Bekannte Sicherheitslücke im IE wieder offen

Software Mit dem Service Pack 1 für Windows XP behob Microsoft eine Sicherheitslücke im Internet Explorer 6. Ein speziell präpariertes JavaScript konnte lokal gespeicherte XML-Dateien auslesen. Normalerweise wird dies durch die deaktivierte Option "Auf ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Mit Service Pack 3 wird die Sicherheitslücke dann wieder geschlossen, wenn SP3 im Januar 2006 herauskommt. *gg*
 
^^ mehr sag ich inch zu cameleon
 
und mit Service Pack 4 wird es wieder geöffnet^^
 
Schon eine bisschen peinlich, aber wo gearbeitet wird passieren nun mal Fehler, auch bei Microsoft. Ich denke aber, oder sollte ich besser sagen "ich hoffe aber", das das Problem in einem "Internet Explorer Cumulative Patch" (wieder) behoben wird. Mehr Informationen dazu unter: http://www.heise.de/newsticker/meldung/52018
 
bei microsoft passieren aber peinlich viele fehler
 
@-}BuuR{-: Mach es doch besser!
 
Vielleicht machen die Programmierer von Windows das ja mit absicht, denn wenn sie alle sicherheitslücken, von anfang an schließen würden, hätten sie ja nichts mehr zu tun, und dann wären sie arbeitslohs...hört sich doof an, aber es könnte ja so sein. Obwohl...Microsoft ruiniert damit ja seinen Ruf. Wer weiß was sich bei Bill Gates im Kopf herumspielt. :=)
 
@samy: Du meint so wie ein Automechaniker der eine paar Schrauben nur lose anzieht damit das Auto möglichst schnell wieder in die Werkstatt kommt? Ich glaube eher nicht. Erstens ist es schlecht fürs Image und zweitens haben die Programmierer wohl genug zu tun (z.B. Longhorn).
 
Wieso arbeitslos? Die arbeiten an Longhorn, sicherlich auch an den Longhorn Server Versionen, am neuen Office Paket und an weis weis der Geier noch.
 
Gibt es da nicht verschiedene "Teams",z.B. das eine entwickelt Windows XP, das andere Windows Longhorn und wiederrum ein anderes Windows Server Versionen und die Office Pakete?!
 
Ich weiss nicht wieso man ständig das Verhalten von MS entschuldigen muss, so nach dem Motto, kann ja mal passieren, oder, sind so überabeitet... HA HA HA!... Ist schon erstaunlich, dass MS nicht mehr weiss wie sein IE funktioniert... es sind immer die anderen die den "Fehlerteufel" finden und die immer peinlicheren Sicherheitsluecken... na gut, lachen wir drüber und entschuldigen es... wie immer.
 
@paul_panther07: würdest du keine Fehler in deinem Leben machen?Bist du so ein perfektionist? Wenn es nur solche Leute wie dich geben würde, dann wären wir alle Arbeitslos, weil es nichts mehr zu reparieren gibt!Ich weiß nich, aber soclhe kommentare wie deine sind hier völlig überflüssig!
 
@ mc5000: Das ist so ziemlich das schwachsinnigste was ich am heutigen Tag gelesen habe... möchte das jemand toppen?
 
@paul_panther07: In glaube man sollte dabei auch die Komplexität des gesamten Windows-Code mit in Betracht ziehen, desswegen mein mildes Urteil. Betreffs "es sind immer die anderen die den Fehlerteufel finden": Von den "Fehlerteufeln" die Microsoft selbst findet und ausmerzt wirst Du in vielen Fällen gar nichts erfahren und das ist gut so. Man soll ja keine schlafenden Hunde (Hacker) wecken.
 
@paul_panther07: du wirst es wissen.geh wieder in den Kindergarten, wo du hingehörst, und vergiss die Pempas nich zu wechseln
 
Okay, freuen wir uns darüber, dass keine NEUE Lücke entdeckt wurde, sondern nur eine ALTE... @mc5000: Du bist echt süß.
 
@paul_panther07: ... finde ich auch. Ausserdem dürfte es damit nicht so schwierig sein den Bug zu fixen "... Äh, das hatten wir doch schon einmal". Schadenfreude ist halt immer noch die reinste Feude (Alte Volksweisheit).
 
