Google startet Suche für Bücher

Wirtschaft & Firmen Google will sein Angebot vergrößern und startete heute den Betatest zur Google Buchsuche. Neben den üblichen Treffern werden auch Fundstellen in verschiedenen Büchern angezeigt. Um genügend Inhalte zur Verfügung stellen zu können, ruft Google die ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wow, geniale Sache! Viele technische und Betriebswirtschaftlich relevante Sachen sind einfach im I-net nicht ausreichend vorhanden und diskutiert.
Freu mich schon auf die ersten Tests.
 
Nicht schlecht, ich hoffe das die das auch mit magazinen machen
 
die werden doch wohl nicht wirklich einscannen?
Sollte man nich die Autoren aufrufen, ihre disketten einzusenden?

Eigentlich sollten alle Googleuser per Knopfdruck eine Freigabe auf ihre festplatten erteilen und den Rest macht die Kraake
 
Hoert sich meiner Meinung nach nicht schlecht an.
Wenn es ausgereift ist, hat dieser Service mit mir einen Benutzer gewonnen.
 
Eins ist sicher: wenn das kommt, werde ich keine Bücher, Artikel oder sonstiges mehr schreiben. Ich kann mir meine Brötchen auch nicht einfach einscannen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen