Battlefield: Vietnam Patch 1.2 veröffentlicht

PC-Spiele Wie schon vorher von uns angekündigt ist nun der Patch auf die Version 1.2 für den Vietnam Shooter von EA Games veröffentlicht worden. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
aso ja hm ich dacht ich hätte es zu erst gepostet bei den games aber naja
im ürbrigen war der patch schon um 16uhr auf dem ea ftp:)
 
File: bfv_server_v1_2.exe 176902 KB 07.10.2004 16:38:00
 
@TerrorCOP: ja und? hauptsache die news ist online
 
ja ich sach ja nur löl
hätte schon früher sein können:)
das meine ich
 
immer das gemecker um news, die erst etwas später online sind....
Postet lieber mal etwas über den Patch...
 
NEW CONTENT AND FEATURES

- 3 new maps in Patch 1.2:
- Operation Cedar Falls is a new map that introduces tunnels to BFV. Minimap changes when inside tunnels, and teammate icons only appear if they are on the minimap the player is currently viewing (ie above ground or tunnels). Tunnel flags appear in the minimap as vertical flags, differentiating them from the regular horizontal flag.

__ Saigon 1968. Based during the Tet Offensive, the NVA have tunneled into the Saigon Sewer system in an effort to overtake the Presidential Palace.

__ Fall of Saigon. It's spring 1975, and the NVA are moving quickly to attack Saigon as the USA is finishing the final evacuations from Vietnam.

-8 vehicles are new in Patch 1.2:
__ The A1 Skyraider in 2 versions: one for anti-infantry (MGs and napalm), and the other for anti-vehicle attacks (bombs and missiles).
__ The Ontos is a new USA tank that can fire 1 round from it's 6 cannon sequentially, or it can empty all 6 at once.
__ The BRDM Malyutka Complex is an NVA amphibious vehicle that fires wire-guided missiles. Once fired, the player camera is attached to the missile. The control is similar to an airplane. Right-clicking will detonate the missile.
__ Quad 0.50 MG is a static machine gun emplacement with 4 powerful cannons. A 360 degree rotation and a thick bullet shield make it a great option for clearing the skies of enemy targets.
__ T-72 is a heavy NVA tank. The driver fires tank shells with primary fire, and shoots a machine gun as secondary fire. The gunner fires the canopy machine gun with primary fire, and shoots out smoke grenades with secondary fire.
__ AC-47 Gunship. Heavy transport/gunship with coaxial chain guns out the left side. The pilot can drop bombs with primary fire.
__ M35A1 Nancy. A flatbed truck with a Quad 0.50 MG mounted in the back, an M60 facing to the front, and a couple armed passengers for good measure.
__ BM21 Troop Transport. A BM21 truck with armed passenger positions filling the back.
 
Ich bin froh das WinFuture den Patch hier ansprechen, wann ist mir egal. Hätte ich es hier nicht gelesen, dann würde ich es immer noch nicht wissen, das es den Patch gibt.

Also: MACHT WEIDER HIER SO, ICH FINDE ES GUT.
 
bei den maps . kann man die auch in Einzelspieler modus spielen ???
 
das würde ich auch gerne wissen.
 
bei der map die im letzten patch veröffentlicht wurde musste man von fansites erst "waypoints" laden, danach gings dann, denke mal hier ist es wieder genauso zb.: http://battlefieldvietnam.filefront.com/file/Defense_of_Con_Thien_Bot_Support_Patch_Reviewed:29093
 
Wird jetzt auch der World War 2 BFV Mod von Dice geupdated?
 
da die nachfrage doch groß ist hier der deutsche change log:)

Readme BFV v1.2:

Bekannte Probleme & Lösungen:

$ Patch 1.2 & WW2-Mod: Wenn die WW2-Mod noch nicht installiert
ist, ist es wichtig, den Patch 1.2 nach der WW2-Mod zu installieren.
Wird der Patch 1.2 vor der WW2-Mod installiert, läuft die WW2-Mod nicht
richtig. Installiere den Patch 1.2 noch einmal, nachdem du die WW2-Mod
installiert hast, um dieses Problem zu lösen.

$ Grafikkarten der GeForce FX5200-Serie können in Saigon68 bei
hoher oder höchster Grafikeinstellung auf manchen Systemen wegen zu
niedriger Frameraten zu unvorhersehbaren Reaktionen auf
Spieler-Eingaben führen. Um dieses Problem zu lösen, setze die
Grafikeinstellungen auf niedrig oder mittel.

Neue Inhalte & Funktionen:

3 neue Level im Patch 1.2 enthalten

1.) OPERATION CEDAR FALLS: ist ein neues Level, die Tunnel in Battlefield Vietnam einführt.
Die Minikarte ändert sich innerhalb von Tunneln und die Symbole von Teamkameraden werden nur angezeigt, wenn sie sich auf der aktuellen Minikarte befinden (d.h. oberirdisch oder
in Tunneln). Tunnel-Flaggen werden auf der Minikarte als vertikale Flaggen dargestellt,
um sie von den regulären horizontalen Flaggen zu unterscheiden.

2.) SAIGON 1968: Während der Tet-Offensive hat sich die NVA
in den Abwasserkanälen von Saigon in dem Versuch eingenistet, den
Präsidentenpalast einzunehmen.

3.) FALL OF SAIGON: Es ist Frühling 1975 und die NVA eilen einem Angriff auf Saigon entgegen,
während die USA gerade die endgültige Evakuierung Vietnams beendet.

8 neue Fahrzeuge in Patch 1.2:

Die A1 Skyraider gibt es in 2 Versionen: einmal zur
Infanterieabwehr (mit MGs und Napalm) und einmal zur Fahrzeugabwehr
(mit Bomben und Raketen).

Der Ontos ist ein neuer amerikanischer Panzer, der
entweder nacheinander ein Geschoss aus jeder der 6 Kanonen abfeuern
oder alle 6 Kanonen gleichzeitig leeren kann.

Der BRDM Malyutka ist ein Amphibien-Fahrzeug der NVA, das Lenkraketen abfeuert.
Nach dem Abfeuern zeigt die Spielerkamera die Sicht von der
Rakete aus. Die Steuerung der Rakete ähnelt der eines Flugzeugs. Ein Rechtsklick bewirkt die Detonation der Rakete.

Das Quad .50 MG ist ein stationäres MG mit 4 gewaltigen
Kanonen. Durch die Rotationsfähigkeit von 360 Grad und die dicke
Panzerung ist es eine wirkungsvolle Alternative, den Luftraum von
gegnerischen Zielen zu säubern.

Der T-72 ist ein schwerer NVA-Panzer. Der Fahrer
feuert mit dem primären Feuermodus das Panzergeschütz ab und bedient
mit dem sekundären Feuermodus das Maschinengewehr. Der Schütze schießt
im primären Feuermodus mit dem Turm-MG und feuert im sekundären
Feuermodus Rauchgranaten ab.

Das AC-47 Kampfflugzeug ist ein schweres
Transport-/Kampfflugzeug mit koaxialen Bordmaschinenkanonen an der
linken Seite. Der Pilot kann mit dem primären Feuermodus Bomben
abwerfen.

Der M35A1 Nancy ist ein Tieflader, der mit einem
hinten angebrachten Quad 0.50 MG und einem nach vorne ausgerichteten
M60 ausgestattet ist und sicherheitshalber noch bewaffnete Passagiere
befördern kann.

Der BM21 ist ein Truppentransporter/Lastwagen, der hinten Platz für bewaffnete Passagiere bietet.

Der 3-D-Karte wurden mobile Einstiegspunkte hinzugefügt.
Für Buddys können individuelle Farben ausgewählt werden. Sobald ein Buddy der "buddylist.con"
(zu finden im Verzeichnis settings\profiles\profile_name bzw. Einstellungen\Profile\Profil_Name)
hinzugefügt wurde, kann diese Datei manuell in einem Editor bearbeitet werden, um die RGB-Werte
der individuellen Buddys anzupassen. Die jeweilige Farbe erscheint dann auf der Minikarte,
der 3-D-Karte und bei Text- und Abschussnachrichten.

Beispiel: game.addPlayerToBuddyListByName "Player" 255.0 155.0 0.0
= Rot(R) 255.0, Grün(G) 155.0, Blau(B) 0.0 __> orangefarbenes Buddy-Symbol.

Beobachter-Modus.
Der Server muss so eingerichtet sein, dass sich Beobachter
anschließen dürfen. Ist der Beobachter-Modus zugelassen, können Spieler
als Beobachter agieren, indem sie im Spiel auf den Beobachter-Button in
der Seitenleiste klicken. Der Spieler kann wieder ins Team einsteigen,
indem er den Team-Button in der Seitenleiste anklickt und dann das Team
wählt, dem er sich anschließen möchte.

WARNUNG: Wird ein Spieler zum Beobachter, verliert er seine
Punkte und muss warten, bis er sich wieder einem Team anschließen kann.
Die Wartezeit wird im Server-Menü festgelegt.

Beobachter sehen die Gesundheitswerte aller Spieler und
des vom Spieler benutzten Fahrzeugs. Sie erhalten außerdem unabhängig
vom Team alle Warnungen, wenn Kontrollpunkte eingenommen werden, selbst
wenn diese Option für Spieler deaktiviert ist. Beobachter sehen den
Timer eines Kontrollpunkts, wenn sie innerhalb des Eroberungsradius
sind oder wenn sie die zum Kontrollpunkt gehörende Kamera nutzen.

Spieler können Beobachter zwar weder auf der 3-D- noch auf
der Minikarte sehen, allerdings tauchen sie im Punktestand auf. Hier
werden sie wie reguläre Spieler behandelt, einschließlich der Buddy-
und Abstimmungsoptionen.

Wenn der Server Beobachter-Abstimmungen zulässt, haben Beobachter volle Abstimmungsprivilegien.

Steuerung im Beobachter-Modus:
Du kannst zwischen den 4 Kameratypen mithilfe der Leertaste oder der zugehörigen Funktionstasten
wechseln: FREIE KAMERA (F9), Kamera TEAM 1 VERFOLGEN (F10), Kamera TEAM 2 VERFOLGEN (F11)
und Kamera KONTROLLPUNKT (F12).

Mit 'C' kannst du die verschiedenen Kameratypen nacheinander
aufrufen und mit 'X' die jeweils vorhergehende Kamera wieder aufrufen.
Beobachter können zwar das Einstiegsmenü nicht sehen, aber die
Minikarte und den Punktestand mit den regulären Tasten aufrufen. In
Tunneln ist die FREIE KAMERA nicht erlaubt: hier dürfen nur die
Kameratypen TEAM X VERFOLGEN und KONTROLLPUNKT eingesetzt werden.

Die Steuerung im Beobachter-Modus umbelegen: Wenn du die
Steuerung im Beobachter-Modus umbelegen möchtest, musst du die
Funktion, mit der die entsprechende Taste belegt ist, ebenfalls
umbelegen. Beispiel: Du musst 'Springen' (Leertaste) umbelegen, wenn du
'Kameratyp wechseln' umbelegen möchtest.

Bug Fixes:

Der Streuschaden von Panzern gegen leichte und schwere Fahrzeuge funktioniert jetzt.

Die Anordnungen innerhalb der Minikarte wurde dahingehend
geändert, dass Spieler jetzt über der Flagge des Kontrollpunkts zu
sehen sind.

Performance-Probleme beim Tempel in HoChiMinh Trail und bei Cambodian Incursion wurden behoben.

Der Bug des sich wiederholenden Napalm-Sounds wurde behoben.

Der Bug, dass Granaten durch Brücken hindurch fliegen konnten, wurde behoben.

Abstimmung des Gameplays:

Helikopter-Landeplätze reparieren und laden keine
Helikopter mehr nach, die von gegnerischen Spielern besetzt sind,
selbst wenn der Kontrollpunkt vom Gegner eingenommen wurde. Hinweis:

Dies wird durch das Team des jeweiligen Spielers festgelegt, nicht
durch das Fahrzeug, in dem er sich befindet.

Die Trefferpunkte des Mi8 wurden von 125 auf 100 gesenkt. Die Nachladezeit von Raketen wurde
von 3 auf 4,5 Sekunden erhöht.

Änderungen bei Flaming Dart:

SVA-Tickets reduzieren sich nicht mehr, nachdem eine einzelne Flagge neutralisiert wurde.
Ein Team muss alle 3 Flaggen halten, damit sich gegnerische Tickets reduzieren.

Jeeps wurden den Einstiegsgebieten der SVA hinzugefügt und sind nicht an Kontrolltürme gebunden.

Der Tango dient jetzt unabhängig vom Kontrollturm als Einstiegspunkt.

Das stationäre Quad 0.50 MG wurde auf den folgenden Karten den primären Basen der USA/SVA hinzugefügt:

$ Siege of Khe Sahn
$ Fall of Lang Vei

$ Operation Flaming Dart
$ Operation Game Warden
$ Operation Hastings
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Battlefield 1 (PC) im Preisvergleich

Battlefield 3 bei Amazon