@paul_panther07: danke
 
1. Bill Gates ist kein Chef mehr sondern Steve Ballmer.
2. Frag mal 500 Leute was sie essen wollen.... und dann koch mal die richtige suppe....
3. Wo Menschen arbeiten werden fehler gemacht.
So einfach ist es.
Regel Nr.1 des Programmierers: Ein Programm ist nie Fertig.

So.. feierabend...
 
Vielleicht sollte an dieser Stelle mal erwähnt werden, das dass INTERNE EXPLORER TEAM aufgelöst wurde und es dadurch DREI JAHRE KEINE Neuerungen mehr gab. Also von wegen die haben sooo viel zu tun. Die arbeiten erst wieder seit ein paar monaten "konzentriert" an den IE. Das ist schon mehr als peinlich und man hat den Eindruck, Microsoft möchte einen Oldtimer aufmotzen... Webdesigner freuen sich auf die über Jahre hinaus lebenden Unzulänglichkeiten des IE...
 
@paul_panther07: Wieso sollten sie auch bei über 90% Marktanteil? Die Hersteller der verschiedensten Alternativ-Browser und Browser-Aufsätze müssten Microsoft für ihre Untätigkeit eigentlich zum Dank verplichtet sein. Niemand zwingt dich den Internet Explorer zu benutzen. Es gibt schliesslich genug Alternativen wie Firefox oder Opera, aber auch dort werden Sicherheitslücken gefunden. Auch die kochen halt nur mit Wasser.
 
@pswissboy: Das mit den 90 prozentigen Anteil (der so auch nicht mehr stimmt, aber egal), ist eher auf die Bequemlichkeit des Anwenders zurück zu führen. Das sagt aber so rein garnichts über die Qualität des IE aus... Die Realität sieht "leider" so aus, dass andere Bowserhersteller sofort oder umgehend auf bekannt gewordene Sicherheitslücken reagieren und nichts schön reden wie MS das Jahrelang gemacht hat. MS hat sich auf den Luxus ausgeruht und mit der Faulheit und Unwssenheit der User gespieltt. Wozu etwas weiter entwickeln, wenn sich keiner wehrt... aber damit scheint es jetzt zuende zu sein, denn die bösen Alternativbrwoser werden langsam aber sicher zu ernsten Konkurenten... MS musste reagieren, aber von WOLLEN kann nicht die rede sein...
 
@paul_panther07: Mit der Reaktionszeit auf entdeckte Sicherheitslücken gebe ich Dir recht, die könnte bei Microsoft schon besser sein. Da rächt sich wohl die Trägheit einer Grossfirma. Ansonsten finde ich, ausgenommen das wirklich fehlende Tabbed-Browsing, den Internet Explorer gar nicht schlecht (ich war übrigen bis vor einigen Jahren überzeugter Netscape 4.x Benutzer).
 
@swissboy: nimm maxthon .
 
@bond7: Maxthon konnte mich auch nicht wirklich überzeugen. Benutze manchmal NetCaptor. Wenn ich wohl definitiv auf etwas anderes umsteige, dann wohl Firefox.
 
Na solange die Leute auf MS und IE abfahren, wird auch nicht viel gemacht. Ist doch nur allzu verständlich. Große Firmen sitzen sowieso immer hinter ner fetten Feierwall und genießen einfach nur den Komfort von IE. So wie ich auch.
Und das MS nicht in Panik gerät ist doch Strategie. Manchmal hab' ich das Gefühl, die lachen sich tot. So wie ich, wenn ich über den Mist nachdenke. Mist, in dem ich mich aber gerne suhle...
 
@howjones: Wie meinst du das?
 
@howjones: Wie meine ich was?
 
Hmm, also der IE ist einfach hoffnungslos veraltet und unsicher sowieso. Es geht ja gar nicht darum, dass es von M$ kommt. Es soll sicher sein und dann muss man nicht flamen "böser IE", sondern holt sich eine sichere Alternative und sichert sich sonst wie ab :)
 
@The_Jackal: Hoffnung gibt's doch immer. Bei MS geht's doch immer nach dem selben Schema ab. Die Welt rümpft sich über MS die Nase: Reaktion: "Wir bleiben cool". Die Welt wird unruhig, ob der rot gerümpften Nase: Reaktion: "Wir schauen mal nach geeigneter Antiröte". Die Welt wird zu einem einzigen Nasenvirus: Reaktion: "Wir schauen mal auf die Uhr, oh! Schon 5 vor Zwölf?...". Ja und da kommt irgendein Service Pack raus.
Aber ich glaube Du hast Recht. Die solten den Mist wirklich mal vollständig neu aufsetzen. Ich schick denen mal meinen besten Programmierer. Am besten ich komm selbst.
War natürlich ein Joke, hab nämlich kein Geld um nach MS-City zu fliegen.
 
@ howjones: Du bist der "Knaller", deine Kommentare gefallen mir. Ich werde bestimmt mal ein Fan von dir...
 
@ paul_panther07: Na, wenn das mal kein Kompliment ist. Nicht das das irgenwie falsch rüberkommt, aber ich bin Fan von MS IE...Vielleicht aus den selben Gründen
 
@howjones: Jetzt bringst zu Paulchen Panther aber in einen echten Gewissenskonflikt!?
 
@howjones: "Fan" sein ist nichts schlimmes... auch Verlierer haben ihre Fans...
 
@ paul_panther07: Stilbruch ist auch nichts Schlimmes. Wirkt nur etwas eigenartig.
 
@paul_panther07: Hmmm... wenn ich es mir recht überlege... Fan ist ja n Kühler, und sogar n alter P1 133 Mhz hat nen Kühler, da haste Recht. Wo wir grad dabei sind, Fan reimt sich auf Van... Öhm ich hör auf bevor es zu doof wird. :D
 
Besser ist das... "fan" bezeichnet den Lüfter.
 
Also um einmal meinen Beitrag zum Thema IE zu machen, ich bin überzeugter Firefox user, an der Arbeit leider nur IE, jedoch muss ich auch zuhause immer wieder, sogar oft mehr als 2 mal am Tage den IE öffnen, weil die meisten Seiten halt nur für IE kompatibel sind, zb mein onlineBanking, windowsupdate, Outlook Webacces, Seiten der europäischen Institutionen wo ich halt arbeite, daher muss ich den IE nutzen.
Fazit: Eben doch ein Monopol.
 
@hummel205: Onlinebanking nur mit dem IE möglich? Da würd ich mir allerdings schon mal Sorgen machen. Das kann unmöglich gesund sein. Mein Tipp = Bank wechseln. Windwosupdate geht auch ohne IE.... Und der Rest muss eben mal dazu gedrängt werden, anständige Internetseiten zu programieren..
 
Immer wieder lustig, MS öffnet Sicherheitslücke.
Ich glaub die bei MS arbeiten gegeneinander, wahrscheinlich ist das so bei denen alle Programmierer sind Einzelgänger, der eine öffnet der andere schliesst usw.

Und an alle anderen die glauben dass das was MS macht sei zu Verzeihen haben keinen Durchblick, würde man MS nicht jedesmal treten das die mal ne Sicherheitslücke schliessen , gäbe es MS wahrscheinlich nicht mehr.
MS ist der reinste Saufhaufen MSs Politik hat ja schon ähnlichkeiten mit Bushs.

MS sollte sich nur auf die verbesserung eines Betriebsprogrammes konzentrieren und nich immer neue Features einfügen ..... der reinste Flopp ist ja das SP2.
Und immer wieder diese schönredner a la swissboy. Wartet nur ab bis euch Longhorn erreicht.
 
@4dmin: Dein Kommentar entlockt mir nicht mal ein müdes Lächeln. Du scheinst nicht in der Lage zu sein eine Sachlage objektiv und nüchtern zu beurteilen. Es ist ja auch viel einfacher einfach mal wild drauflos zu schimpfen.
 
Du hast es richtig erkannt swissboy, wieso sollte man auch immer den schweren Weg nehmen wenn es auch den einfachen gibts. Es hätte gar keinen Sinn hier in einer schweren Sprache zu schreiben, da sie 90% der Leser sie nicht verstehen würden. Es ist ja schliesslich nur ein Kommentar von mir und keine Doktor Arbeit.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles