kann und das ATItool schickt die Grafikkartentemperaturen auch an MBM.
 
@Aoshi: Wenn du alles gelesen hättest wüsstest du das es geht. Also noch mal. Unter Konfigurieren auf benutzerdefiniert dann ganz oben bei CHip deinen rausgesucht und dann auf PWM1 mode klicken und ganz unten Manual PWM Control.
Das machste auch für PWM 2 und 3 usw.
mit OK bestätigen und dann den hacken bei autopmatischer Lüftergeschwindigkeit wegmachen. jetzt kannst mal versuchen was geht.
 
Funktioniert noch immer nicht auf meinem ABit K8V-Pro! Schade, auf meinem 3 Jahre alten Pc hatt alles wunderbar geklappt.....
 
Was ich immer noch ned raffe, warum ignoriert WINFUTURE die Bitte des Autoren, NICHT direkt auf die Installations-Datei zu verlinken ? Ich habe das schon zigmal bei vorherigen Vorstellungen gepostet, aber sowas wird offensichtlich gerne ignoriert, und sowas nennt sich ernsthafte Informationsquelle.....
 
Finde es schade, dass keine Asrock-Boards unterstüzt werden. Dabei ist z.B. das K7s8X ziemlich weit verbreitet. Hab gerade auch eins rumliegen aber mit meinem Asus geht es wunderbar!

Ich habs etwas an den Drehzahlen gefummelt aber nix passiert!
Die Drehzahl und die Temperatur verändern sich beide nicht!

Ich hab Temperatur anzeigen am Frontpanel und die Fühler liegen direkt auf dem CPU und GPU udn die Wert sind zu 95% identisch also sollten da eigentlich keine großen Unterschiede auftreten.

@Buddabrod: steht dein PC im Kühlschrank?
Meine CPU ist immer ca. 46°C "heiß"!

Also bei mir ist das mit den Festplatten etwas merkwürdig...habe 1ne 40GB für das OS und 2x120GB für den Rest (also Spiele, Programme und alles)
Die 40ger ist 32°C warm und die anderen beie 20°C obwohl ja eigentlcih alles auf den beiden 140gern ist!
Ist das normal?
 
ich find speedfan auch ganz ok, nur schade das die älteren versionen mein epox board nicht unterstütz haben, weiss einer von euch ob das in der neuen version integriert ist?
mbm zeigt bei mir bei cpu und system die richtige temp an aber wenn ich hdd testen will wie heiss die ist, sagt der mir entweder mal 18°C was zu kalt wäre oder einmal auch -16°C und geht jo logischer weise nicht.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen