Microsoft mit eigenem Stand auf LinuxWorld in FFM

Microsoft Microsoft hat folgende Pressemitteilung veröffentlicht: mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
lol ....... da wirds aber Kritiken hageln bis das MS Personal platzt :D
 
nicht unbedingt....siehe den abschnitt aus der news "Positive Erfahrungen beim LinuxTag 2004"....
 
find ich gut, was MS da macht, eine friedliche Koexistenz zwischen Windows und Linux wäre echt klasse, vorallem wenn beide wesentliche Entwicklungsplatformen gemeinsam anbieten würde, z.B. DirectX unter linux :)
 
@Throx: Ganz so schön hat MS das wahrscheinlich nicht geplant, es geht wohl nur darum die Leute von Linux abzubringen und davon zu überzeugen, dass Windows besser ist....
 
Das möge man sich mal auf der Zunge zergehen lassen: Microsoft wirbt mit Interoperabilität...
 
Microsoft muss dahin - dass ist halt der Nachteil wenn man nun mal die Nr. 1. __-

Anderes Beispiel. Microsoft und AOL bekriegen sich auf der einen Seite (zb. wegen des Icq/Aim Clienten) und auf der anderen Seite arbeiten AOL und MS zusammen an der Spam bekämpfung oder AOL Software intigration. __-

Das selbe mit Apple, zwar sind beide Konkurenten, aber MS vertreibt seine Produkte auch auf Mac...
 
hehe dann hast der typ gestern auf der Microsoft Partner Konferenz doch nicht gelogen *g*
 
Ein Grund mehr, da mal vorbeizuschaun - meine Karte habe ich diese Woche bekommen - kostet ja auch nichts.
 
da werden sicher flaschen fliegen und so lol
 
Microsoft hat auf einer Linuxmesse nix verloren. Es sei denn sie machen aus Windows endlich Open Source!
 
@ buddabrot: MS braucht niemanden abwerben denn 95 % der PCs laufen unter Windows
 
Mir tun nur die Mitarbeiter von MS leid, die da auf der Messe am MS Stand arbeiten müsse, die werden ihres Lebens nicht mehr froh. Die werden sich nach den paar Tagen Messe wahrscheinlich wünschen nie bei MS gearbeitet zu haben :-)

Mal im Ernst, ich bin auch der Meinung, Microsoft und OpenSource sind 2 verschiedene Welten. MS hat da nix verloren, egal mit welchen Absichten sie da auftreten...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen