CPU Cool 7.3.2 - System Infos und mehr

Software Dieses Tool zeigt übersichtlich die Lüftergeschwindigkeit, CPU-Temperatur, SMART-Status der Festplatten u.v.m. an. Es können Grenzen festgelegt werden bei denen ein Alarm ausgegeben wird. Außerdem ist mit CPU Cool eine Veränderung des FSB "on the ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Hab es heruntergeladen und wollte Starten: Absturz! Schade eigentlich..... System: Acer Aspire 1355LMI_ATI, Win XP SP2
 
@connector2004:
Hast du nach der Installation neugestartet?
 
@connector2004: auf meinem Testsys (nForce2) läuft das Tool Tadellos. K.A. warum bei deinem Notebook nicht. Du betonst SP2. Hast du die Datenausführungsverhinderung laufen? (geht ja auch in Software). Edit: Ansonsten sende dem Hersteller nen Bug Report! Freut sich sicher darüber...
 
@connector2004: Generell solltest du bei solchen Informationen auch angeben, wie der Absturz aussah: Ist es beim Setup abgestürzt, nach der Installation das Programm selbst oder gar das komplette Windows? Wie sah der Absturz aus (Fehlermeldung, ...)? Solche Infos solltest du primär dann an den Autor des Programmes senden.
 
hab cpucool auch ne ganze weile benutzt, jedoch wurde mein system so oft von dem proggie genudelt, auf dass es nimmer lustig war. wobei ich teilweise nimmer mehr ins windows gekommen bin! ich lass mich jedoch gern vom gegenteil überzeugen (A7N8X2.0, 2600 barton, gbram), da es bis auf dieses "manko" wahrhaft ein spitzen programm ist.
 
benutze die version. 7.2.10 und bin damit sehr zufrieden :-)
 
P4C800-E ... wenn ich das Programm starte, spinnt meine TV-Karte (PCTV pro)
 
"- Shutdown by simple keystroke
You can shutdown the PC with a single key combination. That makes it easier to end the session. You find this item under Options -> Windows Shudown" - Hm, ganz nett, aber wenn man "Herunterfahren" auf den Einschaltknopf legt (in den Energieoptionen) hat man was ähnliches :)... Zum Tool selber: Kennt jemand ein Programm, dass als Dienst o.ä. die Temperaturen überwacht und ein Admin per Netzwerk die auslesen kann?
 
@Lofote: indirekt... ich hab´s hier mal mit Everest Pro durchgespielt. Everest wird auf den Arbeitsstationen (mit dem Schalter: *:\EVEREST-Pro\everest.exe /SILENT /ACCEPTBG) versteckt gestartet. Mit Adminrechten kann man sich dann auf jede Station verbinden und alles (incl. temperatur) auslesen. MfG
 
Hm der server ist anscheind im moment überlastet.... schade eigentlich cpu cool ist ein praktisches tool. aber hier steht nur Service Temporarily Unavailable
The server is temporarily unable to service your request due to maintenance downtime or capacity problems. Please try again later. tja dann werd ichs wohl später probieren müssen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen