Norton Antivirus übersieht unter Umständen Viren

Software Das weit verbreitete Antiviren-Programm Norton Antivirus übersieht unter Umständen Viren in bestimmten Dateien. Versteckt sich ein Virus in einer Datei, die den Namen eines DOS-Gerätenamen trägt, beispielsweise COM1, CON oder LPT1, so wird sie beim ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
...ohne Wort, ist eben Norton
 
LOL, NAVI ist doch einfach nur ****. Ich bleib bei meinem McAfee
 
Nortan hatt schon ca 35000 viren übersehen ! ^^
 
ich kann nur Mcafee empfehlen
 
TOTLACH! Wie ihr schon sagtet Symantec eben. Da lob ich mir mein NOD32
 
TOTLACH². NOD32 *rofl*
Kaspersky... Mehr sag ich nicht.
 
@GeProtector: Kaspersky ist das beste.
 
@GeProtector: Da sag ich nur Sophos
 
Kaspersky, russische Qualität eben! Da verkauft sich Software nicht wegen eines guten Namens oder durch viel Werbung, sondern nur durch pure und 100%ige Qualität!
 
ich bleib bei antivir!
 
f-secure :P
 
ok ok wenn schon jeder seine Favoriten hier nennt sage ich nur AVK 2005 !
 
NOD32 ist viel besser und braucht weniger Ressourcen.
 
Brain 0.2 public beta
 
@hans_maulwurf: Oh du musst updaten, aktuell ist Version 0.3 wegen SP2 :-)
 
Ob nun eine Sicherheitslücke bei ebay oder Mozilla oder dem ie oder Windows oder, oder,oder,oder. Ich hatte noch nie irgendwelche Probleme mit Norten, selbst nach SP2 nicht. 100% sicher ist keine Software mehr. Also, was solls?
 
@reneha: Woher willst du wissen ob du Probleme hattest oder nicht, wenn Norten die Probleme nicht bemerkt?:)
 
@reneha: Hatte mit NIS 2004 auch nie probleme! Fand das bundel eigentlich ganz gut!!
Benutze mitlerweiele aber auch AV und Agnitum outpost.....
 
Aslo ich bin schon seit JAHREN mit NOD32 100% zufrieden !!!
 
@reneha ....lass sie maulen.....ist eh immer das gleiche hier.....
sei es nun OS, Graka, Antiviren Software oder irgend ein anderes Thema...gewisse " Menschen " lernen es nie.
 
@Tomato_DeluXe: *zustimm*
 
@Tomato_DeluXe: ich kann versuchen dich (durch einen halbwegs vernünftigen Kommentar) vom gegenteil zu überzeugen :). Ich bin schon eine ganze weile in der IT-Branche und kann aus Erfahrung sagen, das die Dinger ALLE nicht das Wahre sind. Die Suiten (wie z.B. McAfee und Norton) gehen zu großzügig mit unseren Ressourcen um. Ausserdem hatte ich nach deren Installationen auf Kunden-PC´s häufiger (zum Teil extreme) Probleme. Trotzdem wollen´s die meißten, weil sie einen bekannten Namen tragen. Herbe Probleme hatten unsere Kunden auch mit Freewarescannern (wie z.B. AntiVir)... Ich selbst hab bis zur version 2003 selbst noch NAV eingesetzt. Inzwischen ist die Suite aber so grottenschlecht geworden, das ich alle möglichen Alternativen ausprobiert hab. Ich persönlich würde jedem die Scanner Kaspersky oder NOD32 empfehlen (ist natürlich NUR eine "Erfahrungs-Empfehlung" :))). Jeder muss mit seinem eigenen Scanner leben. Achja... ich selbst benutze Kaspersky zu Hause und NOD32 in der Firma. MfG!!
 
Ich hab Norton 2005 mal ausprobiert das frisst über 50 MB ram und zwar dauerhaft !!!!!
 
Sehr Erschreckend, aber verwunderlich ?
ironie an //
Symantec hat 2003 angekündigt Ihre Produkte für die Zukunft aktiviert haben zu wollen, ist es da nicht verständlich, dass man da erstmal alle Ressourcen dazu verwendet, einen Aktivierungsprozess zu entwickeln ?
//ironie aus//
 
Ich hab auch noch´n Prog was ich in die Runde werfen will... Avast! Antivirus. Ist meiner Meinung nach auch besser als NAV!
 
Ich bleib da lieber bei Trendmicro Officescan :->
 
Es gibt zwei AV-Programme die sicher nicht den Weg auf meinen Rechner finden, das ist Norton und NOD32...
 
Naja jungs.Ich hatte auch McAfee und Kaspersky und muss sagen das bei mir NAV05 nicht so viel Resourcen gefressen hat wie die anderen 2.ICh komm mit dem Prog super gut klar.Kein Resourcenfresse und kein langsames scanen.
Das einzigste was nervt ist dann halt so ne Meldung.
 
bei mir nimmt das prog nur 14 mb ram . seltsam
 
@podscher: Die einzelnen Programmteile zusammengezählt? Im ganzen Leben nicht!
 
und bei 1024 mb ram kein hit
 
Wie kann man feststellen, wieviele Resourcen ein Programm überhaupt braucht. Und bei den aktuellen Rechnern mit viel GB und MB und Mhz, was macht das da überhaupt aus? Sicherheit sollte vorgehen.Aber nun zum Thema: Hatte mit Norton 2002 Probleme allerdings mit den Utilities. Mit 2003 hatte ich ganz fürchterliche Problemeist beim Durchsuchen nach Viren immer abgestürzt. 2004 lief eigentlich ganz gut und das 2005er hatte ich nur als Testversion für einen Monat drauf. Jetzt habe ich AVK 2004 drauf und auch keine Probleme. Ich denke jeder sollte das drauf machen womit er gut klar kommt. Norton war da recht unkompliziert, was ein Einsteiger eigentlich als gut empfindet. Wenn allerdings erst einmal ein Virus drauf ist trotz Antivirenprogramm, dann sollte man einen Wechsel ernsthaft in Erwägung ziehen. Einfach hin oder her.
 
Mit dem Taskmanager z.B. Und trotz massiv leistungsfähiger Hardware sind technische Ressourcen wie Kernel-Speicher, Reaktionszeit etc. durchaus rar. Wenn man erst mal einen Virus drauf hat, dann sollte man sich fragen, wie das passiert ist - denn Virenscanner können davor prinzipbedingt nicht verlässlich schützen.
 
AVG 7.0 ... läuft sogar ohne Probleme auf meinem IBM TP600E mit 160MB RAM, Outlook, Avant Browser, ZA und ICQ 2000b :-] ... XP SP2 :-]]] ... kann nicht klagen ... Aber zum Thema ... welcher AV-Engine hat noch keinen Virus übersehen? Wer jetzt sagt AV XYZ, lügt, wie's BGB. War selbst jahrelang NAV-User, bin aber davon abgekommen, weil mir das etwas lahm wurde, beim Start und auch so sehr Resourcenhunrig. Und das bei 1GB Speicher(SD). AVG hat, womit ich wieder beim Thema wäre, Viren bzw. Trojaner gefunden, die NAV nicht entdeckt hat. Grüsse aus der Schweiz
 
Ich glaub nicht das diese Info was neues ist ......
 
Erstmal muß ein Virenscanner überhaupt mal den Durchblick haben - und dann können wir uns über Ressourcen unterhalten. Ich werde AVK2005 in nächster Zeit aufspielen.
Dem Konzept von 2 Viren-Engines bleib ich treu. Also KAV & Bitdefender synchron. Und solange mein Rechner nicht völlig dabei einschläft wird das auch so bleiben.
Wenn fehlende Rechenpower & Speicher das einzige Manko sein sollte - dafür lässt sich
sorgen. Ein Scanner taugt erst dann nichts wenn er zuviel übersieht oder das System instabil oder anfällig macht. Der Rest ist Tuning. Von dem scheinen so einige hier nicht viel zu verstehen. Aber das muß mich ja nicht stören...
 
Selbst solche Meldungen gegen doch Norton User nicht den Anlass sich von dieser Seuche zu trennen, das is ja das Problem :o)) Grüße von einem Virenfreien AVK 2005 Pro Nutzer :o))
 
Ach was natürlich noch fehlt, um mal mit Rika's Worten zu sprechen: Brain 1.0 ... Nicht auf alles was bunt blinkt und geil aussieht drauf klicken und schon GAR NICHT irgendwelche Mails von Unbekannten öffnen. Hab zB seit Jahren kein Vorschaufenster mehr im Outlook offen und alle Mails nur als Text. Sicher ist auch das keine Garantie auf einen virenfreien PC, aber was ist schon 100%ig? winke winke aus der Schweiz
 
Man frag sich dann trotzdem wie das auf den PC gekommen ist!
Der Virenscanner macht auch nicht alles aus.Ein Gutes Paket von Virenscanner und Firewall macht das alles dicht.Und nicht 5 Virenprogramme wo gleichzeitig laufen.
ICh hab NAV05 und Kerio Firewall laufen.Keine Probleme und auch wie schon oben gesagt kein Resourcenfresse.Es sollte einfach jeder selber wissen ob es gut ist oder nicht .Außerdem urteilt nicht über Progs die ihr noch nie hattet.( 04 oder 03 er versionen zählen auch nicht)
Vitrex
 
@Vitrex2004: die norton firewall ist dafür aber wieder wesentlich besser als kerio...
 
kann mich dir nur anschließen... Norton gefällt mir nicht gerade, keine Ahnung warum, ich mags einfach nicht *gg* - Hoffe dass bald nen guter Antivirus rauskommt der über die ganze Welt verbreitet wird... cya
 
@G-Protector: Erst Konkurrenz belebt das Geschäft und steigert die Qualität.
 
Frage mich immer wieder was die ganzen DUMMSCHWÄTZER hier bei winfuture wohl machen würden wenn es programme wie norton . ie etc. nicht geben würde..............
 
@V|iper: Nun ja, sicher entweder nicht ins Internet oder eben Alternativen, obwohl, wenns kein IE hätte, gäbs sicher auch keine Alternativen. Sicher hätte sich ein findiger hingesetzt und gegrübelt, wie man das wohl machen kann. Wie schon oben erwähnt, kann ich keine Sympathie mehr für Produkte von Norton resp. Symantec entwickeln, ausser Ghost. Das find ich recht gut. Greetz from Switzerland
 
Netscape gab es längst vor dem IE. Und UNIX schon lange vor Windows.
 
alles schrott...einer der besten scanner ist panda.
 
@artec: die erkennungsleistung von panda ist noch geringer als nav2005, das haben tests und userberichte ergeben.
 
Wundert mich nicht, denn Norton ist in allen Tests nur Mittelmaß. Das Maß aller Dinge ist derzeit McAfee Virusscan 9.0.
 
na ja, bei norton wundert mich auch nichts mehr. ich kann auch nur antivir empfehlen. gratis und besser!
 
anitvir + ne Freeware Firewall (ich nehm die aus dem SP2) = Guter Schutz, nicht ressourcenfressend und kostenlos, was will man mehr. Für Privatanwender ausreichend.
 
meiner ist größer :-)
 
@paul_panther07: Nicht die Grösse ist entscheidend, sondern die Technik :-]
 
Sie hat dich angelogen. :-D
 
da spricht einer aus erfahrung
 
@ bond7: ne, das weiss er von deiner frau :P
 
welche frau ?! es gibt auch noch andere ausrichtungen :)
 
lol geile kommentare, jetzt dürften wir so ziemlich alle virenscanner aufgezählt haben die es gibt, sind wahrscheinlich alle die bestne lol ...... ok , aber antivir is wirklich der beste lol :-P :-P
 
Also ich benutze Norton AV seit der 03'er nicht mehr,da Performance fressend und ich hatte so einige Viren drauf!
Ich nutze seit längerem freeAV(Antivir),kostenlos und bis zu 2 Updates pro Tag.Ich bin damit sehr zufrieden,und in Kombination mit der Outpost Firewall,blieb mein Rechner bis her verschont von allem "bösen" :-D !!

Gruß aus Berlin
 
@sini: Antivir ist aber immer noch viel viel besser als er nortan . und wer antivir benützt ist gut genug geschützt . zeidtem ich antivir benutz . hatte ich kein einzigen virus mehr drauf . alsoo aufpassen was du da sagst !!
 
@newbasti: wie willst du wissen ob du seitdem nicht mehr einen virus hattest? wenn es dein virenscanner nich mitbekommen hat...wisst ihr ob nich vielleicht alle virenscanner ihre macken haben? wer programmiert virenscanner denn? menschen..1. fehlerquelle und wer bedient den rechner (sprich wer is der user?): menschen...2. fehlerquelle (oder auch gefahrenquelle..zusammen macht das 99% gefahr aus...es wird nie den perfekten virenscanner geben...jedenfalls nich so schnell und "ressourcensparend"

mfg bakerking
 
@bakerking. hatte ich auch nicht gesagt das antivir der beste ist . und du hast auch recht das es keine antivirenen software gibt die 100% erkennt , trotzdem bleib ich bei meiner meinung das antivir besser ist als der nortan !*g*
 
@newbasti : du hast bestimmt nur deine klickimanitis umgestellt .
 
nod 32 un vertich
 
norton sucks. Es ist langsam, macht das System instabil und findet wenige Viren (nicht Mal 70.000, wenn ich richtig informiert bin)

Ich bleibe bei Kaspersky Personal 5.0.149, Sygate 5.5 Platinum und Brain 1.0
 
eher 0.9... oder seit wann ist Sygate-Zeug stabil? (oder erst sicher?)
 
Das schreiben sie hier doch immer. Es gibt hier keinen der mal mit irgendwas zufrieden ist. Sicher hat alles so seine Mängel, jeder der hier mault kann es auch nicht besser. Wenn jeder hier von seine PC System die eingebauten Hardwarekomponenten angeben würde, hätte ich auch zu jedem was zu meckern, weil keines 100% ist..
 
Ähm... nein. NAV und auch Teile von Sygate sind wirklich instabil, waren auch immer so bekannt und zeichnen sich auch durch andere Konsequenzen der Fehler, nämlich Fehler der Funktionalität aus.
 
du hast norton bestimmt noch nie getestet, wo ist das instabil ?
 
will jetzt nicht sagen das ist besser als das ..... hab McAfee und bin sehr zufrieden, vor allem eine sehr übersichtliche gestaltung. kann ich nur empfehlen, hatte letzes jahr auch norton und bin mit McAfee mehr zufrieden.
 
Mir fällt nur auf, dass über alle großen und dominierenden Firmen gemeckert wird. Über MS und Symantec. MS = Größter Softwarehersteller: Symantec = Meistverkauftes AV- Porgramm.
PS: Ich persönlich verwende NAV 2005, habe keine Probs und bin SEHR zufrieden. Ich verwende NAV seit der 2002er Version. Und bitte schreibt jetzt nicht wieder irgendwelche Komentare hin, wie NAV ist Scheiße oder Kaspersky ist gut, denn ich weiß wie ihr denkt!!!
 
Moin,ich nutze seit diesem Jahr Kaspersky 5.0 und als Firewall(Desktop)Sygate Firewall Platinum 5.5 + Netgear Router mit integrierter Hardwarefirewall,sorry kann es nur empfehlen das 3er Gespann bin sehr zufrieden wurde von allem bisher verschont,Gruß aus Dresden !!!
 
eTrust Antivirus! \o/
 
Also ich hab ne firewall, einen router und garkein antivir programm, das geht schon seit 3 jahren wunderbar.Und wenn es mich dochmal erwischt, PECH gehabt is doch nur dumme software die man neu installieren kann.Wenn man manche coments so liest, der rechner wird langsam, frisst viel speicher und recourcen, dann frage ich mich immer, was habt ihr eigendlich für mülleimer unterm tisch?, wenn die programme so scheisse sind installiert sie doch einfach nicht...
 
Und wie lange meinst du wie ich für mein nahezu perfektes System brauche, bis es wieder eingerichtet ist? Was machst du gegen Datenverlust? Wie gut ist die Firewall, die dein Router bildet?
 
Im Prinzip ist es egal was man nimmt, das Schlimmste wird von allen geblockt und die "einfachen" Viren sind trotz "schlechten" Vir-Scanners
meistens schnell zu finden und ebenso schnell zu entfernen.
Aber es wird immer irgendwelche Freaks geben, die wenns sie Lust haben, ein Virus schreiben den kein aktueller Scanner erkennt !
Da könnt ihr euch streiten wie ihr wollt, das ist nunmal so!
mfg
 
Tipp: Zuerst kommen die Viren, dann die Virenscannersignaturen. Und heutzutage haben die Kiddies ihre Klickibunti-Tools, die längst bekannte und erkannte Malware so verpackt, daß dumme Scanner wie NAV sie nicht mehr erkennen können.
 
Wie ich schon geschrieben habe, seit 3 jahren gehts wunderbar, das heisst dann wohl das meine firewall und router definitiv reichen...für mein perfektes system brauch ich keine 10min(ImageDatei) und daten verlusst gibts hier nicht im fall der fälle, dafür gibts heutzutage DVD-RWs.Wenn es mich heute noch erwischen sollte kann ich 10min später schon wieder surfen und die wichtigen daten sehen hier neben mir im regal auf 8 DVD-RWs...wie gesagt is alles nur dumme software, da hängt kein menschenleben drann...
 
Glückwunsch. Nur leider sind volle Backups bei einem Datenbestand >50GB nicht mehr praktibel - und differentielle Backups funktionieren schlecht mit Images. Externe Platte übriges, DVD-Brenner in Laptops sind doch etwas teuer... Warum redest du eigentlich von Firewall und Router getrennt?
 
das ist doch mal n schöner comment :)
ganz meine Meinung @Tomtom Tombody
mfg
 
Kaspersky ist das mit Abstand beste Virusprogramm. Es findet definitv auch unbekannte Viren, Würmer, Malware uvm. Und die Kerio Firewall 4.1.1 ist auch prima...
 
Kauft euch doch einfach die corporate Edition von Symantec!!!am besten die 9version!und nicht so nebenher gemachtes anti virus von norton2004-2003usw...
 
@quassel: die erkennungsrate ect. von der AV2005-version ist aber besser als die der corporate 9 edition.
 
Lol!! Bin bestens zufrieden mit Norton!! Geht ja eh alles ueber live update auto...! Nix mit manuel runterladen wie andere Viren Programme. ALSO WATT SOLLS Norton macht weiter so, schliesslich wurde es gesagt..........und gehofen! Wieso son Wind machen?
 
Ähm... kann es sein daß du was verdrehst? NAV hat zusätzlich noch manuell runterladbare Updates, die meisten setzen ausschließlich Online-Updates ein. Schlecht für Offline-Rechner, aber sehr gut zur Unterdrückung von illegal erstellten und/oder eingesetzten Kopien.
 
ich versteh die ganze aufregung darüber sowieso nicht, zumal es anscheinend 2 jahre lang keine vorkommnisse zwecks der dateinamenrestriktion gab. jetzt wurde der fehler erstmal bekannt (ohne das einer schaden genomm hätte) und wird auch gleich beseitigt bevor die scriptkiddies was zusamm basteln können.
man könnte an dieser stelle genausogut über das thema unicode-support von AV-scannern reden, das einige scanner (nicht Norton) keine malware erkennen können wenn diese z.b. kyrillisch oder chinesische zeichen im dateinamen trägt, da gibt auch genügend stoff um auf einige recht beliebte produkte verbal drauf zu dreschen.
 
Ich denke diese "Scriptkiddies" die du meinst, haben 10000 mal mehr Ahnung als du je haben wirst (ich möchte darüber aber jetzt nicht Urteilen)! Auch wen Norton vielleicht ein guter Virenscanner ist, frisst der Resourcen ohne Ende und im Vergleich zu anderen Scannern ist das mehr als Übel!! Die Scannengine scheint ziemlich zuverlässig zu sein, trotz dieses Fehlers! Im Vergleich mit anderen scannern ist Norton trotzdem weit hinten, es gibt weit bessere Scannengine´s als Norton!
Demnach war Norton für mich bis jetzt immer 2. Wahl!!
 
@Eichel65: "ich möchte darüber aber jetzt nicht Urteilen" warum tust dus dann?????
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles