AOL entwickelt eigenen Internet-Browser

Wirtschaft & Firmen Überschattet von den Gerüchten über einen Google- Browser hat der Internet-Provider AOL einen eigenen Browser entwickelt. Der AOL Browser läuft ohne die AOL- Software und basiert auf dem Internet Explorer von Microsoft. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Bleibe lieber bei mein Opera ist viel besser!Ausserdem ist der Browser doch nix anderes als andere IE aufsätze wie z.B. myIE2, Avantbrowser usw. oder?ausser das er wahrscheinlich weniger funktionen als die haben wird!
 
mh mir kommt die menu-leiste etwas mager vor, und die funktion mit dem ran und wegzoomen, bietet heute schon opera und Avant, firefox weiss ich nicht, nehm ich nicht... naja mal gucken. aber du funktion mit dem kleinen tumbnail is ma ne nette idee!
 
da steht aber nicht das es ein IE aufsatz ist .. glaub es allerdings auch .. naja ich bleib eh beim firefox
 
naja die Oberfläche sieht fast wie bei IExplorer aus nur halt mit den Glas Effekten *gg einfach abwarten^^
 
das ist der erste IE aufsatz der mal nicht überladen aussieht, die feauters klingen interesant, brauchen wird man aber nur das tabbedbrowsind und in einigen notfällen das vegrößern der seiten im netz. Ich selber bleibe aber auch beim Firefox
 
@Kalimann: Cool kann man die tabs da rauchen?
 
@Kalimann: War doch nicht bös gemeint! Sorry
 
@neo1976: dann nehm ichs gern zurück, nur da kein smyli o.ä. beigewesen war, hab ichd das für leichtes aggresives verhalten gehalten... das dies ja hier nicht grade selten ist
 
@Kalimann: Da hast du allerdings recht. War mein Fehler. Lust auf ne Friedenspfeife? :-)
 
@Kalimann: Zünd an ^^
 
also ich finds eigentlich cool wenns so schlicht ist und nicht 1000 Funktionen die man erst nach 20 Jahren alle gecheckt hat.
 
bleib lieber bei firefox weis einer wann die final rauskommt von firefox sollte doch mal rauskommen hieß es
 
@xp: Habe eben was vom 9. November gelesen! *freu*
 
IE bööööse Gecko ( mozilla / netscape usw ) guuuuut

ja ich weiß, besonders ingterlligent ist due aussage nicht ^^, trifft hier aber recht passend, wenn auch AOL neue funktionen einbaut, bleibts trotzdem IE mit allen sicherhietsfehlern, und wenn nun neues loch auftritt, wer liefert dann die patches, MS oder AOL? außerdem gibts schon zig browser die auf IE basieren und den um viele funktionen erweitern, erfolgreich sind diese nicht!
 
ich bleib bei Opera, hat bur die macke, dass es Seiten manchmal nich ganz laedt. Aber sonst Super
 
...Überschattet von den Gerüchten... ...Verstehe ich nicht !? Wieso denn "überschattet" in Euerer Ankündigung ?
 
Der neue Firefox (deutsch) läuft schon sehr gut. Aber: Schneller als mein IE 6.0 ist er auch nicht. Hat einer von Euch ähnliche Erfahrungen gemacht ?
 
@emilx: Was ist dir lieber, ein schnelles Auto, oder ein Auto mit Gurten?
 
@paul_panther07: Ich würde von den beiden das schnellere nehmen, Gurte haben alle zwei keine (mehr)... *gg*
 
also in wirklichkeit ist das ja voll die Augenwischerei...
 
Hi @ll,
Aufsätze hatte und wird es immer wieder geben. Aber schon alleine das dieser Aufsatz von AOL ist, der wohl größte Schmeißfliege die es je gab, wird dieses Teil bei mir nicht das Licht der Welt erblicken. Mir reicht es schon wenn ich einmal im Monat ihre Software in den Müll werfen muss. Erst haben sie sich bei Netscape eingekauft, der läuft nicht so gut und nun ist es der IE: *lol*
Na ja manchen ist eben jedes Mittel recht um Kunden zu bekommen.
MfG
 
@paul_panther07: Verstehe Deinen Vergleich nicht recht. FF ist doch angeblich abgespeckt, schlank und schnell - oder ?? :-)
 
@emilx: kann ich auch nicht ändern.
 
Man kann es so oft sagen: Och Leute was trollt ihr mit eurem Firefox rum. Macht einen eigenen Thread im Forum auf schreibt dort wie gut ihr den Browser findet und ihn gerne heiraten wollt. Das Gleiche auch für Opera.
 
@eMissions: Du sprichst mir aus der Seele...
 
@eMissions: + clickfish: wollt ihr nicht heiraten? :D
 
@paul_panther07: Hat das einer angedeutet? Die Firefox-Postings stimmen da schon eher nachdenklich ... *gg*
 
Mir ist das egal. Clickfish wenn du willst können wir demnächst ja mal heiraten.
 
erst netscape abschieben. und dann einen unsicherne und "schlechten" Browser unterstützen. tztztz aol eben ..
 
obs da auch nen "*BLING* Sie haben Post" - Sound gibt ? :) Den vermiss ich irgendwie..hehe
 
ich hab generell was gegen AOL. Zu teuer, zu wenig Funktionen und zu viele eingebildete, unsympathische und talentlose Werbeträger.
 
@damasch: sprichst du da aus eigener erfahrung oder willst du mit dem spruch zeigen das du eine tastatur bedienen kannst?! und dieser satz trifft doch wohl eher auf dich zu:"eingebildet, unsympathisch und talentlos" sind ja deine worte, brauchte nur das "e" entfernen. selber kein aol haben aber sprüche klopfen. ich traue aol zu das die aus dem ie was machen, haben sich ja schon so viele dran versucht. mann muss doch jedem die chance geben und nicht gleich von vornherein alles ablehnen. seid fair, vielleicht ändern noch einige von euch die meinung.
 
@rubberduck:
also aus Deiner Formulierung lese ich, das Du deinen geschriebenen Text hier doch besser auf Dich anwenden solltest. Oder um es für Dich zu verdeutlichen… Du bist einer von denen die eine CD von AOL in den Briefkasten hatten oder vom Mediamarkt bekommen haben und das auch gleich mal installiert hat. Erst wurde Netscape verseucht mit den Scheiß „AOL“ Zeug und jetzt soll der „IE“ ran kommen. Selbst wenn da eine Mutti ihre Titten zeigt und sagt das sie Post haben, werden es viele nicht installieren.
MfG
 
das AOL browser teil sieht einfach nur hässlich aus.
 
noch ein browserlayout für den IE wo man sich seiten von leuten perfekt angucken kann die zu doof sind beim W3C nachzulesen wie man HTML Seiten programmiert, Ruft mal ne XHTML 1.1 Seite auf die wie vom w3c wie vorgeschlagen als content-type: application/xhtml+xml gesendet wird, auf wiedersehen, lol

naja wer zu doof ist eine webseite zu proggen der braucht einen browser der von genauso dummen programmierern geschrieben würde damit der versteht was der verkrüppelte text bedeutet.

ich verstehe echt nicht warum AOL erst Netscape kauft, die Quelltexte rauswirft, ne super engine geliefert bekommt und dann die IE scheisse verwendet.

wahrscheinlich weil wie man hier sieht die meisten idioten die schuld auf den browser schieben wenn die webseite von idioten programmiert wurde.
 
@masterleech:
puhhh jetzt hast du drei Mal in deinem Text gesagt das alle zu blöd sind Seiten in HTML zu schreiben. Soll ich Dir mal was sagen! Du bist ein Möchtegern und ein arrogantes Arschloch noch dazu. *lol* Ich wette Du bist zu doof deinen Namen zu schreiben.
..und tschüß du Spinner!
 
Ich kenne so eine Seite: www.hotmail.com - sobald man die mit Firefox aufruft und dieser dank WMLBrowser-Extension mitteilt, daß er auch WML versteht, dann liefert Hotmail irgendwelchen Müll mit falschem Content-Type zurückt.
 
Entwickelt eigenen Browser - basiert auf dem IE. Ja was denn nun? Zuviel mit AOL gesurft?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles